+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Nur Pech bei Onlinebestellungen und Lieferungen!?

Eine Diskussion über Nur Pech bei Onlinebestellungen und Lieferungen!? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Mit einen Traktor über einen Drucker zu fahren, ist kein Garantiefall und auch kein Gewährleistungsfall. Das ist mutwillige Zerstörung und ...

  1. #41
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Mit einen Traktor über einen Drucker zu fahren, ist kein Garantiefall und auch kein Gewährleistungsfall. Das ist mutwillige Zerstörung und Betrug. Bei Schäden durch den Verbraucher greift vieleicht eine evt. abgeschlossene Versicherung/Garantie. Gewährleistung haben die mechanischen und elektrischen Normalbelastungen zu gewähren.(Ich red von Elektrogeräten/anlagen). Nicht mehr und nicht weniger.

  2. #42
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.605
    Das sowieso. ich denke aber dass das Besipiel mit dem Drucker ein Überspiztes Beispiel war.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  3. #43
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von PaNz3r
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    26
    Beiträge
    551
    Name
    Michael
    Nick
    PaNz3r^
    Clans
    Clanlos
    hatte nur glück^^ Hab sogar einmal einen monitor bestellt und zwei bekommen xD und eine 200 gb HDD bestellt und ein 400 gb HDD bekommen h3h3

    mfg,

  4. #44
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    gewährleistung = das gesetzlich vorgeschriebene, siehe meinen vorigen post

    garantie = alles was der verkäufer von sich aus zusätzlich garantiert (z.B. 3,4,5 Jahre, Vor-Ort-Austausch, kostenloser vorübergehender Ersatz, 48h Reparatur, 3 Monate Geld zurück bei Nichtgefallen usw.)

    die gesetzlichen bestimmungen sollte jeder kennen, es erschreckt mich immer wieder wieviel leute sich mit blödsinnigen argumenten abwimmeln lassen obwohl sie eigentlich klar im recht sind, aber das rechnet sich halt für die unternehmen^^

    fand am besten den einen der mal aufwandsgebühr fürn umtausch wollt, dem hattih erstma erzählt was ich ihm dann so in rechnung stellen könnte bzgl fahrtkosten, zeitaufwand, internetausfall für arbeit (warn router) etc

  5. #45
    Feldwebel
    Avatar von santa
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    1.816
    Nick
    morgainelefay
    Du denkst jetzt wirklich ich fahre mit Traktor über einen Drucker ^^.
    Aber wurscht, die Idee ist dass du die ersten 6 Monate bei Elektrogeräten mit allem durchkommst, ausser der Hersteller lässt sich auf eine Expertenmeinnung ein.

    Danach sind es weitere 6 Monate in denen Garantie auf dem Zeug ist. Ab dann gibt es gewährleistung vom Händler, und der Hersteller hat nichts mehr mit der Sache zu tun. Ein Jahr lang muss dir der Händler alle Schäden ersetzen, und darf sich auf Kulanzverhandlungen mit dem Hersteller einlassen. Aber in der Zeit gibt es nur Schadenersatz auf offensichtliche Mängel. Sollten es Zweifelsfälle sein muss man eben selbst mit einem Expertengutachten anrücken.

  6. #46
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    zu faul die 3 seiten zu lesen.. dbox2 mit welchem chip(oder unbekannt?)? ist nicht schwer zu debuggen...

  7. #47
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.605
    Nein!! Böser Santa!!

    Ich will Quellen sehen, bevor ich sowas glaube!
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  8. #48
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Nein der Händler muss nur haften für Transportschäden bzw. dafür haftet dann das Transportunternehmen. Der Hersteller, Händler und auch die Spedition muss nur seine Leistung gewähren. Der Hersteller muss die Funktion gewähren und die Spedition den Schadenfreien Transport. Mann bekommt ganz sicher nicht alles ersetzt und schon garnicht ist mann rechtlich abgesichert. Wenn ich was mutwillig oder fahrläsig kapput mache, muss ich den Kram selber erstezen.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. WM bei uns und wir schauen in die Röhre
    Von asunflash im Forum Sport Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.02.2004, 22:29
  2. die dümmsten antworten bei jauch und co O_o
    Von mope7 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.09.2003, 01:59
  3. Riesenverlosung!! bei CnCForen und CommNews
    Von gersultan im Forum United Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2001, 16:27
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 02.11.2001, 15:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •