+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Powerboards / E-Boards in Deutschland? / Erfahrungen?

Eine Diskussion über Powerboards / E-Boards in Deutschland? / Erfahrungen? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Servus , atm überlege ich mir wo ich am besten ein powerboard herbekomme , wem das nix sagt kann sich ...

  1. #1

    Powerboards / E-Boards in Deutschland? / Erfahrungen?

    Servus , atm überlege ich mir wo ich am besten ein powerboard herbekomme , wem das nix sagt kann sich zb mal auf die Seite hier klicken http://www.e-glide.com/ oder hier n kurzes youtube video http://youtube.com/watch?v=5h6BD55QldU&feature=related

    In Amerika sind die anständigen Dinger für rund 330Euro zu bekommen , in England für ca 500€ cruisecandy.com (leider keine Vorrätig und null Auskunft über Nachlieferung per E-Mail zu bekommen)
    und aus Frankreich habe ich Angebote für ca 600€ gesehen www.eglide.fr

    Hat jemand son ding schonmal irgendwo in deutschland gesehen? oder hat vll sogar selber eins und kann erfahrungen weitergeben?

    Momentan stellt sich mir die Frage ob Kabellose Steuerung oder mit Kabel.
    Stören evtl Inteferrenzen die Kabellose Steuerung? Geht die elektronik kaputt wegen schlechter Federung?

    Wenn ihr irgendwas zu dem Thema zu sagen habt teilt euch bitte mit

    MFG stcassius aka Zuluhead

  2. #2
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Die Dinger fahren doch sicher schzneller als 5 Km/h und damit wirst hier in Deutschland dann keinen spaß haben, darfst dann anmeldet und wird dir wohl eh verboten zu benutzen.
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  3. #3
    ich werde damit selbstverständlich nur auf privatbesitz fahren ... ist doch klar

  4. #4
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ich hab mal auf sonem ähnlichen Ding gestanden, fand das aber nich soooooo geil.
    Bin dadurch aber zum Longboard gekommen .
    Und gerade deswegen nimmt mich da jetzt auch was wunder - das Teil da ist ja "nur" zum fahren gedacht - wieso dann die Minirollen ?
    Die sind ja nur marginal größer als normale Skateboardwheels Oo
    Ich hat auf meinem ersten Longboard 68er Rollen drauf, jetzt hab ich 80er - vieeeeeeel angenehmer wenn es nur darum geht die Wellen des Alltags zu schlucken.

    Was natürlich noch viel mehr abgeht sind Offroad-Boards mit Luftreifen
    Schön nen Hügel runterbrettern - yes !

    Und das ist ja auch irgendwie da schöne am skaten (egal in welcher Form) - dass man selbst antritt und bestimmt wie und wo es lang geht. Die Verbindung mit dem Board, die Kontrolle, die Direktheit.
    Auf nem Elektroboard haste das irgendwie nich :/

    zumal viele in Deutschland gar nicht "zugelassen" sind. D.h. du darfst weder auf der Stra0e noch auf dem Bürgersteig fahren - vllt haben die Dinger deswegen auch nicht so den siegeszug bei uns angetreten
    aber genau kenn ich mich da echt nicht aus.

    aber wenn du eines haben willst kann ich mal nen paqar Kollegen fragen, da gibst bestimmt einen der ne gute Adresse in den USA kennt. Importierst dir dann halt - und mal ganz ehrlich, zu dem Dollarkurs atm machste so oder so nen Schnäppli. "Billig" ist kein anständiges Board (außer man bauts selbst )
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  5. #5
    importe sind leider ziemlich teuer wegen verschiffung +20% umsatzsteuer, habe schon usa händler angeschrieben da hieß es ca 200-300$ für transport :/

  6. #6
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    naja, 300 Dollar wären knappe 200 Euro. Find das sogar ziemlich günstig.

    Mein Longboard hat ohne Rollen schon 180 Flocken gekostet
    aber da haste dann auch was dran

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #7
    200€ + 355€ board + 20% umsatzsteuer = ~662€ da komm ich dann doch billiger weg wenn ichs aus franzland oder england hol :/


    Größtes prob is atm echt obs wireless oder mit kabel sein soll, kabel find ich bissl uncool und bei wireless hab ich sorge wegen interferenzen und evtl das die elektronik schneller kaputt geht

  8. #8
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    achsoooo, der Versand an sich soll 200 Euro kosten. Also das ist ein wenig teuer, da will dich wer übers Ohr hauen

    Verschiffung sollte nicht mehr als um die 30-40 Euro kosten tbh
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  9. #9
    Naja das paket ist ziemlich groß und wiegt ca 30kg, aber kam mir auch ziemlich teuer vor :/

  10. #10
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Ein Angebot aus Deutschland/München:

    Original USA-Powerboard
    oder
    preiswertere China Version

    Beide ohne Zulassung/Betriebserlaubnis im öffentlichen Straßenverkehr, (Haft-)pflichtversicherungs und- Kennzeichenpflichtig, Führerschein erforderlich.
    Fährste damit draußen rum ist das Teil erstmal weg zur Erstellung eines technischen Gutachtens (kostet mehrere hundert Euro) und es winken 2 Strafanzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis (falls du keine Pappe hast) und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.
    Solltest du einen passenden Führerschein haben sammelste auch noch ordentlich Punkte in Flensburg.

    Ich find die Teile genial aber die sind ganz schön teuer und draußen rumfahren verursacht ggf. noch mehr "Folgekosten".
    Grüße Robi
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  11. #11
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    ich sags dir scheiss § gewusel...scheiss Bull** und scheiss ta***** ^^
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  12. #12
    Für alle die es interessiert, Heute ist das board angekommen, ich habe 557$ fürs board bezahlt und 120€ für verschiffung +Zoll macht adam riese ungefähr 480€ , bin also doch noch relativ günstig bei rumgekommen, wenn man bedenkt das ich über 600€ bezahlt hätte wenn ichs aus frankreich geordert hät.

    Ich kann jedem in nem Hinterwädlerkaff mit wenig polizei und offenen straßen nur son ding empfehlen, Habe kontakt zu schulen und kann da auch fahren auf dem schulhof , macht mordsmäßigen spaß

    Also dann stürz ich mich jetzt wieder ins getümmel, hier prallt die sonne und das muss man auskosten

    MFG

  13. #13
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    1
    Hallo Gemeinde!

    Ich war eigentlich auf der Suche nach Leuten die im Raum Hamburg bereits elektro Skateboards fahren. Ich selbst hab' mir ein 800 Watt Mobo zu Weihnachten gegönnt. Sind echt klasse die Teile. Wen's interessiert schaut einfach mal hier: www.mo-bo.de

    Ist zumindest der einzige Anbieter den ich in Deutschland gefunden habe.

    Also, falls jemand aus dem Raum Hamburg seinen Fuhrpark durch ein Mobo erweitert, bitte melden!

    MFG

    Hier noch einen Link zum youtube Video: Mobo 800
    Geändert von Hannes82 (05.01.2009 um 08:03 Uhr) Grund: Tippfehler

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.2001, 10:48
  2. Comunity Management in Deutschland
    Von dam0kles im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2001, 21:42
  3. Yuris Revenge in Deutschland erst 2002 1. Quartal
    Von ARevenge im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.10.2001, 01:30
  4. TS/FS eure Erfahrungen
    Von m@x im Forum BL00D+
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.09.2001, 01:31
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2001, 01:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •