+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 173
Like Tree1x Danke

Osama bin Laden tot

Eine Diskussion über Osama bin Laden tot im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Die USA mögen einen symbolischen Sieg errungen haben, aber ich denke eher sie haben Bin Laden zum Märthyrer aufgeschwungen. Von ...

  1. #21
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Die USA mögen einen symbolischen Sieg errungen haben, aber ich denke eher sie haben Bin Laden zum Märthyrer aufgeschwungen.
    Von strategischer Bedeutung war das nicht, selbst wenn der gesamte Führungsstab der Terrororganisation dahin gemetzelt wird, gibt es immernoch Trittbrettfahrer und andere Organisationen, bzw charismatische Personen die diese Posten erneut besetzen können.

  2. #22
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.605
    Es wäre gut, wenn sie Osama wirklich getötet haben aber

    1. Ich bin skeptisch, da die USA es auch in der Vergangenheit mit der Wahrheit nicht so genau genommen haben.
    2. Das Netzwerk besteht weiter; es werden Leute nachrücken und ihn als Märtyrer feiern.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  3. #23
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Mehrwertsteuerkartei Beitrag anzeigen


    Ist das Osama ?
    Das US-Militär hat es als Fälschung deklariert.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  4. #24
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen
    Es wäre gut, wenn sie Osama wirklich getötet haben
    Kein Grund zur Skepsis, lass die Freude raus, diesesmal isser Tot !

  5. #25
    Kampfschmuser
    Avatar von Merlin
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    2.178
    Clans
    OKTRON
    Was wenn jetzt noch alkaida komplett besiegt wird?

    Wie werden die Beschneidungen der Bürgerrechte dann begründet?

    Also werden die die Geschichte schön langsam angehen und weiter alles Mögliche durchsetzen. Uns kann das aber egal sein. Wir haben ja nichts zu verbergen.


    Früher war sogar die Zukunft besser! - Früher litten wir unter Verbrechen, heute leiden wir unter Gesetzen

  6. #26
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Naja das sie ihn zur See bestattet haben dürfte den Verschwörungsteoretikern sehr entgegen kommen.
    "Der ist nicht Tod zeigt uns die Leiche!!"

    Naja was solls.
    Finde es übrigens abartig das einige US Bürger da Spontan Freudenfeiern veranstaltet haben.
    Moralisch schon ein bisschen Fragwürdig den Tod eines Menschen so dirkt und ausgelassen zu Feiern.
    Stille Genugtuung schön und Gut aber Freudentaumel?
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  7. #27
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen
    Naja was solls.
    Finde es übrigens abartig das einige US Bürger da Spontan Freudenfeiern veranstaltet haben.
    Moralisch schon ein bisschen Fragwürdig den Tod eines Menschen so dirkt und ausgelassen zu Feiern.
    Stille Genugtuung schön und Gut aber Freudentaumel?
    Kennst du schon den Berg der Schande ?

  8. #28
    Winners Forever
    Avatar von scud512
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.678
    Nick
    JohnMcDonald

  9. #29
    Leutnant
    Avatar von raKeto
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Vorarlberg
    Alter
    30
    Beiträge
    6.754
    Nick
    raKeto.177
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Little. Beitrag anzeigen
    Woher weißt du das es eine gezielte Tötung war bzw das es nicht versucht wurde bzw der Plan war?
    Laut Rede von Obama war der Einsatzbefehl ja Bin Laden zu "ergreifen", im Englischen "to get". Natürlich ist das "nur" eine Rede aber solange jemand nicht das Gegenteil schlüssig beweisen kann seh ich keinen Grund das prinzipiell anzuzweifeln.
    Bzw ist es nicht sowieso eher unwahrscheinlich das Bin Laden sich gefangen nehmen lassen würde? Tot nützt er Al Kaida mehr als gefangen. Und das dürften auch die Amerikaner gewusst haben. Die Chancen war wohl ohnehin gering, aber man wird es sicherlich zumindest versucht haben. Den lebendig würde er den Amerikanern wahrscheinlich mehr nützen, aber wie gesagt: die Chancen sind wohl sowieso irgendwo bei Plus-Minus Null gewesen.

    Unklar ist jetzt natürlich wie wichtig Bin Laden überhaupt noch für Al Kaida war.
    Scheinbar war er aber eh nicht mehr so wichtig wie vor 2001.
    Hab heute im Radio (FM4) einen beitrag gehört wo von einem Tötungsauftrag die Rede war. Er wurde mit zwei Kopfschüssen niedergestreckt, und innerhalb der nächsten 24 Stunden beigesetzt.

    Ein US-Regierungsvertreter sagt der Agentur Reuters, das Ziel der Militäraktion in Pakistan sei der Tod Bin Ladens gewesen - nicht dessen Festnahme. "Das war eine Operation mit Tötungsauftrag", zitiert die Agentur den Beamten.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...760053,00.html
    Geändert von raKeto (02.05.2011 um 20:06 Uhr)

  10. #30
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Was wäre wohl der heutige Tenor in Medien und Politik, wenn Israel Osama Bin Laden zur Strecke gebracht hätte? Der folgende Beitrag lässt es zumindestens erahnen: http://www.achgut.com/dadgdx/index.p...tanzieren_uns/

  11. #31
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Wieso hat die USA, die Leiche ins Meer geworfen ?
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  12. #32
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Damit es kein Grab für potenzielle Pilger des Terrors gibt^^
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  13. #33
    Leutnant
    Avatar von raKeto
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Vorarlberg
    Alter
    30
    Beiträge
    6.754
    Nick
    raKeto.177
    Clans
    SoDsW
    Das hört sich alles irgentwie sehr unglaubwürdig an. Ich sage er ist schon lange tot http://alles-schallundrauch.blogspot...lange-tot.html
    Beunruhigend war ja auch, wie ruhig es zuletzt um Osama Bin Laden geworden ist. Bleibt noch die Trump-Frage: wo ist das death certificate und warum hatten sie es so eilig mit der Beisetzung?

  14. #34
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von raKeto Beitrag anzeigen
    warum hatten sie es so eilig mit der Beisetzung?
    Moslems müssen aus Glaubensgründen 24 Stunden nach dem Tod beerdigt werden und der werte Obambi will ja nicht politisch inkorrekt sein
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  15. #35
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    das argument mit der pilgerstätte kann man in betracht ziehen, ebenso dass angeblich laut islamischem recht, eine bestattung innerhalb von 24std über die bühne gehen sollte.

    naja zeit ist es geworden dass sie ihn erwischen. ein symbolischer sieg.
    old school

  16. #36
    Leutnant
    Avatar von raKeto
    Registriert seit
    24.06.2008
    Ort
    Vorarlberg
    Alter
    30
    Beiträge
    6.754
    Nick
    raKeto.177
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Darth Medvader Beitrag anzeigen
    Moslems müssen aus Glaubensgründen 24 Stunden nach dem Tod beerdigt werden und der werte Obambi will ja nicht politisch inkorrekt sein
    Also ob ein Tötungsauftrag, mit anschließender versenkung der leiche im Meer Politisch korrekt wäre.

  17. #37
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von raKeto Beitrag anzeigen
    Das hört sich alles irgentwie sehr unglaubwürdig an. Ich sage er ist schon lange tot http://alles-schallundrauch.blogspot...lange-tot.html
    Beunruhigend war ja auch, wie ruhig es zuletzt um Osama Bin Laden geworden ist. Bleibt noch die Trump-Frage: wo ist das death certificate und warum hatten sie es so eilig mit der Beisetzung?
    Meine Güte, bist du ein helles Köpfchen und Mr. Broder äh Yuri ist auch bereits an Bord.

    Beschämend für die USA ist in meinen Augen, das sie mal wieder die Souveränität einer Nation nicht ganz so ernst nimmt und sollte es sich um eine gezielte Tötung gehandelt haben, ist diese natürlich auch nicht so rechtstaatlich haltbar. Desweiteren sind Freudensfeiern, wenn durch aus ich die Freude durchaus verstehen kann, die auf den Tod eines Menschen beruhen, nicht höher anzusiedeln als geleichartige Bekundungen in der islamischen Welt. Genug gemeckert. Die Tötung von Osama Bin Laden bleibt ein moralischer Erfolg, die man durchaus zu Gunsten der NATO und ihren weiteren Verbündeten auspielen. Das dezentralisierte, lose Terrornetzwerk al Qaida exestiert natürlich weiterhin, die Infrastruktur ist in Takt und es fehlt lediglich die Gallionsfigur, denn einen strategischen Nutzen hatte Bin Laden gerade durch seine sehr eingeschränkten Kommunikations- und Bewegungsmöglichkeiten nicht mehr. Desweiteren exestieren natürlich noch zahlreiche weitere, wenn auch unterschiedliche, radikal-islamistische Organisationen. Der "Krieg gegen den Terror" ist hiermit natürlich nicht zuende, ein Schritt Richtung Gerechtigkeit war es alle mal, auch wenn ich sie lieber in Den Haag vollstreckt gesehen hätte.
    Geändert von SonGohan (02.05.2011 um 22:57 Uhr)

  18. #38
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Ich halte Tyrannenmord für legitim.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  19. #39
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    So geht die USA mit ehemaligen Freunden um. Einfach umlegen und versenken.
    Mal sehen wann wir dran sind.

  20. #40
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von raKeto Beitrag anzeigen
    Hab heute im Radio (FM4) einen beitrag gehört wo von einem Tötungsauftrag die Rede war. Er wurde mit zwei Kopfschüssen niedergestreckt, und innerhalb der nächsten 24 Stunden beigesetzt.
    24 Stunden: wie gesagt: Vorschrift im Islam
    Beerdigung auf See wohl um eine Pilgerstädte zu verhindern, auch wenn Seebestattung im Koran nur in Notfällen auf einem Schiff vorgesehen ist.
    Wenn mans ein wenig arg biegt wars ja ein "Notfall". Der Koran schweigt sich zu von anderen Nationen auf dem Gebiet einer anderen Nation getöteten Terrorchefs aus.
    Wobei es ja auch nicht sicher ist wie viel die Pakistanis wirklich wussten. Aber das man deren Sicherheitsdienst nicht wirklich trauen kann ist ja auch kein großes Geheimnis.


    Die Aktion der US-Spezialkräfte hätte laut Brennan nicht mit dem Tod des Terroristenchefs enden müssen. Man sei auch darauf vorbereitet gewesen, ihn gefangen zu nehmen. Da Bin Laden gekämpft habe, sei er getötet worden. Zuvor hatte es geheißen, Ziel der Mission sei die Tötung Bin Ladens gewesen.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •