+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 37 von 37

OP Filmen

Eine Diskussion über OP Filmen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Blade Denn es gibt immer wieder Vollidioten, die nur nach Dingen SUCHEN, mit denen sie zum Anwalt rennen ...

  1. #21
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Denn es gibt immer wieder Vollidioten, die nur nach Dingen SUCHEN, mit denen sie zum Anwalt rennen können...

    Und mal ehrlich: Der Arztberuf (insbesondere der Chirurg) sollte nicht bedeuten, dass man schon mit einem Bein im Gefängnis sitzt sobald man das Skalpell ansetzt...

    Transparenz ist also ein großer Schritt in Richtung Gefängnis für Chirurgen, weil die Welt voller Vollidioten ist (das schließt auch mit ein, dass auch ein Chirurg n Vollidiot sein kann... dann is wiederum der Patient der gearschte... andersrum wirds aber öfter der Fall sein)
    Blade das ist ein extrem verzerrter und unrichtiger Blickwinckel.
    Ein Vollidiot kann nicht zum Anwalt rennen, wenn er nichts in der Hand hat.
    Wenn er dies doch tut, sollte er spätestens bei Gericht abblitzen.
    Die Kosten müsste er selber tragen, die Rechtschutz würde solche Idioten spätestens beim dritten mal kündigen.


    Wenn Transparenz für dich ein Schritt in Gefängnisse für Chirurgen sein soll, hälst du entweder nichts von Chirurgen oder von der Justiz.

    Oder gar von beiden ?

  2. #22
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von TarLanc Beitrag anzeigen
    also ich finds ekelig...ich würde niemals sehen wollen wie einer an mir rumschnibbelt pfui!
    Das ist doch nicht pfui, so siehts bei dir im inneren auch aus. Ich empfehle dir mal Dickdarm untersuchungen anzuschauen die ungeschönte Wahrheit wies bei jedem aussieht *g

  3. #23
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Blade das ist ein extrem verzerrter und unrichtiger Blickwinckel.
    Ein Vollidiot kann nicht zum Anwalt rennen, wenn er nichts in der Hand hat.
    Wenn er dies doch tut, sollte er spätestens bei Gericht abblitzen.
    Die Kosten müsste er selber tragen, die Rechtschutz würde solche Idioten spätestens beim dritten mal kündigen.


    Wenn Transparenz für dich ein Schritt in Gefängnisse für Chirurgen sein soll, hälst du entweder nichts von Chirurgen oder von der Justiz.

    Oder gar von beiden ?
    Wenn jeder Chirurg der mal nen Fehler macht verknackt wird, na dann aber gute Nacht.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  4. #24
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Transparenz ist also ein großer Schritt in Richtung Gefängnis für Chirurgen, weil die Welt voller Vollidioten ist (das schließt auch mit ein, dass auch ein Chirurg n Vollidiot sein kann... dann is wiederum der Patient der gearschte... andersrum wirds aber öfter der Fall sein)
    Es leuchtet mir ein, dass durch das Filmen von OPs für die beteiligten Ärzte ein gewisses Risiko besteht in alle möglichen Schadenersatzprozesse hineingezogen zu werden, aber falls allen ernstes mit Gefängnisstrafen gerechnet wird, sollte man sich vielleicht mal überlegen, ob man sich bei der Behandlung der Patienten auch wirklich an geltende Gesetze hält.

    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du das so meintest das dauernd Patienten einen Vorwand suchen würden um Schmerzensgeld zu kassieren, weil es muss schon einiges im Argen liegen damit ein Chirurg wegen eines OP-Videos hinter schwedischen Gardinen landet.

    Falls die Videos im gleichen Krankenhaus gefilmt werden in dem die Operationen stattfinden, was hindert den behandelnden Arzt eigentlich daran seine Fehler herauseditieren zu lassen? Daran hätte ja sowohl der Chirurg selbst als auch das Krankenhaus ein Interesse. Sofern dieses Risiko bestände wäre die Beweiskraft der Videos im Zweifelsfall sehr begrenzt.

    Ich bin weder für noch gegen das Filmen von OPs, ich weiß im Moment zu wenig über diese Thematik.

    *edit:
    Oh, camionero war anscheinend schneller.
    Geändert von Touji (18.06.2009 um 16:34 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  5. #25
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.200
    Liveschaltung zu der Zentrale sollte dieses Problem des herausschneidens beheben.

  6. #26
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Blade das ist ein extrem verzerrter und unrichtiger Blickwinckel.
    Ein Vollidiot kann nicht zum Anwalt rennen, wenn er nichts in der Hand hat.
    Wenn er dies doch tut, sollte er spätestens bei Gericht abblitzen.
    Die Kosten müsste er selber tragen, die Rechtschutz würde solche Idioten spätestens beim dritten mal kündigen.


    Wenn Transparenz für dich ein Schritt in Gefängnisse für Chirurgen sein soll, hälst du entweder nichts von Chirurgen oder von der Justiz.

    Oder gar von beiden ?


    Unrichtig? Ich habe pro tag mit ca. 100 Patienten zu tun, die eine Knie- oder Hüft-OP hatten.
    Viele davon haben Schmerzen.
    Viele geben dem Chirurg die Schuld an den Schmerzen.
    Fast ALLE haben 0 Plan von Medizin.


    Was viele nicht wissen is nämlich, dass es sehr wohl "gute" und "schlechte" OPs gibt... das liegt dann aber keineswegs an der Nachbehandlung sondern sehr oft an der Nachsorgen, verspäteter Beginn mit der Physio und nicht zuletzt spielt auch das Glück eine entscheidende Rolle... denn wie der Körper des Operierten reagiert, kann niemand vorraussehen, wenn er dran rumsägt.

    So und das Szenario, das ich habe wenn Patienten ein "Recht auf Videobeweis" hätten is Folgendes:

    Viele bilden sich ein, der Chirurg is Schuld, einige davon sind vielleicht solche Anwalt-Vollidioten, die ihren Rechtsschutz voll ausnutzen. Da weder der Anwalt noch noch der Patient ein Mediziner is, muss das Video von einem unabhängigen Gutachter angeschaut werden.... und ich denke bei einer OP isses wie bei ner Ganzkörpertomographie: Wenn man was finden will, was EVTL Schmerzen auslösen KÖNNTE, dann findet man auch was. Und Bumms is die Schmerzensgeldklage da.


    Dass es für jeden Scheiß gewissenlose Gutachter gibt steht glaub ich ned zur Debatte..... das gleiche gilt denke ich noch viel mehr für Anwälte (wieso sollte es in der Medizin anders laufen als im Datenschutzsektor)

    Also komm mir bitte nicht mit "unrichtig"

    Auf die letzte Frage: Meine Ansichten der Justiz sind mehr als niedrig ja... von den Chirurgen eher nicht


    @Touji: "Gefängnis" war nur ne Umschreibung für irgend eine Art von Anklage vor der Justiz... klar rechne ich ned damit, dass man die gleich 5 Jahre wegsperrt, weil n Patient stunk macht.... aber schon der Stunk an sich gekoppelt mit ner Schmerzensgeldforderung sollte genug sein ^^
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  7. #27
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Meine Schwester und meine Schwägerin sind OP Schwestern und wenn ich mir die Geschichten so anhöre die, die 2 erzählen wird mir ganz schummrig.
    Ich werde aufjedenfall bei weiteren Operationen auf Örtliche Betäubung bestehen!
    Wenn denn möglich.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  8. #28
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    So Leute morgen ist es soweit.

    Ich werde am Meniskus Operiert.
    Hab einen Riß.

    Wird schon schiefgehen.

  9. #29
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Hm, Knie ist schlimm, kann ich aus leidvolelr Erfahrung berichten. Alles Gute
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  10. #30
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    So hab mich eben selbst gespritzt.
    So eine Spritze die Thrombose verhindern soll.

    @ Raolduke danke !

    Ja aber muss sein, weil ich das Knie nicht mehr sportlich belasten konnte.
    Es Wird per Schlüsselloch Arthroskopie gemacht

    Laut Arzt werde ich in 6 Wochen wieder Fussball spielen.



    edit:

    Zitat Zitat von Locutus Beitrag anzeigen
    Meine Schwester und meine Schwägerin sind OP Schwestern und wenn ich mir die Geschichten so anhöre die, die 2 erzählen wird mir ganz schummrig.


    Was erzählen die denn so?
    Geändert von Time (18.06.2009 um 22:36 Uhr)

  11. #31
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R

    Wunderwerk der Medizin !

    Bin zurück.
    Operiert am Freitag und samstag wieder Raus !

    Und das bei Meniskusriß !

    In den 70iger Jahren bedeutete ein Meniskusriß meistens Karriere Aus für Fussballer.
    Es war viel Komplizierter zu operieren und man hatte min. 3 Wochen Gipsbein.
    Heute Nacht dachte ich noch: Wie soll ich bei den Schmerzen morgen laufen ?

    Dann kam Früh Morgens der Bewegungstherapeut hat mir paar übungen gezeigt und ich konnte gehen und das ohne Krücken und wenig schmerzen.

    Krasser Medizinischer Fortschritt.

  12. #32
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Dann drück ich dir alle Daumen für die Heilungsphase. Jetzt zählts, dass du dich an alles hälst was die zu dir gesagt haben

  13. #33
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Danke BSE Bär !

    Ich bin immer noch von den Socken, alle müssen mich bremsen.

    Wie Schnell man Fortschritte macht. Ich konnte das Knie heute schon vollständig beugen.
    Gehen ist kein Problem, ich schätze nächste Woche ist Joggen möglich.
    Hallo ich wurde Freitag Operiert muss man sich mal vorstellen.

    Morgen treff ich den Arzt, ich hab ihm im Aufwach Saal gesagt er sei ein Gott, da wurde er verlegen und meinte ich soll nicht übertreiben und schlafen.

    Naja morgen werde ich ihn für den Nobelpreis für Medizin vorschlagen.

  14. #34
    Langschläfer
    Avatar von Theis
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    9.465
    Name
    Mathias
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Danke BSE Bär !

    Ich bin immer noch von den Socken, alle müssen mich bremsen.

    Wie Schnell man Fortschritte macht. Ich konnte das Knie heute schon vollständig beugen.
    Gehen ist kein Problem, ich schätze nächste Woche ist Joggen möglich.
    Hallo ich wurde Freitag Operiert muss man sich mal vorstellen.

    Morgen treff ich den Arzt, ich hab ihm im Aufwach Saal gesagt er sei ein Gott, da wurde er verlegen und meinte ich soll nicht übertreiben und schlafen.

    Naja morgen werde ich ihn für den Nobelpreis für Medizin vorschlagen.
    hehe was soll ich sagen wenn ich sowas höre....Die Leute aus dem Triemlispital (in Zürich) haben mir beide Oberschenkelknochen auf einmal zusammengeflickt...rechts mit nem Nagel durch den Knochen (Knochenmark raus ---> Nagel rein Ist mir heute noch n Rätsle wie die das gemacht haben) und links mit ner Platte.
    Dabei hatte ich nie richtig Schmerzen verspürt, selbst bei der sofortigen Vollbelastung des rechten Beines (deshalb der Nagel)
    Jaja und der Chirurg war zudem noch sehr jung und bereits Oberarzt....Der ist mal n Tier!!!!

    Dies war der Beweis dafür dass es doch nicht alle Menschen gleich sind. Da gibt es einerseits dieses verdammte am Bahnhof rumhängende und kriminelle Pack ohne Perspektive und auf der anderen Seite Menschen, deren Beruf es ist Menschen das Leben zu retten........CHAPEAU meine Herren

  15. #35
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Mein rechtes Knie ist jetzt fällig.
    Aussenmeniskussriss.
    Scheisse !

  16. #36
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Eben drum sollte man solche Videos wenn dann zentral speichern, wo der Patient keinen Zugriff hat. Den hats nämlich in der Regel auch gar nicht zu interessieren, denn er weis eh nicht was da vor sich geht, es sei denn er ist oben genannter Idiot. Der Vorteil bei zentraler Speicherung wäre halt, dass falls der Chirurg tatsächlich der Idiot ist, der Patient nicht mehr der Gearschte ist.
    naja, fehler sind menschlich und das auch bei ärzten. ich finde das sollte man bei keinem beruf vergessen.
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  17. #37
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Zitat Zitat von aNdRz Beitrag anzeigen
    naja, fehler sind menschlich und das auch bei ärzten. ich finde das sollte man bei keinem beruf vergessen.
    Sinnfrei.

    Aufklärungsarbeit ist nicht zu erschweren sondern zu erleichtern.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. was wir alles aus Filmen wissen °_°
    Von mope7 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 23:45
  2. Brutalität in Filmen auf der Spitze
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 19:34
  3. Screenshot von laufenden DVD-Filmen ?
    Von ReLaX im Forum Technik Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 11:05
  4. Screenshots aus FIlmen?
    Von AKira223 im Forum Technik Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.09.2003, 17:11
  5. ...ne Frage wegen Filmen
    Von aDarkGod im Forum Technik Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.04.2003, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •