+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 101 bis 109 von 109

Rausgemobbt, weil sie eine Hübsche Frau sei.

Eine Diskussion über Rausgemobbt, weil sie eine Hübsche Frau sei. im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Klar gibt es die, aber du kannst dir echt gar nicht vorstellen, das es nicht Menschen geben könnte, die Zweifel ...

  1. #101
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Klar gibt es die, aber du kannst dir echt gar nicht vorstellen, das es nicht Menschen geben könnte, die Zweifel daran haben, dass ein Gutachten eine Aussage darüber machen kann, ob sich ein Mensch nie wieder an einem Kind vergeht?
    Das ist nur nachgeplapper und ne dämliche Parole?
    Is ja nicht so als ob es nicht schonmal vorgekommen wär, dass Triebtäter trotz Gutachten, rückfällig geworden sind.
    Wenn du wirklich gaubst das ein Gutachten immer eine 100% richtige Aussage über einen irgendwie gearteten Zustand treffen kann, dann bist du wirklich in einer Traumwelt.
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  2. #102
    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    Das ist nur nachgeplapper und ne dämliche Parole?
    Wenn man andauernd dafür plädiert, dass diese Menschen einfach nur weggesperrt werden müssen und richtig leiden müssen, sind das für mich dämliche Parolen. Sie verurteilen jeden Menschen zu einem Monster, der es nur noch verdient zu sterben. Im Gegensatz zu mir, lassen sie diesen Menschen keine andere Möglichkeit außer dem Knast. Es ist nämlich nicht so, dass ich sage, dass es nur Resozialisierung geben kann und das jeder Mensch heilbar ist und es der Stein der Weisen ist. Ich habe mehrmals erwähnt, dass es nur eine weitere Möglichkeit ist, mit diesen Menschen umzugehen.

    Aber naja, lesen tut hier sowieso keiner Richtung, reicht ja jemanden etwas zu unterstellen.
    Geändert von Jarhead (22.07.2009 um 02:29 Uhr)

  3. #103
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    Für solche Fälle gibt es das Mittel der Sicherungsverwahrung. Falls ein Gefängnisinsasse als zu gefährlich für die Allgemeinheit eingestuft wird, kommt er auch nach dem Absitzen seiner Gefängnisstrafe nicht mehr auf freien Fuß. Falls die Psychologen den Zustand eines solchen Häftlings falsch einschätzen, könnten die Folgen natürlich fatal sein.
    Davon rede ich doch, nur wird die Sicherheitsverwahrung hier wieder an einen Psychoheini gekoppelt, der meint Ahnung davon zu haben was er tut, wenn sich dieser Mensch dann irrt, und sich von dem Täter aufs Kreuz legen lässt, haben die Opfer des Triebtäters reingepackt.
    Besonders stören tut mich wirklich dass Triebtäter nach einer Wiederholungstat immer noch resozialisiert werden sollen.
    Ein Richter hat in solchen Fällen zu entscheiden dass dieser Mensch die Freiheit nie wieder erlangt.
    Es mag sein dass ein Teil der Menschen heilbar sind und mit ordentlichen Psychologen, die eine Scharade durchschauen können, wäre das auch kein Problem, nur leider ist oft nur Geld wichtig.
    Ich red hier nicht von Menschen die Diebstahl begangen haben oder Steuern hinterzogen haben, diese Leute wissen was sie gemacht haben und denen kann geholfen werden, auch weil diese Taten in meinen Augen nicht so schlimm sind wie Mord und Vergewaltigung.
    Aber einem Mörder darf nicht die Möglichkeit gegeben werden einen weiteren Menschen zu quälen.

  4. #104
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Wenn man andauernd dafür plädiert, dass diese Menschen einfach nur weggesperrt werden müssen und richtig leiden müssen, sind das für mich dämliche Parolen. Sie verurteilen jeden Menschen zu einem Monster, der es nur noch verdient zu sterben. Im Gegensatz zu mir, lassen sie diesen Menschen keine andere Möglichkeit außer dem Knast. Es ist nämlich nicht so, dass ich sage, dass es nur Resozialisierung geben kann und das jeder Mensch heilbar ist und es der Stein der Weisen ist. Ich habe mehrmals erwähnt, dass es nur eine weitere Möglichkeit ist, mit diesen Menschen umzugehen.

    Aber naja, lesen tut hier sowieso keiner Richtung, reicht ja jemanden etwas zu unterstellen.
    Ich unterstell dir gar nichts. Eigentlich bezieh ich mich nur auf das was du so von dir gibst.
    Baracuda hat eigentlich nur gesagt das Kinderschänder weggesperrt gehören und das hast du gleich mal als dämmliche Parole bezeichnet. Ich find aber das ist ne legitime Meinung.
    Das mit schlecht behandeln und das selbige verdienen zu sterben, hat er gar nicht gesagt, dass hast du ihm jetzt einfach angedichtet.
    Lies dir einfach nochmal durch was er gesagt hat und was du gesagt hast und dann überlegst du nochmal ob du wirklich der Meinung bist, dass das einfach nur nachgeplappert ist und ne dumme Parole oder ob du da vielleicht bissel vorschnell mit "Flameparolen" um dich wirfst. Denn darum gehts mir, dass du in letzter Zeit bissel vorschnell unfreundliche Wörter auspackst.


    Zitat Zitat von baracuda Beitrag anzeigen
    @Wilma ich finde das was Kane gesagt hat durchaus gut.
    Einen Kinderschänder, der vllt sogar Wiederholungstäter ist, kann man in meinen Augen nicht resozialisieren.
    Das ist ein krankes Verhalten und solch einer gehört einfach weg gesperrt.
    Ich geb lieber mehr Geld aus und hab gefährliche Verbrecher in einem Gefängnis, als dass ich sie nach 2 Jahren Knast wieder neben mir wohnen hab, weil irgendein Psychoheini da meint der Typ würde wieder gesund sein.
    Gibt genug Fälle in denen frei gelassene Triebtäter doch wieder Kinder geschändet haben.
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Eben drum, weil man es versäumt hat, diese Menschen mit ihren Problemen zu helfen und zu behandeln. Deswegen werden sie rückfällig. Man hat diese Menschen einfach eingesperrt und danach wieder frei gelassen. Da es sich die Menschen zu einfach machen. Solche Menschen brauchen Hilfe, man kann nicht erwarten, dass ein Triebtäter sich nach 15 Jahren Gefängnis unter Kontrolle hat und ein normales Leben führt. Das ist schlicht und ergreifend dumm.

    Und dieses "kranke Verhalten" ist behandelbar. Nimmt Zeit und dergleichen in Anspruch, wenn ein Mensch allerdings bereit ist, sowas mitzumachen und sich ändern will, ist es möglich. Lehnt ein Mensch sowas von Anfang an ab, kann man ihn immer noch lebenslänglich wegsperren.

    Aber nein, ein paar dämliche Parolen schreien und irgendwas nach plappern ist eben viel einfacher.
    So damit is jetzt aber auch gut, wir kommen nämlich schon länger bissel vom Thema ab.
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  5. #105
    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    Ich unterstell dir gar nichts. Eigentlich bezieh ich mich nur auf das was du so von dir gibst.
    Guter Witz.


    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    Baracuda hat eigentlich nur gesagt das Kinderschänder weggesperrt gehören und das hast du gleich mal als dämmliche Parole bezeichnet. Ich find aber das ist ne legitime Meinung.
    Das mit schlecht behandeln und das selbige verdienen zu sterben, hat er gar nicht gesagt, dass hast du ihm jetzt einfach angedichtet.

    Nein, ich habe nicht. Ich habe seinen Post zitiert, heißt aber nicht, dass ich alles Folgende in meinem Post auf ihn beziehe.

    So viel zu den nicht vorhandenen Unterstellungen deinerseits. Genauso unterstellst du mir Wunschdenken und ein Träumer zu sein. Nur weil du meine Post gar nicht liest, oder nicht verstehst, was sie aussagen.

    Hier nochmal:

    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Wenn man andauernd dafür plädiert, dass diese Menschen einfach nur weggesperrt werden müssen und richtig leiden müssen, sind das für mich dämliche Parolen. Sie verurteilen jeden Menschen zu einem Monster, der es nur noch verdient zu sterben. Im Gegensatz zu mir, lassen sie diesen Menschen keine andere Möglichkeit außer dem Knast. Es ist nämlich nicht so, dass ich sage, dass es nur Resozialisierung geben kann und das jeder Mensch heilbar ist und es der Stein der Weisen ist. Ich habe mehrmals erwähnt, dass es nur eine weitere Möglichkeit ist, mit diesen Menschen umzugehen.


    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    Lies dir einfach nochmal durch was er gesagt hat und was du gesagt hast und dann überlegst du nochmal ob du wirklich der Meinung bist, dass das einfach nur nachgeplappert ist und ne dumme Parole oder ob du da vielleicht bissel vorschnell mit "Flameparolen" um dich wirfst.
    Ich flame hier nicht, du stellst es nur gerne so hin. Auch ist mir klar, was Baracudas Meinung ist.

  6. #106
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    vorweg: ich habe irgendwo auf Seite 3 aufgehört zu lesen, weil ihr ziemlich in eine Side-Diskussion abgetrifftet seid
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Also Freundlichkeit zu Gefangenen ist nichts schlimmes, eher etwas Positives. Allerdings kann ich die Entscheidung schon verstehen, nicht die Art ihrer Behandlung seitens der Vorgesetzten. In einem Gefängnis gibt kann nunmal nicht sein, dass eine Barbie durch die Korridore läuft. Insassen müssen Respekt vor den Wärtern haben, was sie durch ihr Auftreten und Verhalten wohl erlangt. Für mich ist sie auch in einem Knast fehl am Platz.
    Ich finde, Respekt ist relativ. Jeder hat vor anderen Dingen Respekt.

    Wenn ich mal an meine Schulzeit zurück denke, errinnere ich mich sehr genau, dass ich bei den attraktiven 25jährigen Lehrerinnen immer am besten zugehört und am wenigsten Scheiße gemacht habe. Zumindest bei mir persönlich kann man sich mit einem freundlichen, souveränen Auftreten viel eher Respekt verschaffen. (gilt genauso für männliche Lehrer) Wenn mich so eine süße Referendarin mit ihren unheimlich tiefen Augen böse angeschaut hat, weil ich etwas zu laut war, habe ich mich durchaus schlecht bzw. schuldig gefühlt. Irgendwelche alten Säcke, die dick einen auf Respekt gemacht haben, indem sie noch ordentlich rumgetobt haben und immer kräftig schlechte Mitarbeitsnoten verteilt haben, habe ich dagegen innerlich oder gar äußerlich in fast allen Fällen nur belächelt bzw. ausgelacht. :>

    Von daher finde ich die Herangehensweise der Lady garnicht so verkehrt. Wenn ein hässlicher Wärter so nen Knastbruder anfaucht, faucht der Knastbruder halt zurück, und lacht anschließend, während er seine Strafarbeit macht, während er vielleicht vor einer netten Lady durchaus etwas Anstand und Respekt zeigen würde.

  7. #107
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    vorweg: ich habe irgendwo auf Seite 3 aufgehört zu lesen, weil ihr ziemlich in eine Side-Diskussion abgetrifftet seid Ich finde, Respekt ist relativ. Jeder hat vor anderen Dingen Respekt.

    Wenn ich mal an meine Schulzeit zurück denke, errinnere ich mich sehr genau, dass ich bei den attraktiven 25jährigen Lehrerinnen immer am besten zugehört und am wenigsten Scheiße gemacht habe. Zumindest bei mir persönlich kann man sich mit einem freundlichen, souveränen Auftreten viel eher Respekt verschaffen. (gilt genauso für männliche Lehrer) Wenn mich so eine süße Referendarin mit ihren unheimlich tiefen Augen böse angeschaut hat, weil ich etwas zu laut war, habe ich mich durchaus schlecht bzw. schuldig gefühlt. Irgendwelche alten Säcke, die dick einen auf Respekt gemacht haben, indem sie noch ordentlich rumgetobt haben und immer kräftig schlechte Mitarbeitsnoten verteilt haben, habe ich dagegen innerlich oder gar äußerlich in fast allen Fällen nur belächelt bzw. ausgelacht. :>

    Von daher finde ich die Herangehensweise der Lady garnicht so verkehrt. Wenn ein hässlicher Wärter so nen Knastbruder anfaucht, faucht der Knastbruder halt zurück, und lacht anschließend, während er seine Strafarbeit macht, während er vielleicht vor einer netten Lady durchaus etwas Anstand und Respekt zeigen würde.
    Also meine Schulerfahrungen zeigen eher, dass bei strengen Lehrern mit strengen Strafen viel eher Ordnung herrscht, während irgendwelche freundlichen Lehrer meist mit einem wild umeinander brüllenden Haufen enden.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  8. #108
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    naja freundlich allein tut's nicht, man muss halt dazu eine bestimmende bzw. bestimmte Art haben, mit der man sich Respekt verschafft/verschaffen kann, ohne laut (ich nenne es auch gern "affig") werden zu müssen aber ich denke, dass eine Gefängniswärterin sowas hinkriegt

    und halt wie gesagt, bei einer jungen attraktiven Frau ist das (in der Schule bei pubertierenden Jungs genauso wie im Knast bei erwachsenen Männern) sowieso nochmal was völlig anderes

  9. #109
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    @Jonny Wie schon gesagt, auf dem Foto sah sie mir absolut nicht zu sexy aus, aber stell dir vor, da steht eine möchtegern Hilton vor nem Gefangenen oder auch vor ner Schulklasse.
    In meinen Augen kann sie da kompetent sein wie sie will, wenn sie aussieht wie Barbie geht das nicht. Minirock, Hotpants, tonnenweise Schminke usw. sind ja auch für andere Arbeitsstellen eher ungeeignete Kleidungsstücke.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Eine hübsche Frau liegt am FKK-Strand...
    Von baracuda im Forum Witzecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 11:47
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 16:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •