Umfrageergebnis anzeigen: MCCAIN oder OBAMA

Teilnehmer
63. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • MCCAIN

    25 39,68%
  • OBAMA

    38 60,32%
+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 65

OBAMA oder MCCAIN

Eine Diskussion über OBAMA oder MCCAIN im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Menschenrechte gelten für jeden und nicht nur jeden der einem genehm ist. Ein Staat der nicht in diesem Sinne handelt, ...

  1. #21
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Menschenrechte gelten für jeden und nicht nur jeden der einem genehm ist. Ein Staat der nicht in diesem Sinne handelt, sei es nun dass er offen bestimmten Personengruppen die Rechte entzieht oder dies durch juristische Taschenspielertricks tut, steht für mich moralisch auf einer Stufe mit einer x-beliebigen, repressiven afrikanischen Diktatur.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  2. #22
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Verstehe nicht das soviele Amerikaner einen Republikaner erneut wählen, auch verstehe ich nicht wieso hier soviele McCain gevotet haben. Die ganzen Lügen und Kriege seitens Bush müssen doch einige hier wachgerüttelt haben, oder rennt hier jeder gegen ne Wand?

    "In einer Rede hat der republikanische Kandidat für die Präsidentschaftswahl seine Version der Welt im Jahr 2013 vorgestellt. Falls er gewählt werde, sei der Irak-Krieg bis 2013 gewonnen, meint John McCain. Osama bin Laden sei festgenommen oder tot. Auch zu den Taliban äußerte sich McCain – und zu dicken Amerikanern."

    Klar ... wie kann man von gewinnen reden? Das ist doch alles Blödsinn. Man kann dort nix mehr gewinnen. Hier sollte sich jeder mal den Film "von Löwen und Lämmern" ansehen. Vielleicht geht dort einigen ein Lichtlein auf.

  3. #23
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    @Paladinchen: Bei der Umfrage gehts nicht darum, wen wir als Präsident haben wollen, sondern wen wir glauben, als nächstes im Amt zu sehen. Ich bin für Obama, rechne die Chancen aber McCain zu, ganz einfach.

    Bei der Umfrage bitte nicht den, den Ihr euch wünscht, sondern denjenigen von dem Ihr glaubt das er Präsident der vereinigten Staaten wird voten.
    @Criminal: Es hat früher oder später geschehen müssen, dass die USA mal auf ihre große Schnauze fallen. Zuerst über 100 Jahre überall auf der Welt Polizei spielen wollen und dann schockiert sein von so nem Anschlag und gleich nen neuen Krieg vom Zaun brechen(und dann noch gegen Afghanistan, die die Amis in den 80ern mit Waffen beliefert haben...).
    Wenn sich die Iren und Spanier daran gewöhnen können, das bald mal was hochgeht, kann das Amerika auch. Willkommen im Krieg im eigenen Wöhnzimmer!

    Btw. lieber ausm 40. Stock ausm WTC springen, als 5 Jahre Folter in Guantanamo, da hat mans dann wenigstens hinter sich.

  4. #24
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Ich denke und hoffe es wird Obama. Die Amerikaner haben den Krieg satt.

  5. #25
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Jungs, ich kapier nicht warum hier soviele für McCain gewählt haben!?
    Habt ihr den Namen vorher überhaupt schon mal gehört oder habt ihr nur für ihn gestimmt weil ihr keine Schwarzen mögt!?

    Schrecklich schrecklich......


    Edit: ok habs übersehen, aber eine Umfrage unter uns lag mir näher als dass wir über die Amis denken, was sie wählen.

  6. #26
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    =baboon;1473259


    @Criminal: Es hat früher oder später geschehen müssen, dass die USA mal auf ihre große Schnauze fallen. Zuerst über 100 Jahre überall auf der Welt Polizei spielen wollen und dann schockiert sein von so nem Anschlag und gleich nen neuen Krieg vom Zaun brechen(
    Btw. lieber ausm 40. Stock ausm WTC springen, als 5 Jahre Folter in Guantanamo, da hat mans dann wenigstens hinter sich.
    em ja wenn man keine ahnung hat....was glaubst du wer hitler neben den russen das rückrad gebrochen hat?auf amerikaner kann jeder schümpfen , aber wären die net am 6.mai 1944 in Frankreich gelandet hätte hitler den krieg nie verloren und das braune regime würde heute noch existieren,dsa einzige was du kannst , is andretr leuten vom mund zu retten.Ohja die spielen sich auf buuuh , voll die angeber bla bla....aber ohne die hätte es im 2ten Weltkrieg noch mehr Millionen tote juden gegeben.

    Ist eigentlich ne schande als mitteleuropäer auf amerikaner zu schümpfen , die europa das wiedergegeben haben , was heute für jeden selbstverständlich ist.Nämlich ne gewisse Freiheit und Meinungsäußerung.Gut alles was die Amies mchen an paar ecke au net doll , trotzdem kann man es nicht beschönigen , das sich kerle die in unserem alter waren , sich für einen kontinent geopfert haben , denn sie überhaupt gar net kennen.

    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  7. #27
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    ist dir eigentlich klar was du da redest oder hörst du nur ab und an mal kurz rein?! *kopfschüttel*


    achja zum thema: obama
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  8. #28
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von CrImInAl Beitrag anzeigen
    em ja wenn man keine ahnung hat....was glaubst du wer hitler neben den russen das rückrad gebrochen hat?auf amerikaner kann jeder schümpfen , aber wären die net am 6.mai 1944 in Frankreich gelandet hätte hitler den krieg nie verloren und das braune regime würde heute noch existieren,dsa einzige was du kannst , is andretr leuten vom mund zu retten.Ohja die spielen sich auf buuuh , voll die angeber bla bla....aber ohne die hätte es im 2ten Weltkrieg noch mehr Millionen tote juden gegeben.

    Ist eigentlich ne schande als mitteleuropäer auf amerikaner zu schümpfen , die europa das wiedergegeben haben , was heute für jeden selbstverständlich ist.Nämlich ne gewisse Freiheit und Meinungsäußerung.Gut alles was die Amies mchen an paar ecke au net doll , trotzdem kann man es nicht beschönigen , das sich kerle die in unserem alter waren , sich für einen kontinent geopfert haben , denn sie überhaupt gar net kennen.

    Naja das sind alles mutmaßungen, wer weiß schon was passiert wäre wenn Amerika nicht eingegriffen hätte? Vielleicht wäre das Braune Regime in sich selbst zusammengebrochen oder Russland hätte ganz Europa überollt und eine riesige DDR gebildet. Vielleicht sollte mal jemand ne alternative Zeitmaschine erfinden, und den Japanern sagen sollen "nicht Pearl Harbor angreifen, großer fehler!" oder noch weiter zurück und den ersten Weltkrieg verhindert. Dort war Deutschland ein riesiges Land, und hätte Hitler vielleicht zu einem Friedensnobelpreisträger verholfen? Niemand weiß es und kann behaupten das Amerika "Europa" den Arsch gerettet hat. ^^

  9. #29
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Man möge hier mal drei Argumente nennen, die dafür sprechen, dass man den Irak sofort verlassen und die ganze Region sich selber überlassen sollte.

    McCain hat nichts mit Krieg zu tun, McCain war einer der ersten, der sich gegen die Vorgehensweise von Bush zur Wehr gesetzt hat. Es geht nicht darum Krieg zu führen, es geht darum den durch den Krieg entstandenen Problemen nicht davon zu laufen, sondern dabei zu helfen, die Region zu stabilisieren. Ein instabiler naher Osten ist nicht nur eine massive Gefahr für einen der engsten Bündnispartner Israel, sondern auch für die restliche freie Welt.

    Man möge auch mal das Wahlkampfbudget von Obama und McCain vergleichen - während McCain mit enorm geringen Summen auskommen muss, wird Obama von diversen Lobby und Unternehmensgruppierungen massiv unterstützt. McCain ist bei den meisten Lobbygruppen sehr unbeliebt. Der Grund ist sehr einfach - McCain geht einen Weg, der bei den mächtigen und einflussreichen Gruppierungen unbeliebt ist, da er gegen Grundprobleme des Systems ankämpft. "Our democracy is not for sale" war einer seiner frühen Wahlsprüche - man kann eine Politik machen von der man überzeugt ist, oder man kann eine Politik machen mit der man sich selber und sich nahe stehende bereichern kann. Übrigens ist McCain auch innerhalb der Führung der republikanischen Partei nicht besonders beliebt - er tritt für seine Überzeugungen ein, nicht für die Überzeugungen, die von irgendwelchen Bürokraten vorgefertigt werden.

    McCain setzt sich als einziger für eine massive Entbürokratisierung und einen echten Wandel in der Regierung ein, während Obama weiter mit den aufgeblähten Strukturen arbeiten möchte, die bereits jetzt unter Bush bestehen.

    McCain setzt sich für die Freiheit des einzelnen ein und vertritt in Punkten Bürgerrechten einen sehr liberalen mit der FDP vergleichbaren Standpunkt. Obama geht hier in eine entgegengesetzte Richtung. Auch im Hinblick auf die Wirtschaft geht McCain einen Weg der Freiheit und Entlastung, während Obama die Gefahr einer Rezession durch Steuererhöhungen weiter verschärfen würde.

    Einige scheinen einzig und alleine den teuren und schimmernden Auftritten eines jungen und dynamischen Menschen nachzufiebern, anstatt sich wirklich mit Inhalten auseinander zu setzen.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  10. #30
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Ahja du scheinst auf der Seite des Opas zu sein

  11. #31
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Bis auf den Vorwurf, dass man nur für McCain sein könne, wenn man rassistisch ist, hast du also eher keine Argumente? Ich hätte erwartet, dass nach deinem Vorwurf von oben zumindest eine minimale Begründung kommt, die über rein persönliche Angriffe (Hautfarbe, Alter, usw) hinausgeht...

    Schade.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  12. #32
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Einige scheinen einzig und alleine den teuren und schimmernden Auftritten eines jungen und dynamischen Menschen nachzufiebern, anstatt sich wirklich mit Inhalten auseinander zu setzen.
    Grade deswegen denke ich wird Obama gewinnen. Er versteht es sich zu inszenieren (hat natürlich wie du sagtest auch die nötigen Mittel dazu). Der Typ wirkt auf mich irgendwie wie ne Neuauflage von JFK.

    Gespannt bin ich nur wie sich die Anhänger der Clinton verhalten wenn sie dann auch rechnerisch keine Chancen mehr hat. Einen Favoriten mag ich nicht benennen. Auch keinen Wunschkandidaten. Erst wurde schon so oft so viel versprochen und so wenig hernach gehalten.

    The night is dark and full of terrors.

  13. #33
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Man möge hier mal drei Argumente nennen, die dafür sprechen, dass man den Irak sofort verlassen und die ganze Region sich selber überlassen sollte.

    McCain hat nichts mit Krieg zu tun, McCain war einer der ersten, der sich gegen die Vorgehensweise von Bush zur Wehr gesetzt hat. Es geht nicht darum Krieg zu führen, es geht darum den durch den Krieg entstandenen Problemen nicht davon zu laufen, sondern dabei zu helfen, die Region zu stabilisieren. Ein instabiler naher Osten ist nicht nur eine massive Gefahr für einen der engsten Bündnispartner Israel, sondern auch für die restliche freie Welt.

    Man möge auch mal das Wahlkampfbudget von Obama und McCain vergleichen - während McCain mit enorm geringen Summen auskommen muss, wird Obama von diversen Lobby und Unternehmensgruppierungen massiv unterstützt. McCain ist bei den meisten Lobbygruppen sehr unbeliebt. Der Grund ist sehr einfach - McCain geht einen Weg, der bei den mächtigen und einflussreichen Gruppierungen unbeliebt ist, da er gegen Grundprobleme des Systems ankämpft. "Our democracy is not for sale" war einer seiner frühen Wahlsprüche - man kann eine Politik machen von der man überzeugt ist, oder man kann eine Politik machen mit der man sich selber und sich nahe stehende bereichern kann. Übrigens ist McCain auch innerhalb der Führung der republikanischen Partei nicht besonders beliebt - er tritt für seine Überzeugungen ein, nicht für die Überzeugungen, die von irgendwelchen Bürokraten vorgefertigt werden.

    McCain setzt sich als einziger für eine massive Entbürokratisierung und einen echten Wandel in der Regierung ein, während Obama weiter mit den aufgeblähten Strukturen arbeiten möchte, die bereits jetzt unter Bush bestehen.

    McCain setzt sich für die Freiheit des einzelnen ein und vertritt in Punkten Bürgerrechten einen sehr liberalen mit der FDP vergleichbaren Standpunkt. Obama geht hier in eine entgegengesetzte Richtung. Auch im Hinblick auf die Wirtschaft geht McCain einen Weg der Freiheit und Entlastung, während Obama die Gefahr einer Rezession durch Steuererhöhungen weiter verschärfen würde.

    Einige scheinen einzig und alleine den teuren und schimmernden Auftritten eines jungen und dynamischen Menschen nachzufiebern, anstatt sich wirklich mit Inhalten auseinander zu setzen.
    Naja schön und gut. Nur können das auch alles leere Wahlversprungen sein, das gleiche trift natürlich auch für obama zu. Bin gespannt wer diese Wahl für sich entscheiden kann.

  14. #34
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Egal wer gewinnt, es wird keinen Wechsel geben.

    Auch Obama ist schon viel zu lange viel zu tief im System.
    Das System ist mächtiger als ein einziger Mensch. Mag sein, dass Obama wirklich an das glaubt was er sagt, aber schon alleine die ganzen fianziellen Zuwendungen an ihn machen ihn abhängig.
    Der Bürger auf der Straße spendet, weil er Obama sympatisch findet. Aber die Großspenden von Firmen und Institutionen sind Mittel zum Zweck.
    Das Problem ist weiterhin, und dies ist auch ein Problem von McCain, dass die Leitlinien der amerikanischen Politik nicht aus dem Weißen Haus kommen, sondern aus sogenannten Thinktanks, welche dem amtierenden Präsidenten die Richtung vorgeben.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  15. #35
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Ich glaube und hoffe, dass es Obama wird. Der Typ hat wenigstens schon mal eine klare Linie, Ideale und eine Vision und die vertritt er auch konsequent. Ich hoffe nur nicht, dass er sich von Clinton einlullen lässt und sie zur Vizepräsidentenkandidatin macht. Denn dann hätte er seine Ideale verraten und ich wäre schon wieder eher bei Mccain.

    Wenn ich mir nur die Politik der beiden betrachte, wäre mir Obama ein wenig lieber. Das Wichtigste ist mir aber, dass eine solche Führungsperson auch eine klare Linie vertritt und die durchzieht. Z.B. hat er gesagt, er werde keinen schmutzigen Wahlkampf gegen Clinton führen und hat es auch - trotz Clintons Entgleisungen - nicht getan. Würde er nun Clinton zur Vize nominieren, wäre es mir persönlich wichtiger, jemanden mit einer klaren Linie zu haben als jemanden, dessen Politik mir in ein wenig mehr Punkten zusagt. Daher wäre ich dann wohl eher bei Mccain.
    ]

  16. #36
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Ich glaube und hoffe, dass es Obama wird. Der Typ hat wenigstens schon mal eine klare Linie, Ideale und eine Vision und die vertritt er auch konsequent. Ich hoffe nur nicht, dass er sich von Clinton einlullen lässt und sie zur Vizepräsidentenkandidatin macht. Denn dann hätte er seine Ideale verraten und ich wäre schon wieder eher bei Mccain.

    Wenn ich mir nur die Politik der beiden betrachte, wäre mir Obama ein wenig lieber. Das Wichtigste ist mir aber, dass eine solche Führungsperson auch eine klare Linie vertritt und die durchzieht. Z.B. hat er gesagt, er werde keinen schmutzigen Wahlkampf gegen Clinton führen und hat es auch - trotz Clintons Entgleisungen - nicht getan. Würde er nun Clinton zur Vize nominieren, wäre es mir persönlich wichtiger, jemanden mit einer klaren Linie zu haben als jemanden, dessen Politik mir in ein wenig mehr Punkten zusagt. Daher wäre ich dann wohl eher bei Mccain.

    ja, wieso wählt man eig. einen menschen und keine klare linie, wenn die so wichtig sind...

    ontop also ich hätt mir ja huckabee gewünscht. der ist leider aus dem rennen, daher wäre ich für cain, der es denke ich mal auch machen wird. ich stimme fix da in allen punkten zu. schadensregulierung heißt das stichwort.
    andererseits : Barack Obama the only nigga that can catch OSAMA.

    Zitat Zitat von CrImInAl Beitrag anzeigen
    ...der Cihad... Cuan Tanamo
    @criminal


    deine posts sind echt daneben. wenn du nicht weißt, wie gewisse worte geschrieben werden, mach dir doch einfach mal die "mühe" sie in deiner lautschrift bei google einzugeben. meist wird da angezeigt, wie es richtig geschrieben wird...
    Geändert von OmALuTz (05.06.2008 um 23:29 Uhr)

  17. #37
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Weil Menschen ohne eine klare Linie keine Führungspositionen übernehmen sollten. Siehste doch in der großen Koalition, was dabei rumkommt, wenn immer nur Kompromisse zwischen gegensätzlichen Positionen gemacht werden.


    Zitat Zitat von OmALuTz Beitrag anzeigen

    andererseits : Barack Obama the only nigga that can catch OSAMA.

    Und zu deinem letzten Satz: Es heißt nicht "nigga that", sondern "nigga, who", da ein "nigga" keine Sache ist und ich dir bei der Verwendung dieses Wortes mal zu Gute halte, dass es ein Scherz sein sollte....... So viel auch zum Thema "nicht wissen, wie man etwas schreibt"....
    ]

  18. #38
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Weil Menschen ohne eine klare Linie keine Führungspositionen übernehmen sollten. Siehste doch in der großen Koalition, was dabei rumkommt, wenn immer nur Kompromisse zwischen gegensätzlichen Positionen gemacht werden.





    Und zu deinem letzten Satz: Es heißt nicht "nigga that", sondern "nigga, who", da ein "nigga" keine Sache ist und ich dir bei der Verwendung dieses Wortes mal zu Gute halte, dass es ein Scherz sein sollte....... So viel auch zum Thema "nicht wissen, wie man etwas schreibt"....
    klare linien feierst du aber auch keinen meter was

    "Barack Obama the only nigga that can catch OSAMA"

    okay, zugegeben, ich hätte es in "" setzen sollen. es ist nämlich ein zitat von einem mann, dessen muttersprache ae ist. ich kann dich beruhigen, es ist so gewollt. evtl kommste ja dahinter warum

  19. #39
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    Zitat Zitat von OmALuTz Beitrag anzeigen
    ja, wieso wählt man eig. einen menschen und keine klare linie, wenn die so wichtig sind...

    ontop also ich hätt mir ja huckabee gewünscht. der ist leider aus dem rennen, daher wäre ich für cain, der es denke ich mal auch machen wird. ich stimme fix da in allen punkten zu. schadensregulierung heißt das stichwort.
    andererseits : Barack Obama the only nigga that can catch OSAMA.



    @criminal


    deine posts sind echt daneben. wenn du nicht weißt, wie gewisse worte geschrieben werden, mach dir doch einfach mal die "mühe" sie in deiner lautschrift bei google einzugeben. meist wird da angezeigt, wie es richtig geschrieben wird...
    naja oma zu dir muss man echt kein kommentar mehr abgeben , will au gar net.einige wissen was ich meine , frag mal MacBeth ^^.....und für das wort nigga sollte man dir ne gelbe verpassen du rassist -.-

    @thread:jop hab ich mir schon gedacht das Obama vorne liegt @_@, er hats verdient.Malcolm X träume werden wahr @___@
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  20. #40
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    und ich dir bei der Verwendung dieses Wortes mal zu Gute halte, dass es ein Scherz sein sollte....... So viel auch zum Thema "nicht wissen, wie man etwas schreibt"....


    gegen schwarze/farbige hab ich btw nüscht...

    Zitat Zitat von CrImInAl Beitrag anzeigen
    naja oma zu dir muss man echt kein kommentar mehr abgeben , will au gar net.einige wissen was ich meine , frag mal MacBeth ^^.....
    da bin ich froh, danke

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Palin oder Obama oder McCain?
    Von Touji im Forum OFF-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 20:39
  2. @CnC@ oder wer ist die wahre Nummer eins???
    Von antigenom1 im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.05.2003, 10:45
  3. ist es fair oder nicht ......??
    Von IcESnAKe im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.2001, 00:44
  4. DC Cheat oder was auch immer
    Von l3eowolf im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2001, 20:22
  5. Ruher oder Longgamer???
    Von Earthman im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 15:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •