+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 61

Na endlich... Wikipedia > Brockhaus

Eine Diskussion über Na endlich... Wikipedia > Brockhaus im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Habe mir jetzt nicht jeden einzelnen Post zu Gemüte geführt aber zum Thema "Ableben von Büchern" will ich doch darauf ...

  1. #41
    Feldwebel
    Avatar von sHiRoKKo
    Registriert seit
    18.05.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    1.017
    Clans
    [uG]
    Habe mir jetzt nicht jeden einzelnen Post zu Gemüte geführt aber zum Thema "Ableben von Büchern" will ich doch darauf hinweisen, dass digital gespeicherte Daten im Vergleich zu "auf Papier gespeicherten Daten" eine sehr begrenzte Lebensdauer haben. Egal ob CD, DVD, Magnetband oder Flash-Speicher - die Daten bleiben dort nicht ewig drauf und um sie dauerhaft zu erhalten müsste man sie "schon" alle 10, 20 Jahre oder mehr (je nach Medium und äußere Einflüsse) auf einen neuen Datenträger kopieren.

    Und wie soll man mit digitalen Daten z.B. dafür sorgen das eine Zivilisation nach uns noch etwas über uns erfahren kann? Wir können ja selbst schon unsere Schallplatten oder Videobänder kaum noch entschlüsseln wenn wir nicht die entsprechend alten Geräte aufbewahrt haben. Und ob man in 10 oder 20 Jahren noch CDs lesen kann ist auch fraglich, man weiß eben nie was der technische Fortschritt mit sich bringt.

  2. #42
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von sHiRoKKo Beitrag anzeigen
    . Egal ob CD, DVD, Magnetband oder Flash-Speicher - die Daten bleiben dort nicht ewig drauf und um sie dauerhaft zu erhalten müsste man sie "schon" alle 10, 20 Jahre oder mehr (je nach Medium und äußere Einflüsse) auf einen neuen Datenträger kopieren.
    Wie meinst du das ernst ?

    Beispiel:
    Ich habe auf einen 2 GB Stick wichtige Daten gespeichert, und diesen in eine trockene Schachtel, die Schutz vor äusseren Einflüssen bietet versteckt.

    In 200 Jahren sollen meine Urenkel diese Infos dann öffnen, mit einem bereitgestellten Laptop aus dieser Zeit.


    Wieso sollten die Daten dann nicht mehr auf dem Stick sein ?

  3. #43
    [ -Doppelaccount- ]
    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    376
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das ernst ?

    Beispiel:
    Ich habe auf einen 2 GB Stick wichtige Daten gespeichert, und diesen in eine trockene Schachtel, die Schutz vor äusseren Einflüssen bietet versteckt.

    In 200 Jahren sollen meine Urenkel diese Infos dann öffnen, mit einem bereitgestellten Laptop aus dieser Zeit.


    Wieso sollten die Daten dann nicht mehr auf dem Stick sein ?
    Weil nach 15 Jahren die Batterie alle ist und du dann nen neuen kaufen musst, außer du bringst die Daten vorher auf nen PC und kaufst nen neuen auf den du die Daten dann drauftust....
    Kein witz jetzt.

  4. #44
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    in 10 Jahren speichern wir so oder so alle unsere Daten in der Google Wolke ^^

  5. #45
    Feldwebel
    Avatar von sHiRoKKo
    Registriert seit
    18.05.2007
    Alter
    27
    Beiträge
    1.017
    Clans
    [uG]
    Zitat Zitat von camionero Beitrag anzeigen
    Wie meinst du das ernst ?

    Beispiel:
    Ich habe auf einen 2 GB Stick wichtige Daten gespeichert, und diesen in eine trockene Schachtel, die Schutz vor äusseren Einflüssen bietet versteckt.

    In 200 Jahren sollen meine Urenkel diese Infos dann öffnen, mit einem bereitgestellten Laptop aus dieser Zeit.


    Wieso sollten die Daten dann nicht mehr auf dem Stick sein ?
    Es ist schwer zu USB-Sticks bzw. Flash-Speicher genaue Angaben zur Haltbarkeit zu machen, aber irgendwann werden die Speicherzellen wohl langsam ihre Ladung verlieren und damit auch ihre Daten. Das würde wohl auch keine 200 Jahre dauern sondern eher 10 - 20, kann man aber wie bereits erwähnt nicht genau sagen. Dein Plan wird also sehr wahrscheinlich nicht funktionieren, selbst wenn der beigelegte Laptop noch 100% funktionsfähig wäre.

    Edit: Ich fürchte bisher konnte auch niemand genau herausfinden wie lange USB-Sticks ihre Daten behalten, denn so lange gibt es sie ja noch nicht.
    Geändert von sHiRoKKo (26.07.2009 um 03:20 Uhr)

  6. #46
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Das kann man doch aber sicherlich hochrechnen, oder?

  7. #47
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Komisch, in über 6 tausend Jahren Kulturgeschichte hat der Mensch nix haltbareres erfunden als ne Steinplatte die mit nem Meißel bearbeitet wurde x)

  8. #48
    [ -Doppelaccount- ]
    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    376
    Die haben wir ja nicht wirklich gebaut, wir haben die ja i-wo her geholt und weiterverarbeitet :P

  9. #49
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Die Rohstoffe für USB-Stick und Co. ham wir auch nur irgendwo her geholt, außerdem hab ich "erfunden" gesagt.

  10. #50
    [ -Doppelaccount- ]
    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    376
    Vllt wurde die ja gar nicht erfunden...vllt haben sie die Illuminaten entdeckt denn!!

    Steinplatte = 11 Buchstaben !! Illuminaten = 11 Buchstaben - Diese Gemeinsamkeit ist echt unglaublich

    11 + 11 = 22.

    Überall eine eins, also : 1+1+1+1+1 = 5

    22 + 5 = 27. Der 27. ist morgen, heißt also, morgen wird etwas erfunden, was für ewig hält. Wir dürfen gespannt sein.

  11. #51
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ich sehe in Punkto Haltbarkeit eigentlich nur Vorteile der neuen Medien gegenüber Papier. Man kann wichtige Daten unzählige Male in sekundenschnelle und nahezu kostenfrei kopieren und z. B. auf weltweit verteilten Servern spiegeln. Wenn ein Teil davon ausfällt wäre das nicht so tragisch.

    Ich würde mir da eher über die Formate Sorgen machen. Dateiformate mit denen heute jeder Computer umgehen kann, könnten in 1.000 Jahren nicht mehr zu gebrauchen sein, weil sich die Computertechnik dermaßen stark verändert hat und/oder weil die Firma, die das Format erstellt hat, vor Jahrhunderten pleite ging und die Spezifikationen nie veröffentlicht hat.
    Solche Probleme hat man mit Papier wohl eher nicht.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  12. #52
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ich glaube, gerade auf die Problematik mit den Speicherformaten wollte sHiRoKKo hinaus.
    Bücher kann man auch in Millionen von Exemplaren drucken, das geht heut auch recht schnell.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  13. #53
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von sHiRoKKo Beitrag anzeigen
    aber irgendwann werden die Speicherzellen wohl langsam ihre Ladung verlieren und damit auch ihre Daten.
    Hab mal geschaut stichwort Retention.

    Werde nun alles auf Papier bringen.

  14. #54
    [ -Doppelaccount- ]
    Registriert seit
    24.07.2009
    Beiträge
    376
    Irgendwie mag ich euch alle.

  15. #55
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Aber auf Papier kann man keine mp3's und videos speichern
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  16. #56
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    mal aus eigener erfahrung gesprochen,

    wenn ich ein vortrag über ein buch oder von mir aus auch land halten muss, vertrau ich doch eher auf eine auf papier gedruckte fachlektüren.

    heißt es hingegen, "hey wie viele einwohner hatte der bundesstaat new york im jahre 1920", dann tipp ich das kurz in google.de u schon hät ich die antwort in form eines wiki artikels...
    old school

  17. #57
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Tut mir nicht wirklich Leid um den Brockhaus, schade ist es aber irgendwo schon. Und Papier ist imo auch geduldiger als jedes elektronische Speichermedium. Kann Shirokko nur zustimmen.

  18. #58
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ich glaube, dir ist nicht ganz klar, was das Sprichwort "Papier ist geduldig" bedeutet.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  19. #59
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Hab' ich da was verwechselt? Was bedeutet es denn?

  20. #60
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Das bedeutet eigentlich dass von der Planung eines Vorhabens "auf dem Papier", es ewig dauern kann bis diese Absicht dann auch wirklich in die Tat umgesetzt wird bzw. überhaupt gemacht wird.
    Geändert von RaoulDuke (31.07.2009 um 16:37 Uhr)
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wikipedia.de gesperrt wegen link auf Wikipedia.org
    Von blackplague im Forum OFF-Topic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 15:23
  2. Leider ein Paar DC die ich jetzt entlich melden kann!!!
    Von KET PUN!$HER im Forum Fairplay
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 02:36
  3. Wer genug hat von Wikipedia
    Von Elisa im Forum Kuschelecke
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.08.2006, 00:08
  4. Entlich ist es so weit
    Von Björn im Forum Anime und Manga
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 01.06.2002, 14:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •