+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Nato greift Rebellen in Panzern an - bis zu 15 Tote

Eine Diskussion über Nato greift Rebellen in Panzern an - bis zu 15 Tote im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; In Libyen haben Kampfflugzeuge der Nato versehentlich Rebellen in Panzern angegriffen. Der Nato sei nicht bekannt gewesen, dass auch Rebellen ...

  1. #1
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam

    Nato greift Rebellen in Panzern an - bis zu 15 Tote

    In Libyen haben Kampfflugzeuge der Nato versehentlich Rebellen in Panzern angegriffen. Der Nato sei nicht bekannt gewesen, dass auch Rebellen über Panzer verfügen, teilte Konteradmiral Russell Harding, der stellvertretende Kommandeur des Nato-Einsatzes in Libyen, mit.
    http://www.focus.de/politik/weitere-...id_616519.html


    Ich versteh das nicht! Entweder ist hier die große Verarschungsmaschinerie am Laufen oder die die was zu sagen haben sind völlig hohl in der Rübe. Man hat schon vor Wochen auf diversen Videos gesehen das die Rebellen über eroberte Kampfpanzer verfügt.
    Diese Videos waren JEDERMANN zugänglich.
    Wie kann es sein, das die größte Militärallianz der Welt das NICHT mitbekommt?


    Weiterhin heißt es...
    Harding erklärte, die Nato werde sich für die Todesfälle nicht entschuldigen. Zuvor hätten nur regierungstreue Kräfte über Panzer verfügt.


    Da kann man sich als Europäer eigentlich nur noch Schämen.

  2. #2
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Selbst wenn sie wissen das die Rebellen über Panzer verfügen wissen die nicht wo und wie die sie sich bewegen, wie viele es sind und ne Freund/Feind Erkennung ist in den klapprigen Dingern sowieso nicht eingebaut. Das wird leider sicherlich nicht das letzte mal gewesen sein.

    Sicherlich ist die Aussage "verfehlt" (und das ist sicherlich zu nett ausgedrückt) aber bei den Militärs dürfte sich auch ein gewisser Unmut über die Politik breitmachen die mal wieder eine fürs Militär unlösbare Situation geschaffen hat. Ne Flugverbotszone ist ja kein Ding, aber einen Bürgerkrieg aus der Luft gewinnen ist schon unrealistisch. Aber dann auch noch ohne Bodentruppen für Aufklärung etc?
    Die Politik lebt halt immer noch in dem Glauben man könne einen Krieg führen ohne irgendwas kaputt zu machen. Beim Militär ärgert man sich vermutlich mittlerweile das den ganzen 90er Jahre PR Bullshit niemand in der Bevölkerung, aber scheinbar jeder in der Politik geglaubt hat...
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  3. #3
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Es ist sehr schwer in Libyen Freund von Feind zu unterscheiden... Im eifer des Gefechts und aus der Luft erst Recht. Habe gerade im Radio gehört, dass die Nato über 300 Angriffe diese Woche geflogen ist. Letzte Woche waren es wohl noch viel mehr...
    Die Rebellen bräuchten eine Führung! Das würde helfen denke ich. Sie verfügen immerhin schon über Waffen und Panzer. Überhaupt wären mehr Informationen über die Lage im Volk interessant, das ist im Krieg aber leider nicht so einfach

    Aber eine Entschuldigung sollte schon noch gehen

  4. #4
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    ey woher soll ich denn auch wissen dass die cia schonwieder ungefragt schweres kriegsmaterial an aufständische geliefert hat... die regieungstreuen fahren seit wochen mit bewaffneten privatkarren rum... da sind die aufständischen schön blöd wennse innen panzer steigen den ihnen die gegenseite vermutlich überlassen hat weil sie wussten dass sie sonst abgeschossen werden... kolleteral schaden

  5. #5
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Die Bodentruppen werden früher oder später kommen. so wie es sich imo da stellt werden die Rebellen verlieren, auch mit Luftunterstützung.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  6. #6
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    lol, das wundert doch nich ernsthaft irgendwen?
    Im Irak Krieg haben die Amis ihre eigenen Panzer mit Apaches zerlegt!!!
    Da isses hier doch nich schwer eine Kiste der Auständischen mal zu übersehen.
    Ich war, bin und werde aber gegen diese Einmischung sein, Weltpolizei spielen schön und gut aber man sieht ja mal wieder was dabei rum gekommen ist.
    Geändert von baracuda (09.04.2011 um 18:44 Uhr)

  7. #7
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von baracuda Beitrag anzeigen
    lol, das wundert doch nich ernsthaft irgendwen?
    Im Irak Krieg haben die Amis ihre eigenen Panzer mit Apaches zerlegt!!!
    Da isses hier doch nich schwer eine Kiste der Auständischen mal zu übersehen.
    Ich war, bin und werde aber gegen diese Einmischung sein, Weltpolizei spielen schön und gut aber man sieht ja mal wieder was dabei rum gekommen ist.
    Das ist nicht so einfach... Wäre es besser gewesen wenn Gadafi die Demonstranten systematisch ausradiert hätte? Ich mein das Volk wehrt sich gerade überall in der arabischen Welt, und Gadafi ist ein Diktator!

  8. #8
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Es wäre sicherlich nicht besser gewesen, aber so wie es ist, ist es ebenso beschissen.
    Es ist einfach mal wieder Zündstoff für die Radikalen dieser Welt und gebracht hat der Einsatz nix, denn Gaddafi ist immernoch dabei die Demonstranten zu töten.
    Man hätte der Schlange systematisch den Kopf abschlagen müssen.
    Einsatztruppe rein und Gaddafi fest nehmen, dann vor ein internationales Gericht zerren und ihn für seine Verbrechen verurteilen.
    Das gleiche müsste man dann aber auch mit allen anderen Despoten dieser Welt machen.
    Ich hätte bei der Abstímmung, bei der Herr Westerwelle sich ja enthalten hatte übrigens mit nein gestimmt, das war einfach nix halbes und nix ganzes was da passierte.

  9. #9
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Alter Sarkozy sollte einfach mit der Fremdenlegion einmarschieren und das Ding beenden -,-
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  10. #10
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    evtl. wollen sie einfach alles platt machen und daraus nen parkplatz machen.... nicht die schlechteste idee wie ich finde...
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  11. #11
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.607
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Wo gehobelt wird fallen auch Späne, die beiden Fraktionen kann man so schon fast nicht auseinander halten.
    Selbst wenn se Ihre Panzer rot anstreichen würden die das im Jagdbomber nicht mitkriegen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •