+ Antworten
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5678910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 246

Mohammed Karikaturen

Eine Diskussion über Mohammed Karikaturen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Irak hat israel angegriffen, weil israel pausenlos palästina angreift. Und vorallem weil die USA israel ununterbrochen unterstützt. Und auserdem haben ...

  1. #161
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Irak hat israel angegriffen, weil israel pausenlos palästina angreift. Und vorallem weil die USA israel ununterbrochen unterstützt. Und auserdem haben die israelis ein irakisches kraftwerk bombadiert. das war der grund.

    Und das " einige - viele" moslems juden hassen/nicht mögen ist doch klar wie klosbrühe. Juden töten jedentag moslems in palestina, aber auch christen werden getötet. Israel hat gegen 5 arabische nationen krieg geführt btw.
    und außerdem hassen juden die moslems doch genauso, da kannst du sagen was du willst - natürlich nicht alle aber mindst.75%.

    ALso meine meinung über juden klingt so: ICh als moslem hab jede religion zu akzeptieren und zu respektieren, was ich auch tu! Aber trotzdem kann ich israel kein lächeln schenken.
    OldScHoOL - GaMeR

  2. #162
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Ich hab ja nich behauptet das Israel so toll is.
    ich meine nur:
    Ich akzeptiere alle Religionen und alle Meinungen...
    Ich finde nur alles was gegen die Menschenwürde geht nicht tragbar. Die Muslime dort unten machens sich so schwer, warum nich einfach hingehn und komplett Europa boykottieren. Das wär doch ma ne Idee

    und die Sache, dass Juden jedentag Moslems töten, ich verweise auf Türkei mit ihren Kurden. Die sind auch nich wirklich besser.
    Geändert von Majorsnake (09.02.2006 um 23:42 Uhr)
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  3. #163
    Feldwebel
    Avatar von MCLoTuS
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    Schwerin
    Alter
    28
    Beiträge
    1.492
    Nick
    MCLoTuS
    Clans
    LSF
    lol psychojoker ich glaube du 0 hast ahnung, na sicher ging die hexenprobaganda von den christen aus.... eben das meine ich leute, welche von geschichte und hintergründen wenig ahnung haben, geben einfach ihre kommentare ab

    Zitat: Zunächst wird das Bild der Hexe gezeigt, wie es von den Volksmärchen in unseren Vorstellungen bis heute lebendig ist: eine Hexe ist meist hässlich und hakennäsig. Sie fügt den Menschen Böses zu. "Wir Menschen neigen dazu, das Hässliche mit dem Bösen in Verbindung zu bringen." Oft werden Hexen aber auch als schöne Frauen oder junge Mädchen dargestellt.
    Im darauffolgenden Abschnitt Hexenwahn wird geschildert, was man sich über Hexen berichtet hat: sie verfügen über Zauberkräfte, weil sie mit dem Teufel im Bund stehen; sie verführen Menschen zum Teufelsglauben; tun anderen Böses an; sie können fliegen. Sie brauchen dazu die Hexensalbe; sie treffen sich mit dem Teufel an geheimnisvollen Orten, in bestimmten Nächten, z.B. in der "Walpurgisnacht" (vom 30. April auf den 1. Mai).
    Der Hexenprozess: 1275 wurde in Toulouse, Frankreich, eine Frau unter der Anklage der Hexerei verbrannt. Das war eine der ersten Hexenverbrennungen. 1792 wurde in Posen wohl die letzte Hexe auf europäischem Boden hingerichtet. Was wurde Hexen und Hexern (denn auch Männer wurden Opfer des Hexenwahns!) vorgeworfen? Teufelsbund und Schadenszauber. An schlechtem Wetter und an schlechten Ernten, an Viehsterben und Seuchen, am plötzlichen Tod eines Kindes oder an einem schweren Unfall trugen die Hexen Schuld. All dies galt nicht als Zufall! Am Anfang stand die Denunziation: die oder der sei mit dem Teufel im Bunde! Kam es darauf zur Anklage, so wurde das Verfahren zu einem weltlichen Gericht durchgeführt, weltliche Richter sprachen das Urteil. Den Vertretern der Kirche kam die Rolle von "Gutachtern" zu. Sie traten gleichsam als "Sachverständige" auf. Wurden die Vorwürfe von den Angeklagten bestritten, wurden "Hexenproben" veranstaltet, z.B. die "Tränenprobe", ausgehend von der Vorstellung, eine Hexe könne nicht weinen. Dann wurde die Folter angewandt, um ein Geständnis zu erreichen. Die Folter führte meist zum "Geständnis". Zwei, drei Tage später folgte die Hinrichtung, meist durch Verbrennung. Mindestens 100.000 Menschen, meist Frauen, sind dem Hexenwahn zum Opfer gefallen. Manche Forscher halten auch die doppelte Zahl - 200.000 - für realistisch. Gelegentlich wird vermutet, mehr als eine Million Menschen könnten als Hexen hingerichtet worden sein. Die Zahl lässt sich nur schwer schätzen, da uns zu wenige Prozessunterlagen aus jenen Jahrhunderten erhalten sind.
    Die Gründe für den Hexenwahn und Hexenverbrennung sind vielschichtig. Die Angst vor einem Wiederaufleben von Ketzerbewegungen ("Katharer", vor allem in Frankreich im 12. Jahrhundert) spielt dabei sicher mit; Frauenfeindlichkeit und Frauenhass (auch religiös begründet!) dürften wichtig sein, sowie eine allgemeine Dämonisierung des Lebens: vom 10. Jahrhundert an wuchs der Teufels- und Dämonenglaube immer mehr. Er blieb auch im 16. Jahrhundert, im Zeitalter der Reformation, durchaus bestimmend. Martin Luther teilte den Hexenwahn seiner Zeit. Während seines Wirkens in Wittenberg wurden dort immer wieder Hexen verbrannt. Zwischen 1500 und 1650 kam es gerade in Deutschland, auch in den Gebieten, deren Bevölkerung zum Protestantismus übergetreten war, zu schweren Hexenverfolgungen.
    Das Ende des Hexenwahns bahnte sich nur langsam an. Als entscheidener Vorkämpfer gegen ihn gilt uns heute der Jesuitenpater Friedrich von Spee (1591-1635). Erst der Sieg der Aufklärung im 18. Jahrhundert führte zur Abschaffung der Hexenprozesse.

    Hier sieht man ganz klar die Rolle der Kirche "Sachverständige" Rolle des Teufels als Antargonist zum Gott.... wer das net checkt selbst schuld




    ich aktzeptiere keine religion, da dies für die menschen nur eine flucht aus derrealität und ihrer unvernunft und unmündigkeit ist, was bereits gedanken der aufklärung waren, denn man kann für sein leben und lebensweisen keinen "übermenschen" bzw. "gott" verantwortlich machen! Schwachsinn!


    Die leute haben einfach alle nen hammer, wenn sie wirklich glauben, dass wenn sie einen anderen töten gott sie ehren wird LOL . naja solche leute haben einfach kein gefühl für eigenverantwortung mehr nicht
    Geändert von MCLoTuS (10.02.2006 um 09:25 Uhr)

  4. #164
    ich finde es unangebracht hier von übermenschen zu reden, das hat doch einen anderen zusammenhang ...

    schade das du keine kirchenlehre etc gemacht hast, dann wüsstest du, das es viele arten des glaubens gibt, welche oft auf anderen ethischen prinzipien begründet sind, so bin ich zb nicht der meinung, das gott die welt erschaffen hat, jedoch stellt der glaube einen bezugspunkt in meinem leben dar, an den ich mich zurückziehen kann.
    ich denke jemand der nicht glaubt hat sowas auch, jedoch wird er sich dann nicht im glauben mit seinen problemen auseinandersetzen, aber es geht hier ja um die verarbeitung von problemen.

    ich würde nie sagen, das gott meine problemen richtet, aber ich kann im zwiegespräch meine probleme verarbeiten.

  5. #165
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Wie du meinst, OneorTwo. Leider scheinst du dein eigenes Zitat nicht aufmerksam durchgelesen zu haben. Ja, Geistliche waren Sachverständige, aber das Urteil und die Verhandlung erfolgte vor weltlichen Gerichten. Ich habe nie bestritten, dass auch Hexenprozesse von Geistlichen geführt wurden, aber in der Regel waren es weltliche Gerichte, die angebliche Hexen anklagten, Prozesse führten und verurteilten (in der Regel zum Tode). Vorwürfe wurden in der Regel immer von einfachen Leuten oder der Gemeinde vorgebracht. Diese Vorwürfe wurden dann erst von Gerichten aufgegriffen.

    Ich habe auch ein paar Zitate für dich:

    [...]
    Bei ihrer Bekämpfung [gemeint ist der angeblichen Hexenkulte] bedienten sich alle Gerichtsinstanzen (und nicht nur die Ketzerinquisitoren) drittens in bisher unbekanntem Umfang des öffentlichen Strafrechts in Gestalt des Inquisitionsprozesses; dabei bestand eine erhöhte Gefahr, mittels vorgefertigter Fragekataloge (Interrogatorien) und peinlicher Frage (Tortur) diejenigen Aussagen zu erpressen, die der Richter erwartete. Von Beginn an eigneten sich die Hexenprozesse schließlich viertens auf vielfältige Weise zur Austragung gesellschaftlicher Konflikte und Feindschaften. Festzustellen bleibt in unserem Zusammenhang, dass kirchliche Inquisitoren ebenso wie weltliche Gerichtsherren in den Städten und Territorien an der ersten Welle von Hexenverfolgungen beteiligt waren. Legitimation für eine solche plurale Zuständigkeit war die Vielgesichtigkeit des Hexereideliktes, das - je nach Interesse - eher als weltliches Verbrechen oder eher als eine antichristliche Häresie verstanden werden konnte.
    [...]
    Sehr eigen fiel jedoch Institoris' [berühmter Hexenverfolger im späten 15. Jh., eigentlicher Name: Heinrich Kramer] Urteil über die Zuständigkeit in Hexereisachen aus: Obwohl für dieses crimen mixtum prinzipiell beiden Foren zuständig seien, handele es sich doch eher um eine Angelegenheit der weltlichen als der kirchlichen Gerichte. Hintergrund für diese merkwürdige Selbstbescheidung: Vor Kirchengerichten hatten reuige Sünder Anspruch auf Vergebung und Buße bzw. mildere Bestrafung, die weltliche Justiz dagegen konnte sie wegen Zauberei direkt zum Tode verurteilen. Die praktischen Folgen dieser Differenz waren gravierend. Im nördlichen Europa und insbesondere im Alten Reich, dem Kerngebiet der Verfolgung, wo die Prozesse fast ausschließlich unter der Ägide weltlicher Gerichte der Territorien, Städte und Patrimonialherrschaften stattfanden, kostete der Hexenglaube Zehntausende von Menschen das Leben; allein in Deutschland waren es vielleicht 25000. Im Mittelmeerraum dagegen agierten die Inquisitionen zurückhaltender. Nicht ohne Grund konstatierte ein Inquisitor in Cremona 1614, die vom dortigen Tribunal als Apostaten gestraften Hexen könnten von Glück sagen - von weltlichen Richtern wären sie zweifellos zum tode verurteilt worden.
    [...]
    Die Suprema [oberste Kommission der Inquisition auf der iberischen Halbinsel] zeigte sich in der Frage gespalten, legte aber in der Fogle vergleichsweise rigide Verfahrensweise fest: Niemand sollte allein auf Aussage anderer Hexen hin verhaftet werden; die Suprema müsse über alle Zweifelsfälle und über die Rpckfälligen informiert werden; alle Urteile müßten einstimmig gefällt werden; neimandem, der Hexerei freiwillig gestandm dürfe sein Besitz konfisziert werden. Ein Schwerpunkt der Bestimmungen der Kommission lag überdies auf Predigt, Seelsorge und Umerziehung der angeblichen Hexen.
    [...]
    Als eine Ausweitung der Prozesse drohte, schwenkte sie um und beauftragte den jungen Inquisitor Alonso de Salazar Frias, der bereits früher gegen das Vorgehen seiner Kollegen opponiert hatte, mit einer Untersuchung. Mit dem Gnadenedikt in der Tasche besuchte er zwischen Mai 1611 und Januar 1612 die abgelegenen Gebirgsregionen [der nördlichen Pyrenäen]. Seine Bilanz über die Qualität der umlaufenden Gerüchte udn Verdächtigungen war neiderschmetternd. Nicht den geringsten Beweis habe er gefunden, daß irgendeine Hexereihandlung tatsächlich vorgekommen sei. Die GEständnisse der Angeklagten reichten für sich genommen, ohne andere Beweise, keinesfalls hin, um auch nur Verhaftugnen vornehmen zu lassen. Sie seien überwiegend völlig falsch. Nicht zuletzt aufgrund diees Berichts bekräftigte die Suprema im August 1614 ihre Skepsis gegenüber Hexenprozessen und rehabilitierte soar die im Jahr 1610 Verurteilten. Die Verfolgungen in Navarra wurden durch ein Edikt des Schweigens beendet, die Verbreitung von Hexereigerüchten wurde künftig unter Strafe gestellt. Faktisch wurde mit dieser Episode das Ende der Hexenprozesse vor den Tribunalen der spanischen Inquisition eingeläutet - nicht aber vor denen der weltlichen spanischen Gerichte, die erst sehr viel später derartige Verfolgungen beendeten.
    Die skeptische Haltung der spanischen Inquisition wurde von den Kardinalinquisitoren der römischen Schwesterorganisation geteilt.
    [...]
    Zitiert aus "Die Inquisition. Ketzerverfolgung in Mittelalter und Neuzeit" von Gerd Schwerhoff, erschienen in der Reihe "Wissen" des Verlags C.H.Beck. Ist nur ein kleines Büchlein ,aber sehr interessant. Die Anmerkungen in eckigen Klammern sind von mir, der Rest ist 1:1 abgetippt.

    Der Thread wird aber wirklich langsam extrem off topic (woran ich ja auch beteiligt bin).
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  6. #166
    Feldwebel
    Avatar von MCLoTuS
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    Schwerin
    Alter
    28
    Beiträge
    1.492
    Nick
    MCLoTuS
    Clans
    LSF
    ja und woher kommt, dass man leute für hexne und teufel hält? aus dem gottesbild! Aber es gibt keinen gott, wie dumm muss man eigentlich sein um an solch eine scheiße zu glauben... sorry aber einfach nur lächerlich

  7. #167
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Dieser Artikel hier aus der TAZ trifft es meiner Meinung nach recht passend. Leider weiß ich das genaue Datum nicht, muss aber sehr aktuell sein. Habs mal eingescannt =)

    www.ubz-tourney.com/private/mryuri/taz.jpg

  8. #168
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Zitat Zitat von MrYuRi
    Dieser Artikel hier aus der TAZ trifft es meiner Meinung nach recht passend. Leider weiß ich das genaue Datum nicht, muss aber sehr aktuell sein. Habs mal eingescannt =)

    www.ubz-tourney.com/private/mryuri/taz.jpg

    oder einfach hier
    http://www.taz.de/pt/2006/02/06/a0132.1/textdruck


    hoffe der Donquik liest den mal...
    Geändert von Majorsnake (10.02.2006 um 16:51 Uhr)
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  9. #169
    Der Artikel ist auch im Internet und der Link wurde hier auch schon von anunknownperson gepostet.

    Beitrag 69
    Link: http://www.taz.de/pt/2006/02/06/a0132.1/textdruck

  10. #170
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Oh, ok, hatte mir nicht alles durchgelesen. Der Artikel triffts meiner Meinung nach jedenfalls ziemlich auf den Punkt.

  11. #171
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    Zitat Zitat von IceCold
    nun ist mal langsam gut ihr braucht es nicht übertreiben wenn hier so eine art propaganda gegen moslems anfängt dann fang ich mal an zu texten..... redet nicht immer von dingen als wert ihr live dabei gewesen oder als würdes ihr alles total gut einschätzen können... langsam geht ihr mir alle auf den sack

    habt ihr sie noch alle so auf meine relligion ab zu gehen....langsam reicht es mir gewaltigt, hier haben sich mehr leute vor mein augen im dreck andere gewühlt als nötig passt auf was ihr sagt und damit sind auch die leute gemeint mit den ich sonst ganz klar kam, ich verstehe es wenn ihr euch aufregt darüber aber tut nicht so als wären eure verwandten dort um gekommen und hört auf meinen glauben hier nieder zu machen!!!

    und noch was - hier gehts nicht um schweinefleisch - und schweinefleisch ist auch ne ganze andere geschichte - und wenn jemand ahnung davon hat dann schreibt er wieso weshalb und warum schwein nicht gegessen werden darf und das hat NICHT NUR WAS DAMIT ZU TUN DAS, DASS SCHWEIN ALS UNREIN GILLT IN MOSLEMISCHEN LÄNDERN, das weiss jeder - wenn ihr wollt erkläre ich das aber noch mal!

    ich lese mir eure posts nie ganz durch weil schon in den 3 bis 5 satz ich so eine ******** einfach nicht ertrage, es reicht jetzt! ich werd/tu den mod darum bitten den tread zu closen!

    p.s: der donquick ist noch bissel zu jung um sich gegen 1390128301923 ältere menschen durch zu setzen und damit meine ich sein standpunkt zu erklären schämt euch mal, eure argumentionen sind fürn arsch wenn man das mal so sagen darf und reine provokation! ich finds auch ******** was da drüber läuft aber was ihr hier macht ist alles andere als in ordnung!

    mfg icecold

    Dann wehr dich verdammt nochmal und bring Argumente anstatt 20 Zeilen lang rumzuheulen!

    Tatsache ist, dass eine ganze Reihe religiöser moslemischer Fanatiker im Mittelalter stehen geblieben ist, mit intoleranten Vorstellungen gegenüber anderen Religionen.
    Es gab eine fortschrittliche Zeit in der islamischen Welt des mittleren Ostens, als sie versuchte den Sprung zur Industrialisierung zu schaffen.

    Dank Antiwestlicher Propaganda, zunehmender Verarmung breiter Bevölkerungsschichten und dem amerikanischen Taktgefühl eines Nashorns bekommen terroristische und antiisraelische Bewegungen immer größeren Zulauf.

    Israel hat gegen 5 arabische nationen krieg geführt btw
    Das war der Sechstagekrieg in den Siebzigern. Es waren jedoch die islamischen Länder, die Israel den Krieg erklärt hatten, sowie sie auch eine Gründung Israels von vornherein abgelehnt haben, obwohl die UN den Israelis die Gründung eines eigenen Staates zugebilligt hat.
    Geändert von MoOlaCoO (10.02.2006 um 17:41 Uhr)

  12. #172
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    Irak hat israel angegriffen, weil israel pausenlos palästina angreift. Und vorallem weil die USA israel ununterbrochen unterstützt. Und auserdem haben die israelis ein irakisches kraftwerk bombadiert. das war der grund.
    ach..und wie viele israelis werden tag ein tag aus von palästinensischen irren, islamisten, terroristen, hamas-anhängern, islamofaschisten umgebracht, erschossen, in die luft gejagt - feige mit bombengürtel im bus -. wie viele?
    Und das " einige - viele" moslems juden hassen/nicht mögen ist doch klar wie klosbrühe. Juden töten jedentag moslems in palestina, aber auch christen werden getötet. Israel hat gegen 5 arabische nationen krieg geführt btw.
    und außerdem hassen juden die moslems doch genauso, da kannst du sagen was du willst - natürlich nicht alle aber mindst.75%.
    israel wurde der krieg erklärt...die aggressoren waren die araber. und deshalb hassen moslems die juden? ist das wieder so ein krummer gedankengang, der nur von gleichgesinnten verstanden werden kann? deine araber haben den krieg verloren, eingegangen wie handwäsche...hass doch die diktatoren von syrien, ägypten, jordanien...und und und. das sind die verbrecher, weil sie ihr volk knechten, den reiligiösen wahn fördern, kriege erklären, hass schüren und dann...dem westen die schuld geben. niederträchtig, zurückgeblieben das sind sie deine lieblingsdiktatoren...neidisch, gierig...all das, was man den juden, den europäern, den amerikanern...der zivilisierten welt vorwirft.

    ALso meine meinung über juden klingt so: ICh als moslem hab jede religion zu akzeptieren und zu respektieren, was ich auch tu! Aber trotzdem kann ich israel kein lächeln schenken.
    dann weißt du ja, wie sich zahlreiche israelis fühlen, die um ihr leben fürchten müssen...selbst bei einem restaurantbesuch oder bei einer busfahrt.

    übrigens: wie verläuft bei dir die grenze zwischen widerstand und terror? herrscht im irak widerstand oder terror?
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  13. #173
    Feldwebel
    Avatar von MCLoTuS
    Registriert seit
    23.04.2004
    Ort
    Schwerin
    Alter
    28
    Beiträge
    1.492
    Nick
    MCLoTuS
    Clans
    LSF
    Hast du irgendwelche Beweise, dass das wirklich so ist? Wenn nicht, dann beschimpfe und verurteile nicht gleich die gesamte Religion und deren Anhänger. Zitat einer bewertung von frenzy oder so zu meiner aussage, dass es keinen gott gibt!

    Jegliche bisherigen aussage der kirche im bezug auf die menschheit und gott konnten von der wissenschaft wiederlegt werden... bestes beispiel ein mensch wird niemals fliegen..... dies behauptete die kirche bis ins 19te jahrhundert.... danach dementierten sie ihre stellungnahme....

    ich sag nur eins setzt euch in die kirche und betet weiter den sonnenschein an wenn ihr spaß dran habt BITTE! sagt doch mal gott gib mir 10euro betet dass solange ihr wollt ihr werdet niemals was bekommen! fragt euch mal warum menschen an aids oder autounfällen oder vergewaltigungen im alter von 10-20 sterben? sowas soll jemand lenken ! Ich sage Schwachsinn

  14. #174
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Du irrst, die Vorstellung von Hexen und Teufelspakten kommt eigentlich aus dem heidnischen Aberglauben. Im Christentum wurde dann aus bösen Geistern oder Dämonen der Teufel. In der Bibel oder im kirchlichen Dogma findest du nirgends irgendwas über Hexen. Die Straftat der Zauberei bzw. Verhexung tritt erstmals in karolingischen Gesetzestexten auf. Erst nachher hat die KircheStellung dazu bezogen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  15. #175
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    das hat nichts mit glauben zu tun... junge, bist du naiv... ( @ oneortwo.... PJ hat mir was dazwischengepostet^^)

    im übrigen 100 @ Tassahak und MZNINJA. erstaunlich, dass immer die, die mal ne spur weiterdenken, auch diejenigen sind, die nen deutschen satz rausbringen, ohne schon bei ihrem eigenen namen zu scheitern.....

  16. #176
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Hmm

    Das wird sowieso alles früher oder Später zu einem Krieg führen, und das nicht direkt wegen Terror, sondern nur wegen Öl!

    da bin ich mir sicher...

  17. #177
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Zitat Zitat von Tassahak
    ach..und wie viele israelis werden tag ein tag aus von palästinensischen irren, islamisten, terroristen, hamas-anhängern, islamofaschisten umgebracht, erschossen, in die luft gejagt - feige mit bombengürtel im bus -. wie viele?

    israel wurde der krieg erklärt...die aggressoren waren die araber. und deshalb hassen moslems die juden? ist das wieder so ein krummer gedankengang, der nur von gleichgesinnten verstanden werden kann? deine araber haben den krieg verloren, eingegangen wie handwäsche...hass doch die diktatoren von syrien, ägypten, jordanien...und und und. das sind die verbrecher, weil sie ihr volk knechten, den reiligiösen wahn fördern, kriege erklären, hass schüren und dann...dem westen die schuld geben. niederträchtig, zurückgeblieben das sind sie deine lieblingsdiktatoren...neidisch, gierig...all das, was man den juden, den europäern, den amerikanern...der zivilisierten welt vorwirft.


    dann weißt du ja, wie sich zahlreiche israelis fühlen, die um ihr leben fürchten müssen...selbst bei einem restaurantbesuch oder bei einer busfahrt.

    übrigens: wie verläuft bei dir die grenze zwischen widerstand und terror? herrscht im irak widerstand oder terror?


    Sauber
    das wars
    echt supi

    Zitat Zitat von MZNINJA
    Dann wehr dich verdammt nochmal und bring Argumente anstatt 20 Zeilen lang rumzuheulen!

    Tatsache ist, dass eine ganze Reihe religiöser moslemischer Fanatiker im Mittelalter stehen geblieben ist, mit intoleranten Vorstellungen gegenüber anderen Religionen.
    Es gab eine fortschrittliche Zeit in der islamischen Welt des mittleren Ostens, als sie versuchte den Sprung zur Industrialisierung zu schaffen.

    Dank Antiwestlicher Propaganda, zunehmender Verarmung breiter Bevölkerungsschichten und dem amerikanischen Taktgefühl eines Nashorns bekommen terroristische und antiisraelische Bewegungen immer größeren Zulauf.



    Das war der Sechstagekrieg in den Siebzigern. Es waren jedoch die islamischen Länder, die Israel den Krieg erklärt hatten, sowie sie auch eine Gründung Israels von vornherein abgelehnt haben, obwohl die UN den Israelis die Gründung eines eigenen Staates zugebilligt hat.
    Danke
    Endlich Leute die meinen standpunkt auch erläutern, genau das gleiche wollte ich so auch sagen. Hatte es vom Grund begriffen nur das ganze zu formulieren schien mir schwer ^^
    Geändert von Majorsnake (10.02.2006 um 21:41 Uhr)
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  18. #178
    will bespaßt werden
    Avatar von Stalker
    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Siegen, NRW
    Alter
    35
    Beiträge
    1.722
    Name
    Andre
    Nick
    airborne
    Hi

    falls es noch jemanden interessiert, anscheinend wurden die Karrikaturen schon einmal veröffentlicht und zwar im Oktober letzten Jahres........in Ägypten......einem Land in dem der großteil dem Islam angehört......

    Und da hat komischerweise keiner protestiert oder öffentliche Einrichtungen angesteckt.

    Das die Karrikaturen falsch waren, steht für mich außer Frage und jeder Mensch hat das Recht seine Meinung zu sagen. Aber so etwas auszunutzen, um seinen Haß auf andersgläubige oder denkende zu begründen, ist 100 mal schlimmer als jede Karrikatur.

    Man sollte auch eins Bedenken: Gewalt erzeugt Gegengewalt, auch wenn die westliche Welt in solchen Entscheidungen ziemlich behäbig ist, wenns kracht tuts weh...

    Vor allem da Onkel George eh schon drei Augen auf das iranische Öl geworfen hat....
    "Irren ist menschlich, aber wenn man richtigen Mist bauen will, braucht man einen Computer."

    Dan Rather

  19. #179
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Zitat Zitat von Stalker
    Vor allem da Onkel George eh schon drei Augen auf das iranische Öl geworfen hat....

    Zu dem Punkt sag ich nur:
    Saddam wollte den Euro einführen
    da wäre das Öl für Herrn Bush ein wenig teurer geworden und dsa geht ja nich ....
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  20. #180
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Ich find´s immernoch krass wie es Leute geben kann die aus ww2 NIX gelernt haben, wie Mister Platzeck (schreibt man den so?) der militärische Optionen KATEGORISCH ablehnen will...

    und die halbe SPD will auch noch mitmachen, ich frag mich echt wo die zur Schule gegangen sind.

    Naja wie auch immer, der Iran reichert jetzt fleissig Uran an und wird wohl auch nich von alleine stoppen, ist nur die Frage wie sich im Endeffekt die restliche arabische Welt verhält

+ Antworten
Seite 9 von 13 ErsteErste ... 5678910111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Attentate von Mohammed M.
    Von Anker im Forum OFF-Topic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 14:41
  2. Teddy Mohammed brachte Lehrerin in Haft
    Von ZeroX^ im Forum OFF-Topic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 23:37
  3. antisemitsche karikaturen von juden
    Von Tassahak im Forum OFF-Topic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 23.04.2006, 21:22
  4. Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 30.10.2002, 21:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •