+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 60 von 60

Natur 1:Mensch 0 oder der Vulkanausbruch auf Island

Eine Diskussion über Natur 1:Mensch 0 oder der Vulkanausbruch auf Island im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Hier mal ein bisschen was erhellendes! auf ARD.de http://www.ard.de/wissen/-/id=918004/1p0u1xl/index.html...

  1. #41
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Hier mal ein bisschen was erhellendes! auf ARD.de
    http://www.ard.de/wissen/-/id=918004/1p0u1xl/index.html
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  2. #42
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Glaubt ihr alles was auf N24 berichtet wird? Dem Anhängsel der Pro7 Sat1 Media AG?
    Hab mich bei der Tagesschau belesen und in allen Berichten die ich auf n-tv gesehen habe, hies es dass der Sauerstoffmangel in der Wolke das Problem ist.
    Triebwerke werden getestet, indem sie mit Sand beschossen werden.
    Das mit den Scheiben und den Sensoren stimmt, das hab ich auch gelesen.
    Es gibt auch einen Piloten der schonmal durch ne Wolke durch ist und der konnte die Triebwerke ohne Probleme neu starten nachdem er da raus war.

    Ich liebe diesen Thread, man hab ich viel gelacht xD

    EDIT: Zum Aussterben der Menschheit: Meteoriteneinschlag für die zukünftige Ausrottung.
    Die Pest als fast Ausrottung in der Vergangenheit.

  3. #43
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Ich für meinen Teil glaube nur das was ich mir selber auch vorstellen kann. Ich arbeite in einem Technischen Beruf, sowohl das mit den Sensoren, dem abrieb auf den Scheiben als auch die Silicium Sache sind für mich einleuchtend.
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  4. #44
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    ich dachte es kommt ein bisschen drauf an was für Flugzuge da Fliegen Militär und Propellermaschienen dürfen noch.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  5. #45
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Ich meine auch, das es an der Temeratur der Düsentriebwerke liegt die, die Vulkanasche aufschmelzt und so eine verbindung mit den Triebwerksschaufeln eingeht.
    Was zu unwucht fürt und die Schaufeln zerstört. Mein ich mal irgentwann gesehen oder gelesen zu haben. Da ging es aber um den Mount St. Helens.
    Allerding denke ich, das es mehrere Faktoren geben wird die das Flugzeug beschädigen können.
    Und Sauerstoff wird es in einer Aschewolke wohl auch weniger geben, was in diesen höhen sowieso der fall ist ^^
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  6. #46
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Unwucht ist gar nicht das problem die Asche ist sowit vom Vulkan entfernt gleichmäßig in der Luft.
    allerdings verändern sch ja die Eigenschaften des materials dadurch das es eine Verbindung mit etwas anderem eingeht. die Triebwerkschaufeln könnten also brüchig bzw porös werden was bei einer Turbulenz eventuell zum Bruch bzw absplitern einer solchen Schaufel führen kann.

    Naja wenigstens gabs heute mal einen ungetrübt blauen himmel der nicht von Kondenzstreifen geplagt wurde.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  7. #47
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Ja, der Himmel war heute wirklich wunderschön So ein bischen Asche könnte öfters mal in selbigem liegen.

    Ich finde es gut dass den Menschen mal gezeigt wird wer hier eigentlich der Boss ist. Schon so Kleinigkeiten die tausende Kilometer entfernt passieren können mitten in Europa so einiges ins Chaos stürzen. Im Prinzip sind Menschen, vor allem heutzutage, sehr sehr anfällig. Wenn wirklich mal irgendwas passiert kann uns nur die schiere Größe unserer Population helfen dass mit Glück ein paar wenige überleben, aber ansonsten sind so ziemlich alle anderen Lebewesen ziemlich im Vorteil.

  8. #48
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Der Vulkan kann uns nicht ewig aufhalten.

    WIR SIND UNKAPUTTBAR!!!

    Ich werde als Rache einen weissen Tiger erschiessen wer kommt mit? Und morgen gibts Panda-Steak zu Mittag.

    Mittlerweile ist die Aschewolke bis nach Süd-Europa vorgedrungen. Die haben einen Airbus durch die Wolke geschickt um zu testen welche Auswirkungen die Asche auf Flugzeuge hat. Bin gespannt welche Testergebnisse sie haben.
    er wurde von dem in der Aschewolke lebenden Drachen gefressen
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  9. #49
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Ja, der Himmel war heute wirklich wunderschön So ein bischen Asche könnte öfters mal in selbigem liegen.

    Ich finde es gut dass den Menschen mal gezeigt wird wer hier eigentlich der Boss ist. Schon so Kleinigkeiten die tausende Kilometer entfernt passieren können mitten in Europa so einiges ins Chaos stürzen. Im Prinzip sind Menschen, vor allem heutzutage, sehr sehr anfällig. Wenn wirklich mal irgendwas passiert kann uns nur die schiere Größe unserer Population helfen dass mit Glück ein paar wenige überleben, aber ansonsten sind so ziemlich alle anderen Lebewesen ziemlich im Vorteil.


    also ob man jetzt das "Chaos" im Bezug auf "oh mein gott, ich kann nicht mehr von x nach y fliegen und muss deswegen den Zug nehmen" mit dem Versagen zu Überleben gleichsetzen kann find ich schon arg grenzwertig.

    @partikel: warum sollte ich ? Ist doch eh alles gelogen was ich poste. Nichtmal stichhaltige Fakten stimmen dich um, also warum sollte ich mir jetzt die Mühe machen ?


    [/color]
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #50
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Gleichsetzen kann man das nicht, hat man auch nicht. Es geht nur um kleiner Effekt - große Wirkung.

  11. #51
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Starker Vulkanismus ist immerhin mit verantwortlich für das größte Artensterben der Welt vor 65Millionen Jahren.

  12. #52
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen
    Unwucht ist gar nicht das problem

    Eine Unwucht in einem Triebwerk ist kein Problem?
    Geändert von SonGohan (18.04.2010 um 11:50 Uhr)

  13. #53
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.603
    Das ist ein wunderbares Beispiel dafür, wie abhängig unsere schnelllebige und auf Mobilität getrimmte Welt vom reibungslosen funktionieren der globalen Verkehrswege ist
    Solange man noch Ausweichstrategien hat und diese zu nutzen weis, ist alles in Ordnung.
    Für die nach Sensation gierenden Medien ein gefundenes Fressen aber im prinzip halb so wild.

    Was das Verhältnis Erde - Mensch angeht, so sind wir wohl die Spezies, welche das Gesicht des Planeten am radikalsten verändert hat aber man muss sich nur mal Erdbeben ins Gedächnis rufen; bis heute kein fuktionierendes Vorwarnsystem.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  14. #54
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Das ist so gut wie bei jeder Naturkatastrophe nicht vorhersehbar.
    Bei einem Vulkan kann man den Ausbruch überhaupt nicht vorhersehen, Tornados entstehen viel zu schnell um ordentlich vorher gesagt zu werden, ein Tsunami kann auch nicht vielversprechend vorher gesagt werden, Hurricanes werden zwar vorher gesagt, aber die Stärke und die Richtung kann sich plötzlich ändern und damit verheerend sein.
    Deswegen sind es Katastrophen, sowas hat es schon an sich nicht vorhersehbar zu sein.

  15. #55
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen
    Unwucht ist gar nicht das problem die Asche ist sowit vom Vulkan entfernt gleichmäßig in der Luft.
    allerdings verändern sch ja die Eigenschaften des materials dadurch das es eine Verbindung mit etwas anderem eingeht. die Triebwerkschaufeln könnten also brüchig bzw porös werden was bei einer Turbulenz eventuell zum Bruch bzw absplitern einer solchen Schaufel führen kann.
    Bitte was?
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  16. #56
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Unwucht währe ein Problem entsteht aber nicht dadurch.
    jedenfalls nich so weit vom Vulkan entfernt. Hier ist das problem eine stark beschleunigte Materialermüdung.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  17. #57
    UND ICH DACHTE, die Isländer hätten gar keine Asche mehr ...
    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die

    Ironie mein Schild.

  18. #58
    Unteroffizier
    Avatar von AnnaAufAcid
    Registriert seit
    07.03.2009
    Ort
    Mainz
    Alter
    33
    Beiträge
    706
    Name
    Jonas
    Nick
    BluntHunt

    Aschewolke lähmt Deutschland

    Am Wochenende hatte die Aschewolke Deutschland fest im Griff: Ein normales Leben war praktisch unmöglich. Wer kurz mal nach New York fliegen wollte, um Klopapier zu kaufen, mußte mit dem Supermarkt um die Ecke vorlieb nehmen. So schlimm waren die Folgen für Deutschland:
    • Auf Kindergeburtstagen mußte das Spiel "Alle Vögel fliegen hoch" abgesagt werden.
    • LSD bekam man am Wochenende nur mit dem Hinweis, während des Trips bitte nicht zu fliegen.
    • Beim Kartenspielen wurden mancherorts Abhebeverbote erteilt.
    • Der Höhenflug von DSDS-Knalltüte Menowin mußte am Samstag gestoppt werden.
    • Selbstmörder durften höchstens vom Hochparterre springen.
    (c) by titanic

    Spoiler:

    Und das hier gabs vor drei Tagen...
    Eine riesige Aschewolke aus dem isländischen Vulkan legt drei von vier Flughäfen in Deutschland lahm. Doch viele Deutsche zweifeln daran, daß ein einziger Vulkan soviel Qualm produzieren kann und haben ihre eigene Theorie, wo die riesige Aschewolke herkommt:
    • Es sind mehr Soldaten in Afghanistan gestorben, als uns die Regierung erzählen möchte.
    • Die Grillsaison hat endlich begonnen.
    • Helmut Schmidt ist zu Besuch auf Island.
    • Die Asche stammt aus dem ganzen Geld, das in Island verbrannt wurde.
    • Helmut Markwort entsorgt nicht verkaufte Focus-Hefte.



  19. #59
    heißergehtsnich
    Avatar von Toaster
    Registriert seit
    05.09.2006
    Ort
    Herne
    Alter
    31
    Beiträge
    3.092
    Name
    Philipp
    Nick
    Toaster
    Clans
    n!faculty
    Diese verdammte ASCHEEEEEEEEEEEEEWOLKEEEEEE
    ich kann hier 0 Export in die USA oder Asien machen und dennoch rufen die alle an>_<

  20. #60
    <3 BvB <3
    Avatar von Earthman
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Münster
    Alter
    33
    Beiträge
    2.282
    ich find viel schlimmer dass meine freundin in der türkei festsitzt...

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. welche t3 unit kommt in ein frost/natur pvp deck?
    Von r.s.f. swinc im Forum BattleForge
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 09:25
  2. Leben oder Mensch
    Von Nickoteen im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 19:00
  3. Natur Fotos gesucht!!!
    Von OmALuTz im Forum OFF-Topic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 21:54
  4. Natur und Technik Lexikon ..
    Von HAQUE im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2006, 00:32
  5. Missbrauch an der Natur
    Von Shadow315 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 17:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •