+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37

OP Filmen

Eine Diskussion über OP Filmen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Gibt es Ärzte in Hamburg die es anbieten die OP aufzunehmen und dem Patienten dann geben ? Wäre doch eine ...

  1. #1
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R

    OP Filmen

    Gibt es Ärzte in Hamburg die es anbieten die OP aufzunehmen und dem Patienten dann geben ?

    Wäre doch eine gute sache so etwas zu haben, wenn man schon nicht im wachen zustand dabei sein kann.

    Kennt sich einer damit aus weil die Idee ist relativ neu und wie ich finde auch gut.

    Meniskus OP http://www.youtube.com/watch?v=rrn9JMqpOOE

  2. #2
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Will man sowas wirklich sehen?

  3. #3
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Ich hätt bei meiner Knochenzystenentfernung selber zusehen können aber mit 14 wollt ich das dann doch nicht. heute würd ichs machen.

  4. #4
    Sieht aus wie Garnelen mit Zuckerwatte! Finds eher interessant als ekehaft!

  5. #5
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.180
    Geschmackssache aber sowas will ich eigentlich nicht sehen.

  6. #6
    (:
    Avatar von Liontiger
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Siegen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.038
    Name
    Tim
    Nick
    Liontiger
    Clans
    ToC
    könnt ich glaub ich ganz gut drauf verzichten ^^
    interessant höchstens wenn mal wieder bei so 'ner OP irgendwie gepfuscht wird ^^

  7. #7
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Also ich seh wirklich keinen Grund, wieso ich mir das ansehen wollen sollte, wenn ich nicht den Verdacht hätte, dass gepfuscht wurde. Aber wenn ich nen Arzt verdächtige zu pfuschen, würd ich mich doch an erster Stelle nicht von dem operieren lassen.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  8. #8
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ich glaube es geht eher darum, im Nachhinein kontrollieren und im Falle eines Falles einen Pfusch beweisen zu können.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  9. #9
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Naja, aber wer hat denn schon das nötige Verständnis, um nen Pfusch auch zu erkennen ohne selbst Mediziner zu sein?
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  10. #10
    (:
    Avatar von Liontiger
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Siegen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.038
    Name
    Tim
    Nick
    Liontiger
    Clans
    ToC
    Es gibt oft genug Fälle von OPs bei denen im Nachhinein rauskommt das irgendetwas schief gelaufen sein muss. In so einem Fall, wenn es dann zur Klage kommen sollte, ist so ein Video mit Sicherheit eine Hilfe - da musst du ja auch nicht zwingend selber derjenige sein, der das medizinische Verständnis hat.

  11. #11
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Für solche Fälle wärs sicher gut, aber wieso sollte man das dann dem Patienten geben? Ich meine, es wäre besser, diese Videos irgendwo zentral aufzubewahren, wo sie dann halt nicht so schnell wegkommen können.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  12. #12
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Ich glaube es geht eher darum, im Nachhinein kontrollieren und im Falle eines Falles einen Pfusch beweisen zu können.
    Richtig genau dadrum geht es in erster Linie.

    Aber auch bei einer nachbehandlung oder neubehandlung im gleichen bereich, später bei einem anderen Arzt,ist so ein Video in manchen Punkten vielsagender als ein schriftlicher Befund.

    Man kann sehen was an einem gemacht wurde, während man in Narkose war.

    Das ist ein grosser Schritt in die Transparenz für die Patienten !

  13. #13
    Zitat Zitat von Saroc Beitrag anzeigen
    Will man sowas wirklich sehen?

  14. #14
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Vielleicht ist es in hinblick der Qualität auch gut, weil der Arzt weiss das man es danach anschauen kann oder einem anderen Arzt zeigen kann. Will jetzt net sagen das ärzte scheisse sind, aber vielleicht spornt son Video noch mehr an :-)

    Ich durfte damals bei meiner Knie OP NICHT zuschauen, das macht man net man weiss net wie ich reagier ... oder so ... war damals 16
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  15. #15
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Ja deshalb sollte jeder zu Operierende Patient sogar ein Anspruch auf so eine Aufnahme für sich haben.

    Denn wenn an einem rumgeschnibelt wird,dann hat man ein berechtigtes Interesse auch zu sehen wie und was da passiert ist.

  16. #16
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen

    Das ist ein grosser Schritt in die Transparenz für die Patienten !

    So falsch das im ersten Moment klingen mag: Wieso sollte Transparenz angestrebt werden?!

    Ich arbeite selber in einer Reha-Klinik (immer mal wieder) und bin mit praktisch allen Vorgängen vertraut, weil ich keiner wirklichen Abteilung zugeteilt bin und alles kann.

    Ich gebe zu, es ist kein OP-Saal und es wird ned operiert... aber selbst bei uns liegt es in unserem Interesse, dass der Patient eben NICHT alles weiß. Denn es gibt immer wieder Vollidioten, die nur nach Dingen SUCHEN, mit denen sie zum Anwalt rennen können...

    Und mal ehrlich: Der Arztberuf (insbesondere der Chirurg) sollte nicht bedeuten, dass man schon mit einem Bein im Gefängnis sitzt sobald man das Skalpell ansetzt...

    Transparenz ist also ein großer Schritt in Richtung Gefängnis für Chirurgen, weil die Welt voller Vollidioten ist (das schließt auch mit ein, dass auch ein Chirurg n Vollidiot sein kann... dann is wiederum der Patient der gearschte... andersrum wirds aber öfter der Fall sein)
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  17. #17
    UF Supporter
    Avatar von Dave
    Registriert seit
    19.05.2002
    Ort
    Frankfurt/Main
    Alter
    31
    Beiträge
    2.068
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    .. aber selbst bei uns liegt es in unserem Interesse, dass der Patient eben NICHT alles weiß. Denn es gibt immer wieder Vollidioten, die nur nach Dingen SUCHEN, mit denen sie zum Anwalt rennen können...

    Und mal ehrlich: Der Arztberuf (insbesondere der Chirurg) sollte nicht bedeuten, dass man schon mit einem Bein im Gefängnis sitzt sobald man das Skalpell ansetzt...

    Transparenz ist also ein großer Schritt in Richtung Gefängnis für Chirurgen, weil die Welt voller Vollidioten ist (das schließt auch mit ein, dass auch ein Chirurg n Vollidiot sein kann... dann is wiederum der Patient der gearschte... andersrum wirds aber öfter der Fall sein)

    da schlies ich mich blade seiner meinung an.

    aber für die zentrale speicherung wäre es evtl nicht schlecht, allerdings wo will man die datenmengen speichern? wenig is es bestimmt nicht. und die leute die das verwalten, wollen auch wieder geld haben und irgendwo muss es dann her kommen ==> vom pat = nich so gut ^^

    rein aus interesse würde ich mir das ein oder andere video auch gerne mal angucken, allerdings muss es dann nicht inbedingt von mir sein

  18. #18
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Status Quo Beitrag anzeigen
    Sieht aus wie Garnelen mit Zuckerwatte! Finds eher interessant als ekehaft!
    Ich musste lachen. Also wenn du das schon so siehst, wäre nen Beruf in dieser Richtung nicht verkehrt ^^

    Ja deshalb sollte jeder zu Operierende Patient sogar ein Anspruch auf so eine Aufnahme für sich haben.

    Denn wenn an einem rumgeschnibelt wird,dann hat man ein berechtigtes Interesse auch zu sehen wie und was da passiert ist.
    Finde ich blödsinnig. Ein Patient hat erstmal Null Ahnung was der Chirurg da überhaupt macht, was da passiert dürfte ja wohl klar sein wenn man auf dem OP Tisch liegt. ^^

  19. #19
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    So falsch das im ersten Moment klingen mag: Wieso sollte Transparenz angestrebt werden?!

    Ich arbeite selber in einer Reha-Klinik (immer mal wieder) und bin mit praktisch allen Vorgängen vertraut, weil ich keiner wirklichen Abteilung zugeteilt bin und alles kann.

    Ich gebe zu, es ist kein OP-Saal und es wird ned operiert... aber selbst bei uns liegt es in unserem Interesse, dass der Patient eben NICHT alles weiß. Denn es gibt immer wieder Vollidioten, die nur nach Dingen SUCHEN, mit denen sie zum Anwalt rennen können...

    Und mal ehrlich: Der Arztberuf (insbesondere der Chirurg) sollte nicht bedeuten, dass man schon mit einem Bein im Gefängnis sitzt sobald man das Skalpell ansetzt...

    Transparenz ist also ein großer Schritt in Richtung Gefängnis für Chirurgen, weil die Welt voller Vollidioten ist (das schließt auch mit ein, dass auch ein Chirurg n Vollidiot sein kann... dann is wiederum der Patient der gearschte... andersrum wirds aber öfter der Fall sein)
    Eben drum sollte man solche Videos wenn dann zentral speichern, wo der Patient keinen Zugriff hat. Den hats nämlich in der Regel auch gar nicht zu interessieren, denn er weis eh nicht was da vor sich geht, es sei denn er ist oben genannter Idiot. Der Vorteil bei zentraler Speicherung wäre halt, dass falls der Chirurg tatsächlich der Idiot ist, der Patient nicht mehr der Gearschte ist.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  20. #20
    Feldwebel
    Avatar von TarLanc
    Registriert seit
    20.03.2007
    Ort
    bremen
    Beiträge
    1.106
    Name
    Chris
    Nick
    TarLanc
    Clans
    Rocking, e2, eXc
    also ich finds ekelig...ich würde niemals sehen wollen wie einer an mir rumschnibbelt pfui!
    Hier Könnte Ihre Werbung stehen.

    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    ...naja du klingst halt wie ein bekiffter darth vader verschnitt

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was wir alles aus Filmen wissen °_°
    Von mope7 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 23:45
  2. Brutalität in Filmen auf der Spitze
    Von Asgard im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 151
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 19:34
  3. Screenshot von laufenden DVD-Filmen ?
    Von ReLaX im Forum Technik Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.10.2005, 11:05
  4. Screenshots aus FIlmen?
    Von AKira223 im Forum Technik Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.09.2003, 17:11
  5. ...ne Frage wegen Filmen
    Von aDarkGod im Forum Technik Ecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.04.2003, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •