+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 144

seid ihr religiös?

Eine Diskussion über seid ihr religiös? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ja genau Muddi Theresa z.B. Flatliners is kuhl aber das was hintennach kommt is sicherlich erfunden ^^ Das mit dem ...

  1. #41
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Ja genau Muddi Theresa z.B.

    Flatliners is kuhl aber das was hintennach kommt is sicherlich erfunden ^^

    Das mit dem Tunnel hat entweder nur was mit dem Hirn zu tun oder spricht meiner Meinung nach wenn dann höchstens für Reinkarnation also eine neue Geburt quasi ... aber das ist ja jetzt eigentlich ein anderes Thema heh

    Auf jeden Fall ist die Religion heutzutage noch dafür gut eine Erkörärung zu geben was nach dem Tod geschieht .

  2. #42
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Es gibt keinen Gott, sagt mal es ist ja bewiesen das es keinen gibt/gab, wieso glauben denn immer noch welche an sowas?

    Wieso verstehn einige Leute nicht das sowas nicht exestiert?
    Ich mein die Wissenschafft liefert da klare Beweise, wieso aber dennoch an sowas glauben?

    Ich sehe da keinen Sinn..wenn man krank ist und sterben wird, denn wird man auch sterben, wenn diese Krankheit unheilbar ist.
    Sicher spielt die Psyche eine Rolle, aber es gibt Krankheiten, da kannste noch son guten Willen haben und beten, du wirst sterben..

    Und wenn du eine Krankheit besiegst, war es nicht Gott, der dir geholfen hat, sondern der eigene Körper hat die Krankheit besiegt.
    Sicher man kann mit Medikamenten nachhelfen, aber Gott wird diese nicht entwickelt haben..

    Alle Menschen die an Gott glauben haben echt einen kleinen an der Waffel, so sehe ich das..
    Wenn es Gott gibt, wieso hat er nicht den irakkrieg verhindert?
    Mag Gott Kriege? Ich verstehe, es ist also ein Kriegsgott! Oder vielleicht doch nicht?

    Leute, ich möchte Beweise für einen Gott sehn, doch NIEMAND AUF DEM PLANETEN, wird mir welche geben.

    Der Mensch kontrolliert den Planeten und er herrscht über ihn! Wenn es ein höheres Wesen gibt, würde es sich schon lange eingemischt haben und das nicht zu knapp, es würde entweder über uns herrschen wollen.
    Oder es würde einem helfen.
    Aber nichts dergleichen passiert. Aber auch wirklich nichts..

    Und wenn es nur ein anzeichen eines Gottes gibt, denn bin ich das.
    Ich bin das einzige Gottähnliche Wesen was auf dem Planeten exestiert, sonst gar nichts..(muha)
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  3. #43
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ich göaub zwar ach it darn, abe trotzdem: beweis erst ma, dass es keinen gott gibt...

    liefer mal deine wissenschaftlichen beweise ab, dass es all das nit gibt... ich hab davon noch nie was gehört...

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  4. #44
    Feldwebel
    Avatar von venus betzie
    Registriert seit
    23.06.2002
    Ort
    Bad Kreuznach
    Alter
    30
    Beiträge
    1.001
    beweise du erst mal, dass es KEINEN gott gibt

    also irgendwie finde ichs arm, wenn sich jem NUR auf die wissenschaft bezieht... hast du keinen geist?
    von welchen klaren beweisen redest du eigentl? mir sind keine bekannt (oder meinst du den urknall)
    die religion an sich ist so alt wie die menschheit selbst.
    und zu sagen, dass alle, die an gott glauben, einen an der waffel haben, ist irgendwie....naja...
    und zu dem mit den krankheiten: hast du schonma jem gekannt, der todsterbenskrank war??? da versuchst du dich an alles zu klammern um hoffnung zu schöpfen...

    und wenn die menschen wirkl die welt kontrollieren könnten, hätten sie auch die macht über alle elemente, was wohl nicht so ist. ausserderm, wer sagt, dass alle auf herrschaft aus sind? das is echt nur schubladendenken....

  5. #45
    Kriegsdienstverweigerer
    Avatar von rexetnex
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Zürich
    Alter
    28
    Beiträge
    32
    Clans
    WOW

    Ausrufezeichen

    Der Glaube kann berge bewegen.
    Das ist bewiesene Tatsache. Es werden heute viele Schein- Medikamente eingesetzt die den Leuten das Gefühl geben sollen sie haben etwas gegen die Krankheit in der Hand. UND ES WIRKT!

    Auch die Bibel als Schwachsinn abzutun ist eine Thorheit sondergleichen. Die Bibel ist Grundlage einer vielzahl an Studien, wenn du nur Geschichte oder auch eine Sprache studieren willst kommst du sicher nicht darum die Bibel zu lesen. Auch beinhaltet sie viele weise Sprüche und Ratschläge, wenn jeder Mensch sich nach diesen Ratschlägen richten würde gäbe es bestimmt keinen Krieg mehr.
    Du kannst jetzt natürlich sagen:" Im Mittelalter wurden viele Menschen wegen des Christentums verbrannt, die Wisseschaft drastisch aufgehalten und dann noch dieser Krieg zwischen Katholiken und Protestanten."
    Doch ich frage dich, glaubst du wirklich das geschah auf Befehl der Bibel? Ich sage dir mit keinem einzigen Wort wird dies gut geheissen.

    Und wenn es auch nicht stimmen mag, wenn es keinen Gott gibt, wenn die Bibel nur erfunden ist. Dann hat doch der, der an sie glaubt seinen Sinn im Leben gefunden, und wenigstens er versucht seinen Mitmenschen zu helfen und die Not in der Welt so gut es geht zu lindern.
    Wie gut ist es doch das es noch solche Leute gibt.
    Geändert von rexetnex (21.04.2003 um 23:25 Uhr)

  6. #46
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    aaaaaalso @über mir: gut gesprochen ! echt !

    nur bei einem.. .also die bibel find ich nich so prall Oo

    die vorbiblichen schriften sind um längen besser und nicht so stark durch die ausnutzung der kirche geprägt...


    btw, urknall is auch nur ne theorie und bewiesen is da gar nix.. also wenna wirklich damit kommt, hata geloosed
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #47
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Original geschrieben von venus betzie
    beweise du erst mal, dass es KEINEN gott gibt

    also irgendwie finde ichs arm, wenn sich jem NUR auf die wissenschaft bezieht... hast du keinen geist?
    von welchen klaren beweisen redest du eigentl? mir sind keine bekannt (oder meinst du den urknall)
    die religion an sich ist so alt wie die menschheit selbst.
    und zu sagen, dass alle, die an gott glauben, einen an der waffel haben, ist irgendwie....naja...
    und zu dem mit den krankheiten: hast du schonma jem gekannt, der todsterbenskrank war??? da versuchst du dich an alles zu klammern um hoffnung zu schöpfen...

    und wenn die menschen wirkl die welt kontrollieren könnten, hätten sie auch die macht über alle elemente, was wohl nicht so ist. ausserderm, wer sagt, dass alle auf herrschaft aus sind? das is echt nur schubladendenken....
    Also, es mag sein das Elemente (noch) nicht beherrscht werden können, aber was will man mir damit sagen?
    Das das Gott Elemente beherrschen kann?
    Und wie macht er das? Und denn zu denken das ein Mensch der im sterben liegt und durch den glauben wieder gesund wird is naiv!
    Sicher wenn man an etwas glaubt kann man eher gesund werden, aber das is der starke Wille. Der Wille zu glauben wieder gesund zu werden..
    Nicht Gott!

    Der Urknall is auch nachweisbar, wissenschafftlich.
    Ich glaube nicht alles was die Wissenschafft kund tut, aber vieles kann man nachvollziehn.
    Ich denke immer mit, wenn man mir was erzählt und sowas wie einen Gott kann es nicht geben!
    Und ich habe genug Beweise genannt, er würde sonst was tun, wieso werden täglich unschuldige Menschen ermordet?
    Hilft mir der Glaube wenn ich niedergestochen werde?
    Hilft er mir wenn ich am verbluten bin?
    Was bringt mir mein Glaube wenn vor mir 20 Mann stehn die mich abschlachten?
    Kommt Gott, der mir hilft?
    Rettet er mich wenn ich am ertrinken bin?
    Kommt ein heiliges Licht, dass mich aus dem Wasser holt?

    Wenn ich mir die Hand absäge, bei einen Unfall, wird Gott mir meine Hand wiedergeben?(sicher Ärtze können eventuell das Stück wiederranoperieren, aber angenommen das Stück geht verloren..)

    Ich kann viele Beispiele nennen, wir kommen auf das gleiche hinnaus!

    Es gibt keinen und wird keinen geben.
    Das Wetter wird oft genug erklärt, dazu brauch man auch nichts sagen.

    Und was bringt das alter der Religion?
    WAS? Damals waren die Menschen noch viel dümmer, sie konnten sich vieles nicht erklären..
    Und so entstand ein Gott! Da war ein Gewitter und schon glaubten sie an etwas, weil das is ja net normal, wenns mal nen Sturm gibt.

    Und nur weil die Menschen damals so hohl waren, muss man doch net in der heutigen Zeit an so ein scheiss glauben.

    Also echt, einige Menschen werden wohl nie verstehn das es keinen Gott gibt...

    Ach und was unerhört is das ein Pastor die Soldaten vor dem Feldzug segnet, es is doch irgendwie paradox.
    Die Soldaten schlachten Menschen ab und die bekommen von dem noch einen segen dazu.
    Ausserdem denk ich das in der Bibel steht das man nicht töten soll.
    Und da wirds toleriert. Aha.
    Geändert von Dhaos (22.04.2003 um 01:50 Uhr)
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  8. #48
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    fakt ist gott hat sich seit zig jahren nicht gemeldet.. und durch wissenschafft ist alles belegbar sobald die technik mitspielt...

    und von wegen elemente kann man nicht beherrschen.. ein element ist bloss ne anzahl protonen und neutronen um die n paar elektronen fliegen

    €: Menschen glauben an etwas weil sie sich nicht damit abfinden können dass nach dem tod alles vorbei ist und sie in der erde verscharrt verrotten werden. Allerdings verschafft der Glaube an etwas nach dem Tod für das es sich lohnt zu kämpfen einen Selektionsvorteil, und zwar in dem sinne da ein Mensch der an nichts glaubt eher aufgeben und sich mit einer Situation abfinden würde. Jemand der an etwas glaubt wird allerdings sein Bestes geben woraus der Selektionsvorteil für seine Nachkommen entsteht da er höhere Chancen als jemand unmotiviertes hat.
    Das ist so ziemlich alles was hinter "Glauben" steckt, für geistig labile Menschen die sich nicht damit abfinden können dass etwas geschieht weil es einfach so ist sondern es mit höheren Kräften erklären wollen.Dennoch ist da noch der Selektionsvorteil. Ich drücke es so negativ aus da es in meinen Augen schlecht ist Tatsachen zu verleugnen und sich an Hirngespinste zu klammern. Es gibt weder Gründe noch Schicksal, alles was geschieht geschieht aus Zufallsketten tausender Ereignisse was man auch als Chaos bezeichnen könnte.
    Habt ihr euch noch nie gefragt was passiert wäre wenn ihr dies und das nicht getan hättet oder wenn ihr es getan hättet? Letztendlich ist alles ungewiss, nur der Tod wird ganz sicher kommen, für manche früher und für andere später.
    Geändert von deamon (22.04.2003 um 02:26 Uhr)

  9. #49
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    Das ist so ziemlich alles was hinter "Glauben" steckt, für geistig labile Menschen die sich nicht damit abfinden können dass etwas geschieht weil es einfach so ist sondern es mit höheren Kräften erklären wollen.

    Man sollte bitte nicht Glaube mit Religion verwechseln. Menschen (und Tiere) sind mehr wie nur ein Fleischklops mit System.

    Diverse anerkannte Wissenschaftler beschäftigen sich mit der Parapsychologie und unerklärlichen Phänomenen wie z.B. die sog. Seele. Die Seele eines Menschen wird (angeblich) durch eine Art Gedankenmatrix im Gehirn erzeugt. Also soll sie eine Rückkopplung von zufälligen synaptischen Ereignissen sein. Nächste Frage: Was ist mit Zwillingen, die sich nachgewiesenerweise in seelischer Übereinkunft "unterhalten"? Experiment: Zwillinge wissen nichts voneinander und dümpeln solange rum bis sie endlich das unbekannte und doch so vertraute gegenstück finden. Zweites Beispiel: Nahtotereignisse. Zwischen Steckerziehen und Wiederbelebung haben viele von seltsamen Lichterscheinungen und so zu berichten, dem wird wissenschaftlich nachgegangen.

    Alles in allem: es wird fest von der Existenz einer Seele ausgegangen, die den systematischen Fleischklops überlebt, zumindest eine Weile. Diese Tatsache allein ist schon für verdammt viele Grund genug zur Annahme, es muss sowas wie eine Zuflucht für diese Seele geben. Aber was für eine Zuflucht? Die Erklräung Gott und so weiter liegt nahe. Sie lag schon immer nahe beim Versuch, unerklärliches zu erklären.

    Das ganze ist seeehhhrr kurz angerisssen, ich hatte einfach keine Lust komplexe Zusammenhänge auszugraben und aufzuschreiben... jedoch wenn da bedarf sein sollte...Ich bekehre euch alle geeerrnne hrhrhr

  10. #50
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    Ich glaube nicht an Seelen, diese Nahtodereignisse die du ansprichst werden vom letzten aufblitzen der Synapsen hervorgerufen..vergleichbar wie wenn du den stecker vom pc ziehst und nochmal auf den anknopf drückst...es blitzt nochmal kurz auf und erlischt dann

  11. #51
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    Deamon, du hast echt Ahnung von der Materie, endlich einer mit Verstand.

    Ich dachte schon alle wären so leichtgläubig. Du hattest zwar schon davor angedeutet das du net so dran glaubst, aber diese postings jetzt sagen doch viel mehr aus, hoffe da einige jetzt schlauer sind und wir nun die Religion in diesen Forum abschaffen können -_-
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  12. #52
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland
    ich bin nicht mehr oder minder religiös wie alle anderen protestanten, die zu faul sind in die kirche zu gehen, sich über gott nicht wirklich gedanken machen, sich nur haben konfirmieren lassen der geschenke wegen, aber trotzdem kirchensteuer bezahlen.

  13. #53
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    trotz alle dem was man be- und nachweisen kann, kann man doch nicht allen ernstes so arrogant sein und behaupten ausser der wissenschaft gibt es nichts weiter. aufblitzende synapsen von mir aus, aber wer kann schon mit sicherheit sagen´ob das auch schon alles ist? keiner weiß, was es über unseren schmalen horizont hinaus noch gibt.

    ich glaube an keinen gott o.ä. aber ich kann mir gut vorstellen, dass es mehr als alle meßbare und beweisbare dinge gibt.

  14. #54
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    joap, nur an die wissenschaft zu glauben ist genauso töricht wie fanatisch alles mit der religion erklären zu wollen...


    btw, @torijin... guter post... so leute sind... dumm F

    ich wurd nich konfimiert, mein bruder och nit, meine eltern sind beide schon uaser kirche ausgetreten, bro jetzt auch und ich werds auch tun.... nur in den religionsunterricht geh ich trotzdem, weils mich einfach innterresiert...

    aber zu sagen, dass man wenn man protestant (heiden iiiiiihh ) is, zu faul is sich über gott gedanken zu machen findsch bissal zu tief gegriffen

    btw, jeder glaubt doch, dass er nen verstand hat oder ? schön, beweist mir des
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  15. #55
    Obergefreiter

    Registriert seit
    25.03.2003
    Ort
    Johannesburg
    Alter
    33
    Beiträge
    222
    Clans
    Burgland
    die meisten machen sich nur dann gedanken über gott, wenns ihnen schlecht geht.

  16. #56
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    ich bin nicht mal getauft und meine eltern waren noch nie in der kirche..... p :smokin

  17. #57
    Feldwebel
    Avatar von venus betzie
    Registriert seit
    23.06.2002
    Ort
    Bad Kreuznach
    Alter
    30
    Beiträge
    1.001
    @fsxavier: du bist auch nit besser, als das 'gemeine volk', wenn du denkst, dass die menschen heute ja ach so schlau sind und unsere vorfahren dumm wie brot
    man muss in gott ja nicht ein wesen sehn, dass uns jesus geschickt hat etc.... hat jem schon mal die neben von avalon gelesen/gesehn? da wir die mutter erde als göttin bezeichnet, da sie den menschen essen und trinken gibt. und nur weil heute an jeder ecke ein mcdonalds steht und jedes kaff ne fabrik hat, heißt es noch lange nicht, dass man die dinge von früher vergessen kann und als girngespinnste abspeisen muss
    wenn man will, kann man sich alles irgendwie aus wissenschaftl dingen zusammenreimen und daduch denken, man habe sie bewiesen.

    aber es bringt nichts, hier irgendwelche gegenargumente zu bringen, da man hier eh keinen vom gegenteil überzeugen kann bzw einfach dazu führen kann, diese dinge nachzuvollziehen, ohne als dumm bezeichnet zu werden.
    viell merken hier auch einige irgendwann, dass es noch mehr gibt als wissenschaft und die dinge, die man sehn kann

  18. #58
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Gibt es einen Gott, oder gibt es ihn nicht? Meiner Meinung nach ist die Antwort auf diese Frage ebenso unbewiesen wie unwichtig.

    Ein Glaube ist eher eine Art Lebenseinstellung, die einem bei der Bewältigung von Problemen helfen soll, indem es einem Kraft gibt und man nicht so leicht daran verzweifelt. Es ist dabei zweitrangig ob es das, woran man glaubt nun gibt oder nicht.

    Wie man an Rexetnex's Ausführungen merkt, hat das auch seine positiven Seiten.
    Sicherlich kann man das wieder als Willenskraft abtun, das ist es ja auch, aber da stellt sich wieder die Frage, woher kommt diese Willenskraft? Die meisten Menschen haben von sich aus nicht unbegrenzt viel Durchhaltewillen. Der Glaube (egal ob Mann nun ein gläubiger Christ in Not ist, oder ein Soldat in Krieggefangenschaft der an seine Kameraden glaubt) hilft einem dann neue Kraft zu schöpfen, denn Menschen die noch etwas haben in das sie ihre Hoffnung investieren können geben nicht so schnell auf wie Menschen die so etwas nicht besitzen.

    Es geht also nicht darum ob das was man glaubt 'richtig' ist, sondern darum etwas zu haben, was einem Lebensmut spenden kann.

    Darum ist der Glaube auch oft eine wichtige Stütze für Menschen deren Zukunftsaussichten nicht so rosig aussehen und/oder die in Einsamkeit leben.

  19. #59
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Ja eben man kann nicht beweisen dass es einen gibt und auch nicht dass es keinen gibt .

    Aber so gesehen kann ich jetzt auch sagen es gibt einen unsichtbaren unfühlbaren schwarzen Kater mit 7 Füssen der durch die Welt rennt und einzelne Atome stiehlt .
    Keiner kanns beweisen und keiner kann den Gegenbeweis antreten ... also ist das Ganze irgendwie nur noch sinnlos

    Genauso ist das mit Gott , dass er uns nicht erschaffen hat dürfte klar sein ,ob er die Erde oder das Universum erschaffen hätte wenn es ihn gegeben hätte weiss auch keiner also was solls lol

  20. #60
    Zerstörerin der Welten
    Avatar von SE_Diamant
    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    34
    Beiträge
    1.744
    Original geschrieben von Broadwinn
    wieso sind es arme geschöpfe wenn sie an nichts glauben ?

    ....

    doch vor allem sollte man an sich selbst glauben
    tut man das nicht is man im leben weit hinterher !
    1) Glaubst du dann doch an etwas.
    2) Wer an gar nix glaubt muss eine ziemlich trostlose Welt haben.
    Liebe ist ein Stern in einem Haufen Mist. (Heinrich Heine)

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seid ihr religiös?
    Von raKeto im Forum OFF-Topic
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 23:54
  2. seid ihr.....
    Von aklvirus im Forum Kuba Libre
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2001, 11:34
  3. WO SEID IHR ?
    Von Dragon im Forum Kuba Libre
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.08.2001, 20:20
  4. DUNE ??? WO SEID IHR!!! @ floorfi
    Von EraZorX im Forum T*G*E
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 20:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •