Umfrageergebnis anzeigen: Wird Ypsilanti zum MP gewählt? / Wollt ihr, dass sie zum MP gewählt wird?

Teilnehmer
29. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ypsilanti wird zum MP gewählt.

    5 17,24%
  • Ypsilanti wird nicht zum MP gewählt.

    17 58,62%
  • Ich hoffe, dass Ypsilanti zum MP gewählt wird.

    6 20,69%
  • Ich hoffe, dass Ypsilanti nicht zum MP gewählt wird.

    19 65,52%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 46

Ministerpräsidentenwahl am Dienstag in Hessen

Eine Diskussion über Ministerpräsidentenwahl am Dienstag in Hessen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; die ham bestimmt alle 4 SAP Aktien versprochen bekommen oder ähnliches nach dem das raus war is ja die Aktie ...

  1. #21
    *~|Puppet Master|~*
    Avatar von ILLrockYa
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    Maintal
    Alter
    34
    Beiträge
    2.145
    Nick
    Illrockya
    Clans
    [uG]
    die ham bestimmt alle 4 SAP Aktien versprochen bekommen oder ähnliches

    nach dem das raus war is ja die Aktie schön gestiegen

    ich persönlich seh das ganze als Verrat und nicht als Wohltat an den Wähler die Helfen damit nur das die CDU eine Neuwahl bekeommt und wir dann im Endeffekt doch wieder den "netten" Herrn Koch + Studiengebühren haben. und sowas nennt sich dann SPD wirklich sehr sozial die Mitglieder die solltne sich mal übelregen ob se in der richtigen Partei sind oder doch lieber zu den schwarzen wechseln sollten...

    SPD Rechte Hilft Kochs Stahlhelmfraktion!


    Að mér skyldi kaupa fley og fagrar árar, fara á brott með víkingum!!

  2. #22
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    wo ist die option: "es ist mir scheissegal"?

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  3. #23
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    Was natürlich möglich ist, ist dass die CDU schon unter der Hand mit Leuten wie Walter verhandelt hat und Überlegungen zu einer großen Koalition angestellt wurden, die den eher gemäßigten SPD Kräften wie Walter einfach mehr zusagen. Das wäre aber auch keine Bestechung, sondern einfach der normale Prozess der politischen Willensbildung.
    Nein, so etwas nennt man Betrug.

    Man entdeckt nicht einen Tag vorher sein Gewissen, das ist Unfug. Wenn diese drei SPDler nicht irgendeinen Vorteil für sich in der ganzen Sache gesehen hätten (Metzger lass ich jetzt mal außen vor), hätten sie es auch nicht gemacht. Sie haben damit ihrer eigenen Partei extrem geschadet und es würde mich nicht wundern, wenn es am Ende auch für sie nach hinten losgeht.

    Mal ganz abgesehen davon, dass Koch nun wohl im Amt bleiben wird, der wohl als der Gewinner aus diesem Disaster herausgeht. Jemand, der mit latenter Ausländerfeindlichkeit Wahlkampf betrieben hat...

  4. #24
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Sau geile Sache.
    Ich finds einfach super, damit ist big Y dann wohl down. Dass noch 2 andere dagegen gestimmt haben bekräftigt dann nochmal die Richtigkeit der Entscheidung.
    Was wird jetzt eigentlich aus den Studiengebühren in Hessen?
    Kochi wird sich schön ins Fäustchen lachen, im Falle einer großen Koalition hätte das Ganze aber schon wieder einen anderen Beigeschmack.

  5. #25
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Nein, so etwas nennt man Betrug.

    Man entdeckt nicht einen Tag vorher sein Gewissen, das ist Unfug. Wenn diese drei SPDler nicht irgendeinen Vorteil für sich in der ganzen Sache gesehen hätten (Metzger lass ich jetzt mal außen vor), hätten sie es auch nicht gemacht. Sie haben damit ihrer eigenen Partei extrem geschadet und es würde mich nicht wundern, wenn es am Ende auch für sie nach hinten losgeht.

    Mal ganz abgesehen davon, dass Koch nun wohl im Amt bleiben wird, der wohl als der Gewinner aus diesem Disaster herausgeht. Jemand, der mit latenter Ausländerfeindlichkeit Wahlkampf betrieben hat...
    schon armselig, das Ganze
    von wirklich allen in der SPD
    - die vier "Ehrlichen" - wieso sagen sie es nicht früher, wieso halten sie sich nicht an das Votum des Parteitags? das widerspricht allen Spielregeln
    ich hoffe, die werden alle vier nie mehr gewählt - auch wenn ich inhaltlich ihre Entscheidung ja richtig finde...
    - der (frühere) Bundesvorstand der SPD - zu nichts imstande, läuft ins offene Messer - viel Spaß beim Wahlkampf
    - Ypsilanti, die Gierige - wie diese beiden Versuche gescheitert sind - omg... wie uneinsichtig und wie ahnungslos


    eigentlich ist die nächste Bundestagswahl schon längst gelaufen, CDU/CSU bekommt entweder ne absolute oder koaliiert mit der FDP und die SPD muss aufpassen, dass die Linkspartei sie nicht plötzlich überholt


    das Beste wäre, wenn Koch es hinbekommt, dass es bald Neuwahlen gibt... der Junge ist so was von raffiniert, Respekt
    er lässt die SPD sich selber ausschalten und würde bei der nächsten Wahl klarer Wahlgewinner sein
    Geändert von Predatory fish (03.11.2008 um 22:10 Uhr)
    Es gibt nichts Gutes,
    außer man tut es.
    Erich Kästner

  6. #26
    Obergefreiter
    Avatar von Warbringer
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    219
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Nein, so etwas nennt man Betrug.

    Man entdeckt nicht einen Tag vorher sein Gewissen, das ist Unfug. Wenn diese drei SPDler nicht irgendeinen Vorteil für sich in der ganzen Sache gesehen hätten (Metzger lass ich jetzt mal außen vor), hätten sie es auch nicht gemacht. Sie haben damit ihrer eigenen Partei extrem geschadet und es würde mich nicht wundern, wenn es am Ende auch für sie nach hinten losgeht.

    Mal ganz abgesehen davon, dass Koch nun wohl im Amt bleiben wird, der wohl als der Gewinner aus diesem Disaster herausgeht. Jemand, der mit latenter Ausländerfeindlichkeit Wahlkampf betrieben hat...
    Richtig. Der Zeitpunkt war so gewählt um maximalen Schaden an der Person Y anzurichten. Alle anderen Erklärungen sind schlichtweg gelogen. ^^

    Gewissen? Da kriege ich bei Berufspolitikern immer einen Lachkrampf wenn die davon reden.

    Richtig ist allerdings, dass dieser Coup bei dem mit Sicherheit einige SPD interne Rechnungen beglichen wurden, der Partei schadet.

    Roland Koch, denn vor ein paar Monaten noch jeder abgeschrieben hätte, ist im Aufwind. Wahrscheinlich kam auch deshalb kein Kommentar von der Union, weil die noch am kaputtlachen waren.

    Koch mag ein elendiger Hundesohn sein, aber er ist schlau und raffiniert. Das Spektakel in der SPD ingesamt ist einer Volkspartei unwürdig. Wenn die so weitermachen, dann ist die SPD im Bund da wo sie in Bayern ist - bei 19,6 Prozent.

    Die schlechten Ergebnisse der Volksparteien bei Wahlen, der ständige Mitgliederschwund, alles Anzeichen dafür dass die beiden großen Parteien offensichtlich schon lange nicht mehr die Mehrheit des Volkes vertreten. Das S in SPD für sozial, könnte man zumindest meiner Meinung nach streichen. Die sind in etwa so sozial wie der Ackermann, unser allseits geschätzer Deutsche Bank Chef. Aber auch die Union vetritt alle Interessen, bloss nicht die der Mehrheit der Bevölkerung. Ob die Linkspartei in dieser Hinsicht allerdings besser ist, sei dahingestellt. Wichtig ist sie aber trotzdem, weil sie hoffentlich mal ein paar Verantwortlichen in der Regierung klar macht dass es so nicht weitergehen kann. Nachdem Appelle nichts helfen, wird der Machtverlust wohl schon eher in der Lage sein ein paar Betonköpfte platt zu machen. Wenn alle, die aus Politikverdrossenheit nicht wählen gehen, eine neue Partei gründen und wählen würden, dann wären CDU, SPD plötzlich arbeitslos.
    Wenn man einen großen Hammer hat, fängt jedes Problem an auszusehen wie ein Nagel. Ein Mammut Panzer ist ein verdammt großer Hammer...


  7. #27
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Hier ist noch eine aktuelle Umfrage ob Y nicht zurücktreten sollte...
    http://umfrage.tagesschau.de/umfrage...d=ypsilanti160

  8. #28
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ich bin ja mal gespannt in wessen Lohn und Brot die Brunnenvergifter von nun an stehen. Eines dürfte klar sein: Ihre politische Karriere ist vorbei.

    Solche unzuverlässigen Mitglieder will keine Partei in den eigenen Reihen haben.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  9. #29
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    wer a sagt, muss auch b sagen.
    die vier knalltüten sollten nun ihre judas-karriere konsequent forsetzen: der nächste schritt führt zu einem dicken strick!

    oder im wehrmacht-stil: verräter haben sich zu erschießen.
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  10. #30
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von PaNz3r
    Registriert seit
    09.02.2008
    Ort
    Unterfranken
    Alter
    26
    Beiträge
    551
    Name
    Michael
    Nick
    PaNz3r^
    Clans
    Clanlos
    Ich finds eigentlich gut, so wurde zumindest eine indirekte Regierungsbeteiligung der linken verhindert. Koch ist sowieso ein Schaumschläger, das was er vor der Wahl noch über seine Pläne über das Emmigrantenproblem gesagt hat, hätte bzw. tut er sowieso nicht umsetzen...

    mfg,

    PaNz3r

  11. #31
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Find´s wirklich erschreckend und traurig, dass hier so wenig differenziert wird. Ich persönlich finde das Verhalten der 3(!!!) neuen Abweichler zwar gut, aber verstehe es, wenn Linke diese kritisieren, weil sie es erst einen Tag vor der Wahl bekannt gegeben haben. Aber Frau Metzger damit über einen Kamm zu scheren, das kann es ja wohl kaum sein! Ich finde das wirklich traurig. Diese Frau hatte einen ungeheuren Mut, sich von Anfang für ihre Position zu entscheiden und dies auch durchzuhalten! Und davor habe ich echt Respekt.

    Also lasst diese einfach außen vor bei euren Schuldzuweisungen und Judas-Rufen, werte Kommunisten Denn entgegen eurer Ideologie sind eben nicht alle Leute gleich und gehören über einen kamm geschert.
    ]

  12. #32
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    aha, wir sind alle Kommunisten lol

    da sieht man mal, wer hier über den Kamm schert^^

    ich glaube nicht, dass Metzger das nicht schon vorher wusste, und da sie nichts über die anderen gesagt hat, ist sie genauso schuldig
    Es gibt nichts Gutes,
    außer man tut es.
    Erich Kästner

  13. #33
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Metzger kann man hier tatsächlich nichts vorwerfen; aber ich wundere mich immer noch weshalb Ypsilantis Wortbruch schlimmer wiegen soll, als der Wortbruch in Hamburg.
    Ich glaube, dies liegt eher daran, dass hier gegen die Linken Stimmung gemacht werden soll.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  14. #34
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.917
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Sorry das ich den (eigentlich abgeschlossenen) Fred nochmal schände.
    Eine aktuelle Aussage des aktuellen Parteivorsitzenden der SPD, z.Zt. Franz Müntefering, zum Thema rot-rote Bündnisse auf Landesebene hat mich dazu bewogen:
    Der SPD-Vorsitzende Franz Müntefering hat grünes Licht für die Bildung rot-roter Koalitionen in ost- und westdeutschen Bundesländern gegeben:
    "Wenn es uns gelingt, mehr sozialdemokratische Ministerpräsidenten zu stellen, würde uns das helfen, mehr als es schadet.
    Wir könnten so auch machtpolitisch ein Zeichen setzen.
    "
    Selbst rot-rote Bündnisse in Thüringen und im Saarland, wo unmittelbar vor der Bundestagswahl 2009 gewählt wird, befürwortet der SPD-Chef.
    "Das macht mir keine Angst."
    Die Debatte über Koalitionen der SPD mit der Linken werde die Bundestagswahl nicht wesentlich entscheiden.
    "Das regt die Menschen nicht mehr auf."
    Quelle: Stern

    Nach dem vielen hin- und her endlich mal eine deutliche Aussage zum Parteiziel.
    Machterlangung im Bundesrat durch Koalition mit den Linken oder mit deren Duldung auf Landesebene.

    Ich bin gespannt ob die Mehrheit der SPD geneigten Wähler das auch so will bzw. sieht wie Münte.
    Zumindest können sich Landespolitiker der SPD, die vor Wahlen eine Zusammenarbeit mit den Linken strikt ablehnen, sich hinterher immer auf den o.a. Leitsatz ihres Vorsitzenden berufen und würden nicht als vermeintliche Lügner wie Frau Ypsilanti dastehen, wenn sie ihr Fähnchen drehen.

  15. #35
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Wenn sich die SPD unwählbar machen will, bitte. ^^
    Bin mal gespannt wie "Schäfer-Gümbel" das sieht, wobei ich denke dass er ohnehin kein Land sehen wird bei der Neuwahl. Dafür hat Y in Hessen einfach zuviel Schaden angerichtet.

  16. #36
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Wenn man Wahlsieger sein möchte ist es ohnehin eine selten dämliche Idee schon lange vor einer Wahl eine Koalition mit einer Partei partout auszuschließen. Abgesehen vielleicht von der NPD, aber die dürfte von der Stimmenzahl ohnehin kaum eine Rolle spielen.

    Abgesehen davon trägt es nicht unbedingt zur Glaubwürdigkeit einer Partei bei, wenn man in einem Bundesland mit einer bestimmten Partei koaliert und dann eine ebensolche Koalition in anderen Bundesländern und auf Bundesebene quasi als Pakt mit dem Teufel verkaufen möchte.

    So spät dürfte Münteferings "Einsicht" beim Stimmenfang aber eher kontraproduktiv wirken...
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  17. #37
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.917
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Die Frage wird eher sein, wieviele Menschen die Schnauze voll haben vom jahrzehntelangen wechselnden Zusammenspiel von CDU/CSU/FDP/Grünen/SPD und ihre Hoffnung auf ganz links setzen.

  18. #38
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    dito!
    glaube auch dass wird ein spannendes 2009 in der politik^^

  19. #39
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Die Frage wird eher sein, wieviele Menschen die Schnauze voll haben vom jahrzehntelangen wechselnden Zusammenspiel von CDU/CSU/FDP/Grünen/SPD und ihre Hoffnung auf ganz links setzen.
    *meld* ich bin seit langem einer davon
    Ob ich aber wählen gehe weiß ich noch nicht. K.A ob ich es überhaupt noch als Wichtig erachte meine Stimme hier zu verschwenden.
    Ich hoffe ja das ich Anfang des Jahres endlich das angekündigte Geschenk aus der Schweiz erhalte und dann dort Arbeite =)
    Ansonsten such ich mir vielleicht irgendwas extremes raus und mach dort mal mein kreuzle.

  20. #40
    Ich gehe nicht wählen, ich habe auf diesen ganzen Müll, der da geredet und veranstaltet wird, keine Lust mehr. Mir reicht es mit der derzeitigen Politik.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blutiges Ehedrama in Hessen
    Von MeGa im Forum OFF-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2004, 21:16
  2. Da gehts am Dienstag hin...zu CELTIC FC
    Von aDarkGod im Forum United Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.08.2001, 01:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •