+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Putin vs Oligarch Oleg Deripaska

Eine Diskussion über Putin vs Oligarch Oleg Deripaska im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Pikaljowo ist eine von 500 russischen Kleinstädten, die zu Sowjekt-Zeiten um einen bestimmten Produktions-Sektor herum künstlich aufgebaut wurden. Umso härter ...

  1. #1
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian

    Putin vs Oligarch Oleg Deripaska

    Pikaljowo ist eine von 500 russischen Kleinstädten, die zu Sowjekt-Zeiten um einen bestimmten Produktions-Sektor herum künstlich aufgebaut wurden. Umso härter wurde die Kleinstadt nun von der Wirtschaftskrise getroffen: Nahezu alle Einwohner sind direkt oder indirekt abhängig von einem Zementwerk, das zum Imperium des Oligarchen Oleg Deripaska gehört - ebenso wie der zukünftige Opel-Partner GAZ.

    Gegen den Arbeitsstopp und die Pläne zur Schließung der Fabrik haben sich die Einwohner jetzt gewehrt. Mehrere Hundert besetzten medienwirksam eine Fernstraße, und zwangen den russischen Regierungschef Wladimir Putin zu einer Ortsbegehung. Mit Blick auf die Fabrik äußerte der sich: "Warum ist die Fabrik so runtergekommen? Sie siehts aus wie eine Müllhalde."

    Bei seinem Besuch überredete Putin Deripaska, einen Vertrag über das Fortbestehen des Werkes zu unterschreiben. Einige Kritiker forderten hingegen eine Verstaatlichung des Betriebes, obgleich die Weltbank für Russland ein Schrumpfen des Bruttoinlandsproduktes von 4,5 Prozent voraussagt.
    http://www.zeit.de/online/2009/24/wi...-protest-putin

    Hier dazu ein Video (englisch) http://news.bbc.co.uk/2/hi/business/8086549.stm

    Das Zementwerk in Pikaljowo wurde in drei sich gegenseitig beliefernden Teilen an verschiedene Personen versteigert, die sich nicht einigen konnten, was dazu führte dass den Arbeitern des Werkes kein Lohn mehr gezahlt werden und das Werk geschlossen werden sollte. Die Arbeiter haben daraufhin medienwirksam demonstriert und verlangt mit Premierminister Putin zu sprechen. Dieser hat das Werk persönlich besichtigt und daraufhin die Oligarchen, denen das Werk gehört in aller Öffentlichkeit zur Sau gemacht und einen Vertrag zum Fortbestand des Werkes unterzeichnen lassen.

    Damit hat er Russlands Oligarchen gezeigt dass wenn sie es nicht hinkriegen ne gescheite Wirtschaft zu führen, wird er es ohne sie machen.

    Ich finde, wir hatten schon lange keine kollektive Putinhetze im Forum, also flame on
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  2. #2
    Putin > Medwedew

    Der Presi hat mal gar nichts zu melden!

  3. #3
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    @excite|blactail: Relevanz für's Thema? Null.

    Ich mochte Putins Machiavellismus gegenüber den Oligarchen immer schon. Das ist jetzt allerdings keine Wertung dessen. Im Sinne des Kategrischen Imperativs ist es natürlich nicht zu befürworten.
    Zitat Zitat von Madu
    Damit hat er Russlands Oligarchen gezeigt dass wenn sie es nicht hinkriegen ne gescheite Wirtschaft zu führen, wird er es ohne sie machen.
    Wroooong. Er hat gezeigt, dass sie, wenn sie es nicht hinkriegen, 'ne gescheite Wirtschaft zu führen, dazu gezwungen werden.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  4. #4
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Kennt man schon.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Putin Kampfschlumpf
    Von Toaster im Forum Kuschelecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 00:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •