+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 54

sharon lässt siedlungen räumen

Eine Diskussion über sharon lässt siedlungen räumen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; der überaus große mann, ariel sharon, ließ - wie bekannt - vor kurzem siedlungen im gazastreifen räumen und daraufhin abreißen. ...

  1. #1
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550

    sharon lässt siedlungen räumen

    der überaus große mann, ariel sharon, ließ - wie bekannt - vor kurzem siedlungen im gazastreifen räumen und daraufhin abreißen. das palästinensische volk hat nun wieder land zum siedeln. alles angerichtet - gegen den widerstand in der eigenen partei - um frieden zu schaffen. die perversen hamas-terroristen haben indes angekündigt, ihren "bewaffneten widerstand" weiter fortzusetzen; es gab eine explosion nahe eines buses: dem aufmerksamen busfahrer ist es zu verdanken, dass nicht noch mehr menschen sterben mussten. weiter plant sharon, die siedlungen im westjordanland zu erweitern - kein wunder, wo sollen die ehemaligen gaza-siedler sonst auch hin?! nun, ich wollte eigentlich nur einmal wissen, was man hier davon hält, dass sharon sich weiterhin friedlich bemüht, während hamas und gesocke weiter unschuldige in die luft sprengen.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  2. #2
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Die Siedler werden Vorhaben sicher nicht so toll finden, sie erst dort hinzusiedeln nur um ihre Siedlungen dann später zwangszuräumen.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  3. #3
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    ne einzige farce... siedlungen räumen und im selben moment neue bauen...

    zumal der gazastreifen sowieso wertlos ist...

    http://www.schule-studium.de/Sozialk..._Konflikt.html

    einfach mal anschaun...

    übrigens gibts ordentlich kohle für den abzug von den amis
    außerdem ist der gazastreifen unwichtig, winzig, strategisch nutzlos und schwer zu halten, weil die israelis immer im stadtkampf den kürzeren ziehen und der gaza streifen ist halt ein stadtghetto... heißt konkret: die bösen kommen, ballern mit raketen und granaten und sind weg, ohne dass die israelis das verhindern könnten

    außerdem kann sharon jetz immer auf diese geste verweisen und sich so von jeder schuld freisprechen... denn dummerweise leidet israels ansehen doch erheblich unter der zersiedelungspolitik... aber jetz sind sie moralisch unantastbar... schlau gemacht sharon...

    das wichtige westjordanland, was u.a. auch die heiligen stätten (z.b. ein teil jerusalems) beinhaltet kann jetz ohne widerspruch von außen mit siedlungen, gernzzäunen mitten durch palästinensergebiete (die damit israels staatsgebiet defacto einverleibt werden) zersiedelt und militärisch besetzt werden...



    GJ sharon... wirklich GJ

    vergleicht mal auf der seite die gebiete, die im gazastreifen insgesamt jüdische siedlungen sind und das gewaltige gebiet, was sie durch ihren 'grenzzaun' bekommen...
    unter anderem ganz jerusalem...




    wenn das mal kein guter tausch ist...
    Geändert von Springmaus (29.08.2005 um 22:27 Uhr)
    cya

  4. #4
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    klar springmaus der perfide jud was er auch tut immer ist es böse

    genau dieselbe kerbe in die unsere gleichgeschalteten medien die ganze zeit gehauen haben widerwärtig kein bisschen anerkennung für dieses einseitige zugeständnis an das volk der palästinenser oder für den mut mit dem scharon sich gegen die falken in seiner eigenen regierung stellt

    »Denn Schuld hat der Jud', weil er uns schuldig macht, denn er ist da.« (Faßbinder)
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  5. #5
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von anunknownperson
    klar springmaus der perfide jud was er auch tut immer ist es böse

    genau dieselbe kerbe in die unsere gleichgeschalteten medien die ganze zeit gehauen haben widerwärtig kein bisschen anerkennung für dieses einseitige zugeständnis an das volk der palästinenser oder für den mut mit dem scharon sich gegen die falken in seiner eigenen regierung stellt

    »Denn Schuld hat der Jud', weil er uns schuldig macht, denn er ist da.« (Faßbinder)
    das ist so dumm, dass ich mir die rechtfertigung eigentlich sparen könnte und lieber den werten herr unbekannt zitiere:

    Zitat Zitat von anunknownperson
    [...blubb...]
    außerdem ist das nazitotschlagargument ein bisschen langweilig - dasselbe haben die bürgerlichen medien mit lafontaine gemacht als sie ihm sachlich nichts entgegenzusetzen hatten versuchten sie ihn wegen der "fremdarbeiter" zum nazi zu erklären auch wenn das idiotisch war und die anderen parteien viel fremdenfeindlicher sind
    [...blubb...]
    und doch hats den herr unbekannt gejuckt das gute alte nazitotschlagargument rauszukramen...

    aber so isses halt ... (gerechtfertigte) kritik an israels politik oder US-politik ist immer gleich faschismus...

    ungeachtet der tatsache, dass ich deutschlands, russlands, großbritanniens, palästinas (und vieler mehr) politik genauso daneben finde...

    und sieger ist immer der, der zuerst 'nazi' geschrien hat


    auf meine argumentation brauchen sie da auch nicht eingehen... 'nazi' schrein reicht! hats doch schon immer...

    in diesem sinne herzlichen glückwunsch!

    sie gewinnen eine tonne luft bei selbstabholung...
    cya

  6. #6
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    hm... ich habe das gesagt als jemand mir vorhielt ich würde reden wie ein hitler
    mein vorwurf hier lautet aber nicht "nazi" sondern allerhöchstens "latenter unterschwelliger antisemit"

    fragen: wenn das alles ein perfider plan scharons ist warum protestieren die siedler und ihre vertreter in der regierungskoalition so lautstark dagegen? was kann scharon richtig machen wenn siedeln und nicht siedeln gleichermaßen hinterhältig sind?

    ps: es ist eine aussage von ausgesprochen dünnem politischem gehalt nur zu sagen alle machen alles falsch
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  7. #7
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von anunknownperson
    hm... ich habe das gesagt als jemand mir vorhielt ich würde reden wie ein hitler
    mein vorwurf hier lautet aber nicht "nazi" sondern allerhöchstens "latenter unterschwelliger antisemit"

    fragen: wenn das alles ein perfider plan scharons ist warum protestieren die siedler und ihre vertreter in der regierungskoalition so lautstark dagegen? was kann scharon richtig machen wenn siedeln und nicht siedeln gleichermaßen hinterhältig sind?

    ps: es ist eine aussage von ausgesprochen dünnem politischem gehalt nur zu sagen alle machen alles falsch
    1. ich würde das eher abscheu gegen diesen neuen aufflammenden kolonialismus allerorten nennen... länderunabhängig... das hat auch nichts mit den einwohnern der entsprechenden länder zu tun, sondern bezieht sich auf die regierung bzw deren politik... und das argument 'die regierung sei die volksvertretung und tut genau das, was das volk will' kann man sich auch sparen und mal sein eigenes land anschaun... ich fühle mich nicht vertreten, wenn deutsche soldaten meine freiheit am hindukusch verteidigen... ich denke darauf kann ich verzichten

    und als "latenter unterschwelliger antisemit" abgestempelt zu werden, ohne dass sie das in IRGENDEINER weise begründen könnten verbitte ich mir...
    kritik an der regierungsarbeit von irgendwem ist welten entfernt vom rassenhass und antisemitismus... und ich frage mich ob sie das grade verwechseln oder wirklich glauben, es sei dasselbe... würde nicht unbedingt für sie sprechen...


    2.warum die sidler protestieren? weil sie die einzigen leidtragenden sind... sie werden dem höheren ziel geopfert wie bauern im schachspiel und sind die einzigen die dabei verlieren...

    warum die opposition protestiert?! vielleicht weil es die opposition ist??? siehe deutschland... die oppposition ist IMMER dagegen egal was... und wenn die regierung ihre haltung plötzlich ändert, wird von seiten der opposition entweder kommen 'wir habens schon immer gesagt, oder erstaunlich oft auch die 180° kehrtwende der opposition die plötzlich genau das befürwortet, wo sie vorher noch dagegen war, nur um eine gegenteilige meinung zu regierung zu haben...

    als beispiel wäre da in deutschland die karentstage genannt... von der CDU eingeführt und von der SPD unter buhrufen abgeschafft... inzwischen von der gewerkschaft wieder gefordert und von der CDU abgelehnt...

    also parteipolitik hat nicht wirklich was mit der meinung der menschen zu tun...

    das land, wo die opposition nicht gegen alles ist, was die regierung macht, musst du mir erstmal zeigen...

    3.
    Zitat Zitat von anunknownperson
    es ist eine aussage von ausgesprochen dünnem politischem gehalt nur zu sagen alle machen alles falsch
    oder eine feststellung, die ich für mich getroffen habe... und der grund, warum ich glaube, dass es stimmt ist, dass die politiker aus den falschen gründen heraus handeln...

    z.b. diese wahlkampfpolitik... die ganze legislaturperiode nur unsinn verzapfen und ein vierteljahr von den wahlen nur noch zugeständnisse, damit das kurzzeitgedächtnis des urnenpöbels nur noch an diese beim wählen denken möge?

    hm... irgendwie nicht der königsweg

    genauso unsinnig sind die oppositionen auf dieser welt... statt eine alternative zu sein, ist es nur konzeptloser zwanghafter widerspruch ohne wirklich eine linie zu verfolgen... man windet sich genauso wie die regierung und hofft, dass diese viel unsinn verzapft um daraus nen vorteil zu ziehen...


    und aus diesen erkenntnissen komme ich für mich zu eben diesem schluss...
    cya

  8. #8
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Den Palistänensern gehört das doch alles, was können die dafür, dass Amerika und GB keinen anderen Ort gefunden haben um den Juden eine "neue Heimat" zu geben. Von wegen Entschädigung, die Moslems wurden einfach verträngt und die Juden dort angesiedelt. Es ist ihr rechtmässiges Gebiet ob es die Isrealis wollen oder nicht. Doch die ganze Nah-Ost Geschichte ist doch auf den Mist des 2.Weltkriegs entstanden, somit wird es ein nie enden wollender Komflikt. Die Extremisten werden immer soweiter machen bis sie "Ganz Israel zerstört haben" und Israel wird immer kontern. Solche Aktionen wie die Räumung ist zwar nett gemeint, aber den Extremisten ist es zu wenig. Es wird also immer eine Gewaltspirale im Nah-Ost bleiben

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  9. #9
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    imho war das eigentlich ne britische kronkolonie... also ned palästinensisches staatsgebiet, sondern britisches hoheitsgebiet... kann mich da aber durchaus irren...

    €€€€€€€€€€

    ok ned ganz... die genaue geschichte gibts hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Israel
    Geändert von Springmaus (30.08.2005 um 00:22 Uhr)
    cya

  10. #10
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    ein anderes gebiet? das gebiet um israel ist den juden genauso heilig wie den palästinensern. die jüdischen menschen haben zu sehr gelitten, als dass man ihnen dieses gebiet hätte verweigern können. weiter spricht kane es doch selbst an: der extremismus - rund um die hamas und deren terroristischen filialen - will sie töten: er will alle juden in die luft sprengen; das sind keine rein politischen ziele, das ist wahnsinn. noch dazu hat die autonomiebehörde keine macht über diese gruppen. es scheint inzwischen vielmehr so, als müsse man mit der hamas verhandeln, wenn man den frieden im heiligen land wünscht. allerdings lässt es sich schwer mit menschen verhandeln, die täglich mitbürger (unschuldige mitbürger) in die luft jagen, sogar kinder für ihre perfide pläne rekrutieren (ja, mäuslein: wirfst du sharon schon das planen eines heimtückischen unternehmens vor, was wirst du wohl davon halten?).

    die räumung ist zudem ein generöses zeichen sharons - wider dem kabinet, wider dem großteil der bevölkerung. und doch will man es nicht wahrhaben, dass sich dort unten tatsächlich jemand für den frieden einsetzt. spätestens nachdem man wieder ein blutbeschmiertes blatt papier mit einem liedtext entdeckt, wird man sich hoffentlich darin erinnern, was dieser tage geschehen ist. allerdings müsste es soweit wohl nicht kommen.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  11. #11
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    ich machs kurz:

    der gegner des bösen ist nicht unbedingt der gute... ob die russische armee in tschetchenien, die amis im irak oder damals der irak, als er den iran bekämpft hat...

    und die hamas und ähnliche gruppen sind schon wirklich abartig böse, aber deswegen ist die israelische politik noch lange ned gut...

    aber ich will keine illusionen zerstören...


    als literaturempfehlung sei noch kurz 'lügen im heiligen land' von peter scholl latour genannt...

    schönen tag noch...
    cya

  12. #12
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Naja hier kann man die geschichte Palästinas nachlesen: http://www.muslim-markt.de/Palaestin...k/geschich.htm

    Naja und so wurde Palästina " Geklaut " sehr interessante Art und Weise: http://www.muslim-markt.de/Palaestin...verbrechen.htm


    Während die israelischen Opfer gleich auf mehreren Homepages des offiziellen Israel detailliert ausgebreitet werden, scheint die deutlich höhere Zahl an palästinensischen Opfern, darunter unzählige Frauen und selbst Kleinkinder und Babys, für das offizielle Israel gar nicht zu existieren. Nur hört man hier in deutshcland nicht so viel sonst ist man ja ein "nazi"...

    http://www.muslim-markt.de/Palaestin...pogrom2005.htm - alle opfer diesen Jahres ...
    Geändert von DonQuiK^ (30.08.2005 um 14:06 Uhr)
    OldScHoOL - GaMeR

  13. #13
    Hauptfeldwebel
    Avatar von -=Kyl!3-F4n=-
    Registriert seit
    15.04.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.445
    Nick
    -= FB =- # Cyan
    Clans
    Freibier
    Sharon ist mutig,sich zum Teil gegen seine eigenen Leute zu stellen,aber ich wette die Aktion würd den Arabern nicht reichen,da ja das WESTJORDAN Land weiter besiedelt würd.Außerdem wollen die Palästinenser einen Teil von Jerusalem unbedingt als Hauptstadt haben,was Sharon ablehnt.Also ich persönlich denke die Aktion ändert nichtz.

  14. #14
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von Springmaus
    warum die opposition protestiert?! vielleicht weil es die opposition ist??? siehe deutschland... die oppposition ist IMMER dagegen egal was... und wenn die regierung ihre haltung plötzlich ändert, wird von seiten der opposition entweder kommen 'wir habens schon immer gesagt, oder erstaunlich oft auch die 180° kehrtwende der opposition die plötzlich genau das befürwortet, wo sie vorher noch dagegen war, nur um eine gegenteilige meinung zu regierung zu haben...
    bitte genauer hinsehen bei dem was ich schrieb wie in der realität nicht die opposition ist dagegen im gegenteil sie unterstützte den plan es ist aber über dieser ganzen aktion die REGIERUNGSKOALITION zerbrochen wie konnte sowas passieren? hat scharon netanjahu nicht in seinen heimtückischen plan eingeweiht?

    die wichtigste antwort bleibst du leider schuldig: nachdem alles was getan wird falsch ist - was soll israel tun?

    terrorfreund donquik: was soll der blödsinn behalte deine islamofaschistischen hetzseiten bitte für dich
    willst du wirklich alle "opfer" gegeneinander aufrechnen - wie zählst du dann terroristen?

    kane: wenn den "palästinensern" (witzigerweise gibt es überhaupt kein nationales charakteristikum dieses sogenannten volkes) das land gehört dann gehören ja auch pommern schlesien ostpreußen et al deutschland was für ein gesülze
    es ist einfach ein skandal dass diese plo-arschlöcher die flüchtlinge seit mehr als fünfzig jahren in ihren lagern festhalten und verhindern dass sie in die neue umgebung integriert werden bloß um sie als politisches druckmittel zu erhalten aber darüber denkt kein araberfreund nach denn der böse ist immer der jud auch dass das oberarschloch der mörder arafat das palästinensische "volk" um 900 millionen dollar bestohlen hat interessiert niemanden solange der jud da ist und irgendwelche terroristenlöcher ausräuchert ist er das schwein
    Geändert von anunknownperson (30.08.2005 um 23:54 Uhr)
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  15. #15
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Zitat Zitat von anunknownperson
    bitte genauer hinsehen bei dem was ich schrieb wie in der realität nicht die opposition ist dagegen im gegenteil sie unterstützte den plan es ist aber über dieser ganzen aktion die REGIERUNGSKOALITION zerbrochen wie konnte sowas passieren? hat scharon netanjahu nicht in seinen heimtückischen plan eingeweiht?

    die wichtigste antwort bleibst du leider schuldig: nachdem alles was getan wird falsch ist - was soll israel tun?

    terrorfreund donquik: was soll der blödsinn behalte deine islamofaschistischen hetzseiten bitte für dich
    willst du wirklich alle "opfer" gegeneinander aufrechnen - wie zählst du dann terroristen?

    kane: wenn den "palästinensern" (witzigerweise gibt es überhaupt kein nationales charakteristikum dieses sogenannten volkes) das land gehört dann gehören ja auch pommern schlesien ostpreußen et al deutschland was für ein gesülze
    es ist einfach ein skandal dass diese plo-arschlöcher die flüchtlinge seit mehr als fünfzig jahren in ihren lagern festhalten und verhindern dass sie in die neue umgebung integriert werden bloß um sie als politisches druckmittel zu erhalten aber darüber denkt kein araberfreund nach denn der böse ist immer der jud auch dass das oberarschloch der mörder arafat das palästinensische "volk" um 900 millionen dollar bestohlen hat interessiert niemanden solange der jud da ist und irgendwelche terroristenlöcher ausräuchert ist er das schwein
    Das einzigste ********* den ich kenen ist Sharon! Das sagte sogar der angesehenste Lehrer auf unserer schule(Real Schule).Er hat damals in den flüchtlings lager überwiegend frauen udn kinder abschlachten lassen. Und ich lass mich nicht von dir hier beschimpfen. Der einzigste faschist bist du, denn diese sogenannten "Hetzseiten" stammen aus westlichen informationen!

    Hier aus der seite: Um dem Nichtmuslimischen Leser einen Einblick in die Brutalität der Zionisten aus ihren eigenen Quellen geben zu können, verwenden wir keine einzige muslimische Quelle sondern ausschließlich Nachrichten aus der westlichen Welt. Die tatsächlichen Opferzahlen sind sicherlich noch viel höher! Aber selbst die hier aufgelisteten Opferzahlen kann nur aus den verschiedensten Zeitungen zusammengesucht werden, denn jede einzelne Zeitung berichtet zwar über jedes einzelne israelische Opfer, nicht aber über einen Bruchteil der palästinensischen Opfer. Auch erst verspätet in Krankenhäusern verstorbene Schwerverletzte werden nur sehr selten gemeldet, so dass die tatsächliche Zahl sicherlich viel höher liegt!Selsbst Nachlesen!

    PS: was meinst du woher die Waffen für die ganzen wiederstands kämpfer kommen? AUS ISRAEL!
    OldScHoOL - GaMeR

  16. #16
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von anunknownperson
    die wichtigste antwort bleibst du leider schuldig: nachdem alles was getan wird falsch ist - was soll israel tun?
    wenn man das mit ein paar minuten nachdenken sinnvoll beantworten könnte, dann würde ich es tun...

    mein vorschlag wäre, den ganzen gazastreifen an israel zu geben und die palästinenser bekommen das westjordanland INKLUSIVE aller geräumten jüdischen siedlungen dort...

    nicht die ultimative lösung, aber zumindest wäre damit das siedlungsproblem im gazastreifen gelöst, die zu überwachende grenze aus israelischer sicht würde extrem viel kürzer, ohne an land zu verlieren (denn so eine siedlung 'im feindesland' ist selbst gegen leichtbewaffnete fanatisten kaum zu verteidigen)

    da hätten alle gewonnen... und mal im ernst: gaza isn ghetto... 2x4 km elend mit weit über 2 mio 'einwohnern'... das wäre selbst für die palästinenser kein verlust...

    die gut nutzbare fläche, die man da als 'gegenleistung' im westjordanland bekäme (ja die israelis haben das talent aus öder wüste grüne oasen zu schaffen...) würde mehr als entschädigen...

    desweiteren könnte israel seine mauer bitteschön an der grenze und ned IM westjordanland baun... dann würde es auch niemanden interessieren...


    vorteil für die palästinenser:
    -vieles gutes nutzbares land...
    -westjordanland nicht mehr zersiedelt (allein schon die für palästinenser unpassierbaren zufahrtsstraßen, die sie von ihren feldern oder handelspartnern oder arbeitern trennen verhindern derzeit auf jeden fall das entstehen einer wirtschaft/industrie, ohne die ein wüstenland ned überleben kann)
    - diverse heilige stätten wieder voll unter kontrolle der palästinenser
    - geschlossenes staatsgebiet also entfallen alle möglichen schikanen für 'inlandsreisende' oder wie auch immer
    - die israelischen besatzer verschwinden aus dem westjordanland... denn ohne siedlungen haben die auch keinen grund dort soldaten zu stationieren und zu opfern

    vorteil für israel:
    -waffenschmuggel kann wirkungsvoll unterbunden werden, da weder aus ägypten noch vom meer aus waffen reingeschmuggelt werden können
    -viel kürzere zu verteidigende grenze
    -viel weniger soldaten benötigt...
    -viel geld deswegen gespart
    -viel ansehen gewonnen
    -terrorismus wirkungsvoll ausgehebelt
    -gewaltige finanzielle unterstützung fürs siedlungen räumen

    naja das wäre zumindest mein ansatz...
    cya

  17. #17
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    ja, donquiky, sehr seriös deine quellen. dieser kleine textausschnitt zeugt doch schon von terroristischer propaganda ("brutalität des zionismus"). ach, hör doch auf. weiter stimmt deine zynische bemerkung noch nicht einmal. weshalb werden sonst wohl ägyptische truppen eingesetzt, um den waffenschmuggel zu verhindern. diese waffen kommen aus den terrornestern in syrien, ägypten, jordanien und weiß der geier, woher noch.

    ich frage mich, springmaus, ob es den radikalen terroristen mit ihren bombengürteln ausreicht, was du hier vorschlägst. wie will man dieses vieh davon abhalten, sich weiter auf marktplätzen in die luft zu jagen?
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  18. #18
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    wie wäre es mit funktionierender polizeiarbeit?

    ja, terrorismus ist verbrechen und als solches sollte die polizei dagegen kämpfen...

    wo das militär versagt, könnte die polizei gewinnen...
    cya

  19. #19
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    jaja,das sieht man ja am 11. september, in Madrid, in London, in Moskau und in Bagdad wie gut die Polizei gegen Terrorismus vorgehen kann o_0

    Die Polizei ist gegen Terrorismus genaus hilflos wie die Armee....

  20. #20
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Zitat Zitat von Tassahak
    ja, donquiky, sehr seriös deine quellen. dieser kleine textausschnitt zeugt doch schon von terroristischer propaganda ("brutalität des zionismus"). ach, hör doch auf. weiter stimmt deine zynische bemerkung noch nicht einmal. weshalb werden sonst wohl ägyptische truppen eingesetzt, um den waffenschmuggel zu verhindern. diese waffen kommen aus den terrornestern in syrien, ägypten, jordanien und weiß der geier, woher noch.

    ich frage mich, springmaus, ob es den radikalen terroristen mit ihren bombengürteln ausreicht, was du hier vorschlägst. wie will man dieses vieh davon abhalten, sich weiter auf marktplätzen in die luft zu jagen?
    lol Tassahakchen das hat ein Israelisches geheimdienst selsbt zugegeben bei einer dokumentation bei Phoenix! Die al_aqsa brigarde könnte sogar von israel einen Panza kaufen wenn sie das geld dazu hätten... Das sieht man ja wieviel ahnung ihr habt. UNd komischerweise als ich 2003 im Libanon war wurden 20 raketen von israel auf SUR ( eine stadt im süden Libanons) abgefeuert nur komisch das meine verwandten des hier in deutshcland nicht mitbekommen haben. Aber ihr habt keine andere wahl ihr müsst euch auf die quellen hier verlassen, werend dessen ich selber hineinforsche und ab und zu auch mal in den nahen osten reise. Also muss ich shconmal mehr ahnung wie du haben.
    OldScHoOL - GaMeR

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windows lässt sich nicht runterfahren
    Von BencH im Forum Technik Ecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.02.2004, 02:23
  2. Multiplayermenu lässt sich nicht starten
    Von Sense im Forum CCG/ZH Technik Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.10.2003, 16:53
  3. Blacker und ich räumen mal vorne etwas auf *g
    Von Steph4 im Forum SuNriser Allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.03.2003, 21:30
  4. Godnukem lässt sich pts von topplayer holen
    Von tomate2k im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 165
    Letzter Beitrag: 21.07.2002, 21:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •