Umfrageergebnis anzeigen: Bist du religiös?

Teilnehmer
74. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • An an etwas höheres da oben..

    19 25,68%
  • Nein..

    48 64,86%
  • Ich bete götzen an und habe mehrere Götter!

    7 9,46%
+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 146

Seid ihr religiös?

Eine Diskussion über Seid ihr religiös? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von SonGohan Naja Aminosäuren setzen sich in einer ziehmlichen Geschwindigkeit zusammen. Außerdem beweist die Rechnung ja eher das es ...

  1. #41
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Naja Aminosäuren setzen sich in einer ziehmlichen Geschwindigkeit zusammen. Außerdem beweist die Rechnung ja eher das es ein ganz schöner Zufall gewesen ist, der auch erst Millarden von Jahren später eintrefen könnte. Oder garnicht. Es ist ja eben Zufall, diese Komobiniation aus Petiden bzw Polypetiden ist zufällig an diesen Punkt eingetreten.

    überspringen wir den teil, wo ich dir die rechnung erläre und überspringen wir auch den teil, wo ich dir aminosäuren erkläre und kommen wir gleich zu der schlußfolgerung:

    Dir ist klar, dass diese Rechnung besagt, dass die wahrscheinlichkeit, dass es bis zu diesem zeitpunkt überhaupt ein einziges funktionierendes Protein gibt = 10^-40 ist.... die chancen, dass das leben zufall ist stehen also 0,00000000000000000000000000000000000000001 zu 1

    ich weiß ja ned.... aber an in dem fall an den zufall zu glauben is wesentlich naiver als an irgend eine form eines gottes finde ich
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  2. #42
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    bin atheist find aber vor allem Jesus als Person sehr interessant und bin davon überzeugt dass es ihn gab..aber ob er jetzt der Sohn Gottes ist hab ich keine Ahnung

  3. #43
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Also du brauchst mir aller höchstens die Rechnung zu erklären, was Aminosäuren sind weis ich. Hab den Mist ja schließlich auch mal gelernt.
    Aber du kannst niemals beurteilen, wann der Fall eintritt. Unabhängig von der Wahrscheinlichkeit. Außerdem war das ja höchstwahrscheinlich kein Einzelprozess sondern viele, viele, viele Parrallele.

    Aber spinnen wir deinen Gedanken einfach weiter. Ein höheres Wesen muss auf der gleichen Basis entstanden sein. Und spätestens da muss besagter Zufall eingetreten sein. Nen kleiner Widerspruch finde ich.

    (Ach Blade da haben wir ja mal wieder was gefunden )

  4. #44
    ForenTroll
    Avatar von WimblGrmpf
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    6.515
    Name
    Falk
    Nick
    FAKE.2324
    Ich glaube mittlerweile im Gegensatz zu mir seid ihr alle höhere Wesen

  5. #45
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    wie gesagt, die rechnung ist an sich schon zugunsten des zufalls eingerichtet.... daher ist es auch vernachlässigbar, dass natürlich nicht nur eine "probierkombination" zur gleichen zeit auftreten kann .. wenn du es genau rechnen wolltest, müsstest du auch die zeit in der es auf der erde überhaupt aminosäuren gegeben haben kann von 4,5milliarden DRASTISCH nach unten korrigieren.... hällt sich die waage denke ich...

    und zu deinem zweiten absatz:

    du verstrickst dich mal wieder etwas tief in deine menschliche (relativ engstirnige) logik: das is dasselbe wie mit dem allmächtigkeitsparadoxon:

    Wenn es ein allmächtiges wesen gibt, kann dieses dann einen stein erschaffen, der so schwer ist, dass es ihn selbst nicht heben kann?

    JA - Dann gibt es nen stein den das allmächtige wesen nicht heben kann -> es ist nicht allmächtig
    NEIN - haha es kann so nen Stein ned erschaffen -> es ist nicht allmächtig

    Die richtige Lösung aber lautet: das allmächtige wesen erschafft einen Stein, den es selbst nicht heben kann und hebt ihn dann hoch.... wieso? weil ein allmächtiges wesen gezwungenermaßen über den gesetzen der logik stehen muss...

    Ich gehe nicht davon aus, dass ein mensch je die Entstehung des Lebens begreifen kann... es gibt ganz sicher (!) Dinge, die wir mit unserem doch begrenzten Hirn nicht nachvollziehen können, weil wir es immer in unsere (für uns logische) Welt pressen wollen

    Lass es mich mit dem menschlichen Auge erklären: Wr sehen ein sehr eng begrenztes Farbspektrum.... aber nur weil wir andere Lichtwellen die ober- und unterhalb dieses Spektrums liegen nicht sehen können, heißt das noch lange nicht, dass es nicht existiert...(ich erinner mich hierbei gerade an eine stargate folge, wo O'Neil durch irgend so ne auseriridische kacke überall sie viecher auf der erde sieht... die auch tatsächlich da sind aber weil sie "phasenverschoben" sind, können sie nicht mit Menschen interagieren...war ne coole Sache ^^) und nur weil etwas nicht in deine sehr eng begrenzte Vorstellungskraft/Nachvollziehbarkeit passt, heißt es noch lange nicht, dass es nicht existiert....

    Wenn das Leben wie du behauptets nichts als purer Zufall wäre, dann wäre das ganze schlicht und ergreifend witzlos für mich... das wäre wie Salz ohne Suppe.... darum bin ich auch froh, dass man bei der Diskussion niemals auf einen Nenner kommen kann.... mir is nur wichtig hier eines festzuhalten:

    Jemand der glaubt "dort draußen" wäre noch eine höhere macht, ganz gleich was für eine, der ist kein "religiöser Spinner".... denn der der "nicht glaubt" hängt mit seiner Überzeugung genauso in der Luft, wie der der an fliegende SpaghettiMonster glaubt....

    Und vielleicht.... nur vielleicht.... ist das Universum selbst ja genau diese Macht die viele suchen, an die viele glauben.... denkt mal drüber nach
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  6. #46
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Wir hatten die Möglichkeit der Allmächtigkeit und/oder die evt. Wiedersprüchlichkeit von Allwissenheit und Allmächtigkeit ja schon mal durchgenommen.
    Kommen wir aber einfach nur mal zur Allmächtigkeit. Nehmen wir ein einfaches Beispiel Wärme bzw. Kälte. Was ist Wärme bzw. Kälte? Es sind Atombewegungen. Wenn die Atome absoluten Stillstand erreicht haben, ist der kaltmöglichste Zustand erreicht. Das liegt um die 0K oder -272,16 °C (genau hab ichs nicht in Erinnerung). Kälter geht es einfach nicht. Den der Zustand der Bewegung hat einen Nullpunkt der nicht unterschritten werden kann. Ein allmächtiges Wesen wäre nun nicht in der Lage etwas kälter als den absoluten Nullpunkt zu bekommen, da es wohl kaum einen Weg gibt eine Bewegung ins negative zu bringen.

    Ja das Universum als höhere Macht zu sehen ist ja garnicht so verkehrt, denn dadurch ist es aber immer noch nicht übernatürlich. Aber ganz sicher "mächtiger" als wir. Und das würde dann auch schon wieder keinen glauben begründen, da mann sich nicht versucht zu erklären durch schlichtgestickte, fachfremde Hilfsmodelle. Denn das ist Glaube.

    Und ja, unser Hirn ist einfach zu klein um alles zu realisieren. Schon alleine nur um mit Hilfsmodellen(aber fachgerechte ) zu verstehen wie ein Atom funktioniert, kann 3 Semester beanspruchen.

  7. #47
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    @ Blade

    Ich find solche Rechnungen immer ganz schick, aber in dem
    Fall bezweifel ich stark das da alle möglichen Variablen mit eingerechnet sind.

    Was passiert wenn ein Meteorit oder ähnliches einschlägt ?
    Kann es da sein das dieser Prozess eventuell beschleunigt wurde
    durch solch einen einschlag ?
    Kann auch sein das E.T. vorbei geflogen ist und mal rangebremst
    ist um ein Häufchen zu setzen ? ( lustige Vorstellung, wir sind Scheisse)
    Oder Aliens einfach ein paar Experimente durchgeführt haben ?
    Oder in nicht allzu grosser Entfernung eine Supernova abgeraucht ist ?
    Welchen Einflüsse hätte das auf solche Prozesse wie die Bildung von Proteinen ?

    Die Liste könnte man wohl ewig fortsetzen und alles müsste mit eingerechnet werden.
    Oder irre ich mich da ?

    (Ich gestehe das ich kaum Ahnung von Wahrscheinlichkeitsrechnung habe
    und auch keinen Plan von Aminosäuren. )

  8. #48
    nicht mal ansatzweise religiös

    und blade, hör bitte auf so nen schwachsinn zu rechnen, damit kannste höchstens ayman abdallah beeindrucken

  9. #49
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Wordone Beitrag anzeigen
    bin atheist find aber vor allem Jesus als Person sehr interessant und bin davon überzeugt dass es ihn gab..aber ob er jetzt der Sohn Gottes ist hab ich keine Ahnung
    Dass Jesus existiert hat, davon musst du nicht überzeugt sein. Es ist historisch bewiesen.

    @raketo: Nur, weil du in allerlei Pseudo-Blabla schreiben kannst, dass du Religion doof findest, bist du noch kein Philosoph.

    @freezy: Du hast wie üblich wieder mal keine Ahnung von den Begriffen, mit denen du um dich wirfst. Atheismus ist keine Religion. Atheismus = Gottlosigkeit. Soll heißen man glaubt nicht an was Göttliches. Was ist da dran bitteschön Religion?
    Weder an Existenz noch an Nicht-Existenz Gottes glauben nennt sich Agnostizismus. Soll heißen das Statement ist "ich kann nichts zur Existenz von was Göttlichem sagen", sprich: Neutralität in Glaubensfragen. Nicht religiös sein heißt was anderes: Nicht-religiös sein = keine Religion haben = nicht an Religion glauben = Atheismus. Nicht-religiös ist durchaus das Selbe wie atheistisch sein. Und dass auf irgendwelchen behämmerten Profilseiten beides auswählbar ist, ist ja wohl mal das dümmste Argument, was ich in dem Zusammenhang je gehört habe.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  10. #50
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von Jimmy-BoB Beitrag anzeigen
    nicht mal ansatzweise religiös

    und blade, hör bitte auf so nen schwachsinn zu rechnen, damit kannste höchstens ayman abdallah beeindrucken
    hab ich auch gerade gedacht.
    lass ihn, der junge ist 20 und hat gerade seine 1. mathe vorlesung hinter sich gebracht. da habe ich auch noch gedacht, ich könnte beweisen, was die dunkle materie ist.
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  11. #51
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    ich glaube an den ganzen schnickschnack nicht, gehe aber einmal im jahr zu weihnachten meiner mutter zu liebe in die kirche...
    s' glatscht glei!

  12. #52
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Die richtige Lösung aber lautet: das allmächtige wesen erschafft einen Stein, den es selbst nicht heben kann und hebt ihn dann hoch.... wieso? weil ein allmächtiges wesen gezwungenermaßen über den gesetzen der logik stehen muss...
    das ist unfug und gerade als katholik solltest du vielleicht einmal deine kirchenväter dazu konsultieren, die waren nämlich vom gegenteil überzeugt.
    was du schreibst klingt wie die typisch protestantische argumentationsfigur "wir kommen mit unserm glauben ständig in konflikt mit allen rationalen standards, an die wir uns sonst halten, also entziehen wir den glauben selbst in gänze der rationalen sphäre und geben irgendwelche wolkigen metaphorischen sentenzen von uns."

    was soll es heißen, über den gesetzen der logik zu stehen?
    gott kann den berühmten stein nicht hochheben und er kann ihn hochheben? daraud können wir schließen, dass gott diesen stein nicht hochheben kann. also gibt es etwas, das er nicht tun kann, also ist er nicht allmächtig. punkt.
    (und jetzt sagst du, dass er den stein aber gleichzeitig sehr wohl hochheben kann, und außerdem alles andere, was ihm beliebt. nagut, geben wir dir das zu, dann ist er außerdem noch allmächtig. jetzt haben wir als ergebnis dieser beiden überlegungen aber nur, dass gott sowohl allmächtig ist als auch nicht-allmächtig. daraus folgt aber dass gott nicht allmächtig ist...)

    und die sache mit dem zufall ist ohnehin blödsinn: es ist so gut wie unmöglich, dass man im lotto gewinnt. dennoch gewinnen immerzu irgendwelche leute. sollen die jetzt alle glauben, dass das auf persönliche göttliche intervention hin geschehen ist?
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  13. #53
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Mathematik ist ja auch 'ne Religion...
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  14. #54
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    ich glaube kronecker hat zu irgendeinem aufsatz von cantor mal gesagt "das ist nicht mathematik, das ist theologie!"

    aber die wichtigste bemerkung die man zu diesem juvenilen kommentar machen muss, ist dass, wenn mathematik schon eine religion sein soll, sie dann tatsächlich die einzige ist, die gutes für die menschheit bewirkt!
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  15. #55
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von anunknownperson Beitrag anzeigen
    und die sache mit dem zufall ist ohnehin blödsinn: es ist so gut wie unmöglich, dass man im lotto gewinnt. dennoch gewinnen immerzu irgendwelche leute. sollen die jetzt alle glauben, dass das auf persönliche göttliche intervention hin geschehen ist?
    Genau das ist sein Gedankenfehler.
    Die Wahrscheinlichkeit kann noch so gering sein, das der Fall eintritt ist entscheidend. Und gerade das ist der Zufall, der Eintritt dieser geringen Wahrscheinlichkeit zu einen gewissen Zeitpunkt.

  16. #56
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Erstmal an alle die meinen ich hätte ihnen mit dem Rechenbeispiel die Bauklötzchen geklaut:

    Ich wollte damit lediglich aufzeigen, dass es nach derzeitigem Stand der Wissenschaft sehr unwahrscheinlich ist, dass die Entstehung des Lebens auf unserem Planeten auf reinem Zufall basiert... nicht mehr und nicht weniger... weder bilde ich mir was auf meine Mathe-Vorlesung ein (welche btw. die erste und auch letzte sein wird) noch auf irgendwas anderes...


    @unkown: hör bitte auf dich mit deinem geschwätz selbst zu disqualifizieren... ob ich auf irgendwelchen dokumenten katholik oder protestant bin hat erstmal garnix zu sagen... de facto hab ich schon jahrelang die institution kirche nur zu besichtigungszwecken von innen gesehen ...

    Überhaupt is das einzige was du mal wieder tust zu beweisen, dass du nichts verstanden hast ODER nichts verstehen willst.... egal wie es is, is eigentlich jeder weitere buchstabe den ich hier tippe verschenkt (würde ich aber nix tippen, würde dir sicher ein passender, eloquent formulierter Spruch einfallen, der deine Pseudointellektualität einmal mehr wunderbar wiederspiegelt.... moment... das machst du sicher auch WENN ich etwas schreibe...ja geradezu EGAL was ich schreibe....wie auch immer...)

    Wenn ich schreibe das höhere wesen (meinetwegen gott, buddah, chuck norris) stehe über der logik, dann zerfällt doch deine ganze auf logik basierende argumentation in ein häuffchen elend... genau das wollte ich mit diesem paradoxon ausdrücken: Der Mensch sucht immer verzweifelt nach der Lösung, die sich in "seine Welt der Logik" pressen lässt... Sobald man von etwas spricht, was da nicht reinpasst blocken viele total zu... und wieso tun sie das? Nunja darüber kann ich nur mutmaßen... vermutlich sehen sie sich selber aber als minderwertig an, wenn sie eingestehen, dass es etwas gibt, was sie nicht verstehen KÖNNEN... was nicht auf empirischen Wahrheiten fußt die einem Menschen JEMALS zugänglich sein KÖNNTEN, weil er dazu geistig einfach nicht in der Lage ist...

    Ich bin hier wenigstens so ehrlich und versuche nicht irgendwelche Wahrheiten ala "es gibt auf keinen fall ein höheres Wesen" rauszubellen.... Man muss anerkennen, dass man es als Mensch NIE weiß, wie es wirklich ist... alles andere wäre in meinen augen unfug!

    Und ganz ehrlich Leute: wenn ihr tatsächlich glaubt, dass alles purer Zufall ist und man selbst nichts anderes als n Stein in lebendig ist, dann stell ich mir eure denkprozesse...naja....langweilig vor... wie gesagt Salz ohne Suppe...aber das is...äh... euer bier
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  17. #57
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    meine hauptfrage ist einfach, was der satz "jemand steht über den gesetzen der logik" bedeuten soll. mir kommt das nämlich wie eine sinnlose zeichenkette vor. und anstatt mir darauf eine antwort zu geben, die meine zweifel zerstreuen würde, sagst du nur in vielen worten, dass du mich nicht einer antwort für würdig erachtest...

    oder sollte die antwort in dem mystischen bekenntnis liegen, dass man das nicht sagen kann etc? wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nie erjagen, um schön pseudointellektuell mit einem zitat zu schließen

    ps: ich habe überhaupt nicht über institutionalisierte konfessionen gesprochen, sondern nur darauf hingewiesen, dass die katholische tradition teilweise ganz anders denkt als die protestantische. und das was du schreibst geht eben eher in eine protestantische richtung, ich bitte um vergebung.
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  18. #58
    workingclasshero
    Avatar von munder
    Registriert seit
    03.05.2004
    Ort
    Solingen
    Alter
    29
    Beiträge
    3.603
    Name
    Martin
    Nick
    munder
    ich glaube an einen gott
    we come and take your mamas

  19. #59
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Mathematik ist ja auch 'ne Religion...
    Wenn Mathe die einzige Religion auf Erden wäre, wäre ich Atheist

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  20. #60
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.324
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Und ganz ehrlich Leute: wenn ihr tatsächlich glaubt, dass alles purer Zufall ist und man selbst nichts anderes als n Stein in lebendig ist, dann stell ich mir eure denkprozesse...naja....langweilig vor... wie gesagt Salz ohne Suppe...aber das is...äh... euer bier
    Ist doch viel komplexer anzunehmen, alles wäre durch Zufall über all die Milliarden Jahre entstanden und ganz von alleine ausgereift zu dem was es heute ist als zu sagen, da ist ein höheres Wesen, das macht *schnipp* und alles läuft wunderbar.

    Und hey, du bist nunmal nur ein großer Zellhaufen über den du nicht einmal wirklich Kontrolle hast, was glaubst du denn sonst was du sein sollst?

    Man kanns erahnen - ich halte die Zufallsgeschichte mit der Evolution für wahrheitsgetreuer, das mit dem höheren Wesen erachte ich persönlich als Unfug.
    Aber in einem Punkt gebe ich Blade Recht, man kann es als Mensch einfach NIE wissen

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. seid ihr religiös?
    Von venus betzie im Forum OFF-Topic
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 17.06.2003, 18:00
  2. seid ihr.....
    Von aklvirus im Forum Kuba Libre
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2001, 11:34
  3. WO SEID IHR ?
    Von Dragon im Forum Kuba Libre
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.08.2001, 20:20
  4. DUNE ??? WO SEID IHR!!! @ floorfi
    Von EraZorX im Forum T*G*E
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 20:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •