+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 57

Präsidentenwahl im Iran

Eine Diskussion über Präsidentenwahl im Iran im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Was für eine Fairness, in was für einem Zusammenhang? Kannst du auch vernünftige Sätze von dir geben, die erklären was ...

  1. #21
    Was für eine Fairness, in was für einem Zusammenhang? Kannst du auch vernünftige Sätze von dir geben, die erklären was du genau meinst?

  2. #22
    EA Fanboy
    Avatar von BackstAgE
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    31
    Beiträge
    2.554
    Name
    Sven
    Nick
    BackstAgE,TeDDy
    Clans
    aLL^in
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Ich denke schon, dass die Wahlen ohne Betrug vonstatten gehen werden. Übrigens ist der Präsident nur der zweitstärkste Mann im Staat, dem geistlichen Führer.
    Überlege bitte was du von dir gibst. In so einem Land laufen Wahlen nie Fair ab , genug Beweise findet du im World Wide Web
    Internetsucht ???
    Online-Junkies haben sich aus dem realen Leben verabschiedet und existieren nur noch im Internet. In der Realität jenseits von Chaträumen, Spielen, Cybersex oder Schnäppchenjagd drohen Isolation, Depressionen und Entzugserscheinungen. Als süchtig gilt, wer sich privat mehr als 35 Stunden pro Woche im Internet bewegt.

  3. #23
    Zitat Zitat von BackstAgE Beitrag anzeigen
    Überlege bitte was du von dir gibst. In so einem Land laufen Wahlen nie Fair ab
    Im Gegensatz zu dir gebe ich keine leeren Phrasen mit Smilies am Ende ab. Und wo habe ich behauptet, dass die Wahlen wirklich fair sind sind bzw. ablaufen? Wobei im Iran das Problem ist, überhaupt zur Wahl zugelassen zu werden. Bitte erstmal lesen, danke!

  4. #24
    EA Fanboy
    Avatar von BackstAgE
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    31
    Beiträge
    2.554
    Name
    Sven
    Nick
    BackstAgE,TeDDy
    Clans
    aLL^in
    oh lol wieder so einer der seine Nase sonst wo trägt , wirklich lästig hier
    Internetsucht ???
    Online-Junkies haben sich aus dem realen Leben verabschiedet und existieren nur noch im Internet. In der Realität jenseits von Chaträumen, Spielen, Cybersex oder Schnäppchenjagd drohen Isolation, Depressionen und Entzugserscheinungen. Als süchtig gilt, wer sich privat mehr als 35 Stunden pro Woche im Internet bewegt.

  5. #25
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Man kann doch trotzdem darüber diskutieren und seine Meinung darüber haben.
    Hab ich das irgendwem irgendwo untersagt oder verboten?
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  6. #26
    Zitat Zitat von BackstAgE Beitrag anzeigen
    oh lol wieder so einer der seine Nase sonst wo trägt , wirklich lästig hier
    Oh, wieder einer, der bei jeder Gelegenheit anfängt zu weinen.


    Zitat Zitat von Little.B
    Hab ich das irgendwem irgendwo untersagt oder verboten?

    Nein, das habe ich auch nicht behauptet. Nur du hattest beschlossen, dass es für uns relativ egal ist.


    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    Naja, eigentlich ist es für uns relativ egal.

  7. #27
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Man kann doch trotzdem darüber diskutieren und seine Meinung darüber haben.
    Zitat Zitat von Little.B
    Hab ich das irgendwem irgendwo untersagt oder verboten?
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Nein, das habe ich auch nicht behauptet.
    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Nur du hattest beschlossen, dass es für uns relativ egal ist.
    Lese ich irgendwie einen anderen Thread?

    Zitat Zitat von Jarhead Beitrag anzeigen
    Nur du hattest beschlossen, dass es für uns relativ egal ist.
    "Beschlossen" hab ich garnichts. Ich habe gesagt das es meiner Meinung nach für uns (die Gesamtheit der "Ausländer", das kann man aber gerne aufs UF reduzieren) relativ egal ist wer da gewinnt. Es macht also keinen Unterschied ob Kandidat A oder B gewinnt da die für uns wichtigen Dinge ohnehin vom religiösen Führer beschlossen werden und nicht vom Präsidenten.
    Ich habe nicht gesagt das hier irgendwer aufhören soll darüber zu diskutieren wer denn nun für den Iran besser ist.
    Und wenn doch nehm ich entsprechende Zitatstellen immer noch gerne entgegen.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  8. #28
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    "Beschlossen" hab ich garnichts. Ich habe gesagt das es meiner Meinung nach für uns (die Gesamtheit der "Ausländer", das kann man aber gerne aufs UF reduzieren) relativ egal ist wer da gewinnt. Es macht also keinen Unterschied ob Kandidat A oder B gewinnt da die für uns wichtigen Dinge ohnehin vom religiösen Führer beschlossen werden und nicht vom Präsidenten.
    Ich habe nicht gesagt das hier irgendwer aufhören soll darüber zu diskutieren wer denn nun für den Iran besser ist.
    Und wenn doch nehm ich entsprechende Zitatstellen immer noch gerne entgegen.
    Es ist genau so relativ egal, wer dort unten Präsident ist, wie in Amerika oder hier in Deutschland der Kanzler.
    Gesetze werden hier und in Amerika nicht alleine von den Leuten ganz oben beschlossen und dort unten denke ich nicht dass dieser Mensch über seiner Lobby steht und die Leute übergehen kann, die da was zu sagen haben.
    Ein Mensch in einer Führungsposition ist immer nur so mächtig wie seine Anhänger zahlreich und mächtig sind.
    Viel ändern wird sich also imo nichts.

  9. #29
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Aber beim Präsidenten (USA) oder Kanzler (Deutschland) wird immerhin (durchs Kabinet) eine gewisse politische Richtung vorgegeben was auch andere Länder betrifft, gerade bei solchen "Global Playern". Der Iran ist Außenpolitisch eigentlich (für uns) nur durch sein Atomprogramm "wichtig" und darüber hat der geistliche Führer (wie auch immer der jetzt heißen mag) das letzte Wort (wie bei so ziemlich fast allem, inklusive der Zulassung der Kandidaten zur Wahl)
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  10. #30
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.051
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Dass das ganze für uns so egal ist, wage ich fast zu bezweifeln. Mahmud Ahmadinedschad hat sein Atom-Programm bisher durchgezogen, obwohl der damalige französische Präsident Jacques Chirac vor Jahren sogar mit einem Nuklearschlag drohte. In Anbetracht der Tatsache dass ein Großteil des aus der Golfregion geförderten Öls durch eine Meeresenge zwischen Arabien und dem Iran verschifft wird und eine Anspannung oder gar ein Krieg diesen Verkehr beeinflussen könnte, sollte die Entspannung in dieser Region unter einem entsprechenden Präsidenten durchaus in unser aller Interesse liegen.

  11. #31
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Heute wird das Ergebnis vom Wahlverlierer natürlich nicht akzeptiert und es gibt Krawalle....

  12. #32
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ich finde das Wahlergebnis nicht wirklich überraschend. Besonders bei der armen Bevölkerung außerhalb der großen Städte war der alte und neue Präsident beliebt und das ist nach wie vor der Großteil der Bevölkerung, zumal er vor Kurzem deren staatliche Bezüge erhöht hat. Offensichtliche Wahlmanipulation wäre dazu wohl gar nicht nötig gewesen.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  13. #33
    Ahmadineschad würde ich alles zutrauen, auch wie er sich über seine Gegner lustig macht. Der muss weg und es gibt nun teils schon heftige Krawalle und Straßenschlachten in Teheran und im Iran. So beliebt ist der Idiot nicht. Bringen werden diese nicht viel, die meisten von Opositionellen werden in irgendein Gefängnis verschwinden.
    Geändert von Jarhead (15.06.2009 um 00:23 Uhr)

  14. #34
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...630399,00.html <- Bezüglich Internet, SMS usw kann man schonmal grob erahnen wies irgendwann in ein paar Jahren auch bei uns aussehen wird. Die Regierung hat ja jetzt schon genügend Angst für ihre bescheidene Arbeit die Quittung zu bekommen. Anders kann man sich jedenfalls die ganzen vorgeschobenen Anti Terror Gesetze nicht mehr erklären lassen....

  15. #35
    Teheran - Als "unwichtig" und "unbedeutend" versuchte Mahmud Ahmadinedschad die Demonstrationen der Regimegegner abzutun, doch tatsächlich eskaliert die Gewalt: Die Polizei ist oft unerbittlich. Demonstranten werden regelrecht durch die Straßen getrieben, wahllos wird auf Menschen eingeschlagen. Selbst alte Damen, Pizzaboten, Leute im Anzug, die gerade von der Arbeit kommen, werden Opfer des Terrors. Schlägertrupps sind in der Stadt unterwegs, auf Motorrädern jagen sie Demonstranten. Die Polizei markiert Flüchtende mit Farbpistolen. So kann sie auch das nächste Prügelkommando erkennen. Trotzdem lassen sich die Leute nicht einschüchtern - selbst wenn Polizisten mit brutaler Gewalt vorgehen und jeden niederzuknüppeln versuchen, der sich ihnen in den Weg stellt. Sobald die Revolutionsgarden abgezogen sind, sammeln sich die Demonstranten erneut, rufen: "Tod dem Diktator".

    Wäre ich da, ich würde auch auf die Straßen gehen. Und stimmt, in Deutschland werden wir das auch irgendwann haben, wenn es so weitergehen wird.

  16. #36

  17. #37
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Tja, die leute in den grossen städten sind halt nicht so zurückgeblieben und leicht zu manipulieren wie die Bauern vom Land.

    Ich finds gut dass die iraner dagegen protestieren.

  18. #38
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ob Mussawi nach gewonnener Wahl nun besser mit Andersdenkenden umgegangen wäre, weiß man ja nicht. Das er im Westen beliebter ist heißt nicht viel, der Schah war im Westen auch beliebt, aber nur unwesentlich humaner als das Nachfolgeregime in den 80ern. Sogar Simbabwes Diktator Robert Mugabe war früher im Westen mal gern gesehen, das Image des bösen Unterdrückers bekam er hier erst später, obwohl sich sein Verhalten seitdem nicht verändert hat.

    Seit der Berichterstattung zum Georgienkrieg bin ich immer ein bisschen skeptisch was die hiesige Berichterstattung zu Ländern angeht, mit denen wir uns politisch nicht ganz grün sind oder die andere geo-strategische Interessen haben als wir.

    Sicher ist das derzeitige Regime im Iran, gelinde gesagt, verbesserungswürdig, aber ich rechne damit, dass die Berichterstattung dazu in den hiesigen Medien nicht in allen Punkten 100 % wahrheitsgemäß oder gar objektiv ist.

    Das muss nicht unbedingt in böser Absicht geschehen, es gibt auch PR-Agenturen deren Aufgabe es ist die öffentliche Wahrnehmung zu beeinflussen. Diese versorgen die ausländische Presse und Nachrichtenagenturen mit Infos, die ihre Auftraggeber ins rechte Licht rücken. Diese landen dann oft ohne genauere Prüfung in den Nachrichten.
    Wenn sich Wochen später herausstellt, dass ein Teil davon erstunken und erlogen war, ist das auch nicht weiter tragisch. Die Meldungen haben ihren Zweck der Meinungsmanipulation dann bereits erfüllt.

    Warten wir ein paar Wochen ab bis sich der Nebel des PR-Krieges etwas gelichtet hat, dann wissen wir vielleicht genaueres.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  19. #39
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Naja.. wenn man sich anschaut wieviele aktuell auf den Straßen rumrennen ist es irgendwie kaum zu glauben das die angebliche Minderheit solch eine Masse auf die Straßen bekommt.
    Dazu kommt noch das die Bevölkerung im Iran durch die Politik der letzten Jahrzehnte deutlich Jünger ist als unsere und man betrachte doch nur hier mal welche Generation was wählt..

    In der Hinsicht kann man überlegen inwiefern z.B. http://www.dailykos.com/storyonly/20...-Iran-in-Chaos den Tatsachen entsprechen könnte.

  20. #40
    In deinem Link werden nicht wirklich außergewöhnliche Bilder und Vorgänge gezeigt. Das Studenten bei Protesten Unis besetzen ist das Normalste der Welt. In Frankreich sind immer noch mehr als 10 Unis besetzt. Nachdem der Staat in Griechenland den Jungen ermordet hat, haben Studenten auch Unis besetzt, da es nachher mehr als nur um die Ermordung ging.

    Die Verletzungen auf dem Rücken des Demonstranten, zeugen von Polizeigewalt. Auch das die Menschen so zahlriech auf die Straßen gehen ist für mich nicht unrealistisch.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Angola - Iran 1-1
    Von kilinator im Forum Sport Forum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 22:41
  2. Portugal - Iran 2-0
    Von rabbitbrain im Forum Sport Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2006, 21:53
  3. Iran - Mexiko 1-3
    Von stefros im Forum Sport Forum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2006, 22:53
  4. Fernseh im Iran etc. ggn Isreal
    Von Tassahak im Forum OFF-Topic
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 15.12.2005, 12:25
  5. Angriff auf Iran
    Von Masher im Forum OFF-Topic
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 22:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •