+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38

Spicken beim Abi, die Gewissensfrage..

Eine Diskussion über Spicken beim Abi, die Gewissensfrage.. im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Also ich SPICke AUCH!!! Aber nur in LAtein -.- da is mir das risiko egal. Weil wenn ich erwischt werde ...

  1. #21
    New Canaan
    Avatar von MartenwrH
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Recke
    Alter
    27
    Beiträge
    1.812
    Nick
    mArtin
    Clans
    -/-

    mh

    Also ich SPICke AUCH!!!

    Aber nur in LAtein -.- da is mir das risiko egal. Weil wenn ich erwischt werde kreig icgh ne 5 wenn ich nit spcike und lerne uahc ne 5 -.-

    Sonst nie . UNd im ABI oO omg .Da kann man bessa lernen als spciken denke -.- damit kann man ishc ordentlich was versauen wenn man nit mit durch kopmmt.
    Geändert von MartenwrH (08.03.2006 um 17:51 Uhr)

  2. #22
    Ich finde auch, das Spicken keine Frage von fair oder unfair ist. Das muss sich jeder selber überlegen, ob er das Risiko eingehen möchte...
    Außerdem gibt es in der Schule ja auch Fächer, in denen Spickzettel nichts bringen Deutsch, Englisch, und andere Sprachen muss man einfach vor der Klausur können.
    Und wie es hier auch schon erwähnt wurde: Wenn man den Stoff aussucht, der auf den Spicker muss, und beim wiederholten Abschreiben hat man den Text letztendlich eh im Kopf. Der dient dann noch zur mentalen Sicherheitk, aber meistens nicht mehr als Spicker. Ich hab fast IMMER Spicker geschrieben. Hab mich einfach sicherer gefühlt. Hilft also auch schon ohne Spicken.

    Verpfeifen finde ich grundsätzlich schlecht. Vor allem, wenn du selbst eigentlich keinen Nachteil davon hast, wenn andere abschreiben.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  3. #23
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    Ich denke schon das es unfair ist zu spicken, da man sich so einen ungerechten Vorteil den Anderen gegenüber verschafft (da die Notengebung auch anhand des Leistungsdurchschnitts des Kurses beeinflusst wird). Insofern ist verpfeifen schon zu verstehen, aber aus anderen Gründen finde ich es auch nicht richtig. Außerdem ist Spicken einfach unmoralisch, da man durch die Teilnahme an einer Klausur implizit das Versprechen gibt, jede erbrachte Leistung eigenständig und ohne Hilfe geleistet zu haben. Wenn einem das natürlich egal ist...
    Der psychologische Effekt den Spickzettel haben ist aber wirklich nicht schlecht und hat bestimmt schon manchem geholfen, ohne wirklich zu Spicken.
    a^n + b^n = c^n hat keine ganzzahligen Lösungen für n > 2! Ich habe einen wahrhaft wundervollen Beweis dafür gefunden, aber leider ist das Signaturfeld zu klein um ihn aufzuschreiben.

  4. #24
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    wenn ich da verpfiffen werde kann der sich aber auch verpfeifen...die pfeife!
    spicken is kult wirds immer geben...und es gibt immer lehrer dies sehen unds nich beachten.

    nee mal ehrlich...JEDER hat schonmal gespickt
    was ja auch unter cheating fällt! (quelle: THE CHEAT REPORT)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  5. #25
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Ich weiß nicht, was am Spicken unfair sein soll oO
    Jeder kann das doch machen, jeder hat die Möglichkeit dazu...

    In der Schule zählen leider nur Noten, Ziel von jedem ist es, einen bestmöglichen Abschluss hinzubekommen, wie man das macht ist völlig egal.
    Der eine lernt dafür eben, der andere verwendet Spicker, wayne.

    Jedem seine Sache.

    Und jemanden verpfeifen und dem das Abi versauen find ich total zum kotzen -.-

  6. #26
    mike
    Avatar von michael
    Registriert seit
    12.10.2002
    Ort
    vienna
    Alter
    28
    Beiträge
    8.937
    Nick
    BomBer
    Clans
    Danube Dragons
    Zitat Zitat von Ka$$aD
    Ich weiß nicht, was am Spicken unfair sein soll oO
    Jeder kann das doch machen, jeder hat die Möglichkeit dazu...

    In der Schule zählen leider nur Noten, Ziel von jedem ist es, einen bestmöglichen Abschluss hinzubekommen, wie man das macht ist völlig egal.
    Der eine lernt dafür eben, der andere verwendet Spicker, wayne.

    Jedem seine Sache.

    Und jemanden verpfeifen und dem das Abi versauen find ich total zum kotzen -.-
    lol maphack kann auch jeder usen .. was is daran unfair .. ?

    aber sonst stimm ich dir zu 101% zu .. man wird in der arbeit sowieso eingeschult .. freunde von mir, haben mir schon oft bestätigt, dass sie kaum was aus der schule in die arbeit mitgenommen haben ..

    und ich find es gibt einen gewissen kick zu schummeln .. die ganzen unterlagen auf 30% kopieren und dann gehts los .. ein kampf wo der coolere gewinnt .. man darf sich halt nix anmerken lassen .. und die einfachsten tricks sind am besten ..

    wenn mich jemand verpfeiffen würde, würde ich mit meinen klassenkollegen mal ein ernstes wörtchen mit dem reden ..

  7. #27
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    ja aber wer hatn schaden beim spicken und wer beim maphack? ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  8. #28
    also wenn ich das so lese denke ich mir .. hm, rL betrug < vL betrug .. oder wie meinst du das ??

    also ich denke beim mh hat keiner einen echten schaden, meiner meinung nach ist es nur einbildung, wenn man meint das man dadurch nen echten schaden hätte ...

    schlimmer wäre es ja, wenn dir so einer den job klaut weil er bessere noten hat als du, obwohl er eigentlich nix kann, das ist zwar in gewisser weise ein schaden, aber ich würde dies eher ungerecht bezeichnen, jedoch sagt mir die realität, dass so das leben ist und man damit klar kommen muss ...
    Geändert von Osbes (11.03.2006 um 17:15 Uhr)

  9. #29
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Zitat Zitat von Osbes
    jedoch sagt mir die realität, dass so das leben ist und man damit klar kommen muss ...

  10. #30
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    das ist im leben aber leider oft so, das einfach der gewinnt, der am dreistesten ist... und die situation am besten ausnutzt... und wenn die lehrer das mit dem spicken nicht interessiert, denn ist es eben so... da kann man nix machen...

    und dumme leute wirds immer wieder geben, nur kommen die anders durchs leben... jeder auf seine weise...
    s' glatscht glei!

  11. #31
    Feldwebel
    Avatar von Doomy
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    HH
    Alter
    29
    Beiträge
    1.810
    Clans
    LeVo
    im abi ist es wayne, da schon vorher feststeht wie viele punkte welcher note entspricht...

    in anderen klausuren nicht, im abi schon, man hat also keinen nachteil.

    als verrat würde ich es jedoch nicht betrachten zu petzen, da diese person einem "unfreiwillig" das vertrauen ohne eigene zustimmung gegeben hat.

    moralisch nicht vertretbar ist jedoch die tatsache, dass man vorher NIE etwas gesagt hat und somit indirekt das vertrauen gegeben hat. in diesem falle wäre sogar von "verrat" zu sprechen, da der andere das vertrauen glaubt zu haben und man es auch bestätigt hat indem man vorher nichts gesagt hat... hätte man gleich was gesagt wäre es ok, jetzt nicht, vor allem es BRINGT NICHTS



    ps: hab gerade meine 2 lks gerade hinter mir (8.3 10.3), hätte spicken können, hatten nur einen lehrer als aufsicht... konnte aber alles und hatte es somit nicht nötig =)
    morgen schreib ich english p3, wird auch locker...

  12. #32
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Verpfeifen würd ich niemanden, aber im Abi zu spicken find ich schon ziemlich idiotisch.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  13. #33
    Klar stehen die Punkte fest, aber gerade in Sprachkursen kommt es da auch noch ziemlich auf die Bewertung an. Ist ein Kurs durchgängig unerwartet schlecht, so wird das oft noch nach oben korrigiert. Allerdings weiß ich net, wie man sich auf Sprachklausuren im Abi Spicker schreiben sollte
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  14. #34
    es ist doch auch so.

    5 sehr gute inner klasse voller deppen werden werden meist schlechter benotet als 1 grade mal guter inner klasse voller deppen ...

  15. #35
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Ja das stimmt, ausserdem rennen durchs Betrügen tendenziell mehr Leute mit nem guten Zeugnis rum als es wäre wenn keiner betrügen könnte, dadurch hat man mit dem eigenen, ehrlich erworbenen Zeugnis natürlich schlechtere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

    Wobei die Abinote im Endeffekt sowieso egal ist und nur noch auf die Diplomnote geschaut wird, aber bei Leuten die sich mit Abitur bewerben ist das durchaus ausschlaggebend.

  16. #36
    Das stimmt natürlich, wobei ich die Notengebung in der Schule auch nicht gerecht finde. Da spielt oft bei der mündl. Note zuviel Faulheit(einfach gleich wie die schriftl.) oder Sympathie mit Andere Faktoren wie z.B. Gesundheit oder individuelles Umfeld mal ganz außer Acht gelassen.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  17. #37
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    Das die Notengebung so oft aus anderen Gründen ungerecht ist hat aber ja nichts mit dem Spicken zu tun... Da muß man nicht noch selber durch Umgehung der Spielregeln alles durcheinander bringen.
    a^n + b^n = c^n hat keine ganzzahligen Lösungen für n > 2! Ich habe einen wahrhaft wundervollen Beweis dafür gefunden, aber leider ist das Signaturfeld zu klein um ihn aufzuschreiben.

  18. #38
    Doch! Wenn ich weiß, dass ich in Bio z.B. bei 11 Punkten schriftl. mündl. au 11 krieg, obwohl ich nur faul im Raum sitze und bei 6 Pkt. schriftl. 6 im Mündlichen krieg, dann bring ich sehr gerne Alles nochmals durcheinander.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.05.2010, 21:39
  2. Wie lade ich die Atomrakete beim Nukleargeschütz?
    Von gregor im Forum CCG/ZH Strategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 16:46
  3. ACETON bleibt beim starten hängen: Die Lösung
    Von MrYuRi im Forum Aceton Support
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 21:36
  4. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 12.12.2004, 13:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •