+ Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 207

NPD im Landtag...!

Eine Diskussion über NPD im Landtag...! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; das frag ich mich mitlerweile auch *gulp*...

  1. #101
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    das frag ich mich mitlerweile auch *gulp*

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  2. #102
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Auf die Opferstatistik natürlich
    Die rechten sehen sich doch immer als Opfer und ewig diskriminierte Minderheit und spielen sich noch runter wenn überall Deutschlandfahnen wehen (so geschehen bei der WM)

    @Terrormarde (muss das nicht Made heißen?):
    Wenn man sich das Programm der NPD durchliest wird einem aber sicherlich auch auffallen dass sie sich nicht nur für Fragen des Umweltschutzes einsetzt sondern auch absolut hirnverbrannte Forderungen und Zielvorstellungen hat wie z.b. dieses ganze Ausländerrückführungssystem. Auch die Besteurungsvorstellungen der NPD sind eher wirr und naiv als realistisch. Also entweder sind sie so dumm oder sie geben sich so dumm weil das beim einfachen Stammtisch auf Zustimmung trifft (MwSt 6% GENAU! Warum machen das nicht alle? -> Weils total an der Realität vorbei ist).

    Übrigens: Die NPD oder zumindest ihre Ideologie und ihre Vorbilder stammen ebenfalls aus einem System das gescheitert ist - das solltest du nicht vergessen :P
    Im Gegensatz zur DDR war das dritte Reich komplett auf einen Krieg ausgerichtet auf den sich der gesamte Staat konsequent vorbereitete - ohne diesen Militarismus hätte der Staat gar nicht leben können. Die DDR war ein friedlicher, traniger Staat, das dritte Reich eine monströse Kriegsmaschinerie die sich auf Gewalt und Tyrannei gründete. Ein Wernher von Braun oder ein Albert Einstein waren zudem NICHT das Produkt des dritten Reiches sondern der Zeit davor. Die Nazis hatten keinerlei Einfluss darauf dass zu dieser Zeit so viele "geniale Entwicklungen" (übrigens auch stark militärischer Natur) in ihre Zeit fielen.

    btw:

    http://www.youtube.com/watch?v=_APQk...elated&search=

    Ich lieg am Boden! Wie geil is der Moderator am Ende zum pastörs und überhaupt, wie der den ankackt, wie geil
    Wie auch immer ist das keine Art Journalismus zu betreiben, denn das ist nicht seriös sondern äußerst schmierig und unfair von Seiten des Senders. So gewinnt man keine Diskussion sondern stärkt eher noch das Lager der NPD. Wirklich "toll".

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  3. #103
    Gute Umweltprogramme sind wohl kaum ausschlaggebend für die Wählerschaft, wenn die Partei zugleich den Holocaust leugnet und es zudem noch eine andere Partei gibt, die sich auch der Umwelt annimmt Außerdem wüsst ich jetzt nicht, welcher Politiker mir auch nur annähernd sympathisch rüberkommt.
    Ich hatte damals in meiner Klasse NPD-Anhänger en masse, die sich offen pro Drittes Reich äußerten und es cool fanden, sich mit dem Hitlergruß per Lichtprojektor groß an die Wand strahlen zu lassen. Zudem leugneten sie den Holocaust und zugleich stritten sie es ab, ein Nazi zu sein. Sie schoben die sozialen Probleme auf die Ausländer und waren eng mit Griechen und Chinesen befreundet. Sprach man sie auf diese an, waren das eben Ausnahmen. Mit einer Ausnahme waren sie aber allesamt ziemlich dumm. Wies man sie auf Unstimmigkeiten in ihrer Weltanschauung hin, so blieben sie still und warteten drauf, dass die intelligente Ausnahme in ihrer braunen Clique eine Antwort fand.
    Das alles hat mir damals sehr deutlich gezeigt, wie dumm, und leider auch gefährlich diese Leute sind. Vor dokumentierten Tatsachen verschließen sie die Augen und streiten alles ab, um weiterhin ihre hohlen Phrasen zu verbreiten.

    Aus diesen Erfahrungen heraus zieht mich diese Partei absolut nicht an, da ich mit solchem Pack nichts zu tun haben möchte. Pöbelnden Ausländern und pöbelnden Deutschen gehe ich schließlich auch aus dem Weg und tu einen Scheiß, um sie auch noch zu unterstützen.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  4. #104
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    Zitat Zitat von Terrormarde Beitrag anzeigen
    Man darf natürlich nicht den Holocaust verleugnen, das ist absoluter Schwachsinn, aber die Regierungsform des 3. Reiches war ja wohl besser als die der DDR, da war Deutschland wenigstens noch Wer in der Welt und hatte mit die besten Erfinder und war mit das vorschrittlichste Land. Ich hab grundsätzlich nichts gegen Ausländer, aber wenn man sich viele so anguckt wissen sie unsere Gastfreundschaft nicht zu würdigen. Warum beghen Ausländer in Deutschland weit mehr Straftaten als die Deutschen im Schnitt??? wir haben meist die Ausländer in Deutschland die in ihrem Herkunfstland unerwünscht sind, natürlich gibt es Ausnahmen.
    yeah yeah yeah 3. Reich > DDR. War eigentlich ganz ok damals. Weiß gar nicht, was alle gegen das 3. Reich haben. Aber leugnet bloß nicht den Holocaust. Das wär echt nicht ok.


  5. #105
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von Terrormarde Beitrag anzeigen
    Mir scheint es , als ob die meisten hier nicht genug Wissen hätten um mit zu diskutieren.
    Nach dem Motto "Einfach mal scheiss NPD " sagen. Wer sich das Wahlprogramm der NPD durchlist erfährt auch das sich die NPD fast so stark wie die GRünen für Umweltpolitik und eine intakte Natur einsetzt ( nur ein Beispiel) . Natürlich gibt es in der NPD viele dumme Leute und Neo-Nazis, die dem Ruf der Partei schädigen und wodurch sie von vielen Bürgern mit Skinheads in Verbindung gebracht wird, aber es gibt halt auch andere Aktivisten mit guten Ideen.
    Naja eine rechte PArtei ist für Deutschland auf jeden Fall besser als eine linke Kommunistenpartei, die die Nachfolgepartei der SED ist und aus einem gescheiterten System stammt. Oscar Lafontaine ist in dieser Partei nicht aus Überzeugung sondern nur um sich selbst auf nationaler Bühne zu profilieren. Er ist völlig anders als Gregor Gysi, der ein überzeugter Kommunist ist. Diese Partei ist das Letze, sie würde in Deutschland DDR-artige Verhältnisse einführen, da ist eine rechte Partei mir lieber -_- . Man darf natürlich nicht den Holocaust verleugnen, das ist absoluter Schwachsinn, aber die Regierungsform des 3. Reiches war ja wohl besser als die der DDR, da war Deutschland wenigstens noch Wer in der Welt und hatte mit die besten Erfinder und war mit das vorschrittlichste Land. Ich hab grundsätzlich nichts gegen Ausländer, aber wenn man sich viele so anguckt wissen sie unsere Gastfreundschaft nicht zu würdigen. Warum beghen Ausländer in Deutschland weit mehr Straftaten als die Deutschen im Schnitt??? wir haben meist die Ausländer in Deutschland die in ihrem Herkunfstland unerwünscht sind, natürlich gibt es Ausnahmen.
    Dann rate mal seit wann die ganzen schlauen Köpfe, wie Einstein abgewandert sind? Selten sowas sau dämliches gelesen. Bist mal wieder n Musterbeispiel eines NPD-Wählers
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  6. #106
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von DonQuintal Beitrag anzeigen
    Das würde ich nicht unterschreiben. Weder das Einwanderer nur Drecksjobs machen, noch das Fachkräfte aus dem Ausland geholt werden müssen.
    Eben wozu ein teuren Deutschen einstellen wo man Ausländer einstellen kann dies selbe machen für weniger geld oO

    Find die Ausländer Politik in Deutschland total fürn anus. Ich persönlich find sollte wesentlich strenger geregelt werden, was wollen irgendwelche Ausländer hier die nie in ihrem Leben gearbeitet haben bzw arbeiten werden? Klar gibts auch viele Deutsche die das machen aber dafür sinds ja deutsche

    Naja man kann ohnehin diskutieren wie man will...
    Geändert von RhiNoTaNk (20.09.2006 um 15:23 Uhr)
    Der Klügere kippt nach!!!

  7. #107
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    So darf ich jemand noch ein helles Hefe anbieten ?

    Lappen ich stell die Rechnung aus, für dich ist der Stammtisch leider gelaufen, du argumentierst zu sachlich.

  8. #108
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Gibts eigentlich ne Beratungsstelle die einem beim Auswandern hilft?
    Ich will hier weg solang ich noch kann -_-

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  9. #109
    Stabsunteroffizier
    Avatar von DonQuintal
    Registriert seit
    10.09.2004
    Ort
    RheinMain
    Alter
    41
    Beiträge
    975
    Nick
    BetaTester
    Clans
    nie wieder Clan
    Zitat Zitat von RhiNoTaNk Beitrag anzeigen
    Eben wozu ein teuren Deutschen einstellen wo man Ausländer einstellen kann dies selbe machen für weniger geld oO

    Find die Ausländer Politik in Deutschland total fürn anus. Ich persönlich find sollte wesentlich strenger geregelt werden, was wollen irgendwelche Ausländer hier die nie in ihrem Leben gearbeitet haben bzw arbeiten werden? Klar gibts auch viele Deutsche die das machen aber dafür sinds ja deutsche

    Naja man kann ohnehin diskutieren wie man will...
    Die Betonung liegt auf "nur". Das ist so hohl und populistisch.
    Ausländer werden genauso nach Tarif bezahlt, wie Deutsche. Und da gibt es keine Unterschiede. Ich mache hier auf die tausenden Ausländer aufmerksam, die noch immer dort arbeiten, wofür sie einst geholt wurden. Und das sind Fabrikarbeiter. Gerade in der Metallindustrie verdient man nicht schlecht. Da träumt mancher Akademiker von.

    Und zu den Fachkräften: Es gibt genug Fachkräfte in Deutschland. Es gibt entgegen mancher Statistik sogar arbeitslose Maschinenbau- und Elektroingeneure. Allerdings mit den falschen Schwerpunkten. Nun geht die Diskussion bei den Fachkräften darum, ausländische Absolventen länger im Land zu lassen, anstelle den vorhanden arbeitslosen Ingeneuren eine Weiterbildung zu spendieren.
    "War does not determine who is right - only who is left" -Burtrand Russell

  10. #110
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Zitat Zitat von Terrormarde Beitrag anzeigen
    Mir scheint es , als ob die meisten hier nicht genug Wissen hätten um mit zu diskutieren.
    Nach dem Motto "Einfach mal scheiss NPD " sagen. Wer sich das Wahlprogramm der NPD durchlist erfährt auch das sich die NPD fast so stark wie die GRünen für Umweltpolitik und eine intakte Natur einsetzt ( nur ein Beispiel) . Natürlich gibt es in der NPD viele dumme Leute und Neo-Nazis, die dem Ruf der Partei schädigen und wodurch sie von vielen Bürgern mit Skinheads in Verbindung gebracht wird, aber es gibt halt auch andere Aktivisten mit guten Ideen.
    Naja eine rechte PArtei ist für Deutschland auf jeden Fall besser als eine linke Kommunistenpartei, die die Nachfolgepartei der SED ist und aus einem gescheiterten System stammt. Oscar Lafontaine ist in dieser Partei nicht aus Überzeugung sondern nur um sich selbst auf nationaler Bühne zu profilieren. Er ist völlig anders als Gregor Gysi, der ein überzeugter Kommunist ist. Diese Partei ist das Letze, sie würde in Deutschland DDR-artige Verhältnisse einführen, da ist eine rechte Partei mir lieber -_- . Man darf natürlich nicht den Holocaust verleugnen, das ist absoluter Schwachsinn, aber die Regierungsform des 3. Reiches war ja wohl besser als die der DDR, da war Deutschland wenigstens noch Wer in der Welt und hatte mit die besten Erfinder und war mit das vorschrittlichste Land. Ich hab grundsätzlich nichts gegen Ausländer, aber wenn man sich viele so anguckt wissen sie unsere Gastfreundschaft nicht zu würdigen. Warum beghen Ausländer in Deutschland weit mehr Straftaten als die Deutschen im Schnitt??? wir haben meist die Ausländer in Deutschland die in ihrem Herkunfstland unerwünscht sind, natürlich gibt es Ausnahmen.

    jaja
    pro NPD

    ich sage nur Wahlkampf in Meckpomm, bei den Grünen, Linken und der SPD Fotos machen für "ihre" Akten, weil wenn sie an der Macht sind, werden sie darauf zurückgreifen und die vertreiben, echt super..


    Abgesehen davon, was laberst du oben eigentlich für ne scheisse? Es gibt nichts PRO NPD, vor allem nicht in Deutschland. Kennst du die Vergangenheit? Die Leute dort leugnen den Holocaust, das hätten ja nur die Amerikaner erfunden. Das Wahlprogramm muss ich mir nichtmal durchlesen, warum auch. Die würden eh was total anderes machen, als das, was da drin steht! Und warum sind so viele aus deren Liste schon vorgestrafte Gewalttäter? Ich dachte Politiker benutzen ihre Intelligenz, um andere von ihrer Meinung zu überzeugen. Aber Intelligenz ist bei der NPD total fehl am Platz.

    Ich bitte um Close dieses Threads, es gibt nichts zu diskutieren, die NPD hat nichts im Landtag verloren, sie hat kein "vernünftiges" Wahlprogramm, es sind Gegner der Demokratie. Wer die wählt, gehört verbannt aus Deutschland in ein faschistisches Land, damit er mal merkt, wie's dort so is!
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  11. #111
    Oberleutnant
    Avatar von RhiNoTaNk
    Registriert seit
    09.12.2002
    Ort
    Bautzen
    Alter
    28
    Beiträge
    7.533
    Name
    Christoph
    Nick
    ThriLLseekeR
    Clans
    MUM,HFD,WK
    Zitat Zitat von Majorsnake Beitrag anzeigen
    Ich bitte um Close dieses Threads, es gibt nichts zu diskutieren, die NPD hat nichts im Landtag verloren, sie hat kein "vernünftiges" Wahlprogramm, es sind Gegner der Demokratie. Wer die wählt, gehört verbannt aus Deutschland in ein faschistisches Land, damit er mal merkt, wie's dort so is!
    Wieso? Vielleicht würde ein bischen Nationales Denken deutschland mal ganz gut tun? Damit mein ich nicht das man nun wieder KZs erbaut :/

    Ich meine ledeglich das die Politik so wie sie jetzt is auch nicht viel besser is... Und selbst wenn andere Parteien ein besseres Wahlprogramm haben, is das immer die Frage ob das auch eingehalten wird was zumindest in den meisten Fällen eher ne so der Fall is
    Der Klügere kippt nach!!!

  12. #112
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Nationales Handeln und Denken geht aber auch ohne dass man einen Pakt mit dem Faschismus eingeht. Da sind CDU und SPD noch weitaus besser.
    Es ist der große Irrtum der Zeit, dass alle denken ihnen würde der Patriotismus verboten und sie müssten deshalb die NPD wählen. Macht doch mal die Augen auf -_-

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  13. #113
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von RhiNoTaNk Beitrag anzeigen
    Wieso? Vielleicht würde ein bischen Nationales Denken deutschland mal ganz gut tun? Damit mein ich nicht das man nun wieder KZs erbaut :/

    Ich meine ledeglich das die Politik so wie sie jetzt is auch nicht viel besser is... Und selbst wenn andere Parteien ein besseres Wahlprogramm haben, is das immer die Frage ob das auch eingehalten wird was zumindest in den meisten Fällen eher ne so der Fall is
    Damit ich dich richtig verstehe. Du bist für eine Partei, die kaum verhohlen nationalsozialistisches Gedankengut pflegt, weil die wenigstens auch das tun, was sie sagen.
    Das verdient den Darwin-AWard 2. Klasse für besonderes konterevolutionäres Engagement.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  14. #114
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    1. kaum ne Partei setzt das durch, was im Parteiprogramm steht.

    2.
    Wie auch immer ist das keine Art Journalismus zu betreiben, denn das ist nicht seriös sondern äußerst schmierig und unfair von Seiten des Senders. So gewinnt man keine Diskussion sondern stärkt eher noch das Lager der NPD. Wirklich "toll".
    Dem stimme ich zu. Das ist mal wieder populistisch abgedroschene Berichterstattung. Solange das die Medien so tun, kann auch die NPD weiterhin darauf beharren, missverstanden und denunziert zu werden. Die Medien sollen endlich mal sachlich werden in Bezug auf NPD...

    3. ich glaub ich mach ne Umfrage, wer auf dem Bord rechts und links ist, zur Untermauerung unknowns Ansicht ^^ (oder auch nich )

  15. #115
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Nationales Handeln und Denken geht aber auch ohne dass man einen Pakt mit dem Faschismus eingeht. Da sind CDU und SPD noch weitaus besser.
    Es ist der große Irrtum der Zeit, dass alle denken ihnen würde der Patriotismus verboten und sie müssten deshalb die NPD wählen. Macht doch mal die Augen auf -_-
    halt, stopp !

    Mir scheint du hast die Augen noch zu.
    Patriotismus ist in Deutschland zwar erlaubt, aber eindeutig wird er nicht geduldet. Das geht ja schon hier im Forum los und hört bei den Deutschlandfahnen zur WM auf. Für viele ist Patriotismus eine Vorstufe zum Faschismus und da krieg ich echt das Kotzen...
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  16. #116
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    @out: ja gibt es, sehr gute sogar. Wenn meine Mom wieder zuhause ist frag ich mal, die befasst sich auch gerade mit dem Thema
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  17. #117
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Natürlich wird Patriotismus geduldet. Nationalismus aber nicht
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  18. #118
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    und was ist an der Idee des Nationalismus falsch ?


    Jeder demokratische Nationalstatt ist durch Nationalismus (am erwähnenswertesten weil anschaulichsten: Aufstand gegen die Monarchie) entstanden

    Den Chauvinismus sollte man eher verurteilen


    edit: @out: jau, mach ich ^^
    Geändert von mope7 (20.09.2006 um 18:15 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  19. #119
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von BREAKER 1A Beitrag anzeigen
    halt, stopp !

    Mir scheint du hast die Augen noch zu.
    Patriotismus ist in Deutschland zwar erlaubt, aber eindeutig wird er nicht geduldet. Das geht ja schon hier im Forum los und hört bei den Deutschlandfahnen zur WM auf. Für viele ist Patriotismus eine Vorstufe zum Faschismus und da krieg ich echt das Kotzen...
    Vielleicht haben wir auch beide geschlossene Augen und sehen nur das war wir wollen??
    Patriotismus ist bei einem Großteil der Bevölkerung schon lange nicht mehr verpöhnt, sonst würden sich (u.a. auch in Foren) nicht immer so viele Leute darüber beschweren dass sie ihn ja angeblich nicht ausleben dürften. Gerade bei der WM hat man doch vor lauter Fahnen schon gar nicht mehr den Wald gesehen und nur in Internetforen haben sich überhaupt noch welche darüber beklagt. Oder etwa nicht?

    Mag sein, dass es immer noch eine große Anzahl von Leuten gibt die meine Meinung teilen und sich gegen jegliche Form von Patriotismus aussprechen, aber ein mindestens genauso großer Teil spricht sich eindeutig für Patriotismus aus und lebt diesen auch zunehmend stark aus, vor allem im Umfeld von Sportveranstaltungen.

    Es wäre imo genauso angebracht für euch mal anzuerkennen dass Patriotismus längst nicht mehr so verpöhnt ist wie ihr denkt, genauso wie es für viele andere mal nötig wäre über den Tellerrand zu schauen und die NPD und den Faschismus endlich mal als ernstes und reales Problem wahrzunehmen dass sich mit totschlagargumenten und einseitigem Mundtotmachen weder fassen noch bekämpfen lässt.

    €dith:
    @out: ja gibt es, sehr gute sogar. Wenn meine Mom wieder zuhause ist frag ich mal, die befasst sich auch gerade mit dem Thema
    Wär cool wenn du mir dann eine PM zukommen lassen könntest ^^
    Geändert von Outsider (20.09.2006 um 18:12 Uhr)

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  20. #120
    Das Gesicht der NPD, Ursachen und Auswirkungen

    Spiegel:
    Die Biedermänner werden rüde
    Focus:
    Hitler als Phänomen gewürdigt
    Tagesschau:
    Scheindemokraten mit Schlagworten und -stöcken
    Welt:
    Verheerende Auswirkungen auf die Tourismusbranche

    PS: Das Aktionsprogramm der NPD MV ist ein Witz. Viele Forderungen, keine sinnvollen Lösungsansätze, Logikfehler und zahlreiche Zielkonflikte.

    Ergebnis: Bildniveauprogramm für Kleingeistige

+ Antworten
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist die NPD eine Alternative?
    Von .deviant im Forum Kuschelecke
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 15:11
  2. Ist die NPD eine Alternative?
    Von .deviant im Forum OFF-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 18:33
  3. Hitler über den NPD Partei Tag
    Von DarthLuke im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 12:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •