+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
Like Tree6x Danke

SOPA und PIPA: Das Ende der freien Meinungsäußerung

Eine Diskussion über SOPA und PIPA: Das Ende der freien Meinungsäußerung im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Gestern erst hab ich einem Vortrag über diese beiden Gesetzesentwürfe gehört und mit Erschrecken das Potential erkannt, welches diese beiden ...

  1. #1
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin

    SOPA und PIPA: Das Ende der freien Meinungsäußerung

    Gestern erst hab ich einem Vortrag über diese beiden Gesetzesentwürfe gehört und mit Erschrecken das Potential erkannt, welches diese beiden Gesetze bieten würden.
    Man kann hier auch ohne vorgehaltene Hand direkte Vergleiche nach China stellen und ich hoffe Herr Obama erkennt seine Pflicht auch wirklich an, diese Beschneidung der Meinungsäußerung und der Demokratie zu Köpfen.
    Falls etwas in der Art durch kommt, bin ich zutiefst enttäuscht von der Demokratie in den USA.

    Für alle die nicht wissen worüber ich spreche:
    http://tagesschau.de/ausland/wikipedia170.html

    SOPA und PIPA erlauben es der Rgierung auch gegen Banken vorzugehen, bei denen der mutmaßliche Urheberrechtsverstößer ein Konto hat.

  2. #2
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Ich gestehe ganz ernsthaft, dass ich nicht verstehe, wie man solche Gesetze in einem modernen Rechtsstaat überhaupt in Betracht ziehen kann. Das ist legalisierte Hexenjagd und das jagen muss man nicht einmal mehr selbst übernehmen.
    Geändert von Golan (18.01.2012 um 11:02 Uhr)
    uNNa sagt Danke.

  3. #3
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Kam das eigentlich von den Republikanern?

    Das läuft ja schon ne ganze Weile und ich hab den Eindruck dass die Entscheidung da jedes Mal verschoben wurde. Also das kennt man ja auch schon von hier. Wenn was unbeliebt ist versucht man das durch irgendwelche Hintertåren möglichst unbemerkt durchzukriegen und wenns schiefgeht (wonach das grad aussieht) dann macht mans eben in kleinen Schritten.

    Ka ob das hier nu ein Bringer ist oder nicht, aber es tand dråber "NEUES VON SOPA!!!!":
    http://www.blisteredthumbs.net/2012/01/ajs-sopa-update/

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  4. #4
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von baracuda Beitrag anzeigen
    SOPA und PIPA erlauben es der Rgierung auch gegen Banken vorzugehen, bei denen der mutmaßliche Urheberrechtsverstößer ein Konto hat.
    hehe. wahrscheinlich macht man sich demnäcsht strafbar, wenn man nem kumpel geld leiht, damit er sich ne festplatte/usb-sticks/cd-rohlinge kaufen kann^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  5. #5
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.963
    Clans
    SoDsW
    http://theoatmeal.com/

    edit: ach kommt schon langsam nervts ...

    wiki, reddit, oatmeal, explosm, ... wo soll ich noch surfen?
    Geändert von stone (18.01.2012 um 15:57 Uhr)
    Wilma sagt Danke.
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  6. #6
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Finds gut und fänds Klasse, wenn das noch viel mehr Seiten unterstützen würden, vor allem aus Deutschland.

    Hier haben wir zwar keine explizite Zensierung, aber einen Apparat, der jede Seite in die Knie zwingt. Sie anderen Thread und aktuell Grooveshark.

  7. #7
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.704
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Trotz einem gesetzesentwurf, den ich unserer heutigen zeit eigentlich nie zugetraut hätte, verstehe ich eins aber nicht ganz: wieso machen hier in deutschland alle so ein riesen trara, wie als würde sie es 100% selbst betreffen? Ich meine, das ist ein amerikanisches gesetz und betrifft uns damit höchstens indirekt, dass bestimmte serien, die in amerika laufen, nicht mehr angezeigt werden. Wahrscheinlich auch software, die dahinter steht? Aber was wäre bei europäischer software/etc, da dürften die sich ja eigentlich garnicht ohne weiteres einmischen? Oder verstehe ich das gerade komplett falsch?



    (übrigens, wenn man bei wikipedia schnell genug ist, oder zu langsames internet hat, sieht man die seiten sogar noch, bevor der einen weiter verlinkt.habe heute trotz der sperre den artikel lesen können, den ich wollte. Musste aber schnell alles markieren und kopieren)

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  8. #8
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Havok Beitrag anzeigen
    Trotz einem gesetzesentwurf, den ich unserer heutigen zeit eigentlich nie zugetraut hätte, verstehe ich eins aber nicht ganz: wieso machen hier in deutschland alle so ein riesen trara, wie als würde sie es 100% selbst betreffen? Ich meine, das ist ein amerikanisches gesetz und betrifft uns damit höchstens indirekt, dass bestimmte serien, die in amerika laufen, nicht mehr angezeigt werden. Wahrscheinlich auch software, die dahinter steht? Aber was wäre bei europäischer software/etc, da dürften die sich ja eigentlich garnicht ohne weiteres einmischen? Oder verstehe ich das gerade komplett falsch?



    (übrigens, wenn man bei wikipedia schnell genug ist, oder zu langsames internet hat, sieht man die seiten sogar noch, bevor der einen weiter verlinkt.habe heute trotz der sperre den artikel lesen können, den ich wollte. Musste aber schnell alles markieren und kopieren)
    Nun rate mal wo YouTube, Twitter, Facebook, Wikipedia und viele andere hierzulande beliebte Webseiten ihren Hauptsitz und Serverstandort haben? Richtig, in den USA. Die Zensur würde bei Seiten mit internationalem Publikum die ganze Welt betreffen.

    Ich finde es nur schade, dass sich die ersten drei der oben genannten Seiten nicht am "Blackout"-Protest beteiligt haben.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  9. #9
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Youtube gehört Google und die haben sich beteiligt und sogar ne Pressemitteilung geschrieben.

    Das blöde an solchen Gesetzen aus den USA ist, dass unsere Politiker immer alles voll toll finden was die blöden Ammis da veranstalten. Wenn SOPA und PIPA also in Amerika Erfolg haben sollten, besteht sehr große Wahrscheinlichkeit dass unsere Regierungshirnzwerge das hier auch einführen möchten.
    Sowas ist schon im Ansatz abzuwürgen damit diese Deppen begreifen dass wir eben nicht auf Meinungsfreiheit verzichten wollen.

  10. #10
    Stabsunteroffizier
    Avatar von uNNa
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Unna/Dortmund
    Alter
    28
    Beiträge
    983
    Name
    Waschi!
    So einen Stein darf man einfach nicht ins Rollen bringen!

    Ich finde es aber sehr positiv, dass sich ein Teil der Internetmächte dagegen wehren und auch sehr interessant zu verfolgen.

  11. #11
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    Das ganze hat sich zu einem ausgewachsenen lobbykampf entwickelt.

    wichtig ist hier, das sich nun die schwergewichte wie google und wikipedia öffentlich einmischen und dagegen antreten.

    Ich bin gespannt wie es aussgeht. zum glück/unglück ist das ein parteiübergreifender gesetzesentwurf.
    old school

  12. #12
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von baracuda Beitrag anzeigen
    Youtube gehört Google und die haben sich beteiligt und sogar ne Pressemitteilung geschrieben.
    Eine Pressemitteilung ist zwar ganz nett, aber den normalen Internetnutzer erreicht man mit so etwas kaum. Da wäre eine Aktion ähnlich wie es Wikipedia gemacht hat um einiges wirksamer. Protestaktionen können nur dann für voll genommen werden, wenn sie auch wahrgenommen werden und so angemessenen Druck erzeugen können.
    Seien wir ehrlich, wer liest schon Pressemitteilungen? In diesem Fall vermutlich größtenteils die paar versierten Internetnutzer, die ohnehin bereits wissen worum es geht und diese Leute muss man wohl nicht mehr erreichen. Die 90 % der "normalen" Internetnutzer wird man damit kaum erreichen. Wenn an einem Tag statt "nur" Wikipedia zusätzlich auch Google, Facebook, YouTube und Twitter streiken würden, dann wäre damit wohl nahezu alle Internetnutzer erreicht und der Druck auf die Befürworter der Zensurgesetze wäre wohl um einiges größer.

    Es war aber schön zu sehen, dass wenigstens die Leute vom englischen Wikipedia die ihnen zur Verfügung stehenden Mittel des Protestes auch ausgeschöpft haben!
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  13. #13
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    z.B. mit Twitter erreichst du aber an diesem Tag viel mehr Leute und kannst viel mehr Leute aufklären, als eine Protestaktion bringen könnte.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  14. #14
    No ordinary Familiy
    Avatar von Tank
    Registriert seit
    11.08.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.261
    Name
    Matze
    Nick
    Oink, YeaH
    Clans
    clanless
    also,

    ich finde das schon etwas passieren, weil es gibt nicht umsonst zig Threads, Themen darüber, dass Cyberkriminalität eingedämmt werden soll und sogar muss. Die Frage ist halt nur wie.

    Dass Datenkraken (ich meine da nicht wikipedia) gegen solche Gesetzesentwürfe sind und sich auch an dieser Protestaktion beteiligt haben ist ja wohl klar. Die verdienen schließlich mit den Daten ihr Geld.....

    Und falls es nicht bekannt sein sollte: In Deutschland gibt es bereits eine Zensur bei Medien.

  15. #15
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    das ist tatsächlich die traurigste wahrheit die bei dieser diskussion zu tage tritt, so demokratisch und frei amerika den rest der welt bomben will, so demokratisch und frei die EU gerne ungarn machen will, so offensichtlich ist auch dass unsere werte in diesem system nur von firmen geschützt werden können die ihren eigenen profit verteidigen

  16. #16
    Administrator
    Avatar von Mooff
    Registriert seit
    02.08.2002
    Ort
    Mooff VI
    Beiträge
    25.425
    Nick
    Mooffs
    Zitat Zitat von Havok Beitrag anzeigen
    Trotz einem gesetzesentwurf, den ich unserer heutigen zeit eigentlich nie zugetraut hätte, verstehe ich eins aber nicht ganz: wieso machen hier in deutschland alle so ein riesen trara, wie als würde sie es 100% selbst betreffen? Ich meine, das ist ein amerikanisches gesetz und betrifft uns damit höchstens indirekt, dass bestimmte serien, die in amerika laufen, nicht mehr angezeigt werden. Wahrscheinlich auch software, die dahinter steht? Aber was wäre bei europäischer software/etc, da dürften die sich ja eigentlich garnicht ohne weiteres einmischen? Oder verstehe ich das gerade komplett falsch?
    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzp...810131,00.html

    Deutsche benutzen laut obigen Link zu 81% amerikanische Internetseiten (google nicht eingerechnet). Von daher betrifft uns das dann doch sehr stark.

  17. #17
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    z.B. mit Twitter erreichst du aber an diesem Tag viel mehr Leute und kannst viel mehr Leute aufklären, als eine Protestaktion bringen könnte.
    ich bin der Meinung, dass der schwarze Balken auf dem Google Logo mehr gebracht hat als eine Twitter Meldung jeh hätte bewirken können und der Blackout von Wikipedia ist auch sehr stark verbreitet worden in den Medien.
    Man kann also sagen: Ziel erreicht, SOPA wurde vorerst gekillt.

  18. #18
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von baracuda Beitrag anzeigen
    ich bin der Meinung, dass der schwarze Balken auf dem Google Logo mehr gebracht hat als eine Twitter Meldung jeh hätte bewirken können und der Blackout von Wikipedia ist auch sehr stark verbreitet worden in den Medien.
    Man kann also sagen: Ziel erreicht, SOPA wurde vorerst gekillt.
    +1
    inkl. mir kenne ich noch ca. 100 leute, die noch nie auf twitter waren und einige nutzen sogar kein facebook. aber an google und wiki kommt imho kein user vorbei.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  19. #19
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ich hab nix von nem schwarzen Balken bei Google gemerkt
    Und das mit Wikipedia ist an mir auch vorübergegangen obwohl ich beide Seiten täglich benutze. Hätte ich davon nicht auf tagesschau.de (wikipedia) bzw. hier (google) gelesen, ich hätte nie etwas davon erfahren.
    Das perfekte Verbrechen!

    €dit:
    Twitter benutz ich aber auch nit.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  20. #20
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Die deutschen Varianten von Wikipedia und Google waren von den Änderungen nicht betroffen, soweit ich das mitbekommen habe.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Ende der Demokratie ?!? → Wahlcomputer oO
    Von Frederic_2008 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 17:45
  2. Das Ende der Welt..
    Von raKeto im Forum Kuschelecke
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 20:23
  3. Das Ende der CGS
    Von Triple3003 im Forum United Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 22:51
  4. Debatte um das Ende der Wehrpflicht
    Von TraXX im Forum OFF-Topic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.12.2003, 18:28
  5. Turnier 2003 Das Ende Der ZoCker
    Von aveiro messiah im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.01.2003, 19:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •