+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 81

nazi-shop gehackt

Eine Diskussion über nazi-shop gehackt im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von c0mtesse Das stimmt, wobei ich noch nie mitbekommen haben, dass Linke sich mit Ausländern angelegt haben ohne Grund, ...

  1. #61
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von c0mtesse
    Das stimmt, wobei ich noch nie mitbekommen haben, dass Linke sich mit Ausländern angelegt haben ohne Grund, Rechte aber schon.
    Wieso sollten Linke das auch tun?

    Najoa ich find es is nichts Schlimmes dabei wenn man mit nem "Good Night White Pride" Button, den ich mir demnächst wahrscheinlcih auch holn werde, rumläuft, da man so nur seine eigene Meinung zeigt. Zwischen Meinung zeigen (was auch bei friedlichen Gegendemonstrationen der FAll ist, die ich auch gut finde) und Rechte nehmen is aber ein Riesenunterschied...

    @Springi: Wat werden Levis jetzt auch schon von denen missbraucht? omg ><

    und dass Skins keine Nazis sind sollte sich doch mittlerweile herumgesprochen haben...Vorallem wenn man sich bissel mit Musik beschäftigt...

    Zitat Zitat von Springmaus
    hm ohne beide wärs schöner...
    wie wahr, wie wahr...

  2. #62
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von BseBear
    und dass Skins keine Nazis sind sollte sich doch mittlerweile herumgesprochen haben...Vorallem wenn man sich bissel mit Musik beschäftigt...
    Zitat Zitat von $martey Delux
    zudem wäre eine einschränkung der rechte für die rechten wenigstens eine kleine präventiv-maßnahme, da z.b. die skin-szene unabhängig von politischen hintergründen eine gefahr für die einwohner unseres landes darstellt...

    Springi, mag sein dass es in jeder Gegend anders is ^^ Bei mir seh ich aber fast nur linke Schmierereien
    Gegen Gesinnung zeigen hab ich nix ^^ Nur müssen gezielte Provokationen, wie sie immer wieder stattfinden, nicht sein. "Good Night White Pride" is ja kein Angriff auf eine bestimmte Gruppierung, während "Nazis raus" ja ein Angriff gegen Nazis ist ^^ Der mit dem letzteren Sticker wird sicher eher verprügelt Naja und ich meinte das einfach so, dass der Kleidungsstil der Rechten keine Provokation oder Angriff darstellt, während Linke ja gezielt Sprüche und Symbole gegen ihre Widersacher zur Provokation zeigen.

    Und das Linke keine Ausländer verprügeln, ist sicher klar. Da würden eher einige am liebsten die Deutschen durch diese Austauschen Dafür legen sich aber auch Linke mehr mit den Gesetzeshütern an und begehen Straftaten. Tja jede Seite hat so ihre Macken

    Und ja, im Gegensatz zu den USA sind "unsere Nazis" noch brav Mal American History X gesehen?
    Geändert von freezy (12.04.2006 um 21:23 Uhr)

  3. #63
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.688
    im hier noch eine kleine korrektur anzubringen:

    ja stimmt , nicht alle skins sind nazis, aber viele... oi-skins sind natürlich von diesem pack abzugrenzen
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  4. #64
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Natürlich ist "Nazis raus" ein Angriff auf Nazis und natürlich müssen Nazis angegriffen werden (wie auch linksextremes stalinistisches Gesocks). Die Geschichte des 20. Jahrhundert ist ja wohl ein Lehrbeispiel dafür, was passiert, wenn man diesem Abschaum der Menschheit gegenüber tolerant ist. Wird Zeit, dass man aus der Geschichte lernt.
    Freezy wird großzügigerweise von mir davon freigestellt, da er dazu nicht imstande ist; er ist dafür zu meinem Amusement da.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  5. #65
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.688
    @peejay manche wollen halt die fehler unseres landes in der vergangenheit nicht begreifen oder sie sind zu dämlich... es laufen leider zu viele dieser leute in unserem lande herum... die sollte man echt mal in ein arbeitslager stecken, vielleicht ändert sich ihre meinung dann
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  6. #66
    Feldwebel
    Avatar von siler
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    SH
    Alter
    29
    Beiträge
    1.272
    Nick
    Mr.B
    Clans
    [X-NC]
    Zitat Zitat von $martey Delux
    die sollte man echt mal in ein arbeitslager stecken, vielleicht ändert sich ihre meinung dann
    Röööchtööög.

    O__o

    Also ich muss schon sagen das ich bei einigen Kommentaren nicht weiß ob ich lachen oder weinen soll.
    Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir heilfroh darüber sein, dass nicht alle auf unserer Seite stehen.

  7. #67
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Nein. Arbeitslager müssen es nicht sein, das ist unnötig grausam. Kein Staat sollte grausam sein. Aber die dürfen ruhig im Gefängnis verschwinden und nie mehr auftauchen. Kurz und effizient.
    Und Deutschland ist überdies nicht der einzige Fall. Ich sag nur: Russland, Italien, Spanien, Kambodscha, diverse afrikanische Staaten, Jugoslawien. Die Liste ist lang genug, man muss sich nicht auf das Paradebeispiel Nazi-Deutschland festlegen.

    Übrigens, was ich vorhin vergessen habe:
    @BseBär: Du hast natürlich absolut recht. Niemand darf entrechtet werden, weil er irgendwo einkauft. Es geht aber nicht um das Einkaufen, sondern darum, was dahintersteckt. Wer in einem Nazi-Shop einkauft (ob jetzt Nazi-Rock, ein Exemplar von "Mein Kampf" oder eine Nazi-Flagge) tut das ja aus einer gewissen Überzeugung heraus. Niemand kauft in einem Nazi-Shop eine Nazi-Flagge, um die danach zu verbrennen oder sowas. Wer Nazi-Artikel in einem Nazi-Shop kauft ist Nazi-Sympatisant. Das bedeutet folgerichtig, er sympathisiert mit Konzentrationslagern, Welteroberungsplänen, Rassenlehre, Genozid, Versklavung ganzer Völker und expliziter Ablehnung von Demokratie, Freiheit und Menschenrechten. Die, die Nazi-Shops betreiben sowieso.
    Ich bin absoluter Anhänger des Rechtsstaates sowie der Unschuldsvermutung und mir ist sehr wohl bewusst, dass das, was ich hier postuliere kein bisschen weniger faschistisch klingt, als das Programm diverser Nazi-Kreise. Das ist allerdings nur in der Theorie so, denn der Kontext macht den kleinen aber feinen Unterschied. Das ganze ist keine allgemeiner Aufruf zur Entrechtung von Leuten, deren Vorstellungen von denen des Staates abweichen, sondern eben ein Spezialfall der auf extremistische und radikale Gruppierung angewandt wird, wie eben Rot- und Braun-Faschisten; auf Fundamentalisten (unabhängig, welcher Religion die entsprungen sind) ebenso.
    Nüchterne Vernunft statt Ideologie, ist die Devise.
    Geändert von Psycho Joker (12.04.2006 um 23:04 Uhr)
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  8. #68
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.688
    genau das musste mal klargestellt werden... eben aus diesm grund, dass niemand nazi-artikel einfach so bestellt sollten solche veröffentlichungen legal sein... somit ist es leichter die feinde der demokratie zu identifizieren und präventiv-maßnahmen einzuleiten... wobei ich jetzt sogar (nimms mir nicht übel) mein kampf als ausnahme betrachten würde, da man durch dieses buch die kranken gedankengänge hitlers sicherlich besser nachvollziehen kann
    Geändert von $martey Delux (12.04.2006 um 23:13 Uhr)
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  9. #69
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    Zitat Zitat von $martey Delux
    genau das musste mal klargestellt werden... eben aus diesm grund, dass niemand nazi-artikel einfach so bestellt sollten solche veröffentlichungen legal sein... somit ist es leichter die feinde der demokratie zu identifizieren und präventiv-maßnahmen einzuleiten...
    Mich würde wirklich mal interessieren, welche "Präventiv-Maßnahmen" du dir da vorstellst. Bisher hast du vor allem von Entrechtung und Arbeitslager geschrieben...

    PJ: Keine schlechte Idee, aber die Frage ist natürlich, ob sich so etwas nicht-eskalierend ausführen lässt (Was ja in den USA anscheinend nicht geht, dort leiden die Personenrechte durch den Kampf gegen Terrorismus). Ich bin mir nicht so sicher ob unsere Demokratie in Deutschland so gefestigt ist (Aber in Italien seid ihr da ja schon weiter ;-)).
    Geändert von lulin (13.04.2006 um 10:11 Uhr)
    a^n + b^n = c^n hat keine ganzzahligen Lösungen für n > 2! Ich habe einen wahrhaft wundervollen Beweis dafür gefunden, aber leider ist das Signaturfeld zu klein um ihn aufzuschreiben.

  10. #70
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von tigga
    Registriert seit
    04.08.2003
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    515
    Nick
    I_Am|RoDRiGueZ^
    ab in knast mit den hackern, is schließlich ne straftat...sowas kann der Staat doch nich einfach tolerieren...Vor dem Gesetz sind schließlich alle gleich oO
    H S V

  11. #71
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von Psycho Joker
    Es geht aber nicht um das Einkaufen, sondern darum, was dahintersteckt. Wer in einem Nazi-Shop einkauft (ob jetzt Nazi-Rock, ein Exemplar von "Mein Kampf" oder eine Nazi-Flagge) tut das ja aus einer gewissen Überzeugung heraus. Niemand kauft in einem Nazi-Shop eine Nazi-Flagge, um die danach zu verbrennen oder sowas. Wer Nazi-Artikel in einem Nazi-Shop kauft ist Nazi-Sympatisant. Das bedeutet folgerichtig, er sympathisiert mit Konzentrationslagern, Welteroberungsplänen, Rassenlehre, Genozid, Versklavung ganzer Völker und expliziter Ablehnung von Demokratie, Freiheit und Menschenrechten. Die, die Nazi-Shops betreiben sowieso.
    Hm in dem Shop gibts Nazi-Flaggen und Nazi-Rock? Dachte, die würden halt so Pit Bull Zeug verkaufen...Naja ich hab mir den Shop nich angeschaut aber wenn man da Nazi-Flaggen oder "Mein Kampf" kaufen kann, versteh ich nich ganz wieso nich gleich der ganze Shop dicht gemacht wird? Is doch dann immerhin verfassungsfeindlich...

    Und was die Betreiber angeht...Irgendwie glaub ich, dass viel von denen damit gar nich soviel am Hut hamn, sondern sich nur wegen der Dummheit ihrer Käufer daheim ins Fäustchen lachen und somit gut Kohle machen...

    Und ich weiß ja auch was du meinst aber viele von den "Nazis" sind ja auch noch in nem recht jungen Alter (Weiß nich ob das jetzt auf die Bestellungen bei dem Shop zutrifft) und dann sollte man die noch nich so ganz für voll nehmen und mit Aufklärung versuchen, sie davon abzubringen und nicht dadurch, dass man ihnen Rechte, die sie natürlich nicht haben sobald sie was verfassungsefindlihces tun, wegnimmt. Ich denke das würde den Hass nur weiter schüren...

    In meinem Bekanntenkreis gabs früher soviele "Rechte" und eigentlich hamns bis auf ein paar Ausnahmen alle geschafft, sich ne eigene Meinung zu bilden und zu kapieren, dass die Einstellung jeglicher Vernunft widerspricht...Das wurde halt gemacht um dazuzugehören weils jeder gemacht hat...und wir wissen ja, dass sich Parolen wie "Die Ausländer nehmen unsre Arbeit weg" leichter schreien lassen als nach den wirklichen Ursachen zu suchen...

    Naja ich denke mittlerweile sollte jeder meine Meinung verstanden haben ;D

    Ich bin keineswegs einer, der mit Nazis sympathisiert sondern deren Einstellung verurteilt. Ich bin nur dagegen Menschen voreilig Rechte wegzunehmen und bei sowas schaukelt man sich ja auch schnell hoch und dann brauch man vielleicht jemand, der auch mal dagegen redet ;D

    @lulin:

    Endlich spricht mal jemand die Ursachen und (realistische) Gegenmaßnahmen an
    Geändert von BseBear (13.04.2006 um 10:03 Uhr)

  12. #72
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    Zitat Zitat von BseBear
    @lulin:

    Endlich spricht mal jemand die Ursachen und (realistische) Gegenmaßnahmen an
    Vielleicht bin ich momentan einfach nur zu doof, aber ich krieg nicht raus, was du mir damit sagen willst...
    a^n + b^n = c^n hat keine ganzzahligen Lösungen für n > 2! Ich habe einen wahrhaft wundervollen Beweis dafür gefunden, aber leider ist das Signaturfeld zu klein um ihn aufzuschreiben.

  13. #73
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von lulin
    Mich würde wirklich mal interessieren, welche "Präventiv-Maßnahmen" du dir da vorstellst. Bisher hast du vor allem von Entrechtung und Arbeitslager geschrieben...
    Einfach nur, dass wir mit den richtigen Gegenmaßnahmen das Problem wahrscheinlich nicht in der Größenordnung hätten.

  14. #74
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Freezy wird großzügigerweise von mir davon freigestellt, da er dazu nicht imstande ist; er ist dafür zu meinem Amusement da.
    Oh das ist ja zu gütig von dir, das halt ich dir dann immer vor, gell ^^

    Erm mutmaßt ihr jetzt was man dort kaufen konnte, oder wisst ihr es? Der Besitz von verbotenen Artikeln ist übrigens nicht strafbar (solang man davon nur 1 Exemplar hat)^^

  15. #75
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    moment mal WIE BITTE?!

    Der besitz eines VERBOTENEN (ja das wort muss man sich auf der zunge zergehen lassen) ist ERLAUBT (achtung wiederspruch detected -.-) wenn man nur eins davon hat ?!?! Sollte das wahr sein: wer hat sich den schmu einfallen lassen?...


    zum thema: ich kann PJ nur in vollstem maße zustimmen... gegen alle anti-demokratischen, link-, rechtsradikalen und fundamentalistischen gruppen sollte mit VERSTAND (also NICHT nach einen bestimmten schema) vorgegagen werden...

    @PJ: Freezy musste dann aber sozusagen ne narrenfreiheit erteilen.... bzw. als 1€-Jobber einstellen... als "Hofnarr von PJ dem Großen" oder so
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  16. #76
    Hauptfeldwebel
    Avatar von -=Kyl!3-F4n=-
    Registriert seit
    15.04.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.445
    Nick
    -= FB =- # Cyan
    Clans
    Freibier
    Hacker->Knast

    Gewaltbereite Zecken->Knast

    Nazis->Knast

    Das Gewaltmonopol des Staates darf niemalz bedroht werden.Wo kommen wir denn dann hin wenn Autonome Schweine geduldet und unterstützt hacken dürfen?Selbst wenn es dreckige Naziseiten sind.Hier gibt es keine Privatjustiz oder sonst was.Ansonsten gesehen ist die Aktion sowieso voll spastisch,die Assis fühlen sich auch noch cool.. "veröffentlicht mal die Daten...ich muss auf Nummer sicher gehen,bevor ich bei meinem Nachbarn vorbeischaue hehe" lol möchte mal wissen welcher bescheuerte Kurt Cobain-Anhänger mit Glöckchen am Schulranzen und bemalten Chucks das geschrieben hat.

  17. #77
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von tigga
    ab in knast mit den hackern, is schließlich ne straftat...sowas kann der Staat doch nich einfach tolerieren...Vor dem Gesetz sind schließlich alle gleich oO
    wieso beruft sich jemand, der in den farben der reichskriegsflagge den spruch vom eingangstor des KZ buchenwald stehn hat, also offenbar n schwarzbrauner ist, auf die gleichheit vorm gesetz?
    seit wann sind für faschos denn alle menschen gleich?
    zumal die rechte gesinnung auch nicht so wirklich im sinne der verfassung ist...

    macht meiner meinung nach ned wirklich sinn...

    für visuelle user:

    eingangstor KZ buchenwald:


    Reichskriegsflagge (hier mal die ältere ohne hakenkreuz...)
    Geändert von Springmaus (13.04.2006 um 18:41 Uhr)
    cya

  18. #78
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Was willst du jetzt bezwecken Springmaus? ^^ Das er geownt und von der politischen Diskussion ausgeschlossen ist, weil einer Gesinnung überführt? Das macht auch keinen Sinn, da es heutzutage nicht verboten ist, dieser Gesinnung anzugehören ^^


    Der besitz eines VERBOTENEN (ja das wort muss man sich auf der zunge zergehen lassen) ist ERLAUBT (achtung wiederspruch detected -.-) wenn man nur eins davon hat ?!?! Sollte das wahr sein: wer hat sich den schmu einfallen lassen?...
    Ja besitzen darfst du es, allerdings darf es nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Und sobald du mehr als 1 Exemplar hast besteht der Verdacht, dass du es verticken willst, was dann strafbar wäre ^^
    Der Besitz wäre nur strafbar, wenn auch ein Besitzverbot verhängt werden würde, was allerdings nur bei Kinderpornographie, Waffen, bedrohten Tier- und Pflanzenarten () und Betäubungsmitteln usw. der Fall ist.

    Was mir übrigens auch noch auffällt, ist, dass auch wenn hier gefordert wird Rechts- und Linksextremismus zu bekämpfen in der Öffentlichkeit nur der Rechtsextremismus bekämpft wird. Auch richten die Medien fast nur ihr Augenmerk auf diesen. Die Linken sowie die neutralen kämpfen gegen die Nazis aktiv und passiv, während gegen die Linksextremen nur die Rechten zu kämpfen scheinen. Im Radio hört man immer was von Rechtsextremen, aber kaum von Linksextremen. Gegen die NPD wird öffentlich gekämpft (auf verbaler Ebende) während die PDS in einigen Landtagen mittlerweile die zweitstärkste Partei bildet. Ok zwar nur in östlichen Bundesländern, aber auch im Westen bekommen die Linken zum Teil mehr Stimmen als die Rechten... Man sieht Parolen gegen Rechtsextreme (auch von neutralen), während die Parolen gegen die Gegenseite nur aus dem Rechten Lager kommen... Ich finde in diesem ewigen Kampf gegen Rechts geht der Kampf gegen Links völlig unter. Die Linke Kraft ist eigentlich viel stärker vertreten nur wird die Rechte durch die Medien hier so hochgeschaukelt... Wenn hier einige so konsequent sein wollen, sollte da auch mal was getan werden...
    Geändert von freezy (13.04.2006 um 20:58 Uhr)

  19. #79
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    @ freezy: nö... ich wunder mich nur... bei jemand, der gegen den staat in seiner jetzigen form, gegen dessen grundlagen und offenbar für dinge wie KZs und holocaust, hätte ich ja ned gedacht, dass er ausgerechnet die rechtsprechung des verhassten staates und feindbildes aufruft, die anderen, die er nicht leiden kann, einzulochen...

    hat mich nur stutzig gemacht...


    außerdem:

    linke kein feindbild?

    äh aha?
    wurde der treudoofe urnenpobel ned jahrelang mit der rote-socken-kampagne intellektuell überfordert und reizüberflutet? bzw sind die linken ned seit dem 1.+2. weltkrieg bzw beginn des kalten krieges feindbild nummer 1?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rote_Socken

    der verfassungsschutz hat die linken genauso im blick, wie die rechten...
    http://www.bmi.bund.de/Internet/Cont...ht_2004_de.pdf

    nette lektüre für lange abende...

    kenne zwar nur den von 2001, bzw habe diesen wirklich gelesen, aber jedenfalls waren da die linken wesentlich radikaler dargestellt, als die rechten...

    wird sich wohl nicht allzusehr verändert haben...

    dass die antifaschisten in der öffentlichkeit beliebter sind, mag daran liegen, dass die hauptsächlich den faschos aufn sack gehn, den ruf D-lands ned schädigen ... ggf sogar bessern, wenn den faschisten mal widerstand entgegengesetzt wird

    wobei ich ned sagen kann, inwieweit sich linke und antfaschisten überschneiden...

    schon allein die ansichten zum staat dürften wohl weit auseinandergehn...

    naja jedenfalls brauch niemand rechte und linke... antifaschisten find ich ok, solange es nicht nur vorwand für asoziales benehmen ist...

    protestieren geht auch leise
    Geändert von Springmaus (13.04.2006 um 21:25 Uhr)
    cya

  20. #80
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ich kenne den betreffenden Nazi-Shop und seine Produktpalette nicht. Aber aus der Bezeichnung "Nazi-Shop" schließe ich einfach mal blauäugig, dass die Produktpalette sich nicht wesentlich von der anderer deutschsprachiger Nazi-Shops unterscheidet.

    Ich halte dich, BseBär, keineswegs für einen Nazi-Sympathisanten, sondern im Gegenteil für einen Verfechter des Rechtsstaates, wofür ich dir ja auch eine positive Bewertung gegeben habe.

    Natürlich wird bei dem von mir vorgeschlagenen Verfahren nicht pauschal vorgegangen. Das Leben ist eine Aneinanderreihung von Einzelfällen und daher wird auch jeder geprüft und seinem Alter entsprechend behandelt. Ein Minderjähriger, der aus Dummheit in diese Kreise gerät wird natürlich milde behandelt und darf sich einer Besserungserziehung unterzeihen lassen (Intensivaufklärung in Sachen Geschichte, Konfrontation mit Opfern). Dann kommen sie auf Bewährung frei. Wer nach einer festgelegten Bewährungszeit keine Besserung zeigt, verschwindet auf Nimmerwiedersehen.

    @lulin: Nicht-eskalierend... kein Problem. Glücklicherweise haben Nazis etc. ja die nette Angewohnheit, ihre Ideologie als Zierde spazieren zu führen. Siehe Nazi-Aufmärsche und ähnliche Veranstaltungen. Terroristen hingegen sind so unfair und operieren ausschließlich im Geheimen. Die Rädelsführer und Netzwerke der Rechten sind ja weitläufig oder zumindest dem Verfassungsschutz bekannt.

    @Blade: Ja natürlich kriegt er Narrenfreiheit. Darf dann in einem GummikKäfig in einer braunen Uniform mit lustigen Glöckchen dran rumhüpfen und erzählen, wie besser es uns allen doch im Deutschen Reich ginge. Wir veranstalten dann "Freezy-Abende" wo wir uns um den Kamin versammeln mit einem Bierchen in der Hand und Freezy lauschen.
    Geändert von Psycho Joker (13.04.2006 um 22:18 Uhr)
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

+ Antworten
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. e-o-d,gehackt von @es*g@
    Von Rene im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 08.09.2002, 16:24
  2. T.REX* hat -FD- gehackt
    Von aRa2Bot im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.03.2002, 02:09
  3. MoonX Gehackt !!!
    Von Crown im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.12.2001, 19:08
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.10.2001, 22:09
  5. Die Admins werden gehackt???
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.09.2001, 17:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •