+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

musiktausch

Eine Diskussion über musiktausch im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; nun schon deutschland betroffen !!! eine fa. will auch in österreich damit anfangen wahhhh quelle hier: http://www.zdnet.de/news/tkomm/0,390...9121134,00.htm wie glaubt ihr ...

  1. #1
    Goalgetter
    Avatar von Broadwinn
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    31
    Beiträge
    3.341
    Clans
    upclan-sofp-LOF-SuN

    musiktausch

    nun schon deutschland betroffen !!!

    eine fa. will auch in österreich damit anfangen wahhhh

    quelle hier:

    http://www.zdnet.de/news/tkomm/0,390...9121134,00.htm

    wie glaubt ihr geh tdas ganze weiter?

  2. #2
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Mir egal, ich benutz sowieso kein Kazaa mehr

  3. #3
    213.202.195.10:27015
    Avatar von pure30cm
    Registriert seit
    01.11.2001
    Ort
    schweiz,
    Alter
    29
    Beiträge
    2.533
    Clans
    [HF] Hamburger Funclan
    lol, wenn du nur 20-50 lieder in deinem kazaa ordner hast die die leute downloaden können und den rest in nem anderen ordner, dan interessieren die sich nciht für euch. also wegen 20 lieder dein haus durchsuchen lassen da gibts lohnendere leute die ein paar tausend lieder in ihrem upload ordner haben
    Dead Or Freedom will stalk on my gravestone!

  4. #4
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    Die Musikindustrie hat scho vor nem halben Jahr mit einer großen Aktion angefangen, gegen ihre Geld-Diebe anzugehen.

    Ihr kennt sicher dieses Plakat mit den "Fahndungsbildern" verschiedener Leute und dem Slogan "Raubkopierer sind Verbrecher"
    Ich bin nicht sicher ob man Mörder und Vergewaltiger mit Musikdiebe in eine Schublade schmeißen sollte.. naja.

    Hierzu habe ich auch einen interessanten Artikel von ZDF.de - sehr schön zu lesen

    Musikindustrie sucht Sündenbock: Die Raubkopierer-Lüge

    Was haben Osama bin Laden und Leute, die sich Musik im Internet herunterladen gemeinsam? Richtig: Beides sind "Terroristen".


    Den Ausdruck gebraucht zumindest Jack Valenti, Altstar unter Amerikas Entertainment-Lobbyisten bei jeder passenden Gelegenheit. Also kurzer Prozess mit Napster- und Gnutella-Fans, mit Raubkopierern, wie die kriselnde Musikbranche fordert? Halt, nicht so schnell. Was die Plattenbosse nämlich unter den Tisch fallen lassen: auch die Musikhörer haben Rechte, zumindest bisher.

    Alptraum für die Plattenbosse

    Die Traumwelt der Popindustrie ist für die Plattenbosse zum Alptraum geworden. Die Umsätze sind im vorigen Jahr allein in Deutschland um zehn Prozent eingebrochen, und Erklärungen tun Not. Doch jetzt bläst die Branche zum Angriff - denn der Schuldige ist angeblich gefunden. Keine Rede von Konjunkturschwäche, 11. September und von seit Jahren prognostizierten Umsatzrückgängen. Millionen Raubkopierer daheim sind angeblich schuld - Musikpiraten mit Computer, CD-Brenner und Internetanschluß

    Alles verboten!

    Zomba, BMG, Universal - reihum kündigen Plattenfirmen an, Musik-CDs mit Kopierschutzprogrammen zu versehen. Denn jeder Musikhörer ist potentiell verdächtig - Kids, Studenten Hausfrauen, selbst Journalisten. Die Konsequenz: Nur noch Audio-Geräte können die Platten abspielen. Musikhören am PC, Überspielen zum privaten Musikgenuss auf tragbaren Minidisk- oder MP3-Playern werden immer mehr blockiert.


    Und selbst Auto-CD-Player oder neuartige Multistandard-Geräte, die von der DVD bis zur MP3-CD alles abspielen können, werden lahmgelegt. Phonomagazine haben bei Tests auch gemessen, dass CDs mit dem Aufdruck Copy-Protection schneller verschleißen und selbst alte CD-Spieler mitunter aufgeben. Die Hifi-Hersteller empfehlen jedenfalls in einem Rundschreiben an Händler in Deutschland, bei Problemen mit kopiergeschützten CDs die Platten zurückzunehmen. "Das Problem der Kopierschutzmechanismen liegt darin, dass diese Verfahren gegen den CD Standard verstossen und damit nicht mehr mit den Abspielgeräten kompatibel sind."


    Doch für die Musikbranche ist die Sache klar. Gerd Gebhardt, Vorsitzender der deutschen Phonoverbände:
    "Wir haben eine GFK-Untersuchung, basierend auf 10.000 Usern, also sehr breit angelegt. Dort wird festgehalten, dass 182 Mio CD-Rs mit Musik darauf gebrannt werden, aus über 300 Mio. insgesamt gebrannten CD-Rs. Diese 182 Millionen belegen, dass das eine größere Stückzahl ist, als wir an CD-Longplays verkaufen, da hatten wir nämlich nur 172 Millionen."
    Allerdings sind auch andere Statistiken in Umlauf, die belegen dass CD-Brenner und Internet nicht am Umsatzrückgang schuld sind. Und eine aktuelle Allensbach-Studie hat herausgefunden, dass 70 Prozent der Online-Nutzer mehr oder genauso viel Musik-CDs kaufen wie vorher.

    Frage der Qualität?

    Dazu gibt es das Beispiel England. Dort haben Proteste der "Campaign for Digital Rights" vor Plattengeschäften dazu geführt, dass geschützte CDs aus dem Handel verschwunden sind. Trotzdem sind die Umsätze in Großbritannien nicht eingebrochen. Vielleicht ist es ja auch eine Frage der Qualität? Tim Renner sieht jedenfalls eine Mitschuld der Plattenfirmen: "Die letzten Jahre wurde zu sehr geschaut, was im Radio läuft. Das ist Musik, die niemanden stört. In dem Moment, wo Musik nicht stört, wird Musik auch keinen mehr begeistern. In dem Moment, wo Musik nicht begeistert, ist Musik nicht wichtig. In dem Moment, wo Musik nicht wichtig ist, kauf ich sie mir nicht."

    Wütende Proteste

    Und auch in Deutschland formiert sich inzwischen Protest. Bei Hifi-Herstellern wie Philips sind nach Firmenangaben tausende Beschwerden über Abspielprobleme eingegangen. Und Jörg Dennis Krüger, Betreiber der Internetseite "Gegen den Kopierschutz", erklärt: "Ich lasse mir von den Plattenfirmen nicht vorschreiben, wo und wie ich meine Musik hören darf." Die Proteste stützen sich auch auf das Urhebergesetz. Denn was viele Kunden nicht wissen: wer eine CD kauft, hat auch das Recht, deren Songs zu kopieren, solange er keine Geschäfte damit macht oder sie frei für alle ins Internet stellt. Das bekräftigt auch die GEMA. Die Gesellschaft zum Schutz des Urheberrechts möchte lieber eine Abgabe auf CD-Brenner durchsetzen, wie es sie seit Jahren auf Videorekorder gibt. Doch die Industrie sträubt sich.

    Zur Kasse, bitte!

    Und die Plattenfirmen haben wieder andere Pläne. In Zukunft möchten sie mehrfach kassieren: Einmal für die CD zum Anhören, das bisher mögliche Umkopieren beispielsweise auf einen MP3-Player fiele dann unter Sondernutzung und würde nur über Internet-Bezahldienste funktionieren. Und das Recht auf die Privatkopie? "Sie können sich ja weiter eine Musikkassette aufnehmen." Klarer Fall, die Raubkopierer-Phobie der großen Plattenfirmen hat in Wirklichkeit andere Gründe. Die Argumente stehen auf wackeligen Beinen.

    Shooting-Star Shaggy

    Und dann ist da noch Shaggy, gerade mit seiner neuen Platte erfolgreich in der Hitparade und das beste Beispiel gegen die Argumente der Plattenindustrie. Seine neue Platte kam in USA schon vor zwei Jahren heraus und lag wie Blei in den Regalen. Bis ein DJ aus Hawaii einen Song in der berühmt-berüchtigten Tauschbörse Napster entdeckte, sich herunterlud und im Radio rauf und runterspielte. Die Platte schoss daraufhin raketengleich in die Hitparaden.
    So schön kann das digitale Zeitalter sein

    von Achim Zeilmann
    Keine Macht der Abzocke.

  5. #5
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    die illegale Musikangebote auf Webseiten oder ftp-Servern angeboten haben,
    Also ich hab weder auf Websites noch ftp-Servern mp3s gespeichert -_-
    Ausserdem benutz ich eh nur musicload.de

    Ich halt das ganze auch nur für Panikmache, ich mein wenn die in den Läden Cds mit grademal 18 Liedern für 15 Mücken verkaufen ... was will man denn mit 200 Cds wenn das ganze auch auf 10 passt ?

    Aber es gibt halt noch keine Künstler die Alben mit 90 Songs producen
    Geändert von stefros (10.06.2004 um 15:19 Uhr)

  6. #6
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    man kann den upload von seinen datein verbieten

    btw. hat jemand den track isn schnabelding von mr. schnabel als mp3 ?
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  7. #7
    Mafiaboss des UF´s
    Avatar von Maggy
    Registriert seit
    26.12.2002
    Ort
    NRW/BI
    Alter
    28
    Beiträge
    1.764
    Nick
    Maggy
    Clans
    SoDsW
    hab mal ne frage:

    also sagen wir mal ich gucke gerade viva über meine trv karte und nehme da nene song auf.
    ok das is ja wohl noch legal, aber wenn ich das jetzt verbreite, wollte ich wissen, ob das nun auch illegal ist.

    habe es ja eigentlich selbst aufgenommen, also warum nicht weiterverbreiten.
    Zitat Zitat von CrazyDie9
    meister maggy bitte bitte bitte train mich
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    maggy + FiX = MaggyFix ^^

  8. #8
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    du verstößt gegen das urheberrecht-gesetz damit.

    du hast dir keinerlei rechte erkauft, dies tun zu dürfen.

    Aufnehmen für den puren eigenbedarf ist ok. ein,zwei oder drei kopien davon für eigenbedarf is auch OK (CD für auto, MP3player, ..), in dem moment wo du die kopien schön an deinen bekanntenkreis verteilst machst du dich strafbar.

  9. #9
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    ich würde mir gerne weiterhin lieder downloaden,habe aber kein programm mehr, weil es sich net mit meinen antivir programmen verträgt...is evtl gut so,hab bisken muffen wegen den strafen, weiss net ob ich überhaupt nochma downloade,denke nich...
    mfg Jörg

  10. #10
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    das downloaden war schon immer illegal, das ist nicht neues. nur macht die industrie jetzt mehr druck.. die picken sich aber zuerst diese 24-stunden-loader mit 10 servern und einem ganzen lagerraum voller extern-speicher und tausende von Gig an raubdaten heraus.. die "ottonormalloader" stehen hinten an

  11. #11
    Goalgetter
    Avatar von Broadwinn
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Wien
    Alter
    31
    Beiträge
    3.341
    Clans
    upclan-sofp-LOF-SuN
    da haste schon recht
    nur denk mal nach,

    was wenn du die 2te bist

    wenn sie pläötzlich vor dir stehen und dein haus durchsuchen ?????

    Original geschrieben von Shadowin
    das downloaden war schon immer illegal, das ist nicht neues. nur macht die industrie jetzt mehr druck.. die picken sich aber zuerst diese 24-stunden-loader mit 10 servern und einem ganzen lagerraum voller extern-speicher und tausende von Gig an raubdaten heraus.. die "ottonormalloader" stehen hinten an

  12. #12
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    interessant is ja auch noch, dass die verkaufszahlen für dvd(audio) sacd, und cd mit massig bonus zeugs nahc oben geschossen sind wie noch was

    die plattenindustrie hats einfach versäumt auf dne zug aufzuspringen

    allein immer die rechungen: so und soviele rohlinge werden verkauft, also wird aus jedem rohling en album gebrannt und das geht uns an geld verloren - vollkommen an der realität vorbei...

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  13. #13
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    rohlings können beim brennen ja auch kaputt gehn
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  14. #14
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    Original geschrieben von Broadwinn
    da haste schon recht
    nur denk mal nach,

    was wenn du die 2te bist

    wenn sie pläötzlich vor dir stehen und dein haus durchsuchen ?????

    dann hab ich die AK gezogen und bezahle den preis dafür.. das ganze kann ich als kalkuliertes risiko verkraften ^^

    die musikindustrie pißt sich selbst ans bein, wenn sie den kunden den krieg erklärt...

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •