+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 61 bis 76 von 76

Sind wir nicht alle ein bisschen Nazi? Oder Kommunist?

Eine Diskussion über Sind wir nicht alle ein bisschen Nazi? Oder Kommunist? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von .deviant @ Skulli: Zum Leugnen brauchst du einen Gegenbeweis, genau so wie ein Christ einen Beweis bräuchte, um ...

  1. #61
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen

    @ Skulli:
    Zum Leugnen brauchst du einen Gegenbeweis, genau so wie ein Christ einen Beweis bräuchte, um zu sagen, "Es gibt ihn"; das tut das Christentum aber nicht, die sagen nur, wir glauben an Gott. Also argumentativ bewegst du dich auf dünnerem Eis als die.
    Höhö sagt wer? Ich habe meinen Glauben verloren, also bräuchte ich einen handfesten Beweis das es Gott gibt

    Früher war es so wenn mich einer fragte glaubst du an Gott?

    Da sagte ich von der religiösen Seite ja, aber von der realen Seite Nein weil es keinen Beweis gibt für seine Existenz.

    Durch den Reliunterricht wurd mir ja alles erklärt von wegen Gott und die Welt blablabla Mr Freeman, aber da wurd mir auch eingetrichtert Gott sei allmächtig, kann alles weiss alles i der Oberklugscheisser schlecht hin und läßt guten Gutes zukommen und vergibt mit Sünden usw und sofort.

    Bullshit, mein Opa war streng gläubig, war Polizist hat sein Leben damals für andere riskiert war immer fleissig am arbeiten, in der Kirche hat gebetet und und und.

    Zum dank durfte er jahrelang an Lungenkrebs mit Metasthasen leiden bis er dann erlöst wurde im Krankenhaus wo er nie wieder hin wollte.

    Das einzige wofür ich dankbar bin das er im Schlaf friedlih gegangen ist.

    Gott läßt sowas zu? ARSCHLOCH! seid dem weigere ich mich an etwas zu Glauben was sich nicht real beweisen läßt, was ich nicht sehen oder anfassen kann.

    Ich will andere GLäubige nicht von ihrem Glauben abbringen das liegt mir fern, aber ich für meinen Teil hab von dem Bullshit die Nase voll

  2. #62
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    So ein Schwachsinn. Wenn ich mich von einer Glaubensrichtung abspalte, gründe ich eine Sekte. In dem Fall sind die Protestanten die Spalter, nicht die Katholiken. Zur Erinnerung: Die Protestanten haben sich von der katholischen Kirche abgespalten.

    Und ganz im Gegensatz zur römisch-katholischen Kirche herrscht in der evangelischen Kirche eine lustige inzestöse Hurerei an Kleinstsplittergruppen und -richtungen à la Puritanern, Lutheranern und weißdergeieralles. Sind diese ganzen Radikaltruppen in den USA nicht auch auf protestantischem Mist gewachsen?

    Im Katholizismus herrscht eine klare Ordnung in der so ein Bockmist wie es bei einigen protestantischen Verbänden der Fall ist, im Normalfall erst gar nicht erst durchkommen kann. Außerdem hat der Katholizismus mehr Stil. Beides rechne ich ihm vergleichsweise hoch an

    Was heisst "mehr Stil". Etwa dass Frauen keine Priester werden können? Finde da gibts keine "Stil" Unterschiede.
    edit: Du wirst ja wohl nicht die Kleider der Protestanten schöner finden als die der Katholiken.


    Und, dass du auf Hierarchie stehst hat ja sowas von gar nichts mit der Diskussion zu tun.

  3. #63
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266

    Sind wir nicht alle ein bisschen Nazi? Oder Kommunist?

    Ja, sind wir, alle. Ausnahmslos. Egal ob religiös oder Atheist.
    Jeder hat irgendwo eine Ablehnung gegen irgendwelche Volksgruppen.
    Jeder hat irgendwo eine Ablehnung gegen rein kapitalistische Züge.

    Per definition wäre Mixa als Nazi einzuordnen.
    Never run a touching system!!

  4. #64
    Alle 10 Jahre mal da
    Avatar von Nimphelos
    Registriert seit
    28.06.2007
    Ort
    Marl
    Alter
    23
    Beiträge
    4.012
    Name
    Dennis
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Ja, sind wir, alle. Ausnahmslos. Egal ob religiös oder Atheist.
    Jeder hat irgendwo eine Ablehnung gegen irgendwelche Volksgruppen.
    Jeder hat irgendwo eine Ablehnung gegen rein kapitalistische Züge.

    Per definition wäre Mixa als Nazi einzuordnen.
    Das ist aber nicht alles was Nazis und Kommunisten ausmachen.

  5. #65
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Nö hab ich auch nicht behauptet, aber es sind Hauptmerkmale die jeder von uns irgendwo ein bisschen erfüllt, ob er will oder nicht.
    Würde man jemand erst Nazi oder Kommunist nennen wen er alle Merkmale (die nicht mal einheitlich definiert sind) 100% erfüllt, gäbe es wohl keinen einzigen Nazi/Kommunist auf dieser Welt.
    Never run a touching system!!

  6. #66
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    @ SonGohan & Madu:

    Bitte keine erneute Diskussion um die Existenz von Gott vom Zaun brechen. Ansonsten läufts hier doch ganz gut

  7. #67
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen
    Was heisst "mehr Stil". Etwa dass Frauen keine Priester werden können? Finde da gibts keine "Stil" Unterschiede.
    edit: Du wirst ja wohl nicht die Kleider der Protestanten schöner finden als die der Katholiken.


    Und, dass du auf Hierarchie stehst hat ja sowas von gar nichts mit der Diskussion zu tun.
    Man beachte die durchschnittliche Architektur katholischer Kirchen und das gesamte römisch-katholische Zeremoniell (wozu auch die Kleidung gehört). Das Ganze geht sogar bis zu den Totenlichtern auf den Friedhöfen, die nachts ein wunderbarer Anblick sind.

    Die Katholiken wissen eben wie man's macht.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  8. #68
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von BseBear Beitrag anzeigen
    @ SonGohan & Madu:

    Bitte keine erneute Diskussion um die Existenz von Gott vom Zaun brechen. Ansonsten läufts hier doch ganz gut
    Liebend gerne.

    Edit: Du lebst ja auch noch.
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Wer in seiner Argumentation die Phrase "Punkt, Ende, Aus" verwendet entlarvt sich doch schon selbst als der größte Blender...

    Denn damit tut man nur genau das, was die Weltreligionen auch lange zeit getan haben bzw. manche noch tun.... beispielsweise die christliche Kirche im Mittelalter... da sagte der Papst auch (sinngemäß) "Das is so weil ich das sage. Punkt, Ende, Aus!"

    Die katholische Kirche hat sich aber seitdem weiterentwickelt SonGohan.... now it's your turn
    Mann sollte einfach nur mal darauf achten wo ich mein "Punkt, Ende, Aus" hingesetzt habe. Nämlich einfach nur unter den Punkto Beweisführung, was leider Gottes (welch schreckliche Ironie) nun mal so ist. Das kommt von den fundamentalen Unterschied zwischen Nicht und Ist. Hier setze ich in Anbetracht der Worte des Allmächtigen Modapperats und meiner mentaler Verfassung ein weiteres Punkt, Ende, Aus.
    Und oh ja das hat sie, nun schreit sie nicht mehr alles Lauthals heraus. Lieber tausende Afrikaner durch blosse Worte in den Tod schicken, statt selbst Feuer zu entzünden.
    Geändert von SonGohan (13.04.2009 um 14:49 Uhr)

  9. #69
    Major
    Avatar von FX_pLaSmA
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BW SIFI
    Alter
    29
    Beiträge
    9.134
    Clans
    T2D
    Also dieses ganze Religion rum geeiere ist doch total unbrauchbar eigentlich den es ist doch völlig egal ob evangelisch,katholisch(me katholik btw),moslem,buddist usw. die hauptsache ist man hatt seinen glauben an einen Gott.Ich will jetzt nicht sagen das ich jeden sonntag in die kirche gehe darum gehts nicht oder das ich noch nie gesündigt hab und danach sofort beichten war^^

    Und ob ihrs glaubt oder nicht ich hatte schon erlebnisse wo ich dachte das kann nur ne höerer macht ermöglicht haben . Kirchensteuer meiner meinung nach auch total die abzocke.

    Und nun zum Papst wie kann der von sich behaupten die beste ich sag mal connection zu Gott zu haben.
    Der Papst hatt für mich keine bedeutung in keinester weise.

    Ab und zu kommt selbst bei mir mal der nazi raus und der kommunist auch ab und an
    Doch Ich bin überhaupt nicht intollerant,Mensch ist Mensch egal welche Hautfarbe,Abstammung oder Nationalität.
    Geändert von FX_pLaSmA (13.04.2009 um 17:33 Uhr)
    atm.lazyFX.ZenFX.™

  10. #70
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zum Thema Sekte nochmal: Das kommt nicht allein vom Abspalten im Sinne von von einer Religionsgemeinschaft abspalten, sondern auch im Sinne von von der Gesellschaft abspalten. Letzteres war für die Römer (die diesen Begriff geprägt haben) der entscheidende Punkt. Mögen sich die Christen doch von den Juden abspalten, wenn sie wollen, aber sobald die sich in einem oder mehreren Aspekten von der Gesellschaft abspalten sprich: abschotten, wird's ein Problem. Daher die ursprüngliche negative Konnotation. Immerhin fällt Scientology ja auch unter "Sekte" obwohl die sich nicht wirklich von irgendwas abgespalten haben (außer man sieht sie als Abspaltung von Science-Fantasy ). Scientology ist eine Sekte in der Hinsicht, dass sie sich in einigen Aspekten von der Gesellschaft abschotten bzw. die Verbindungen ihrer Mitglieder zur Gesellschaft abzutrennen versucht. Die verschiedenen christlichen Konfessionen sind daher keine Sekten und fallen auch nicht unter die gängige Definition (die natürlich eher umgangssprachlich ist, da der Begriff im wissenschaftlich Umgang so gut wie gar nicht mehr gebraucht wird).

    Den FAIL-Preis in diesem Thread kriegt btw. Duke Fak.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  11. #71
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Man beachte die durchschnittliche Architektur katholischer Kirchen und das gesamte römisch-katholische Zeremoniell (wozu auch die Kleidung gehört). Das Ganze geht sogar bis zu den Totenlichtern auf den Friedhöfen, die nachts ein wunderbarer Anblick sind.

    Die Katholiken wissen eben wie man's macht.
    ich ziehe die protestantische deutsche kirchenmusik allem römischen tand vor! es geht nichts über einen schönen luther-choral.

    und die asketische haltung des echten alten protestantismus -- leider ist davon nicht so viel übriggeblieben -- ist mir auch viel lieber als das von des teufels sau, dem papst, sanktionierte lotterleben!

    "Ja, freilich will in uns das Fleisch und Blut
    Zum Kreuz gezwungen sein;
    Je mehr es unsrer Seele gut,
    Je herber geht es sein."
    aus der matthäuspassion

    zu der ganzen inquisitorischen debatte hier passt johannes 15 ganz gut:

    "So euch die Welt haßt, so wisset, daß sie mich vor euch gehaßt hat. Wäret ihr von der Welt, so hätte die Welt das Ihre lieb; weil ihr aber nicht von der Welt seid, sondern ich habe euch von der Welt erwählt, darum haßt euch die Welt. Gedenket an mein Wort, das ich euch gesagt habe: "Der Knecht ist nicht größer denn sein Herr." Haben sie mich verfolgt, sie werden euch auch verfolgen; haben sie mein Wort gehalten, so werden sie eures auch halten. Aber das alles werden sie euch tun um meines Namens willen; denn sie kennen den nicht, der mich gesandt hat. Wenn ich nicht gekommen wäre und hätte es ihnen gesagt, so hätten sie keine Sünde; nun aber können sie nichts vorwenden, ihre Sünde zu entschuldigen. Wer mich haßt, der haßt auch meinen Vater. Hätte ich nicht die Werke getan unter ihnen, die kein anderer getan hat, so hätten sie keine Sünde; nun aber haben sie es gesehen und hassen doch beide, mich und den Vater. Doch daß erfüllet werde der Spruch, in ihrem Gesetz geschrieben: "Sie hassen mich ohne Ursache." Wenn aber der Tröster kommen wird, welchen ich euch senden werde vom Vater, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, der wird zeugen von mir. Und ihr werdet auch zeugen; denn ihr seid von Anfang bei mir gewesen."
    Geändert von anunknownperson (13.04.2009 um 22:37 Uhr)
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  12. #72
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Diese Threads werden immer witziger.

    lest mal ein Buch oder Mehrere. ich persönlich würde Gott eine kleine Geschichte des Größten empfehlen.

    Wenns hier schon um Sachen geht wie sind wir alle Kumunisten/Nazies?? und die ganze behauptung von einem Kirchenvertreter kommt. Sollten wir uns wenigsten kurz ernsthaft mit dem Thema auseinader setzen.
    Diese Überschrift lässt sich ja relativ leicht bestreiten wenn man irgendeinen menschen trifft der keinen Ausländerhass in sich spürt und nicht will das alles Privatvermögen dem Staat gehört hätten wir meiner Meinung nach einen Punkt gegen diese sehr pauschale Argumentation. So jemanden wird man finden.

    Wenn's jetzt noch um die drei Gruppen geht haben wir denke ich noch ein relativ klares Bild vom Nazie.

    dann sollten wir denn Komunisten der meiner meinung nach etwas genauer betrachten da ich grade nicht weiß was man alles braucht um ein Komunist zu sein könnte mir das ja jemand erklären.

    Das was ich weiß ist folgendes 1Karl Marx Bgründete seinen Atheismus mit dem Feuerbachschen projektionsargument was von kirchenvertretern alllerdings relativ schnell unbrauchbar gemacht würde.

    weil es eben auch andersrum Funktioniert. Dann wissen wir über den Kumunismus noch das er mitlerweile pase ist.
    das in ihm der glaube von Staatlicher Seite soweit wie möglich unterdrückt wurde.
    Und das er relativ viele tote im eigenen Land verursachte durch umerziehunglager etc.

    Über die kirche wiessen wir so einigermaßen bescheid was sie alles schlechtes getan hat.Sie war für die Kreuzzüge verantwörtlich für die Kloinen in Amerikaund indien etc. sie ist gegen abtreibung. Was sie allerdings aus ihrer sicht sehr stark begründen kann.

    Dann wiessen hier alle hoffendlich so ungefair was die eigendliche der anderen Weltreligionen aussagen und wo sie sich unterscheiden.

    wirklicher Attheismus ist meiner meinung nach lediglich der von Friedrich Nietschke. Der allerdings sehr Konsequent ist und dabei meiner meinung nach weit schlimmer ist als der Glaube an einen Gott den es nicht gibt.

  13. #73
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen
    Diese Threads werden immer witziger.

    lest mal ein Buch oder Mehrere.
    Das wollte ich auch grad posten... allerdings an dich gerichtet. Bücher lesen hilft zum einen, sich halbwegs verständlich zu artikulieren. Zum anderen enthalten Bücher tolle Informationen zu bestimmten Themen. Zum Beispiel Kirche und Kommunismus.
    Die Kirche war nämlich nicht für Kolonien in Amerika und Indien verantwortlich, das waren immer noch die Kolonialmächte selbst (daher auch die Bezeichnung "Kolonialmacht").
    Wie dreht man das Feuerbach'sche Projektionsargument um? Indem man sagt, Gott erscheine den Menschen halt in menschlicher Form oder wie?
    Dass Nietzsche den einzig "wirklichen" Atheismus vertritt, ist auch Blödsinn. Nietzsche ist weniger Atheist als vielmehr Nihilist. Und wieso ist der durch seine Konsequenz weit schlimmer als der Glaube an einen nicht existierenden Gott?

    Begründen, nicht nur behaupten, mein Junge!
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  14. #74
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Ja allerdings hatten die Länder die Unterstützung der Kirche ich meine einer der zig Päpste Pius hatte den auftrag dazu gegeben.
    Dort die armen wilden zu Misoinieren

    Das Feuerbachsche projektionsargument funktioniert auch andersrum weil Feuerbach lediglich aus Atheistischer Sicht den Glauben erklärt. Also warum es denn Leute gibt die an eine Blödsinnige Erfindung wie Gott glauben.

    Genau so kann man gute Pysochlogische Gründe finden die Gläubigen erklären warum es denn Leute gibt die nicht an Gott glauben.

  15. #75
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen

    Genau so kann man gute Pysochlogische Gründe finden die Gläubigen erklären warum es denn Leute gibt die nicht an Gott glauben.

    Was für ein wirres gerede ....
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  16. #76
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Hohe emotionale Intelligenz....

+ Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Sind wir alle Zombies? ^^
    Von freezy im Forum OFF-Topic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.06.2008, 20:32
  2. Wie man ein Feuer macht, oder auch nicht
    Von Hellblue im Forum Kuschelecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 02:22
  3. hmm noch nicht alle da!!
    Von Shivacat im Forum Deejay
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.08.2001, 22:14
  4. wo sind wir in cs
    Von ast126 im Forum *GAHQ*
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2001, 02:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •