+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 91

Seemacht Österreich?

Eine Diskussion über Seemacht Österreich? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Sleepy bzw die deutsche armee war im 2. welt krieg jeder armee der welt gewachsen ... aber nicht ...

  1. #41
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von Sleepy
    bzw die deutsche armee war im 2. welt krieg jeder armee der welt gewachsen ...

    aber nicht allen auf einmal du clown ...
    kuck doch mal paar reportagen an glaubst hitler deutschland hätte sonst 12 Jahre harten krieg durchgehalten die engländer bombten fabriken nieder die am nächsten morgen wieder standen!
    ok es waren zwangsarbeiter aber gib dir mal die logistik und die technik und insgesamt braucht man das net herunter labern jetzt mal nur vom krieg betrachten und den sinnlosen rassen hass und übermenschen gelaber weg gelassen!

    deutschland baute den ersten düsen jet

    der königs tiger war dem sherman der amis um längen vorraus! ist haltn unterschied ob man mit einem tiger gegen 5 shermans kämpfen muss ... 35k shermans wurde von den amis gebaut einfach krank was die an masse in den krieg brachten!

    und wie sagte der japaner so schön man hat ein schlafenden riesen geweckt!

    http://www.stickpage.com/warplay.shtml
    jeder anderen gewachsen ist schon ein unterschied zur absoluten überlegenheit, die du vorher proklamiert hast...


    mag schon sein, dass die deutschen panzer besser waren (was ich btw nicht glaube
    http://de.wikipedia.org/wiki/M36_Jackson ), aber wenn die deutschen nur einen einzigen tiger haben und die russen mal eben 20 T-34, dann sind die russen überlegen...

    völlig wurst, wie hightech das deutsche ding ist... überlegen ist der, der gewinnt...
    -----------------------------------------------------------------------------------

    der 2. weltkrieg ging übrigens von 1939 bis 1945.... macht nach adam ries runde 6 jahre


    @lappen:

    hübsch formuliert, aber nazideutschland ist jedenfalls nicht allein gegen alle angetreten... außer japan waren die verbündeten zwar eher schwach, aber sie waren verbündete und haben mitgeholfen...
    russland war ja auch so dumm am anfang auf der nazi-seite mitzuspielen... außerdem haben die auch ordentlich gegen finnland zeug verheizt

    ich denke nicht, dass deutschland ohne unterstützung so weit gekommen wäre...

    zumal allein schon die amis ja immerhin ganz japan besiegt haben und nebenbei noch halb nazideutschland...
    cya

  2. #42
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    zumal allein schon die amis ja immerhin ganz japan besiegt haben und nebenbei noch halb nazideutschland...
    Das ist der springende Punkt. Stalingrad Wende, Kriegseintritt USA besiegelten das Ende.

    Auf jeden Fall bin ich froh, dass ich als 18jähriger net in Russland als Besatzungsmacht hocken muss, sondern in Frieden und Wohlstand (dank den USA) in Deutschland bin.

  3. #43
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Deutschland hatte auch mit seinen Verbündeten keine Chance ausser mit Russland. Aber wenn man mal einen Blick auf die Karte wirft, ist man ständig von Feinden umgeben gewesen, einen solchen 4 Fronten Krieg kann man einfach nicht gewinnen, besonders wenn man nicht die nötigen Ressourcen dazu besitzt. Doch wenn einem dann auch noch die eigenen Verbündeten in den Rücken fallen, dann is nichtsmehr zu holen.

    Ich bin froh dass wir verloren haben, ich sitze in einem neutralen Österreich, für das sich kein Schwein interessiert und habe meine Ruhe^^

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  4. #44
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von Springmaus
    jeder anderen gewachsen ist schon ein unterschied zur absoluten überlegenheit, die du vorher proklamiert hast...


    mag schon sein, dass die deutschen panzer besser waren (was ich btw nicht glaube
    http://de.wikipedia.org/wiki/M36_Jackson ), aber wenn die deutschen nur einen einzigen tiger haben und die russen mal eben 20 T-34, dann sind die russen überlegen...

    völlig wurst, wie hightech das deutsche ding ist... überlegen ist der, der gewinnt...

    -----------------------------------------------------------------------------------

    der 2. weltkrieg ging übrigens von 1939 bis 1945.... macht nach adam ries runde 6 jahre
    du sagst es überlegen ist der der gewinnt nur das der der gewinnt nicht nur der war sonder sie!

    und das waren 3 groß mächte gegen 1
    wo ich zähl sowjetunion, usa und uk

    kapische?

    ist wurscht weil du es net glauben willst und fertig ..

    war einfach fakt

    oder hätte ine dahergelaufne arme ganz europa in angst und schrecken versetzt ich glaubs kaum ... und dann noch bissel afrika ...

    masse > klasse ...

    der technische fortschritt war ganz klar auf deutscher seite!

    ist halt nurn unterschied gell ob ich noch gegen englishe bomber kämpfen muss gegen russische armeen die auch nicht gerade wenige waren..

    gegen aufständische in eroberten gebieten ..

    und dann noch gegen die usa im westen ....

    aber ich glaub du hast das schon kapiert was ich meinte jeder armee überlegen ... im direkt vergleich du willst es einfach net zugeben!
    Geändert von Sleepy (07.04.2006 um 17:01 Uhr)
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  5. #45
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    hmm Österreich hat doch immernoch etliche Gewässer zu verteidigen °_°

    Zum 2. WK... da hätte Deutschland gepwnt wenn Hitler nicht irgendwann die Vernunft verloren hätte. Aber naja die Gier war wohl im Endeffekt für alle Deutschen, die den Krieg überlebt haben besser so.

  6. #46
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    hätte hitler den bund mit den soviets gehalten wär die sache ganz anders ausgegangen... denn hätten die engländer nen richtig dickes problem gehabt... und frankreich war ja so gut wie weg vom fenster... nur die usa hätten ärger machen können... blos die deutschen hätten wiederum die atombombe gehabt und dazu noch die ganzen v2 + die ganzen düsenjäger... also da wär so viel anders gelaufen.... hab wenn das wörtchen "wenn" nicht wär, wär mein vadder millionär

    Die Masse der russen konnte man trotz der technik nicht stoppen... Die sind teilweise ohne waffen durch das mg feuer gerannt... naja auf der anderen seite wartete das eignene auf die die zurücklaufen.... es war wirklich die sprichwörtliche "russische dampfwalze"
    s' glatscht glei!

  7. #47
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von Mtze
    hätte hitler den bund mit den soviets gehalten wär die sache ganz anders ausgegangen... denn hätten die engländer nen richtig dickes problem gehabt... und frankreich war ja so gut wie weg vom fenster... nur die usa hätten ärger machen können... blos die deutschen hätten wiederum die atombombe gehabt und dazu noch die ganzen v2 + die ganzen düsenjäger... also da wär so viel anders gelaufen.... hab wenn das wörtchen "wenn" nicht wär, wär mein vadder millionär

    Die Masse der russen konnte man trotz der technik nicht stoppen... Die sind teilweise ohne waffen durch das mg feuer gerannt... naja auf der anderen seite wartete das eignene auf die die zurücklaufen.... es war wirklich die sprichwörtliche "russische dampfwalze"
    du vergisst die atombomben °_° es war gut so, dass sich hitler übernommen hat und dem krieg somit ein früheres ende beschert hat

  8. #48
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    awatt, nix übernommen. Ich zeig euch mal, warum das für Deutschland in die Hose ging:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  9. #49
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von Mtze
    hätte hitler den bund mit den soviets gehalten wär die sache ganz anders ausgegangen...
    hitler wollte die sowjetunion doch sowieso angreifen..."lebensraum im osten" und so, weißt du. dieser pakt war doch nur dazu da, um nicht sofort in den 2-fronten-krieg zu geraten.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  10. #50
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von Lappen
    awatt, nix übernommen. Ich zeig euch mal, warum das für Deutschland in die Hose ging:
    falls es deine absicht war, diesen eh schon sinnfreien fred noch sinnfreier zu machen, is dir das hiermit gelungen

  11. #51
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Sleepy
    das nenn ich net versagen er war loyal und ich schätze leute die loyal sind außerdem hat er ein sauberen krieg geführt lies doch wikipedia mal durch und kuck zdf reportagen oder lügen die alle ich glaube kaum das zdf sich erlauben kann nazi propaganda zu senden ...
    er wollte ja hitler sogar töten .. hat halt dann doch net geklappt

    bzw die deutsche armee war im 2. welt krieg jeder armee der welt gewachsen ...

    aber nicht allen auf einmal du clown ...
    kuck doch mal paar reportagen an glaubst hitler deutschland hätte sonst 12 Jahre harten krieg durchgehalten die engländer bombten fabriken nieder die am nächsten morgen wieder standen!
    ok es waren zwangsarbeiter aber gib dir mal die logistik und die technik und insgesamt braucht man das net herunter labern jetzt mal nur vom krieg betrachten und den sinnlosen rassen hass und übermenschen gelaber weg gelassen!

    deutschland baute den ersten düsen jet

    der königs tiger war dem sherman der amis um längen vorraus! ist haltn unterschied ob man mit einem tiger gegen 5 shermans kämpfen muss ... 35k shermans wurde von den amis gebaut einfach krank was die an masse in den krieg brachten!

    und wie sagte der japaner so schön man hat ein schlafenden riesen geweckt!

    http://www.stickpage.com/warplay.shtml
    Hahahaha! Sauberer Krieg. Guter Witz. Aber ok weiter.
    Loyalität gegenüber einem Massenmörder schätzst du? Na dann gute Nacht, Deutschland. Jeder der Loyalität höher schätzt als Gerechtigkeit wird immer williger Helfer eines Hitler oder Stalin sein. Gratuliere Sleepy, wärst ein guter Untertanendeutscher gewesen.

    Die Deutschen waren gar niemandem gewachsen. Die ersten Erfolge sind zurückzuführen auf bessere Kommunikationsmöglichkeiten innerhalb der dt. Panzerbattaillone, dort hatte jeder Panzer ein eigenes Funkgerät, das gabs bei keiner anderen Armee damals. Die ersten Panzer waren einfach nur Blechkisten mit MGs dran.
    Die ach so tollen Tiger waren nicht nur total untermotorisiert sondern auch so unnötig hochkompliziert, dass die zur Reparatur zurück nach Deutschland transportiert werden mussten, weil die nur dort die nötigen Ersatzteile hatten. Außerdem war der so arschlahm, dass man damit keine Offensiven führen konnte. Die Tiger waren im Grunde fahrbare Bunker, die zu Beginn einer Schlacht an eine strategische Stellung geparkt wurden, wo sie dann stehenblieben. Das hat nichts mit technischer Überlegenheit zu tun. Die Amis könnten heutzutage auch locker Megafette Mammutpanzer baun, tun sie aber nicht. Warum eigentlich nicht? Nach deiner Annahme ist ja Feuerkraft+megafette Panzerung=technische Überlegenheit. Ganz einfach, weil jeder Depp mit nem Raketenwerfer das Ding sofort lahmlegen kann und dann ist es hilflos. Genauso war's beim Tiger.
    Für einen Tiger haben die Amis einfach 3 Shermans ins Gefecht geschickt, weil die genausoviel gekostet haben wie ein Tiger und zu dritt haushoch überlegen waren. Dein direkter Vergleich Sherman-Tiger ist so, wie wenn ich eine Pistole mit einer Schrotflinte vergleiche.

    Rommel woltle Hitler übrigens nicht töten. Es wurde ihm angeboten sich an der Verschwörung zu beteiligen, aber er hat abgelehnt. Er hat Loyalität gegenüber einem Schlächter der Loyalität seiner Nation gegenüber vorgezogen. Toller Mann. Ein deutsches Vorbild. Als Hitler ihm befohlen hat, sich zu vergiften, hat er es dann auch prompt getan.

    Du kannst außerdem den Krieg nicht vom Rassendenken trennen, weil der deutsche Krieg ein Rassenkrieg gemäß der Nazi-Ideologie war. Da kannst du auch gleich Auschwitz als vorbildhaften Industriebetrieb loben... oh, hast du ja schon.

    Toll Düsenjet und V2. Waren für die Kriegsführung absolut unbruachbar und riesige schwarze Löcher in denen Miliarden verschwunden sind. Der Düsenjet war für den damaligen Luftkrieg viel zu schnell, die V2 viel zu ungenau und unausgereift für das Schlachtfeld (deshalb hat man sie auch gegen Städte eingesetzt, die sind ja recht schwer zu verfehlen).

    Nee nee, sowas kannst du mir nicht erzählen, Sleepy.
    Btw, willst du den Sowjetstern nicht lieber durch ein Eisernes Kreuz ersetzen?
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  12. #52
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Beitrag u.a. wegen beleidigenden Inhalts entfernt.
    Für den Post gibt es .
    Geändert von Talatavi (08.04.2006 um 07:06 Uhr)
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  13. #53
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ich will mal anmerken, dass die gesamten Armeen von Ost und West nach dem 2.WK (und dadurch auch heute noch) auf den deutschen Errungenschaften basieren. Was hier getüftelt wurde, da verschlag es selbst den Alliierten die Sprache als sie einmarschiert sind und Sachen sichergestellt haben. Der Stealthbomber geht auf die Deutschen zurück, die Interkontinental- und die Weltraumraketen gehen auf die Deutschen zurück, Düsenjets gehen auf die Deutschen zurück... Ferngesteuerte und radargesteuerte Raketen gehen auf die Deutschen zurück. Die erste version des Hubschraubers fand auch bei den Deutschen Verwendung (Küste vor der Normandie). Genauso wie richtig große Transportflugzeuge (Stichwort Gigant, der von 4 Messerschmidts Starthilfe bekommen musste). Wie man sieht, haben wir in der Luft gepwnt, aber wieder Masse > Klasse.

    Übrigens, es wurde auch an Flugscheiben gearbeitet, was die USA dann nachzuahmen versuchten (aber Fehlschlag). Bevor man es wieder als Verschwörungstheorie abtut: Ich glaube selbst nicht daran, dass solche High-Tech Scheiben mit nem Speed von 20000km/h und nem Bordlaser gebaut wurden, wie manchmal behauptet wird. Aber es ist bewiesen, dass es Scheibenversuche mit konventionellen Methoden gab, die keiner außerirdischen Technologie bedürfen ^^ (Yuri lässt grüßen).

    Auch zu Boden haben wir gepwnt. Der Königstiger gilt als stärkste Panzerwaffe im 2. WK (jaja das Handbuch zu Panzers bildet ^^). Und auch die anderen hatten Qualität. Aber wie hier schon gesagt wurde, wieder Masse > Klasse

    Im Wasser haben wir gepwnt. Die moderne U-Boot Technologie fand die Anfänge bei der Deutschen. Durch den Walther-Schnorchel konnten die Boote tagelang unter Wasser bleiben. Aber dass wir in Sachen U-Booten das Sagen hatten, weiß ja eh jeder ^^. Die Kriegsschiffe waren auch nicht ohne, aber wieder Masse > Klasse...

    Eigentlich baut fast alles auf die Deutsche Technik auf, was wir heute als modernes Militär bezeichnen würden. Das braucht man hier gar net abwerten ^^ Wer ärgert sich nicht in ZH, wenn man selbst viel besseres Mikro und eigentlich die viel bessere Armee hat, und dann durch olle Spammer gekillt wird

    Und dann gibt es ja noch viele andere kuriose Erfindungen, die zwar heute nicht verwendet werden, aber damals einzigartig waren. Z.B. der Krummlauf zum um die Ecke Schießen, das Eisenbahngeschütz Dora, Windkanone gegen Tiefflieger (ein explosives Gasgemisch wird in die Luft geblasen) usw usw...


    Obwohl die biologischen und chemischen Forschungen tatsächlich nicht sauber waren, gehen trotzdem noch heutige Medizine und chemische Kenntnisse auf die Deutschen Forschungen zurück...


    Btw. V2 sucken das ist wahr, dennoch wurden über 6000 Stück abgefeuert. Da es eine Vergeltungswaffe war, sollte damit natürlich der alliierte Bombenterror vergolten werden -> also eher eine moralische Waffe. Aber es wurde doch schon an der Interkontinentalrakete gefeilt (A10 war's glaub ich), auch genannt Amerikarakete. Gleichzeitig lief auch die Atomforschung auf Hochtouren. Diese beiden Waffen kombiniert = gg wp no re. Hätten nicht soviele Soldaten kapituliert und wäre der Krieg ein paar Monate länger gelaufen, würde wohl heute Manhatten nicht mehr stehen.

    Ja die Düsenjets haben nicht mehr viel gerissen, aber auch nur wegen der Masse der Gegner. Im direkten Vergleich waren sie haushoch überlegen und auf einen Jet kamen vielleicht 4 oder 5 Feindflieger.

    Schön und gut, dass das alles durch die Masse der Gegner abgewertet wird, und dass die Deutschen dadurch keine Chance hatten. Dennoch lässt sich nicht bestreiten, dass die Deutsche Armee jede andere im 1vs1 gepwnt hätte ^^ Und auch Historiker sind sich einig, dass die Wehrmacht zu den besten Armeen aller Zeiten gehört, nicht nur von der Stärke, sondern auch von anderen Sachen wie Disziplin, Befinden der Soldaten... Dagegen waren die Russen Barbaren ^^

    Natürlich kann auch die Wehrmacht nicht vollkommen sauber sein, dass kann keine Armee. Aber vergleichen wir sie doch mit den Armeen der anderen Parteien. Waren die sauberer? Ich glaub es kaum...



    Und das war jetzt nur vom 2. WK... Auch vorher haben die Deutschen immer großen Erfindergeist bewiesen, und das wird hoffentlich auch in Zukunft so sein. Warum abwerten und nicht mal ansatzweise Stolz zeigen??? Naja das beschreibt nur zu gut die heutige Gesellschaft und, wie im anderen Thread schon angesprochen, das Reuegefühl.

    Es ist schon schlimm, dass man das immer anmerken muss: Ich glorifiziere hier kein NS sondern lasse ihn hier vollkommen außer Acht. Zu Schade, dass der NS notwendig war, um solche Fortschritte zu machen... Und diese Fortschritte wurden uns gestohlen, Experten schätzen den Schaden in Milliardenhöhe. (Klau von 300000 Patenten und Demontage...) Geld was uns heute fehlt? Naja, das wird dann wieder mit Kriegsbeute gerechtfertigt... Wer glaubt, dass die Alliierten den Krieg wegen dem Nationalsozialismus geführt haben, sind ziemlich naiv... Das ging wie eh und je nur um Machtpolitik. Die tolle Befreiung vom NS ist doch nur ein Vorwand, so wie Bush die Demokratie als Vorwand für den Irakkrieg nimmt.

    Worauf ich wirklich scharf bin is, dass England mal seine Archive zum 2. Weltkrieg freigibt. Es wurde aber angekündigt, dass sie noch länger unter Verschluss bleiben, fürchtet da jemand was? Da ist unter anderem der Englandflug von Hess dokumentiert, wo Hitler ja einen Freiden aushandeln wollte... Genauso müsste da ja genaueres zu den Deutschen Technologien zufinden sein, und sicher weitere faszinierende Sachen...
    Geändert von freezy (08.04.2006 um 14:31 Uhr)

  14. #54
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Neue Kriegstechnologien sind "Fortschritte" auf die ich gerne verzichten würde...

  15. #55
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von freezy
    sondern auch von anderen Sachen wie Disziplin, Befinden der Soldaten...
    ja, leider waren die gefangenen und juden nicht so gut genährt. die wehrmacht hat nun mal hitler gedient, dem schlächter von millionen von juden und zivilisten - das allein lässt sie schon in einem schwächeren licht erscheinen.
    Zitat Zitat von freezy
    das Reuegefühl.
    ist eine erfindung der rechtsextremen, der neonazistischen kreise; es wäre ein fehler, anwiederung gegenüber dem nationalismus als "reuegefühl" zu verschleiern. das ist nicht der fall: das sind ewiggestrige parolen, versteckt unter dem deckmantel des demokratischen vokabulars und den gesellschaftsfähigen grundsätze der demokratischen parteien angepasst. hüte dich davor.

    Zitat Zitat von freezy
    Und diese Fortschritte wurden uns gestohlen, Experten schätzen den Schaden in Milliardenhöhe. (Klau von 300000 Patenten und Demontage...) Geld was uns heute fehlt?
    würdest du einer nation, deren machthaber ein schlächter war und millionen von menschen den tod brachte, allen ernstes kriegstechnologie hinterlassen? womöglich gleich den wehrwölfen in die hand drücken: "tut was damit!". außerdem drohte im osten der kommunismus, den es aufzuhalten galt. vielen forschern wurde zudem ein gutes leben beschert für ihre arbeit für den amerikaner.

    Zitat Zitat von freezy
    Die tolle Befreiung vom NS ist doch nur ein Vorwand, so wie Bush die Demokratie als Vorwand für den Irakkrieg nimmt.
    bist du frei oder nicht? musst du einen judenfreien stammbaum vorzeigen können oder nicht? was soll also dieser scheiß, wenn du hitler und psychopathen nicht glorifizieren willst?

    Zitat Zitat von freezy
    Hätten nicht soviele Soldaten kapituliert und wäre der Krieg ein paar Monate länger gelaufen, würde wohl heute Manhatten nicht mehr stehen.
    betrachtet man diese aussage, wird deine intention, die nazis nicht zu verteidigen, immer schwerer erkennbar. frag dich mal, was eine weltherrschaft der nazis verursachen würde.

    Zitat Zitat von freezy
    Worauf ich wirklich scharf bin is, dass England mal seine Archive zum 2. Weltkrieg freigibt. Es wurde aber angekündigt, dass sie noch länger unter Verschluss bleiben, fürchtet da jemand was? Da ist unter anderem der Englandflug von Hess dokumentiert, wo Hitler ja einen Freiden aushandeln wollte... Genauso müsste da ja genaueres zu den Deutschen Technologien zufinden sein, und sicher weitere faszinierende Sachen...
    hess? war der nicht schizophren? und welche "faszinierende sachen" erwartest du noch? etwa "die wahrheit" über die shoa? schwarz-weiß-rot, nicht wahr? brauner seckel.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  16. #56
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    Die allies wollten nach dem krieg doch aus deutschland ein agrarland machen ohne jegliche industrie... blos als die gemerkt haben, dass die udssr extrem aufrüstet und länder "übernimmt", brauchten sie eine pufferzone zwischen der udssr und frankreich... nur desswegen wurde deutschland kein agrarstaat...

    Das mit dem töten unschuldiger, das haben nicht nur die deutschen gemacht... Die russen sind hier gewütet wie sonst was... Die Briten und amerikaner haben städte in grund und boden gebombt... blos an sowas erinnert keiner... wieviele menschen sind in dresden vollkommen sinnlos im hagel der bomben gestorben und da war keine militäranlage und die amies und brieten wussten genau bescheid...

    Ich will keinesfall die taten der deutschen damals leugnen, nur sollte man auch mal hinter die fassaden gucken und auch mal wo anders nachforschen... Krieg ist ne dreckige sache und es geht IMMER gegen die armen und schwachen.

    so und nu kommt mal bitte wieder zum thema der seemacht österreich...
    s' glatscht glei!

  17. #57
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ach Tassahak... Es macht dir sicher Spaß, immer meine Beiträge Wort für Wort zu untersuchen um mir dann Sachen in den Mund zu legen. Das nächste Mal achte ich extra für dich auf meine Wortwahl

    Übrigens haben auch die Russen geklaut, nich nur Amis.

    Mtze, das Problem ist: Sobald du die Verbrechen anderer untersuchen oder hinterfragen willst, bist du gleich ein Kriegsschuldleugner, Holocaust Leugner... Oder du relativierst, entehrst die Opfer usw.... Alliierte Meinungsdiktatur? Und da es hier ja Spezis gibt, die einem genau das immer wieder vorwerfen, lohnt es eigentlich nicht, hier darüber zu diskutieren. Man kann hier sagen was man will, am Ende ist man der Nazi. Um das zu beweisen reicht sogar ein Wort

    und welche "faszinierende sachen" erwartest du noch?
    Da würden Dinge drin stehen, die die Aliierten belasten. Aber das wollen sie ja nicht, denn sie sind die Helden mit der weißen Weste.



    Warum zurück zu Österreich? Dazu is doch nix zu sagen, die hatten nix

    €dit: unknown, wer is Gitler? ^^ Und achja, euer heimtückischer Plan klappt nicht ^^ Ihr könnt mir von mir aus in jedem eurer Beiträge eure Grütze unterstellen, nur werde ich es als Gelaber abhaken. Ist so eine Unterstellung nicht eigentlich eine Beleidigung?
    Geändert von freezy (08.04.2006 um 15:47 Uhr)

  18. #58
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    "Frizy, komm, Gitler kaputt, Krieg kaputt ...!"

    und zwar schon seit 61 jahren du kannst deinen führer und seine dummen kälberdeutschen feiern wie du willst er kommt nicht zurück

  19. #59
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Hahahahaha! Sehr gut, Freezy. Da fällt mir aber ein, dass die Deutschen gegen Ende des 1. Weltkriegs auch Panzer gebaut haben und das Konzept des Panzerfahrzeugs haben die Briten erfunden. Hast du ne Ahnung, wieviel an Patenten die Briten dadurch verloren haben?! Du hast ja sehr komische Vorstellungen von Rüstungsindustrie. Hey, wer hat eigntlich das Patent auf das Kanonenrohr?

    Deiner Vorstellung nach, müsstem an als Polizei des Diebstahls anklagen, wenn sie die Waffe eines Mörders konfiszieren und diesem nicht mehr zurückgeben.

    Zu deinen "Fakten": Stealthflugzeuge haben nichts mit deutschen Flugzeugen zu tun. Wie kommst du auf so nen Schmonzes? Die späteren amerikanischen und sowjetischen Düsenjets sind nach einem komplett anderen Prinzip konstruiert als die deutsche Me 262.
    Die Beweise für deinen Flugscheiben möcht ich gerne Mal sehen.
    Das was du als total geniale unkonventionelle Ideen bezeichnest ist bloße Hirnwichserei von Rüstungsfabrikanten, die den megalomanischen NS-Führern irgendwelche Flöhe ins Ohr gesetzt haben, um von denen ordenltich Rüstungs- und Entwicklungsgelder abstauben zu können.
    Die Dora war nichts anderes als eine überdimensionierte Kanone. Da ist nix besonderes dabei. Die kam genau 2mal zum Einsatz. Völlige Geldverschwendung. Da kann man gleich ne Superkanone bau'n, die auf den Mond schießt.
    Vom Hubschrauber gab's genau 2 Prototypen, die grad mal auf 5 Meter Flughöhe gekommen sind. Wurden nie im Feld eingesetzt und waren absolut untauglich für's Schlachtfeld. Die konnte jeder Infanterist mit nem Gewehr runterholen.
    Die Luftwaffe hat Hunderte von komplett unausgereiften Prototypen produziert, eingesetzt wurde keiner davon. Für das Geld hätten sich die Deutschen eine Luftflotte vom Ausmaß der USA und Großbritannien zusammen anschaffen können. Von Klasse ist da keine Spur.
    Zu Königstiger der noch wahnwitziger und noch langsamer als der normale Tiger war, siehe mein Posting an Sleepy.

    Von Einigkeit unter Historikern keine Spur. Die deutschen Truppen im Osten waren katastrophal unterversorgt. Es sind mehr deutsche Soldaten verhungert und erfroren als erschossen worden. Deine Weltmacht-Masturbationen mögen dich ja befriedigen, aber als Fakten kannst du die nicht präsentieren.

    Das was du als Grütze und Unterstellung abtust ist deshalb keine Beleidigung und wird von den Mods nicht geahndet, weil du selbst mit deinen Aussagen, dich ins argumetnative K.O. beförderst und unsere Unterstellungen bestätigst.
    Geändert von Psycho Joker (08.04.2006 um 17:28 Uhr)
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  20. #60
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von BseBear
    Neue Kriegstechnologien sind "Fortschritte" auf die ich gerne verzichten würde...
    das sagst du jetzt soleicht die menschen brauchen anscheinend sollche krisen um sich weiterzuentwickeln es ist bewiesen das die meisten erfindungen im krieg gemacht werden wahrscheinlich weil dsa sprichwort wahr ist not macht erfinderisch ...

    bzw hier das internet hat auch erstmal seine laufbahn über das millitär genommen

    und heute ist es nicht mehr weg zu denken!

    genau wie akw`s erst war die a-bombe dann wurde es zivil genutzt.

    Zitat Zitat von Tassahak
    ja, leider waren die gefangenen und juden nicht so gut genährt. die wehrmacht hat nun mal hitler gedient, dem schlächter von millionen von juden und zivilisten - das allein lässt sie schon in einem schwächeren licht erscheinen.
    es ist echt traurig ... also sind alle deutschen von damals treue dumme volld eppen gewesen die am liebsten zum frühstück ein juden abknallen

    ...

    so siehts aus oder tassahak nicht anderst?

    bzw kann ich dann zu jeder armee sagen

    julius caesar der schlächter mit seinen ligionen der millionen von sklaven machte ...

    btw noch heute ist deutschland immer noch groß im waffen geschäft dabei und das soll doch wohl was heissen

    und deutscher stahl ist doch immer noch der härteste

    und usa spezial einheiten rennen auch noch mit H&K rum.
    Geändert von Sleepy (08.04.2006 um 17:44 Uhr)
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Österreich - Deutschland !
    Von Broadwinn im Forum OFF-Topic
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 20.05.2002, 02:41
  2. türkei - österreich
    Von Cozote im Forum A-U-T
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25.11.2001, 23:55
  3. Türkei : Österreich
    Von t0tt1 im Forum United Talk
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.11.2001, 01:12
  4. ab Sofort T-DSL für Österreich (ohne DL Limit!)
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2001, 23:21
  5. ab Sofort T-DSL für Österreich (ohne DL Limit!)
    Von TraXX im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2001, 23:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •