+ Antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 87

nordkorea zündet atombombe!

Eine Diskussion über nordkorea zündet atombombe! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; die unterirdischen tests wurden offiziell bestätigt, alle großmächte haben bereits ihre entrüstung darüber bekundet. pjöngjang hat sich damit wahrscheinlich das ...

  1. #1
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550

    nordkorea zündet atombombe!

    die unterirdischen tests wurden offiziell bestätigt, alle großmächte haben bereits ihre entrüstung darüber bekundet. pjöngjang hat sich damit wahrscheinlich das eigene grab geschaufelt, hat jedenfalls alle verbliebenden freunde vergrault und steht nun alleine da, zwar mit einer minibombe in der hand, aber auch nicht viel mehr.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  2. #2
    Stabsgefreiter
    Avatar von Cybernaut
    Registriert seit
    03.08.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    485
    Clans
    keinen Clan
    Das ist eine verzwickte Situation, die USA haben schon genug im Irak und Afgahnistan zu tun, alleine können die es wahrscheinlich nicht, China und Russland würden, meines erachtens, Nordkorea nicht angreifen, Südkorea auch nicht, die nähern sich ja wieder, das würde dann nur wieder verschlimmert, dann bliebe noch Japan, wenn dann greifen sie Nordkorea nur mit der hilfe der USA an.
    "Der Narr tut, was er nicht lassen kann...
    der Weise lässt, was er nicht tun kann..."

    Chinesisches Sprichwort

  3. #3
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Nunja, ist die Frage, wie stark ihre halt ist - wenn sie so stark ist und sie über solche Arten von Raketen verfügen, dass sie die bis in die USA schießen können, dann weiß ich nicht, ob die USA sie noch angreifen wollen würde. Vielleicht würden sie Südkorea einfach dazu drängen anzugreifen, um selber keine große Gefahr einzugehen? ka
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  4. #4
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    eine militärische intervention kommt nicht in frage. das würde unnötigen zwiespalt in der weltpolitik verursachen. pjöngjang hat sich selbst völlig isoliert, selbst der russe und die chinesen (!) zeigen sich entrüstet. solche umstände dürfen nicht verspielt werden, indem man überhastet losschlägt. es gilt die diplomatische einheit, die praktisch durch die nordkoreaner erzwungen wurde, zu festigen; fakt ist, der menschenfeind in pjöngjang hat das näherkommen seines endes beschleunigt - was für ein dummkopf! vielleicht ist es dem irren in teheran eine lehre, frei nach dem motto: übertreib es nicht! denn selbst der russe lässt sich nicht ewig an der nase herumführen; so würde auch diese achse (moskau-teheran) an einem iranischen atomtest in die brüche gehen.

    dennoch sind bereits auswirkungen zu verzeichnen: japan will nun aufrüsten, um sich schützen zu können. unnnötig, aber genau das sind solche voreiligen reaktionen, die dem nordkoreaner trotzallem vielleicht doch noch zum sieg verhelfen könnten.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  5. #5
    Freiwilliger Helfer
    Avatar von HAQUE
    Registriert seit
    11.11.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    3.085
    Will nur kurz was dazu schreiben .. da ich nicht so viel Zeit habe ..


    Denkt mal darüber nach wer den Europäern oder den Amerikaner oder algemein der vermeintlich zivilisierten Welt das Recht gibt zu urteilen ob man Atombomben bauen dart oder ob man Uran anreichern kann ...

    Ich finde jeder sollte das Recht dazu haben .. Iran hat genauso das recht sich selbst mit energie zu versorgen wie die USA oder China ... warum sollten diese Staaten einen Nachteil einfach so hinnehmen ...

    Wenn Nordkorea meint Atombomben bauen zu müssen dann sollen sie dies tun .. solange sie niemanden damit angreifen ..

    Das ist wie mit der Umweltverschmutzung .. die 3 Welt Länder dürfen nicht das tun was die Industirestaaten während ihrer entwiklung getan haben .. und sollten die Industriestaaten interesse am Umweltshutz haben sollten doh diese den 3. Welt Ländern bezahlen ..

    Gleiches Recht für alle ... Es lebe der Weltweite Kommunismus ...

  6. #6
    Stabsgefreiter
    Avatar von Cybernaut
    Registriert seit
    03.08.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    485
    Clans
    keinen Clan
    Jeder Politische oder Wirtschaftliche Sanktion würde nichts bringen, politisch sind sie jetzt schon isoliert und wirtschaftlich läuft auch nichts, also müsste dann schon militärisch vorgegangen werden.
    "Der Narr tut, was er nicht lassen kann...
    der Weise lässt, was er nicht tun kann..."

    Chinesisches Sprichwort

  7. #7
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von HAQUEE Beitrag anzeigen
    Will nur kurz was dazu schreiben .. da ich nicht so viel Zeit habe ..


    Denkt mal darüber nach wer den Europäern oder den Amerikaner oder algemein der vermeintlich zivilisierten Welt das Recht gibt zu urteilen ob man Atombomben bauen dart oder ob man Uran anreichern kann ...

    Ich finde jeder sollte das Recht dazu haben .. Iran hat genauso das recht sich selbst mit energie zu versorgen wie die USA oder China ... warum sollten diese Staaten einen Nachteil einfach so hinnehmen ...

    Wenn Nordkorea meint Atombomben bauen zu müssen dann sollen sie dies tun .. solange sie niemanden damit angreifen ..

    Das ist wie mit der Umweltverschmutzung .. die 3 Welt Länder dürfen nicht das tun was die Industirestaaten während ihrer entwiklung getan haben .. und sollten die Industriestaaten interesse am Umweltshutz haben sollten doh diese den 3. Welt Ländern bezahlen ..

    Gleiches Recht für alle ... Es lebe der Weltweite Kommunismus ...
    da stecken politische interessen dahinter. der russe will keine weitere atommacht in seinem einflussgebiet, genauso wenig der chinese; ein atomares waffenarsenal bedeutet gleichzeitig macht auf dem politischen parkett: gegenüber den nichtatommächten hat die atommacht nämlich ein ungeheuerliches druckmittel parat, würde zwar niemals damit drohen, aber ein kleiner hinweis genügt meistens. die gefahr besteht darin, dass sich nordkorea als atommacht vorteile erpressen will, nachbarn bedroht und leichtfertig damit umgeht (man bedenke: wir haben es mit einem menschenschlächter zu tun). nicht nur der westen will das nicht anerkennen, keine atommacht der welt will den beitritt weiterer mitglieder in diesen exklusiven club zulassen, aus machtpolitischen interessen.

    der vorwand des irans, man sei an einer friedlichen nutzung interessiert, ist lächerlich, v. a. wenn man sich die erdölmengen vor augen hält, die in diesem land liegen - damit lässt sich genug energie gewinnen!

    Zitat Zitat von Cybernaut
    Jeder Politische oder Wirtschaftliche Sanktion würde nichts bringen, politisch sind sie jetzt schon isoliert und wirtschaftlich läuft auch nichts, also müsste dann schon militärisch vorgegangen werden.
    das ist in diesem fall nicht nötig. durch die endgültige isolation des landes, wird das volk wieder verhungern, sodass es schlussendlich revoltieren muss, um überleben zu können. man darf pjöngjang nur keine angriffsfläche (im übertragenen sinne) bieten, nicht, dass man ihm einen grund zur aufrüstung gibt, nein. es soll selbst dem indoktrinierten volk von nordkorea klar werden, wie unnütz dieses projekt ist, wie erbärmlich dieser mann ist, den sie anhimmeln, wie sehr er auf die menschenwürde eines jeden nordkoreaners spuckt, wie sehr es im stich lässt - es ist offenbar nicht imstande, selbst die augen zu öffnen, dann müssen sie eben geöffnet werden - nichts ist dafür besser als ein millionenverschlingendes projekt, das auf eine sicherung gegen den feind abzielt, welcher keine gefahr darstellt, noch nicht einmal bedroht?! offenbart wird alleine der groteske charakter der anschauung und der paranoia, welche in der parteizentrale von pjöngjang vorherrschen.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  8. #8
    Feldwebel
    Avatar von Gonzo
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von HAQUEE Beitrag anzeigen
    Denkt mal darüber nach wer den Europäern oder den Amerikaner oder algemein der vermeintlich zivilisierten Welt das Recht gibt zu urteilen ob man Atombomben bauen dart oder ob man Uran anreichern kann ...
    Ich glaub da gibt es sowas wie einen Atomwaffen-Sperrvertrag und denn
    haben glaub ich alle Nationen unterschrieben.
    ( kann mich da aber durchaus irren )
    In diesem ist geregelt welche Nation Atomwaffen besitzen darf

    MfG
    Gonzo

  9. #9
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Der Atomwaffensperrvertrag wurde von den Atommächten unterzeichnet, die sich darin verpflichten, Atomwaffen nicht an andere Länder weiterzugeben. Der Vertrag bringt aber nicht wirklich was, wie schon die Sache mit Indien und Pakistan oder Israel bewiesen haben. Fakt ist, wenn ein Land wirklich Atomwaffen haben will, dann kriegen sie die letztendlich auch.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  10. #10
    @Tassahak
    Nicht alle Nordkoreaner stehen hinter ihrer Regerung und himmeln sie an. Du musst dr da auch vor Augen halten, dass die meisten einfach unterdrückt sind. Die, de wirklich privilegiert sind und ihrer Regierung loyal sind, wohnen in Pyongyang. Im restlichen Land sitzt die Überzeugung und Verehrung für Kim Il Sung nicht so tief. Dennoch denke ich nicht, dass durch diese Aktion die Leute eine Revolte wagen würden. Denen geht's jetzt schon so unglaublich miserabel. Das ist eben nur ein weiterer Akt, der der Bevölkerung schadet
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  11. #11
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Und nach wie vor glaube ich nicht, dass irgendein Land so blauäugig ist und seine Atomwaffen wirklich einsetzt. Das hätte nur die totale Zerstörung des eigenen Landes zur Folge und sowas trau ich einfach keinem Menschen zu.

    Atombomben können nur gefählrich werden, wenn sie in die Hände von Terrororganisationen kommen, die nicht direkt mit einem Staat in Verbindung zu bringen sind, denn dann dürfte sich ein Gegenschlag als nicht ganz so einfach herausstellen

  12. #12
    Also dieser menschenverachtenden Regierung trau ich alles zu
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  13. #13
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Das ganze zeigt übrigens auch Bushs Unfähigkeit, dessen Außenpolitik Nordkorea von der Möglichkeit, Atommacht zu werden, abhalten wollte. Bush hat ebenfalls gesagt, dass er Nordkorea nicht angreifen wird. Innenpolitisch gerät er damit ziemlich unter Druck, weil er sich keiner Meinung 100% anschließen kann. Die Gemäßigten fordern Verhandlungen, die Konservativen fordern einen Militärschlag. Bush mag beides nicht... also? Wahrscheinlich wieder Nix-Tun

  14. #14
    @Topic
    ...traurig, aber wahr!

  15. #15
    Stabsgefreiter
    Avatar von Cybernaut
    Registriert seit
    03.08.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    485
    Clans
    keinen Clan
    Ich glaube eher Bush will deshalb nicht angreifen, weil er angst hat das Nordkoreanische Rakteten die USA treffen könnten.
    "Der Narr tut, was er nicht lassen kann...
    der Weise lässt, was er nicht tun kann..."

    Chinesisches Sprichwort

  16. #16
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    ... und ihre neuen Trägerraketen mit verbesserter Reichweite hat Nordkorea ja schon vor einiger Zeit unter internationalen Protest erfolgreich getestet.
    Bin beunruhigt wenn solche Staaten bzw. Staatsformen Atomwaffen besitzen aber bei Indien + Pakistan isses ja auch gut gegangen (und die haben sogar gegeneinander Krieg geführt).
    Letztendlich ist es mir im Ernstfall eh Latte an wessen Fallout ich krepiere.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  17. #17
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Letztlich wird man auch den Iran nicht davon abhalten können, zur Atommacht zu werden. Die Atommächte haben wie gesagt schon vorher dabei versagt, anderen den Zugang zu Atomwaffen vorzuenthalten.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  18. #18
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Keiner wird bei Nordkoreas Politik eingreifen. Sanktionen nützen nichts, da sie sowieso total isoliert sind. Der größte Handelspartner, China, wird kaum ihren Vertrag mit Nordkorea auflösen.

    Und was soll das Volk tun? Es hungert und hat kaum Chancen, sich gegen dieses totale Militäregime aufzulehnen.

    Die USA hat mit ihrer Isolationspolitik versagt, jetzt haben sie die Wahl: Entweder sie nehmen direkte Verhandlungen wieder auf, oder sie müssen einem neuen Wettrüsten entgegen sehen. Weil Japan, China, Pakistan etc werden sicher nicht tatenlos daneben stehen während Nordkorea zur Atommacht wird.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  19. #19
    Stabsgefreiter
    Avatar von Cybernaut
    Registriert seit
    03.08.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    485
    Clans
    keinen Clan
    Ich denke Washington wird sich mit einigen Verbündeten in der Region (Japan, Australien, Taiwan etc.) einen Plan einfallen lassen und eingreifen, eventuell werden noch Frankreich und Großbritannien mit machen, die haben ja schon nach Sanktionen gerufen.
    "Der Narr tut, was er nicht lassen kann...
    der Weise lässt, was er nicht tun kann..."

    Chinesisches Sprichwort

  20. #20
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Natürlich wird China reagieren. Die haben Kim Yong-Ill geduldet, solang er nur ein harmloser Spinner war, aber wenn der anfängt sich sowas zu leisten, werden sie ordentlich Druck ausüben. Kim Yong-Ill ist zwar verrückt, aber nicht total bescheuert. Der weiß durchaus, dass er von China abhängig ist. Wenn er von China im Stich gelassen wird, fällt alles zusammen, denn dann werden die Generäle auch nicht mehr mitmachen.

    Das Ziel der Isolationspolitik war nicht, Nordkorea davon abzuhalten, an Atomwaffen zu kommen. Da hätte Nordkorea kaum gekuscht. Immerhin waren sie ja schon lange isoliert. Es geht mehr darum, das Land auszubluten, bis selbst die Generäle einsehen, dass es so nicht weitergehen kann und putschen. Die USA müssen da überhaupt nichts tun und können das auch gar nicht, weil Nordkorea im Einflussgebiet von China liegt und China duldet nicht, dass die Amis da rumtrampeln. Das machen die schon selber, sobald Kim Yong-Ill untragbar wird..
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

+ Antworten
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. was geht mit nordkorea ab?!
    Von RushCabal im Forum OFF-Topic
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 19:03
  2. Größte Gefahr für Nordkorea?
    Von Junker im Forum Kuschelecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 16:05
  3. Mastermind übernimmt Atombombe von Nod nicht
    Von Time im Forum Strategien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.12.2007, 15:11
  4. Was tun gegen Atombombe?
    Von Silverstone im Forum CCG/ZH Strategien
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 16:55
  5. Atombombe
    Von DarthLuke im Forum Generals
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.01.2004, 17:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •