+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43

R.i.p

Eine Diskussion über R.i.p im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Fällt euch was auf? http://www.the411online.com/tribute.html Wollte nur mal sagen : Das sind so leute die ich ehre 2pac vor allen ...

  1. #1
    Hyperactive
    Avatar von IceCold
    Registriert seit
    21.01.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    4.687
    Nick
    G.IceCold

    R.i.p

    Fällt euch was auf?
    http://www.the411online.com/tribute.html

    Wollte nur mal sagen :

    Das sind so leute die ich ehre
    2pac vor allen ding

    Wem gedenkt ihr ?



    Meine meinung :
    Tja USA halt bin nur froh das ist in Hamburg net so ab geht, aber erste ansätze waren immer schon da!
    Ich hab das gefühl das ich in 2010 schlimmer wird :/
    Eficko: i posted as this is the best game of zh ive wacthed in ages- by far. both players were amazing and this game had me smiling wen the helix came it was timed so perfect.
    Bakka: i always like watching ur games Icecold.
    Crackin_ty: das schon eine sehr merkwürdige Art zu spielen,die Reaktionen von "Ice" sind ja uebergamer maessig
    MACHIAVELLI

  2. #2
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    wenn "das" so leute sind, die du ehrst, sag doch gleich noch wofür -.-

    weil jemanden zu ehren, für das es keinen grund gibt macht nicht viel sinn auf den ersten blick (auf den 2. schon )
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  3. #3
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    ich ehre keine toten...

    schon gar net leute die ich nie gekannt habe...

    die einzigen die ich in erinnerung behalte sind verwandte und freunde,die gestorben sind,aber mit sicherheit keine toten rapper oder sowas...
    mfg Jörg

  4. #4
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Hm, der Thread passt irgendwie nicht hier rein (weil er sich nicht nur auf Musiker/Schauspieler etc. bezieht). Ich verschieb den mal ins Off-Topic.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  5. #5
    Shaft - Noch Fragen?
    Avatar von Wisler
    Registriert seit
    17.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    3.478
    Nick
    Samuel
    Clans
    Rocking
    Man ehrt 2 Pac zum Beispiel dafür das er was aus dem Rap bzw. dem Hip Hop gemacht hat...mit seinen Texten hat er gegen die Unterdrückung der Schwarzen gekämpft und so...
    Und sowas kann man nicht ehren?!
    "Limettengrüne Hosen und Schuhe aus Krokoleder - der Golfplatz ist der einzige Ort, wo ich wie ein Zuhälter rumlaufen kann, ohne weiter aufzufallen."
    (Samuel L. Jackson)

  6. #6
    Hyperactive
    Avatar von IceCold
    Registriert seit
    21.01.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    4.687
    Nick
    G.IceCold
    Original geschrieben von Wisler
    Man ehrt 2 Pac zum Beispiel dafür das er was aus dem Rap bzw. dem Hip Hop gemacht hat...mit seinen Texten hat er gegen die Unterdrückung der Schwarzen gekämpft und so...
    Und sowas kann man nicht ehren?!
    DITO Man puh ich dachte grade wie erklär ich ihm das jetzt
    Also Wisler hats erfasst....
    Eficko: i posted as this is the best game of zh ive wacthed in ages- by far. both players were amazing and this game had me smiling wen the helix came it was timed so perfect.
    Bakka: i always like watching ur games Icecold.
    Crackin_ty: das schon eine sehr merkwürdige Art zu spielen,die Reaktionen von "Ice" sind ja uebergamer maessig
    MACHIAVELLI

  7. #7
    Der Drüberleser
    Avatar von sniper078
    Registriert seit
    17.02.2003
    Ort
    Gmunden
    Alter
    38
    Beiträge
    4.977
    Name
    Andreas
    Nick
    Ahab078
    Clans
    -MuM- /SODSW
    Ich verehre keine toten!!
    Naja vielleicht meinen Urgroßvater aber das passt hier nicht rein.


    mfg

  8. #8
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    von den bilder kenn ich nur Big L und Big Pun neech....wer zum guck guck war Big L? *_*

    ansonsten @ wisler
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  9. #9
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    Ich verehre nur meine freunde weil sie so sind wie sie sind...
    "Wenn das Licht von tausend Sonnen am Himmel plötzlich bräch' hervor, zu gleicher Zeit - das wäre gleich dem Glanze des Herrlichen ... Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten."

  10. #10
    Hyperactive
    Avatar von IceCold
    Registriert seit
    21.01.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    4.687
    Nick
    G.IceCold
    du hast freunde? O.o ^^
    Eficko: i posted as this is the best game of zh ive wacthed in ages- by far. both players were amazing and this game had me smiling wen the helix came it was timed so perfect.
    Bakka: i always like watching ur games Icecold.
    Crackin_ty: das schon eine sehr merkwürdige Art zu spielen,die Reaktionen von "Ice" sind ja uebergamer maessig
    MACHIAVELLI

  11. #11
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    also ich kenne mich bei weitem nicht so gut mit der szene aus, aber ich habe in einer Dokumentation über 2Pac und Notorious B.I.G mal gehört, dass beides konkurrenten waren, die sich nach gerüchten, die deren freunde nach deren tod veröffentlicht haben auf den Tod nicht ausstehen konnten, weil einer von der West und der andere von der Eastside kommt...

    hmm.... die tatsache, dass beide Gangster (und nicht gangster im sinne von coole typen, die es wert sind zu ehren, sondern Gangster, die über Leichen gehen) sind, macht sie für mich weniger ehrbar... ich meine für das Recht der schwarzen sind damals weit mehr leute eingetreten und haben dafür ihr leben geopfert, ohne auch nur einem menschen ein haar zu krümmen...

    achja und soweit ich das beurteilen kann ist 2pac nicht für die schwarzen gestorben... er ist gestorben, weil ihn die konkurrenz aus der eastside gehasst hat... deshalb ist ja auch der verdacht auf B.I.G gefallen, der, bevor die polizei ihn verhören konnte, auch tragischerweise erschossen wurde -.- und zu recht vermutet man, dass dafür die hinterbliebenen von 2pac verantwortlich waren...

    was ich daraus als fazit ziehe ist, dass beides rapper waren, die zu recht erfolgreich waren (ich meine hörer von deren musik gabs ja genug) und gestorben sind beide, in einem kampf um macht (dass es dabei nicht nur um plattenverträge, sondern um drogengeschäfte ging, ist sogar mittlerweile nachgewiesen).
    ist das jetzt so zu verstehen, dass man leute, die kriminell sind ehren soll, nur weil sie gute musik machen? oder ist es so zu verstehen, dass der verkauf von drogen an leute (unter anderem auch schulen) ehrbar ist? für mich und für viele andere repräsentieren 2pac und notorious B.I.G. genau diese szene und beweise muss man nicht mehr suchen, sie wurden bereits gefunden...

    (btw. versucht bitte das thema wenn es euch ernst ist, auch ernst weiterzuführen und nicht zu flamen... ich interessiere mich schon dafür und verstehe zum beispiel nicht, warum die gute Rosa Parks nicht auf der liste derer steht, die du ehrst icecold... die frau hat ihr leben für die schwarzen aufs spiel gesetzt... die frau ist ehrbar!)

    irgendwie fürchte ich läuft etwas in der welt schief, wenn leute geehrt werden, die damit zu tun haben, dass drogen an schulkinder verkauft werden, menschen ermordet werden, nur weil die musik das ganze drama verschwimmen lässt, sodass einem nicht alles im blickfeld sichtbar ist.
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  12. #12
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    Originally posted by [E-Z] IceCold
    du hast freunde? O.o ^^

    Du bist so lächerlich...
    "Wenn das Licht von tausend Sonnen am Himmel plötzlich bräch' hervor, zu gleicher Zeit - das wäre gleich dem Glanze des Herrlichen ... Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten."

  13. #13
    SpaM ****
    Avatar von ThUndE2dL
    Registriert seit
    23.12.2002
    Ort
    Intresiert sowiso keinen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.234
    Clans
    hm....
    Original geschrieben von U2k
    also ich kenne mich bei weitem nicht so gut mit der szene aus, aber ich habe in einer Dokumentation über 2Pac und Notorious B.I.G mal gehört, dass beides konkurrenten waren, die sich nach gerüchten, die deren freunde nach deren tod veröffentlicht haben auf den Tod nicht ausstehen konnten, weil einer von der West und der andere von der Eastside kommt...

    hmm.... die tatsache, dass beide Gangster (und nicht gangster im sinne von coole typen, die es wert sind zu ehren, sondern Gangster, die über Leichen gehen) sind, macht sie für mich weniger ehrbar... ich meine für das Recht der schwarzen sind damals weit mehr leute eingetreten und haben dafür ihr leben geopfert, ohne auch nur einem menschen ein haar zu krümmen...

    achja und soweit ich das beurteilen kann ist 2pac nicht für die schwarzen gestorben... er ist gestorben, weil ihn die konkurrenz aus der eastside gehasst hat... deshalb ist ja auch der verdacht auf B.I.G gefallen, der, bevor die polizei ihn verhören konnte, auch tragischerweise erschossen wurde -.- und zu recht vermutet man, dass dafür die hinterbliebenen von 2pac verantwortlich waren...

    was ich daraus als fazit ziehe ist, dass beides rapper waren, die zu recht erfolgreich waren (ich meine hörer von deren musik gabs ja genug) und gestorben sind beide, in einem kampf um macht (dass es dabei nicht nur um plattenverträge, sondern um drogengeschäfte ging, ist sogar mittlerweile nachgewiesen).
    ist das jetzt so zu verstehen, dass man leute, die kriminell sind ehren soll, nur weil sie gute musik machen? oder ist es so zu verstehen, dass der verkauf von drogen an leute (unter anderem auch schulen) ehrbar ist? für mich und für viele andere repräsentieren 2pac und notorious B.I.G. genau diese szene und beweise muss man nicht mehr suchen, sie wurden bereits gefunden...

    (btw. versucht bitte das thema wenn es euch ernst ist, auch ernst weiterzuführen und nicht zu flamen... ich interessiere mich schon dafür und verstehe zum beispiel nicht, warum die gute Rosa Parks nicht auf der liste derer steht, die du ehrst icecold... die frau hat ihr leben für die schwarzen aufs spiel gesetzt... die frau ist ehrbar!)

    irgendwie fürchte ich läuft etwas in der welt schief, wenn leute geehrt werden, die damit zu tun haben, dass drogen an schulkinder verkauft werden, menschen ermordet werden, nur weil die musik das ganze drama verschwimmen lässt, sodass einem nicht alles im blickfeld sichtbar ist.

    Da hast du zwar recht aber man könnte sie für andere sachen ehren zb das sie es geschafft Kinder die keine Zukunft haben weil von der Strasse kommen eine chance zu bekommen dutch rap BIG hat viele kinder von den strassen gezogen.


    Ach ja BiG L war ein ziemlich bekannter Rapper such mal bei ner tauschbörese big l du findest sicher was
    MfG ChRiS

  14. #14
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    ehrlich gesagt, möchte ich nicht wissen, wieviele kinder wegen ihnen noch tiefer in die armut geraten sind... drogen verkaufen und kindern aus der armut helfen finde ich passt nicht zusammen -.-

    für mich sinds kriminelle, die hinter gitter gehören würden, würden sie noch leben, genauso wie die meisten jetzt noch lebenden aus dieser szene

    das West/eastcost szenario wird von vielen nicht verstanden, die nicht dort leben. es ist nunmal fakt, dass das drogengeschäft viel mehr mit der rapperbranche zu tun hat als die meisten glauben. viele rapper hatten schon goldklunker um den hals hängen, lange bevor sie auch nur eine einzige platte mit ihrem rap verkauft hatten... ihr könnt mir nicht erzählen, dass das geld von der wohlfahrt gespendet wurde -.-
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  15. #15
    Shaft - Noch Fragen?
    Avatar von Wisler
    Registriert seit
    17.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    3.478
    Nick
    Samuel
    Clans
    Rocking
    Original geschrieben von U2k
    ehrlich gesagt, möchte ich nicht wissen, wieviele kinder wegen ihnen noch tiefer in die armut geraten sind... drogen verkaufen und kindern aus der armut helfen finde ich passt nicht zusammen -.-

    für mich sinds kriminelle, die hinter gitter gehören würden, würden sie noch leben, genauso wie die meisten jetzt noch lebenden aus dieser szene

    das West/eastcost szenario wird von vielen nicht verstanden, die nicht dort leben. es ist nunmal fakt, dass das drogengeschäft viel mehr mit der rapperbranche zu tun hat als die meisten glauben. viele rapper hatten schon goldklunker um den hals hängen, lange bevor sie auch nur eine einzige platte mit ihrem rap verkauft hatten... ihr könnt mir nicht erzählen, dass das geld von der wohlfahrt gespendet wurde -.-
    Auf der einen Seite ahst du schon Recht, das in der Rapszene viel mit Drogen gehandelt wird..aber woher will man wissen das gerade 2 Pac oder B.I.G. dabei war? Ich mein okay, die West/Eastcost Geschichten sind schon ziemlich extrem was man da so alles hört, aber was könnne die Rapper dafür die damit nichts zu tun haben und sich einfach nur auf ihre Musik konzentrieren? Solche Leute haben es nunmal schwer...und seien wir mal ehrlich, auch wenn ich es ebenfalls nicht gut finde, stell dir mal vor du lebst in einem dieser Armenviertel...was würdest du machn um zu überleben? Ich glaube nicht das du dich da auf die Straßen stellen würdest und anfangen würdest zusingen oder irgendwas desgleichen -.- Und mal angenommen du hast Drogen verkauft, bist aber Musiker der später groß rauskommt ...wenn diese Geschichten an die Öffentlichkeit geraten ist es klar das dieser Musiker es sehr sehr schwer hat...
    In der heutigen Zeit ist es halt nicht mehr so leich dort zu überleben oder seinen Kindern ein schönes Leben zu bieten...
    Kommen wir nochmal zurück auf die spätere Musikkarierre eines Drogendealers:
    Wieso sollte man ihn dafür verurteilen was er in seiner Kindheit getan hat? Zumindest haben diese beiden Rapper versucht was für ihr "Volk" zu machen, sie haben GEGEN die Unterdrückung der schwarzen gekämpft und ebenfalls vielen Kindern das Leben gerettet da sie auch eingesehen haben das das Leben was sie fürher hatten einfach nicht so erstrebenswert war. Deswegen kkann man sie ehren, sie haben versucht den Kindern einen Weg zu weisen der weitaus besser sein soll als ihrer...
    Meiner Meinung nach ist das schon ehrenswert.

    Und zu deinem Punkt warum Musikerehren!? Natülich gibt es auch noch andere GROßE Menschen die etwas gegen die Unterdrückung getan haben, aber niemand kann ir erzählen das das ein Grund ist einen Musiker NICHT zu ehren...
    Man sollte halt einfach die unterschiedlichen Vorgehensweisen verstehen wie sie und warum sie so gehandelt haben, dann wird einem auch klar wen man ehrt und warum...
    "Limettengrüne Hosen und Schuhe aus Krokoleder - der Golfplatz ist der einzige Ort, wo ich wie ein Zuhälter rumlaufen kann, ohne weiter aufzufallen."
    (Samuel L. Jackson)

  16. #16
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    Original geschrieben von U2k
    also ich kenne mich bei weitem nicht so gut mit der szene aus, aber ich habe in einer Dokumentation über 2Pac und Notorious B.I.G mal gehört, dass beides konkurrenten waren, die sich nach gerüchten, die deren freunde nach deren tod veröffentlicht haben auf den Tod nicht ausstehen konnten, weil einer von der West und der andere von der Eastside kommt...

    hmm.... die tatsache, dass beide Gangster (und nicht gangster im sinne von coole typen, die es wert sind zu ehren, sondern Gangster, die über Leichen gehen) sind, macht sie für mich weniger ehrbar... ich meine für das Recht der schwarzen sind damals weit mehr leute eingetreten und haben dafür ihr leben geopfert, ohne auch nur einem menschen ein haar zu krümmen...

    achja und soweit ich das beurteilen kann ist 2pac nicht für die schwarzen gestorben... er ist gestorben, weil ihn die konkurrenz aus der eastside gehasst hat... deshalb ist ja auch der verdacht auf B.I.G gefallen, der, bevor die polizei ihn verhören konnte, auch tragischerweise erschossen wurde -.- und zu recht vermutet man, dass dafür die hinterbliebenen von 2pac verantwortlich waren...

    was ich daraus als fazit ziehe ist, dass beides rapper waren, die zu recht erfolgreich waren (ich meine hörer von deren musik gabs ja genug) und gestorben sind beide, in einem kampf um macht (dass es dabei nicht nur um plattenverträge, sondern um drogengeschäfte ging, ist sogar mittlerweile nachgewiesen).
    ist das jetzt so zu verstehen, dass man leute, die kriminell sind ehren soll, nur weil sie gute musik machen? oder ist es so zu verstehen, dass der verkauf von drogen an leute (unter anderem auch schulen) ehrbar ist? für mich und für viele andere repräsentieren 2pac und notorious B.I.G. genau diese szene und beweise muss man nicht mehr suchen, sie wurden bereits gefunden...

    (btw. versucht bitte das thema wenn es euch ernst ist, auch ernst weiterzuführen und nicht zu flamen... ich interessiere mich schon dafür und verstehe zum beispiel nicht, warum die gute Rosa Parks nicht auf der liste derer steht, die du ehrst icecold... die frau hat ihr leben für die schwarzen aufs spiel gesetzt... die frau ist ehrbar!)

    irgendwie fürchte ich läuft etwas in der welt schief, wenn leute geehrt werden, die damit zu tun haben, dass drogen an schulkinder verkauft werden, menschen ermordet werden, nur weil die musik das ganze drama verschwimmen lässt, sodass einem nicht alles im blickfeld sichtbar ist.
    auf der eine Seite hast du recht 2Pac war kein unbeschriebenes Blatt was den Drogenverkauf und den Handel mit Waffen anging....er rutschte ungefähr 1 jahr nachdem erfolgshit "Changes" in die Medien , ich habe auch bilder wo er mit er mit Waffen in den Händen abgebildet war..

    Als Mensch war er vielleicht kein wirkliches Vorbild.... er hatte auf der einen Seite das brave "Ich" der geschnieckelt zum Gerichtstermin ging und auf der einen Seite seine Dunkele Seite die ihn immer wieder zurück in seine Kriminellen Machenschaften zurückdrängten......Er war ein Kind aus Brooklyn/Bronx die nichts anderes kannten als Bandenkriege , Drogenexzesse und das schlimmste "Gewalt" egal in welcher Form....

    2Pac kämpfte mit seiner Musik gegen den Rassismus an , er verarbeitete das was er täglich erlebt hatte in seinen Lieder....

    Der eine schrieb und sang darüber und die anderen redeten darüber!Ich sage da nur Malcolm X und Martin Luther King!
    Sie waren neben 2Pac wohl einer der Grundsteine der Massenbewegung.....

    Und was mit diesen beiden schwarzen Politikern geschah weiss wohl jeder.....Malcolm X wurde vor einem Motel erschossen und Martin Luther King wurde vor einer Karpelle erschossen.....

    Sie hatten den Mut sich gegen eine Rassenfeindliche Regierung aufzulehnen und bezahlten damit schlußendlich mit ihrem Leben.
    Schon wegen des Mutes den Malcom X und Luther King zeigten sind zu ehren.....

    Und 2Pac machte dort weiter wo Malcom X aufgehört hatte.....

    Man sollte niemals einen Menschen beurteilen , durch Taten die er in seiner Kindheit begangen hat .
    Man sollte ihn immer nachdem hier und jetzt Beurteilen und nicht in seiner Dunkelen Vergangenheit krammen.....und es ihm nicht immer wieder anlassten....schon gar nicht wenn diese taten aus dem reinen Überlebenswillen entstanden.....

    Als Musiker bleib Shakur wohl immer ein Meilenstein den die Brooklyn/Bronx jemals hervorbrachte......
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  17. #17
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Man sollte eigentlich jedem Menschen, der sich für gute Zwecke eingesetzt
    hat ehren und gedenken. Die einen haben halt Dreck am stecken, die anderen
    nicht oder weniger. Es gibt keine Menschen, die frei von Fehler sind.
    Und wenn man halt früher in den Slums mit Drogen und Gewalt aufgewachsen
    ist, ja was soll man da noch anderes lernen?

    Was mir persönlich aber zu übertrieben scheint sind Begriffe wie
    "Black Jesuz" etc.
    Rapstars - ja überhaupt Menschen zu vergöttern ist grober Unfug.
    Lass die Musik so doll sein, dass man sie am liebsten 24/7 hören möchte,
    doch solche Vergleiche.......

    Das aber nur so nebenbei bemerkt.

    Fazit:
    Das Wort "respektieren" ist wohl eher angebracht als ehren.
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  18. #18
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    @Wisler, ich ehre Menschen, die lieber ein beschissenes Leben führen und verrecken, bevor sie anderen Schaden und ins Drogengeschäft einsteigen, bzw. Geld an Drogen verdienen!


    Und dass Notorious den Mord an 2Pac zu verantworten hat, denken nicht nur viele, die Polizeilichen beweise hätten sogar zu einer Haft gereicht, nur leider kam es nie zu einer haft, da er tot war, bevor die polizei an ihn rankam. Und für den Tod von B.I.G., sind einige Leute aus 2Pacs reihen (nicht direkte freunde, aber bekannte geld/geschäftsgeber) in direkten Verdacht geraten!

    ich meine in der ******** stecken ist das eine, andere mit in die ******** ziehen ist das andere... wenn man einem menschen EHRE zuteil kommen lässt, dann sollte man sich genau mit dem menschen auskennen, nochmehr: man sollte wissen wer dieser mensch ist!

    erzählt mir bitte nicht, ihr wüsstet wer B.I.G. ist oder aaliyah oder 2pac ist.... ihr hört die musik von denen, seid aber nicht mit ihnen groß geworden und große taten haben sie allesamt nicht vollbracht, es ist keine große tat lieder zu singen... es ist defninitiv keine große tat musik zu machen, selbst wenn einem steine in den weg gelegt werden...

    große taten sind andere dinge, die wirklich ehrbar sind... aber nicht musik... man kann sie mögen oder lieben... aber das mit ehre zu verbinden deutet nur eins an, ihr habt den sinn von ehre nicht verstanden.


    @ soldi

    du kennst dich halbwegs mit der history aus merke ich. dann möchte ich dir folgenden unterschied zwischen malcom/luther und 2pac auf den weg geben:

    malcom/luther sind gestorben weil sie sich gegen rassismus in der regierung eingesetzt haben! beide haben gewusst, dass das so nicht lange gut geht, aber beide sind das risiko eingegangen, weil sie ein ziel hatten, für das sie kämpften!

    2pac starb nicht, wegen seiner sozialkritischen texte oder songs! er starb nichtmal wegen seiner musik! sein tod geht auf die kappe von jenen, die mit drogen zu tun haben und hätte 2pac in diesem geschäfft nix getan, wäre er nicht tot... ob es schwer ist oder nicht in der bronx ohne drogen aufzuwachsen sei dahingestellt, es rechtfertigt aber niemals, den verkauf von drogen! und weil die eastcoast/westcoast geschichte darauf beruht, wo, wer, wieviel macht im drogengeschäft hat waren beide seiten schon die ganze zeit im krieg, eastkost rapper hörte man nicht an der westcoast und umgekehrt... ich lach mich schlapp, wenn man mir weismachen möchte, es habe etwas mit rassismus zu tun... es waren/sind 2 seiten, die im krieg waren und beide seiten bestanden aus genausovielen schwarzen wie weissen... oder wollt ihr mir erzählen 2 pac wäre schwarzer und notorious hätte sich bloß schwarz angemalt?

    rassismus wird als vorwand genommen, um von dem dreckigen drogengeschäft abzulenken...
    Geändert von U2k (30.07.2004 um 20:46 Uhr)
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  19. #19
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    Original geschrieben von Shadow315
    ?

    Was mir persönlich aber zu übertrieben scheint sind Begriffe wie
    "Black Jesuz" etc.
    Rapstars - ja überhaupt Menschen zu vergöttern ist grober Unfug.
    Lass die Musik so doll sein, dass man sie am liebsten 24/7 hören möchte,
    doch solche Vergleiche.......


    Fazit:
    Das Wort "respektieren" ist wohl eher angebracht als ehren.
    Nachdem Malcom X erschossen wurden war , standen die schwarzen ohne eine Rassendliche Führung da die ihnen den Weg aus der Misere zeigte....Dann kam 2Pac der diesem Unterdrücktem schwarzen Volk durch seine Lieder zu verstehen gab , das hier nicht das Ende der Bewegung seien sollte....es sollte da weitergeamcht werden wo sie aufgehört hat........
    Der Bezeichnung "Black Jesuz"kam vom schwarzen Volk selbst...
    Wissendlich war 2Pac die Führung .... der Bewegung , aber niemand gab es zu.......Er war für viele ein Vorbild , sein Erfolg zeigte den anderen das es nur nach vorne gehen kann mit der schwarzem Volke....
    Für mich ist der Begriff Black Jesuz für (MalcomX , Luther und 2Pac absolut gerechtfertigt!Sie waren alle 3 GÖTTER ......nur weil ein Mensch ein Mensch heisst es nicht das er nicht mehr sein kann als das....



    2Pac hielt zwar keine Reden wie Luther oder MalcomX aber Wörter sind Wörter , egal ob sie in Liedern oder Reden steckten....das ergebnis war das selbe , die Menschen hörten ihm zu genauso wie MalcomX und Luther....

    Egal ob Rede oder Lied das Ergebnis war das selbe......es erreichte die Menschen (schwarze) und das war es auf was es ankam..
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  20. #20
    213.202.195.10:27015
    Avatar von pure30cm
    Registriert seit
    01.11.2001
    Ort
    schweiz,
    Alter
    29
    Beiträge
    2.533
    Clans
    [HF] Hamburger Funclan
    Original geschrieben von [E-Z] IceCold
    du hast freunde? O.o ^^

    ah du bist doch der, der im nightlife gefragt hat ob frauen pornos gucken ^^

    kind

    kind

    kind
    Dead Or Freedom will stalk on my gravestone!

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •