+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 53 von 53

nationalstolz - wie schauts nun??

Eine Diskussion über nationalstolz - wie schauts nun?? im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; @beth: achso @freezy: jein... das mit der Freundin - allein dass du mit ihr zusammen bist, dadurch veränderst du sie. ...

  1. #41
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    @beth: achso

    @freezy: jein... das mit der Freundin - allein dass du mit ihr zusammen bist, dadurch veränderst du sie.
    wenn sie ihre Prüfung macht - klar, das ist ihre eigene Leistung, aber da du einen Teil in ihrem Leben ausmachst hat sich das auch darauf (und wenns nur makromininal ist) ausgewirkt.
    Oder anders gesagt: Du hast da zumindest einen Bezug.


    edit: btw: wollt mal anmerken, dass die Diskussion bist jetzt echt klasse läuft und auch super spaß macht
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  2. #42
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Aber durch das Zusammensein mit mir schafft sie nicht ihre Prüfung ^^. Und zum Land kann man durch sein Mitwirken, auch im kleinen Maßstab wie du beschrieben hast, ebenfalls einen Bezug herstellen.

  3. #43
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    [color=lightgreen]

    natürlich trägst du dazu bei dass sie die Prüfung schafft.
    Alleine dadurch dass du Kontakt mit ihr hast veränderst du sie.

    Und ums anschaulicher zu machen:
    Wennd ganz banal abends, wenn sie über den Bögen lernt, sagst: "Das packst schon" - dann ist das nicht mehr als ein Tropfen auf einem heißen Stein, aber es hat eine andere Wirkung als wenn jetzt jemand zu ihr kommt, ihr in die Fresse haut () und sagt: DU BIST SCHEISSE >_<

    oder sowas halt *g*

    oder wenn niemand etwas sagt... [color]
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  4. #44
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Also ich bin stolz darauf Deutscher zu sein. Denn wo sonst gibt es die besten Wuerstchen auf der Welt

    Scherz beiseite, ich bin froh darueber Deutscher zu sein. Einfach aus dem Grunde, man hat als Deutscher bzw. Westeuropaer einen sehr guten Lebenstandard, Bildung und eine stabile Regierung. Auch bin ich froh daerueber das ich nicht zu den Menschen gehoere die taeglich um Wasser und Essen kaempfen (siehe Afrika,Ost Asien). Gewissermassen haben eigentlich fast alle Menschen in diesem Sinne das Glueck in einem zivilisierten Land aufzuwachsen, was vielen anderen jedoch verwehrt bleibt. Darauf kann man doch gewissermassen Stolz sein, auch wenn dies erst auf den 2ten Blick erkennbar ist. Es vergessen einfach viele wie gut man es doch als Deutscher,Franzose,Englaender,Japaner,Amerikaner usw. hat.

    Aber ich gehoere nicht zu denen die mit einer deutschen Flagge herumlaufen um allen zu Zeigen wie Stolz man doch auf sein Land ist. Was wohl doch eher an der Vergangenheit von Deutschland liegt, womit Amerikaner ja kein Problem haben.

    Dennoch wuerde ich niemanden als Rechts abstempeln der eine Deutsche Flagge aus dem Fenster zu haengen hat.

  5. #45
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    [color=lightgreen]

    natürlich trägst du dazu bei dass sie die Prüfung schafft.
    Alleine dadurch dass du Kontakt mit ihr hast veränderst du sie.

    Und ums anschaulicher zu machen:
    Wennd ganz banal abends, wenn sie über den Bögen lernt, sagst: "Das packst schon" - dann ist das nicht mehr als ein Tropfen auf einem heißen Stein, aber es hat eine andere Wirkung als wenn jetzt jemand zu ihr kommt, ihr in die Fresse haut () und sagt: DU BIST SCHEISSE >_<

    oder sowas halt *g*

    oder wenn niemand etwas sagt... [color]
    tzz aber vielleicht mach ich das ja nich ^^. Ich meinte auch eher die praktische Prüfung . Da hab ich sicherlich soviel Einfluss drauf wie ein Bürger auf Deutschland, sofern ich nicht mit ihr fahren übe usw...

  6. #46
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Zitat Zitat von Majorsnake Beitrag anzeigen
    Und naja jetzt siehts halt so aus, als ob Nationalstolz in irgendeiner Form rechts ist, was ich allerdings für Linkes geblubber halte
    Genauso ist es auch. Die sind es,die dann gleich wieder schreien,was man denn getan hätte um Stolz zu sein.
    Und warum gibt es wohl Nationalgrenzen? Weil der Mensch eben ein Tier ist und ein festes Revier braucht.

    Ich bin übrigens nur stolz auf meine Heimat,nicht auf den Staat.

  7. #47
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    auf dich hab ich gewartet

    @Freezy: Wenn deine Freundin den Führerschein packt wirds höchstwahrscheinlich so sein, dass sie kurz vor der Prüfung zu dir kommt und sehr aufgeregt ist und deshalb glaubt sie schafft es nicht. Wenn du sie da beruhigen kannst und ihr Mut und Selbstvertrauen geben kannst, hast du schon nen großen Teil zu ihrem Erfolg beigetragen.

    dann gibts noch ein dito an yuri und die Erwähnung von "Ersatzstolz". Schaut man sich den Großteil der NPD'ler an, fragt man sich schon auf was die sonst stolz sein wollen. Auf die Frisur?

  8. #48
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Stolz [von lat.: stultitia = Torheit] ist das Gefühl einer großen Zufriedenheit mit sich selbst, einer Hochachtung seiner selbst – sei es der eigenen Person, sei es in ihrem Zusammenhang mit einem hoch geachteten/verehrten „Ganzen“.

    Das sagt wiki dazu! und ich sehe DEutschland als GAnzes und wisst ihr was ich bin stolz drauf

    ich glaub yuri und bsebaer deffinieren stolz falsch xD Ihr nehmt einfach das erste her aber nicht das gesamte warum nicht?

    Seit ihr Egozentrisch? Egoisten? oder was ist da los ^^
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  9. #49
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von Wiki
    Er entspringt der (subjektiven) Gewissheit, etwas Besonderes, Anerkennenswertes oder Zukunftsträchtiges geleistet zu haben oder daran mitzuwirken. Dabei kann der Maßstab, aus dem sich diese Gewissheit ableitet, sowohl innerhalb eines eigenen differenzierten Wertehorizonts herausgebildet als auch gesellschaftlich tradiert sein. Im ersten Fall fühlt man sich selbst bestätigt und in seiner Weltanschauung bestärkt („Ich bin stolz auf mich“), im anderen Fall sonnt man sich in der gesellschaftlichen Anerkennung („Ich bin stolz, etwas für meine Stadt geleistet zu haben“).
    Hättest lieber mal weitergelesen...

    Zitat Zitat von Wiki
    Mitunter wird der Stolz in zwei Formen unterteilt: eine gesunde und eine kranke, das heißt neurotische Form (zum Beispiel propagiert von Karen Horney in ihrem Buch Neurose und menschliches Wachstum). Neurotischer Stolz ist es, wenn man stolz auf etwas ist, was man nicht selber geschaffen hat...
    edit: Liest man sich bei Wiki die Diskussion zu dem Artikel durch, findet man so ziemlich genau das Gleiche wie heir^^ Es scheint sich niemand so richtig auf eine Definition einigen können.

    edit2: Das hier find ich ziemlich gut geschrieben

    Zitat Zitat von Wiki Diskussion
    definiert man das wort nach seiner anwendung, kommt es meiner meinung nach auch nciht besser weg. die frage ist ja nicht "worauf kann ich stolz sein?" sondern "woher kommt dieser stolz und was bezweckt er bzw. wie wirkt er?". Wenn ich sage ich bin stolz auf meine cousine weil sie ein guter mensch ist dann ist das schön, dass sie ein guter mensch ist. aber das gefühl des stolzes kommt nicht daher das man es toll findet wenn ein mensch gut ist (sonst wäre man nicht nur auf seine cousine stolz), sondern es kommt daher das andere leute anereknnung für diesen menschen zeigen (sofern diese eigenschaft in der gesellschaft als gut gilt, in einer Tyrannei (z.b. Nationalsozialismus) wäre man wohl stolz darauf dem Regime am treusten zu sein) und man selbst mit diesen menschen in irgendein zusammenhang gebracht wird. man brüstet sich also wieder mit etwas (man sagt "das ist meine cousine!"). Gebnauso läuft es wenn man stolz auf Goethe, Einstein, etc. ist. man findet irgendwie einen zusammenhang zwischen diesen besonderen persönlichkeiten und sich selbst (in diesem falle das man deutsch ist) und brüstet sich damit das Goethe, Einstein etc auch deutsch waren. wenn kofi anan sagt Deutschland sei ein gutes mitglied in den vereinten nationen dann erfahren Leute die sich "deutsch" nennen dürfen nicht große innere zufriedenheit, sondern sie sagen "ich bin deutscher!". sie fühlen sich geehrt,besonders,wichtig. und auch wenn man tatsächlich selber eine "gute" tat volbracht hat, ist der stolz daruaf nur das verlangen nach anerkennung bzw. die bestätigung dieser anerkennung. das gefühl wichtig zu sein.

    zusammenfassned würde ich also sagen: stolz ist kein gefühl innere zufriedenheit,sondern stolz ist das gefühl wichtig zu sein oder anerkannt zu werden. man möchte sich von anderen abheben.
    Geändert von BseBear (10.05.2007 um 21:32 Uhr)

  10. #50
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    @deviant. und @ all die meinen, man kann nur auf etwas stolz sein, dass, man selber geleistet hat. Falsch!!!! Ich respektiere eure Meinung und ich glaube auch. dass sie richtig ist aber ich sehe es für mich, als falsch an.
    Ich bin nicht auf vieles stolz, weil ich in der Schule schon eine faule Sau war und jetzt is nix b esser geworden/eher schkecht lol) aber trotzdem hab ich einen Nationalstolz. Ich bin erst 20 und ich mus nicht für mein Land gestorben sein, um etwas bewirken zu können, und das kann ich als Offizier später noch(und das werde ich), deswegen kenn ich mich mit widrigen Umszänden aus

  11. #51
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.434
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ja einigen wir uns halt darauf. Jeder der denkt Nationalstolz zu besitzen, tut das halt auch. Jeder der diesen Stolz anzweifelt, besitzt halt keinen. Dennoch kann man ihn wohl anderen nicht absprechen.

    @Bse: Ich würde auch sagen dass ich stolz auf sie bin, wenn ich sie wirklich in keinster Weise unterstützt hätte ^^

  12. #52
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Nunja, allein dass Stolz von stultitia kommt....
    (stultus) Torheit, Dummheit, Einfalt

    Es zeigt, was das für ein Pseudogefühl ist...Und gerade der Nationalstolz ist ein krampfhaftes Schmücken und Hineinlieben in ein abstraktes ideales Sinnbild, was man auf sich projizieren kann, aus den verschiedensten Beweggründen. Wie erwähnt, ist das für mich lediglich eine Art Katalysator den man braucht um irgendwas (damit mein ich nicht mal rechtes) ins Rollen bringen zu können.
    Und sei es nur dieses kleine erhabene Gefühl das sich da irgendwo konfus in deiner Brust ausbreitet...
    Geändert von .deviant (12.05.2007 um 17:12 Uhr)
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  13. #53
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Sorry für den Doppelpost, aber ich fand gerade noch was lustiges, sind ja lange nicht die ersten mit der Diskussion

    Zitat Zitat von Schopenhauer
    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt. [...] Jeder erbärmliche Tropf, der nichts in der Welt hat, darauf er stolz sein könnte, ergreift das letzte Mittel, auf die Nation, der er gerade angehört, stolz zu sein ..."

    aus
    Aphorismen zur Lebensweisheit, Kap.II
    "Von dem, was einer vorstellt"
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Jo Meister wie schauts aus?
    Von Muesli im Forum C&C 5 Tiberian Deception
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 19:49
  2. wie schauts mit der Bräune ?
    Von mope7 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 18:55
  3. Wie schauts nun mit Ladderkit aus???
    Von DaChJuReL im Forum Generals
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2003, 18:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •