+ Antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 207

NPD im Landtag...!

Eine Diskussion über NPD im Landtag...! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von mope7 Wieso stell ich mir also selbst ein Bein wenn ich nicht wählen gehe, da keine der Parteien ...

  1. #21
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen

    Wieso stell ich mir also selbst ein Bein wenn ich nicht wählen gehe, da keine der Parteien gefallen will ?
    Weil dadurch die radikalen Parteien an Macht gewinnen.
    Wenn du nicht wählst unterstützt du diese kleenen Radikalos wie z.b. die NPD

    Ich halts für sehr unwahrscheinlich, dass die NPD und ähnliche das annähernd so gut gebacken bekommen wie die alteingesessenen, geldgeilen, aber es schreibt dir ja auch keiner vor WEN du wählen sollst, hauptsache du gehst überhaupt wählen.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  2. #22
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    tja, dann ist das aber das Selbe in grün:

    Protestwahl (Angstwahl ?) damit die NPD (in diesem Fall) nicht an die Macht kommt - und das soll besser sein ?
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #23
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Find ich schon.

    Es is schonmal ein erster Schritt den man selbst macht um die weitere Ausbreitung des Faschismus zu verhindern °_°

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  4. #24
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Nun, bei uns in österreich sind ja am 1. oktober nationalratswahlen, und ich hab mich auch mit dem thema wählen und vor allem WEN wählen beschäftigt, mit dem ernüchternden ergebnis, dass einfach keine partei wirklich das vertritt, wofür ich bin. Also was bleibt mir übrig? Kompromisse eingehen und einfach die wählen, die am "nähesten" liegen? Das problem dabei ist, dass sogar diese partei bei manchen dingen, die elementar für mich sind, anderer meinung ist. Früher gabs ja wahlPFLICHT, heute nicht mehr, und ganz im ernst, es wird nur mehr scheisse verzapft hier, es wird geredet und geredet, und wirklich zum guten ändert sich GARNICHTS, viel heiße luft um NICHTS, wortwörtlich NICHTS. Achso, ja, klar, studiengebühren HEHE. Smartasses, echt.

    Im endeffekt is es egal wen du wählst, "der große umschwung" wird nicht kommen, es wird bis auf ein paar änderungen die ned groß was bringen nix verändert werden, und solang immer irgendwelche kompromisse geschlossen werden, wird auch nix weitergehen. Demokratie ist scheisse =).

  5. #25
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    trotzdem ist es haargenau das Selbe Oo

    edit: @kili: jo, Kompromisse muss man immer machen, das liegt schon allein am Wesen der Volksparteien (sind ja mittlerweile alle mehr oder minder und nicht nur CDU/CSU und SPD)

    Problem nur: Sie machens ja eh nicht. Selbst wenn eine Partei jetzt nen bestimmten Punkt verspricht den ich auch vertrete und sie deswegen wähle: ändern wird sich nix (ok, mit einem einzigen Punkt is schon nen krasses BEispiel jetzt) - die Geschichte hat es nunmal leider bewiesen.

    Die Politik müsste endlich anfangen wieder Vertrauen zu erwecken.
    Da muss ich mir von so einem Sesselfurzer der gerade selbst aus seinem 6 Wochen Urlaub kommt sagen lassen: Die Deutschen sollen mehr Arbeiten und weniger Ferien machen - die sollen gefälligst was tun !
    Hallo ? Der Durchschnittsdeutsche kann sich und seiner Familie alle 2 Jahre nen Malorca Urlaub von 1-2 Wochen ermöglichen - mehr nicht.
    Geändert von mope7 (18.09.2006 um 04:12 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  6. #26
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Ich gehe nicht wählen.
    Meine Meinung dazu ist einfach dass ich keine Partei wählen brauche die nicht meine Standpunkte vertritt! Wir leben in einem großem Lügeland! Das ist das Problem!
    Ich sehe keinen Sinn im wählen, tut mir leid.

    Nehmen wir nurmal das Beispiel mit der Praxisgebühr!!
    10€ jedes Quartal und dafür sollten dann die Krankenversicherungen runter gehen?
    Was war? - Garnichts!
    Und nun sollen wir bald 20€ zahlen, das aber bei jedem Arzt!
    Zahnarzt, MED Arzt, Chirug usw.

    Das rechnet sich einfach nicht mehr!
    Ich gehe erst wieder wählen wenn eine Partei keine Lügen verbreitet und die Punkte die ich auch im großen und ganzen vertrette, ausübt!

    Wenn ich dann schuld bin das Parteien wie NPD 7,5% schaffen, soll es mir recht sein!
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  7. #27
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von dRz Beitrag anzeigen
    Ich gehe nicht wählen.
    Meine Meinung dazu ist einfach dass ich keine Partei wählen brauche die nicht meine Standpunkte vertritt! Wir leben in einem großem Lügeland! Das ist das Problem!
    Ich sehe keinen Sinn im wählen, tut mir leid.

    Nehmen wir nurmal das Beispiel mit der Praxisgebühr!!
    10€ jedes Quartal und dafür sollten dann die Krankenversicherungen runter gehen?
    Was war? - Garnichts!
    Und nun sollen wir bald 20€ zahlen, das aber bei jedem Arzt!
    Zahnarzt, MED Arzt, Chirug usw.

    Das rechnet sich einfach nicht mehr!
    Ich gehe erst wieder wählen wenn eine Partei keine Lügen verbreitet und die Punkte die ich auch im großen und ganzen vertrette, ausübt!

    Wenn ich dann schuld bin das Parteien wie NPD 7,5% schaffen, soll es mir recht sein!
    vollkommene idiotie! no further comment -.-



    dass die npd im landtag ist, ist schrecklich... gottseidank is mecklenburg sooo weit weg von mir wie es auch nur geht ^^

    und @mope und alle anderen nichtwähler: wenn schon alles "übel" ist in der parteienlandschaft dann bin ich immer noch der meinung, dass man das "kleinste übel" wählen sollte, damit das größte (npd) nicht mehr stimmen bekommt.... wenn ichs mir recht überlege klingt das von einem gewissen standpunkt aus sogar logisch ^^
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  8. #28
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    vollkommene idiotie! no further comment -.-

    .....

    und @mope und alle anderen nichtwähler: wenn schon alles "übel" ist in der parteienlandschaft dann bin ich immer noch der meinung, dass man das "kleinste übel" wählen sollte, damit das größte (npd) nicht mehr stimmen bekommt.... wenn ichs mir recht überlege klingt das von einem gewissen standpunkt aus sogar logisch ^^
    zu Teil 1 und Teil 2

  9. #29
    Find das auch net gut. Vor allem erschreckend, dass die Grünen nicht mal reingekommen sind, und die NDP locker über den 5% liegt. Ich bin im Moment auch mit keiner Partei zufrieden. Vor allem das ganze religiöse Gequatsche in der letzten Zeit regt mich auf. Bei der letzten Wahl bin ich zum ersten Mal nicht hingegangen, aber in Zukunft werd ich wieder hingehen und zur Not irgendeine kleine Partei wählen oder einen ungültigen Stimmzettel abgeben. Das darf nämlich wirklich nicht sein, dass dadurch eine Minderheit soviel Macht bekommt, nur weil viele auf ihr Stimmrecht verzichten.
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  10. #30
    Stabsunteroffizier
    Avatar von sHaDe77
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    Schwarzenberg
    Alter
    27
    Beiträge
    829
    Name
    Christian
    Nick
    naus|aer
    Clans
    NausSports
    und genau genau deswegen... geht wählen! jeder der nicht wählt unterstützt die npd!
    ich darf noch nicht ^^

    ich bin ja für meinungsfreiheit... aber wenn durch eine demokratie eine partei in den landtag kommt die gegen demokratie ist (ob npd (und im weitesten sinne pds)) dann ist das einfach idiotisch.

    mfg ^^

  11. #31
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    aber haargenau damit nockt sich jeder Demokrat selbst aus !

    ich soll also das kleinere Übel wählen nur (einzig und allein zu diesem Zweck) damit die NPD nicht mehr Stimmgewallt (mehr Stimmen bekommt sie wohl kaum) bekommt ?

    Hallo gehts noch ?

    Das ist als ob die CDU sagen würde: Wir bauen zwar nur scheiße, aber wir sind halt nit die NPD, also wähl uns !

    Schonmal drüber nachgedacht warum NPD und Linke überhaupt existieren können ?

    eben WEIL die großen nur scheiße bauen.

    und ihr wollt mir jetzt sagen ich bin ein NPD Unterstützer und dergleichen weil ich es mir NICHT gefallen lasse dass ich immer und immer mehr verarscht werde ?

    denn genau das ist es wenn man diese Argumente anbringt: absolute verarschung.

    Ich soll mir also alles, jede noch so dreckige Behandlung durch die Großen gefallen lassen und einen von Ihnen wählen nur weil die nicht NPD oder Linke heisen ?

    Also ihr tickt doch nit sauber O_O

    DIe Parteien sind da ganz alleine selbst dran schuld.


    Und zweite Frage: Wen sollte ich denn wählen (Hauptsache keine NPD oder Linke) wenn mir gar niemand zusagt ?

    Irgendeine kleine Komunalpartei ? - toll hat den selben Effekt wie nicht-wählen.


    Zum Glück haben wir ein Wahlrecht, das bedeutet dass wir uns entscheiden können ob wir wählen gehen oder nicht. Und mit der Entscheidung NICHT zu wählen nimmt man sein Recht genauso in Gebrauch wie wenn ich wählen gehe.

    Und jetzt möchte ich bitte nochmal ein paar Argumente hören die nicht nur "Ja mei, is halt kei NPD" lauten


    ich stell mal nen perfiden Vergleich an:

    Ich bin Leiter eines Ferienlages. Um Kosten zu sparen biete ich als Mittagessen nur noch Gammelfleisch oder Kotze von gestern an.
    Die Kinners in meinem Ferienlager sollen also lieber das Gammelfleisch essen, weil die Kotze von gestern so ekelhaft ist anstatt gar nichts von dem Dreck in sich zu stopfen

    Genau das ist die momentane Argumentationsbasis.

    das mit dem "kleineren Übel" ist vor ca 6 Jahren das erste mal richtig aufgekommen - so darf man doch gar nicht denken !

    Das ist gnauso bescheuert wie in der einen Simpsonsfolge mit dne Auserirdischen "Ihr habt ein zwei Parteien Wahlsystem, einen von ns MÜSST ihr wählen" - anstatt dass die en Aliens aufs Maul hauen entscheiden sie sich auch fürs "kleinere Übel" und dürfen Sklavenarbeit verrichten O_O
    Geändert von mope7 (18.09.2006 um 11:34 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  12. #32
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Hier nochmal ein Auszug aus dem Wahlprogramm der NPD.
    Bitte lesen

    Für Vollbeschäftigung und soziale Sicherheit!


    In Deutschland sind derzeit etwa acht Millionen Menschen arbeitslos. Das Problem der Massenarbeitslosigkeit ist von dem Problem der Masseneinwanderung nicht zu trennen. Durch den unkontrollierten Zustrom von Ausländern kommt es unmittelbar zu einem Verdrängungswettbewerb auf dem Arbeitsmarkt, der zu Lasten der deutschen Arbeitnehmer geht. Dies ist eine der Hauptursachen für den Teufelskreis aus Arbeitslosigkeit und sozialer Verelendung in unserem Land. Die beträchtliche Vergrößerung des Angebots von Arbeitskräften durch Masseneinwanderung und EU-Osterweiterung führt zudem zu einer Absenkung des realen Lohnniveaus.

    Die NPD fordert soziale Veränderungen.
    Deutsche Arbeitnehmer müssen stärker am Produktivkapital beteiligt werden. Daher fordern wir einen Umbau der Strukturen der Großbetriebe. Investivlöhne und andere Formen freiwilliger Beteiligungsmodelle bieten die Möglichkeit, Verteilungskonflikte einerseits und den Kapitalbedarf der Wirtschaft andererseits in Einklang zu bringen. Die künstliche Trennung zwischen Arbeitern und Angestellten ist nicht mehr zeitgemäß. Diese Aufteilung und die daraus folgende Ungleichbehandlung im Berufsleben ist zu beseitigen. Um der nationalen Solidarität willen fordern wir: Gleichen Lohn für gleiche Arbeit.

    Den Bedürfnissen von Frauen mit Kindern kommen Teilzeitarbeit und Arbeitsplatzteilung in besonderem Maße entgegen. Daher wollen wir solche Arbeitsplätze fördern. Hausfrau und Mutter sind anderen Berufen gleichzustellen.

    Das Instrument der Arbeitsbeschaffungs-maßnahmen (ABM) durch die Bundesanstalt für Arbeit kann nur eine Notlösung sein.
    Wir fordern echte Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen in zukunftsträchtigen Wirtschaftszweigen.

    Während Millionen Deutsche arbeitslos sind, gibt es bei uns mehr als drei Millionen gemeldete ausländische Arbeitskräfte und mindestens eine Million illegal arbeitende Ausländer. Ein Zustand, der unhaltbar ist. In keinem anderen Land wäre dies möglich. Jede Regierung kümmert sich zuerst um Arbeitsplätze für die eigenen Bürger, für das eigene Volk. Nur in Deutschland ist das nicht so. Hier werden sogar noch fremde Arbeitskräfte im Ausland angeworben und dafür sogar neue Gesetze geschaffen (Green-Card). Eine solche gegen das eigene Volk gerichtete Politik birgt ungeahnten sozialen und volkswirtschaftlichen Sprengstoff in sich.

    Es ist ein Skandal, daß Deutsche im eigenen Land keinen Vorrang bei der Vergabe von Arbeitsplätzen haben und von ausländischen Lohndrückern in die Arbeitslosigkeit gedrängt werden.

    Es ist ein Skandal, daß Milliarden für die Einwanderung von Ausländern ausgegeben werden, aber für ein staatliches Beschäftigungsprogramm für uns Deutsche kein Geld da ist.

    Es ist ein Skandal, daß das BRD-Steuerrecht deutsche Unternehmen begünstigt, die ihre Produktionsstätten im Ausland errichten.

    Es ist ein Skandal, daß die Herrschenden die Währungshoheit über unser Land Fremden überlassen haben.

    Wir fordern:

    Steuerfreiheit für Gewinne, die im Unternehmen in Deutschland verbleiben und somit für Investitionen und Schaffung neuer Arbeitsplätze zur Verfügung stehen.

    Absage an die Globalisierungspolitik, Wiedereinführung einer deutschen Volkswirtschaft und Sicherung der Grenzen vor Wareneinfuhr aus Billiglohnländern.

    Ein nationales Arbeitsplatzsicherungsgesetz, das die Vermittlung von ausländischen Arbeitskräften untersagt, solange qualifizierte Deutsche arbeitslos sind.

    Einführung einer Sondersteuer in Höhe der jeweiligen Sozialabgaben für Unternehmen, die Ausländer beschäftigen.

    Die Ausgliederung der ausländischen Arbeitskräfte aus der deutschen Sozialversicherung und Abschiebung von Ausländern, die länger als drei Monate arbeitslos sind.




    naja, bin ich jetzt rechtexktrem weil ich ein paar punkten zustimme ? NEIN.......
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  13. #33
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    naja, ist reiner Populismus

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  14. #34
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    naja, ist reiner Populismus

    Frage: Welches Wahlprogramm ist nicht populistisch ?
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  15. #35
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von BREAKER 1A Beitrag anzeigen
    Hier nochmal ein Auszug aus dem Wahlprogramm der NPD.
    Bitte lesen

    Für Vollbeschäftigung und soziale Sicherheit!


    In Deutschland sind derzeit etwa acht Millionen Menschen arbeitslos. Das Problem der Massenarbeitslosigkeit ist von dem Problem der Masseneinwanderung nicht zu trennen. Durch den unkontrollierten Zustrom von Ausländern kommt es unmittelbar zu einem Verdrängungswettbewerb auf dem Arbeitsmarkt, der zu Lasten der deutschen Arbeitnehmer geht. Dies ist eine der Hauptursachen für den Teufelskreis aus Arbeitslosigkeit und sozialer Verelendung in unserem Land. Die beträchtliche Vergrößerung des Angebots von Arbeitskräften durch Masseneinwanderung und EU-Osterweiterung führt zudem zu einer Absenkung des realen Lohnniveaus.

    Das Instrument der Arbeitsbeschaffungs-maßnahmen (ABM) durch die Bundesanstalt für Arbeit kann nur eine Notlösung sein.
    Wir fordern echte Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen in zukunftsträchtigen Wirtschaftszweigen.

    Während Millionen Deutsche arbeitslos sind, gibt es bei uns mehr als drei Millionen gemeldete ausländische Arbeitskräfte und mindestens eine Million illegal arbeitende Ausländer. Ein Zustand, der unhaltbar ist. In keinem anderen Land wäre dies möglich. Jede Regierung kümmert sich zuerst um Arbeitsplätze für die eigenen Bürger, für das eigene Volk. Nur in Deutschland ist das nicht so. Hier werden sogar noch fremde Arbeitskräfte im Ausland angeworben und dafür sogar neue Gesetze geschaffen (Green-Card). Eine solche gegen das eigene Volk gerichtete Politik birgt ungeahnten sozialen und volkswirtschaftlichen Sprengstoff in sich.

    Es ist ein Skandal, daß Deutsche im eigenen Land keinen Vorrang bei der Vergabe von Arbeitsplätzen haben und von ausländischen Lohndrückern in die Arbeitslosigkeit gedrängt werden.

    Es ist ein Skandal, daß Milliarden für die Einwanderung von Ausländern ausgegeben werden, aber für ein staatliches Beschäftigungsprogramm für uns Deutsche kein Geld da ist.

    Es ist ein Skandal, daß die Herrschenden die Währungshoheit über unser Land Fremden überlassen haben.

    Wir fordern:

    Absage an die Globalisierungspolitik, Wiedereinführung einer deutschen Volkswirtschaft und Sicherung der Grenzen vor Wareneinfuhr aus Billiglohnländern.

    Ein nationales Arbeitsplatzsicherungsgesetz, das die Vermittlung von ausländischen Arbeitskräften untersagt, solange qualifizierte Deutsche arbeitslos sind.

    Einführung einer Sondersteuer in Höhe der jeweiligen Sozialabgaben für Unternehmen, die Ausländer beschäftigen.

    Die Ausgliederung der ausländischen Arbeitskräfte aus der deutschen Sozialversicherung und Abschiebung von Ausländern, die länger als drei Monate arbeitslos sind.

    Gott wie idiotisch. Ich hoffe du stimmst nicht den Punkten zu...

  16. #36
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    wie outi bereits meinte,es ist mir persönlich latte
    ich habe nix damit am hut da nrw und werde auch null betroffen sein davon...
    die werden sich jetzt ihre wahlperiode halten,kaum was zu stande bringen,nur anti-alles gehen und driss labern und dann danken se wieder ab...pfeifen wie die npd haben in deutschland nur ne geringe chance überhaupt mal die backen auf zu machen...
    mfg Jörg

  17. #37
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Naja wie hieß es doch so schön in der einen Southpark Folge übers Wahlrecht.
    "Its always between a Turd-Sandwich and a giant Douche."

    Im Endeffekt kann man nichts ultimatives erschaffen was jeder wählen würde, unser Land hat nunmal gewaltige Probleme zur Zeit und die zu lösen wird immer Dinge erfordern die manchen Leuten nicht gefallen, man kann nunmal aus Scheisse kein Gold zaubern.
    Naja ich bin mir sicher, auch wenn die Politik in diesem Lande ziemlich langsam ist, irgendwann werden sie es geschafft haben alle Gesetze und Regelungen an die heutige Zeit anzupassen, auch wenn die dann schon wieder die Zeit von gestern ist...

  18. #38
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    naja, ist reiner Populismus

    omg die wahlbeteiligung würde bei unter 10% liegen, wenn jede partei ehrlich wärw.

    es gibt halt nunmal punkte, die man vor den wahlen schönreden muss, denn sonst gewinnt eh die seite, die gar keine meinung zu nem thema hat. und wenn kein geld da is, holt man sichs halt da wos am einfachsten geht. das is ganz simpel und macht jede partei so und hat sie auch schon vor 20 oder 40 jahren gemacht.. damals konnte man das aber auch - heute geht es nicht mehr.. heute muss man entweder den ganzen von staatsseiten aufgebauten luxus wieder abbauen oder man braucht noch mehr geld um die teurer werdenden sachen wie allein der erhalt der infrastruktur zu finanzieren. so ists nunmal und wenn du ne bessere idee hast, das zu ändern, dann werd politiker und wenns dann mal soweit ist, wärst du auch der letzte, der sein gehalt sich kürzen ließe.
    aber naja man schaut ja nur auf diesen teil des parteiprogramms, aber dass jede partei auch noch andere punkte hat, bedenkt man nicht. und in diesen punkten setzen sich die parteien sogar auch ein. aber darüber informiert sich ja kein schwein. wichtig ist nur, dass ich mehr zahlen und muss und eh alle keine arbeit haben.. also brauch ich mich nicht näher damit beschäftigen und geht garnicht wählen - gut gemacht - ihr seid deutschland ...

  19. #39
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    mope ich gebe dir im großen und ganzen recht, nur du verkennst eine sachlage: WENN du wählen gehst (EGAL was für ne partei.. auch ne bullshitige komunalpartei oder die bibeltreuen christen -.-) dann hat die npd PROZENTUAL weniger anteil und kommt eventuell nicht in irgendwelche land- oder gar bundestage... wenn du aber NICHT wählen gehst, steigt der prozentuale anteil der npd... und genau um den gehts ja bei wahlen -_-
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  20. #40
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Zitat Zitat von BREAKER 1A Beitrag anzeigen
    naja, bin ich jetzt rechtexktrem weil ich ein paar punkten zustimme ? NEIN.......
    In diesem,von linken Idealisten beherrschten Forum leider doch.

+ Antworten
Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist die NPD eine Alternative?
    Von .deviant im Forum Kuschelecke
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 15:11
  2. Ist die NPD eine Alternative?
    Von .deviant im Forum OFF-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 18:33
  3. Hitler über den NPD Partei Tag
    Von DarthLuke im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2007, 12:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •