+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28

Schießerei im Landgericht Landshut

Eine Diskussion über Schießerei im Landgericht Landshut im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ein 60-Jähriger hat gegen 10:15 im Landgericht Landshut um sich geschossen und eine Person niedergeschossen, diese wird zur Zeit wiederzubeleben ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!

    Schießerei im Landgericht Landshut

    Ein 60-Jähriger hat gegen 10:15 im Landgericht Landshut um sich geschossen und eine Person niedergeschossen, diese wird zur Zeit wiederzubeleben versucht, und dann sich umgebracht.

  2. #2
    Krank, aber solche Fälle sind nicht unbedingt eine Seltenheit. Im Ausland gab es weitaus schlimmere Fälle, die mit viel mehr Toten endeten. Ist uns, glaube ich, bis jetzt erspart geblieben.

  3. #3
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Fehlt nur noch, dass einer mal beim Bund Amok läuft ...

  4. #4
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Waren bestimmt auch die Killerspiele, die ihn dazu gebracht haben
    ]

  5. #5
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Waren bestimmt auch die Killerspiele, die ihn dazu gebracht haben

  6. #6
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Beim Bund gibt es Sicherheitsbestimmungen die einen Amoklauf eigentlich faktisch unmöglich machen. Höchstens im Auslandseinsatz, aber da hat man eher andere Probleme.

    Da Kasian die Quelle vergessen hat zu posten hole ich das mal nach:
    http://www.br-online.de/aktuell/land...9094880256.xml

  7. #7
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Beim Bund gibt es Sicherheitsbestimmungen die einen Amoklauf eigentlich faktisch unmöglich machen. Höchstens im Auslandseinsatz, aber da hat man eher andere Probleme.
    Naja bei ner Schießübung muss man einfach nur mal woanders hinzielen.

    Oder wird heutzutage nicht mehr mit scharfer Munition geschossen?

  8. #8
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    Zitat Zitat von James_Bond Beitrag anzeigen
    Naja bei ner Schießübung muss man einfach nur mal woanders hinzielen.

    Oder wird heutzutage nicht mehr mit scharfer Munition geschossen?
    ich dachte im training wird Munition aus Restbeständen benutzt, damit trifft man doch kein scheunentor

  9. #9
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Zitat Zitat von James_Bond Beitrag anzeigen
    Naja bei ner Schießübung muss man einfach nur mal woanders hinzielen.

    Oder wird heutzutage nicht mehr mit scharfer Munition geschossen?
    Doch, am Schießstand kriegst du scharfe Munition, aber kaum mehr als ein Magazin (womit man natürlich auch schon viel anrichten könnte), es sei denn, du sitzt an der Munitionsausgabe...

    €dit:
    @deamon:
    Warum sollte man damit nicht treffen?

  10. #10
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Wenn du als Rekrut mal schiessen gehst dann steht beim Schiessen ein Ausbilder direkt neben dir der nur dafür da ist dich zu Boden zu werfen falls du mit deiner Waffe auch nur 1 mm vom Ziel abweichst.

    An der Munitionsausgabe hat man zwar Mun, aber keine Waffe. Und auch da sitzt man nicht alleine.

  11. #11
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.054
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Also ich kenn das noch anders:
    Die 2 Kammeraden an der Munitionsausgabe haben ihre sogenannten "Bräute" unter ihren Tischen.
    Und zwischen Munitionsausgabe und Schießplatz stehen bis zu 10 Leute mit befülltem Magazin oder MG-Gurt.
    So hab ichs zumindest in Erinnerung.

    Außerdem sind die Wachen ja auch bewaffnet...

  12. #12
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Counterstrike ist schuld - ganz klar!

  13. #13
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Woher hat der Opa denn die Waffe ?

    Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat sich nach der Schießerei in Landshut bestürzt gezeigt. Er sprach von einer unbegreifbaren Tat. Er bekräftigte, dass sich das bayerische Kabinett nach Ostern mit einer Verschärfung der Waffenkontrollen befassen wird.

  14. #14
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    "Eine Schießerei? Ich bin bestürtzt! WO BLEIBT MEIN KAFFEEEEEE????"

    Von wegen Killerspiele! Wenn es um Erbschaft ging kann dies nur eins bedeuten: Er hatte nur Titanic als DVD zu Hause, da er sich keine anderen DVDs leisten konnte, als es schlecht um die Erbschaft stand, drehte er durch. Wer kann es ihm verübeln...

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  15. #15
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Ich würd lachen, die finden bei ihm zuhause CS am PC lol

  16. #16
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    dass auf die kleinen rekruten aufgepasst wird, ist ja klar, nur wer passt auf die aufpasser auf? ist da auch direkt einer der ihn zurechtweißt, wenn er mal auf die idee kommt? wohl kaum. es ist ja noch lange nicht ausgeschlossen, dass nicht mal einer mit schlüssel zum waffenschrank amok läuft...

    und ich habe von so vielen leuten beim bund erlebt, wie die ein oder andere patrone ohne erlaubnis zu hause gelandet ist

  17. #17
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Woher hat der Opa denn die Waffe ?
    Aus den T-Online News:
    "Der 60-jährige Franz Josef N. besaß laut Staatsanwaltschaft die Pistole sowie zwei weitere Waffen legal.
    Er war demnach seit rund 40 Jahren Mitglied in einem Schützenverein".

    Ich sehe das Geschehen übrigens nicht als Amok-Tat sondern als ein völlig normal geplantes Verbrechen.

  18. #18
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Ja ich auch. Wenn man sowieso in nem Schützenverein ist und Waffe und Mun zu Hause rumliegen hat dann gibt es ja nur noch 2 weitere Schritte die man planen muss. Von daher ist das kein Problem.

    Naja damit manche Leute auf ihre Plastikziele ballern und Agressionen abbauen oder sich cool vorkommen können müssen andere Menschen halt leiden oder mit dem Leben bezahlen. So ist das in einer Gesellschaft. Es ist ein Geben und Nehmen.

    Beim Schiessen ist immer ein Sicherheitsoffizier anwesend, dieser wird keine weiteren Schritte erlauben solange nicht Sicherheit hergestellt ist, daher kann garnichts passieren.
    Es gibt auch eine strikte Trennung von Waffen und Mun. Jemand der nen Schlüssel zum Waffenschrank hat wird niemals an die Munition ran kommen.

  19. #19
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen

    Naja damit manche Leute auf ihre Plastikziele ballern und Agressionen abbauen oder sich cool vorkommen können müssen andere Menschen halt leiden oder mit dem Leben bezahlen. So ist das in einer Gesellschaft. Es ist ein Geben und Nehmen.
    .

  20. #20
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von James_Bond Beitrag anzeigen
    Naja bei ner Schießübung muss man einfach nur mal woanders hinzielen.

    Oder wird heutzutage nicht mehr mit scharfer Munition geschossen?
    doch wird und die chance haste immer irgendwann


    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    ich dachte im training wird Munition aus Restbeständen benutzt, damit trifft man doch kein scheunentor
    triffste ganz ordentlich mit


    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Wenn du als Rekrut mal schiessen gehst dann steht beim Schiessen ein Ausbilder direkt neben dir der nur dafür da ist dich zu Boden zu werfen falls du mit deiner Waffe auch nur 1 mm vom Ziel abweichst.

    An der Munitionsausgabe hat man zwar Mun, aber keine Waffe. Und auch da sitzt man nicht alleine.
    ohne scheiss sowas is schwachfug! bekommste die munition stehste meistens beim schiessen an. ich hätte sowas damals zu jeder zeit geschafft, wenn denn gewollt! ohne wirkliche schwierigkeiten. also sowas wie sicherheit, gibs VORALLEM beim bund bei sowas nicht
    und die waffe (G-36) hatte JEDER am MANN...das wurde uns auch eingebläut.

    btw: das einzige was wir nicht gleich durften war die waffe zu laden, wohl aber die patronen ins magazin!
    JEDER hätte dort die möglichkeit gehabt irgendwen oder was abzuknallen....und ich habs nirgends anders gesehen! mag irgendwo ja noch strikter und strenger sein, aber auch da haste sicherlich überall die selben möglichkeiten

    zumal eine vielzahl an "unfällen" beim bund nicht an die öffentlichkeit dringt, das hab ich aber auch nur dort erfahren.

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    getroffene hunde heulen/bellen?
    Geändert von MacBeth (08.04.2009 um 00:06 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •