+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46

P2P Paradies Mahnung

Eine Diskussion über P2P Paradies Mahnung im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; fürs nächste mal $martey, überweis mir 24 Tacken und ich schick dir den neuesten Wicked Porn per MSN mit highspeed... ...

  1. #21
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    fürs nächste mal $martey, überweis mir 24 Tacken und ich schick dir den neuesten Wicked Porn per MSN mit highspeed...

    btw... das $ in deinem Namen gewinnt durch diese Story zusätzlich an Bedeutung
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  2. #22
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.688
    Zitat Zitat von Lappen Beitrag anzeigen
    Wofür? Dafür, dass du auch der warst, der da deinen Namen eingegeben hat? Da gibt's wohl keinen Grund zu, denn ich wette, es hat eine Bestätigungsmail gegeben und wem die email-Adresse gehört, lässt ja sehr fix regeln
    Aber wenn ich da was von "Herr Betz" höre, denke ich, die haben schon den richtigen angeschrieben^^ und irgendein Grund, warum du nicht zur Zahlung verpflichtet sein solltest ( übrigens auch kein Anfechtunggrund) ist nicht ersichtlich.
    Der Anspruch auf Zahlung ist entstanden, nicht erloschen, durchsetzbar und nicht anfechtbar. --> Zahl, sonst kommen noch Verzugszinen dazu.
    Für's nächste mal: Mach Screenshots von den Anmeldefenstern, lad dir die PDFs runter, die die AGB enthalten und mach rechtzeitig von deinem Widerrufsrecht Gebrauch.
    natürlich haben sie den richtigen angeschrieben ging jetzt nur rein hypothetisch darum wie man sich rausreden könnte.. geht ja nich leider...
    hätte ich damals screenshots gemacht würd ich jetzt nicht hier sitzen und mir unsicher sein ob damals darauf hingewiesen wurde dass das ganze nicht kostenfrei ist
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  3. #23
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Tjo dann würd ich mal sagen zahlen, gleich danach kündigen und bis die Kündigung eintritt den bezahlten Service nutzen

    Wie schon gesagt wurde, bieten sie dir wohl server oder schnelle Verbindungen zu div. Downloads. Es gibt dort ja auch genug legale Dinge

  4. #24
    Rezensent+TV-Tipper
    Avatar von scorsese
    Registriert seit
    18.11.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    32
    Beiträge
    1.924
    Nick
    ex-soderbergh
    die bieten wie man sieht doch rein gar nichts außer informationen über die funktionsweise von p2p services, programmen etc.
    allein deswegenen kann ich mir nicht vorstellen dass da auch nur im ansatz seriöse leute dahinterstehen, da der preis dafür absolut wucher ist.
    http://ruessmann.jura.uni-sb.de/bvr2...ung/wucher.htm

    sollte doch drunter fallen...
    12 fuffzisch

  5. #25
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    eher nicht

  6. #26
    Feldwebel
    Avatar von Sternchen
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    Witten
    Alter
    28
    Beiträge
    1.961
    Sowas ist einer Freundin von mir auch mal passiert, sie hat sich iwo angemeldet und dann Mahnungen gekriegt, laut denen sie drölf € bezahlen sollte. Nun sie hat gar nicht geantwortet, dann hat sich eine Inkasso-Firma eingeschaltet und sie angemahnt. Sie hats dann ihren Eltern gesagt, und der Vater hat ne Mail geschickt, dass sie noch nicht volljährig sei und deswegen der Vertrag ungültig. Hat geklappt und gut wahr...

    Nun bei dir dürfte das wohl eher nicht ziehen..
    "Aber, wie Monsieur Ibrahim immer sagte, darf man einer Frau ja nichts abschlagen."

  7. #27
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    stimmt.
    war aber ne schöne Geschichte

  8. #28
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    ich würds nicht zahlen, halte das nicht für seriös, zumal in der mahnung auch nur alles mögliche versucht wird dich einzuschüchtern und dir angst vor höheren folgekosten gemacht wird.
    kannst ma mail zurückschreiben hattest minderjährigen besuch (bruder/schwester, verwandschaft usw.) und der hat das ohne deine kenntnis gemacht, kp

  9. #29
    New Canaan
    Avatar von MartenwrH
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Recke
    Alter
    27
    Beiträge
    1.812
    Nick
    mArtin
    Clans
    -/-
    Bei denen ist die erste mahnung schon die letzte mahnung ? sehr stark ....

  10. #30
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    hatte mal ähnlichen fall, bzw ist immer noch am laufen. kumpel hat auf einer seite, die kostenlose pornos anbietet, zum scherz so etwas auf meine adresse bestellt. wenige tage später hatte ich dann tatsächlich sowas im briefkasten, aber hab dem nicht weiter beachtung geschenkt. wenige wochen später kam dann eine zweite solche lieferung, die ich bewusst ignoriert habe. daraufhin kam dann gut 2 monate später ein brief vom inkassounternehmen, was mich mittlererweile 68 euro hätte kosten sollen (von ursprünglich 1,50€ auf 28€ in der ersten mahnung, welche wohl im 2. von mir ignorierten "brief" war und dann noch die inkassogebühren.) hab dann sofort beim inkassounternehmen angerufen und die haben gesagt ich soll dann einfach schriftlich widerspruch einlegen und sagen, dass ich nicht zahlen will und aus welchen gründen ich das nicht will. war ne nette frau am telefon, sehr entgegenkommend. das ganze wird nun hoffentlich außergerichtlich geklärt ^^ aber ich denk die schafft das schon
    Geändert von skep1l (08.02.2007 um 13:05 Uhr)

  11. #31
    Freiwilliger Helfer
    Avatar von HAQUE
    Registriert seit
    11.11.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    3.085
    Von wegen ein Kumpel von dir

    Also cih würde mal sagen .. nicht zahlen. Abwarten was passiert. Notfalls sich einfach bei Bizz melden

  12. #32
    Feldwebel
    Avatar von Shine
    Registriert seit
    27.10.2006
    Beiträge
    1.005
    Clans
    [SoDsW]
    Das war bei nem Kumpel auch mal so. Der hat einen kostenlosen IQ-Test gemacht, und ein paar Tage später hatte er eine E-Mail, in der er aufgefordert wurde eine gewisse Summe für diesen vermeindlich "kostenlosen" IQ-Test zu zahlen. Einige Wochen bekam er Briefe von dem Betreiber dieser Seite mit dem selben Inhalt. Er hat nicht gezahlt und nun hat er Ruhe von dieser Seite.

    Das fiese an dieser Seite ist, dass (wenn ich mich richtig erinnere) diese Zahlungsangaben bzw. Agb's. Beim 2ten Besuch (nach der Anmeldung) auf dieser Seite stehen auf einmal diese Zahlungsangaben da. Wie von Magie...

    "Nur weil Milliarden Fliegen Scheiße fressen, ist es noch lang kein Nahrungsmittel!"

  13. #33
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Naja, da steht ja die Adresse von dem Hansel. Vieleicht mal ne kurzen Besuch mit vielen Freunden in Österreich und das ganze selber regeln
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  14. #34
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.688
    danke für die antworten.. ich werde jetzt mal noch abwarten und mir gedanken darüber machen zumal ich beim googlen mehrfach darauf gestoßen bin das bereits mehrfach leute das gleiche prob hatten wie ich und auf einer seite auf welcher div. betrugsfirmen aufgeführt waren auch der name dieser firma in der liste auftauchte
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  15. #35
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Smartey,
    zahl einfach nicht. Genau das wird dir das Verbraucherministerium auch raten. Die werden dir 100 % kein Inkasso Unternehmen vorbeischicken, die hoffen einfach, dass einer so dumm ist und nachgibt!

    Ich hab mal geschaut unter Impressum. Diese "adseller-Media" Firma, besitzt nichtmal ne richtige Homepage, erinnert mich an die xentria AG. Zahl einfach nich, wenn sie stunk machen, ab in den Junk Ordner!
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  16. #36
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Versteckte Preise auf Webseiten müssen nicht bezahlt werden
    Gericht weist Forderungen einer Webseiten-Betreiberin zurück


    Besucher einer Webseite müssen gebührenpflichtige Dienste nicht bezahlen, wenn diese nur versteckt auf einer Webseite zu finden sind. Nach einem Urteil des Münchner Amtsgerichts müssen Kosten für einen Dienst auf einer Webseite klar und ersichtlich erkennbar sein. Das Verstecken des Preises in den allgemeinen Geschäftsbedingungen mache diese unwirksam.

    Versteckt sich die Zahlungspflicht für einen Dienst in den allgemeinen Geschäftsbedingungen, kann diese Klausel ungewöhnlich und überraschend und damit unwirksam sein, wenn nach dem Erscheinungsbild der Website mit einer kostenpflichtigen Leistung nicht gerechnet werden musste. Dies entschied das Amtsgericht München I (AZ: 161 C 23695/05) in einem rechtskräftigen Urteil.

    Eine Klägerin betreibt diverse Internetprojekte mit verschiedenen Dienstleistungen. Auf einer Webseite bot sie bis zum Oktober 2006 die Möglichkeit, die eigene Lebenserwartung berechnen zu lassen. Nach Beantwortung bestimmter Fragen wurde eine Urkunde zum Download angeboten. Auf der Startseite zu diesem Angebot wurde dieses beschrieben und es gab verschiedene Verweise auf Gewinnspiele.

    Unterhalb einer Eingabemaske für die Nutzerdaten befand sich ein Link zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und darunter ein Anmeldeknopf. Die AGB mussten vor der Anmeldung durch einen separaten Klick akzeptiert werden. Unterhalb des Anmeldeknopfes befand sich ein mehrzeiliger Text, in dem wenig auffällig auf die Kosten in Höhe von 30,- Euro für den Dienst hingewiesen wurde. Weitere Regelungen befanden sich in den AGB.

    Die Beklagte hatte sich eine Lebenserwartung errechnen lassen, verweigerte dann aber die Bezahlung der Rechnung in Höhe von 30,- Euro. Sie verwies darauf, dass für sie bei der Nutzung des Dienstes nicht ersichtlich war, dass dafür Gebühren anfallen. Die Klägerin zog daraufhin vor Gericht und verwies darauf, dass die Beklagte den AGB zugestimmt hatte, in denen der Preis aufgeführt war und dieser somit wirksam vereinbart worden sei.

    Dieser Ansicht widersprach das Amtsgericht München I, an dem die Klage erhoben wurde. Das Gericht wies die Klage ab. Die Richterin nahm die betreffende Internetseite selbst in Augenschein und kam zu dem Ergebnis, dass dem Besucher zunächst bewusst vorenthalten wird, dass es sich um eine kostenpflichtige Leistung handele. Er würde mit einem Gewinnspiel und einem Gutschein gelockt, ohne dass auf die Kosten hingewiesen würde. Ein Hinweis auf einen "kommerziellen" Zweck allein reiche dafür nicht aus.

    Eine Anmeldung sei ohne weiteres möglich, ohne die Mitteilung über den Preis gesehen zu haben. Beim Anklicken und Bestätigen der allgemeinen Geschäftsbedingungen müsse nicht damit gerechnet werden, dass gerade hier sich versteckt die Zahlungspflicht befindet. Zwar können grundsätzlich auch Zahlungspflichten in allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt werden, aber in diesem konkreten Fall werde in den allgemeinen Geschäftsbedingungen die Vereinbarung erstmals als kostenpflichtiger Vertrag dargestellt. Insgesamt sei die Regelung in den AGB nach den gesamten Umständen, dem Aufbau und dem äußeren Erscheinungsbild der Webseite der Klägerin so ungewöhnlich und daher überraschend, dass die AGB unwirksam seien. (ip)
    http://www.golem.de/0702/50613.html

    Passt meiner Meinung nach irgendwie zum Thema.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  17. #37
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.688
    danke doch der fall liegt ja etwas anders... es wurde nicht auf die kosten hingewiesen sondern der hinweis wurde nachträglich nach der anmeldung auf der seite eingebaut...

    ich habe bis dato nicht gezahlt... heute hätte ich ja eigentlich zahlen sollen...
    bin mal gespannt ob tatsächlich ein inkassobüro eingeschaltet wird
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  18. #38
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von Majorsnake Beitrag anzeigen
    Smartey,
    zahl einfach nicht. Genau das wird dir das Verbraucherministerium auch raten. Die werden dir 100 % kein Inkasso Unternehmen vorbeischicken, die hoffen einfach, dass einer so dumm ist und nachgibt!

    Ich hab mal geschaut unter Impressum. Diese "adseller-Media" Firma, besitzt nichtmal ne richtige Homepage, erinnert mich an die xentria AG. Zahl einfach nich, wenn sie stunk machen, ab in den Junk Ordner!
    lol schwachsinn... gerade solche unternehmen schicken _sofort_ das inkassounternehmen. is denen doch egal wie teuer das is, inkassounternehmen stellt seine rechnung eh auf den schuldner aus.

  19. #39
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Zitat Zitat von Skep1l Beitrag anzeigen
    lol schwachsinn... gerade solche unternehmen schicken _sofort_ das inkassounternehmen. is denen doch egal wie teuer das is, inkassounternehmen stellt seine rechnung eh auf den schuldner aus.
    die schicken gar kein Unternehmen. Die gehen davon aus, dass mindestens 1/3 der Leute schiss kriegen und zahlen. Son Inkassounternehmen wegen sowas zu beauftragen is diesen Internetfirmen vor allem viel zu aufwendig, die wollen doch nur schnell geld machen!
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  20. #40
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von Majorsnake Beitrag anzeigen
    die schicken gar kein Unternehmen. Die gehen davon aus, dass mindestens 1/3 der Leute schiss kriegen und zahlen. Son Inkassounternehmen wegen sowas zu beauftragen is diesen Internetfirmen vor allem viel zu aufwendig, die wollen doch nur schnell geld machen!
    ich stehe schon seit mehreren wochen und monaten im briefverkehr, wegen 1,50€ mit einem inkassounternehmen...

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.01.2009, 02:45
  2. Was tun gegen eine Mahnung vom Arbeitgeber?
    Von Thunderskull im Forum OFF-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 04:05
  3. 2. Mahnung (von IQ-Fight oder so)
    Von inst!nct im Forum OFF-Topic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 11:50
  4. Plüschi-Paradies
    Von FLoorfiLLa im Forum Kuschelecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.04.2004, 19:42
  5. P2P User !?!?!
    Von l3eowolf im Forum OFF-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2003, 12:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •