Umfrageergebnis anzeigen: Minaretten in Deutschland?

Teilnehmer
89. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    27 30,34%
  • Nein

    62 69,66%
+ Antworten
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 260 von 276

Minarette

Eine Diskussion über Minarette im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; wo der schweizer staat keine eier hat, lässt er das volk entscheiden. dann sollten sie aber auch bei den steuersätzen ...

  1. #241
    Gefreiter
    Avatar von Makavel
    Registriert seit
    14.02.2009
    Alter
    32
    Beiträge
    183
    Nick
    Makavel
    wo der schweizer staat keine eier hat, lässt er das volk entscheiden. dann sollten sie aber auch bei den steuersätzen eine volksabstimmung machen. da bin ich mal gespannt


    europa sollte sich schämen. es gibt soviele kirchen, synagogen in den arabischen ländern die mit viel sorgfalt restauriert und instandt gehalten werden, weil es zur geschichte des landes gehört. aber schaut man mal nach europa, kann man nichts mehr finden was einmal mit dem islamisch osmanischen reich in verbindung gebracht werden könnte. alles abgerissen.

    im übrigen ist der minaretverbot total sinnlos, deshalb lassen sie auch das volk entscheiden. die dortige regierung sind heuchler in meinen augen

  2. #242
    Gefreiter
    Avatar von Glanzor
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Kiel und Mainz
    Alter
    29
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    Konstruktiv Auseinandersetzung bedarf eines Dialogs und nicht eines Verbots. Und wenn der Dialog erst stattfindet nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist dann ist eben dieser (man verzeihe mir die Ausdrucksweise, aber sie ist passend) für den Arsch.
    Sehe ich in etwa auch so, vor allem macht das einen zukünftigen Dialog nicht leichter. Ein Dialog muss auf gleicher Augenhöhe geführt werden. Und wenn die Mehrheit gleich zu Anfang ihre politische Überlegenheit spielen lässt und die Verbotskeule schwingt, ist das nicht gewährleistet.
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    allerdings darf man anscheinend in deutschland nicht,ein problem offen anzusprechen ohne gefhr zu laufen verunglimpft zu werden, das sieht man hier in dem thread genau so, wie in der diskussion der poltiker im inland wie auch ausland... (bsp syrien türkei)
    Und weil man das hier nicht aussprechen kann, kommt der Thread auch auf 13 Seiten, was?
    Wie soll man auch darüber diskutieren, wenn ihr jedes kleine bisschen Gegenwind gleich als Verunglimpfung empfindet? Ehrlichergesagt erlebe ich euch als ähnlich überempfindlich und paranoid wie die, die ihr kritisiert.

  3. #243
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    dann sag mir doch mal wieso hier viele gleich die "ihr mögt keine ausländer" keule schwingen? was absolut nichts mit dem thema zu tun hat, da hier niemand gegen moslems oder ander religionen ist.
    old school

  4. #244
    Gefreiter
    Avatar von Glanzor
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Kiel und Mainz
    Alter
    29
    Beiträge
    198
    Erstens tun das nicht annähernd so viele (im Verhältnis zur Gesamtlänge des Threads), dass euer andauerndes Gejammer da gerechtfertig wäre, zweitens habe ich nicht gesagt, das ihr die einzigen Überempfindlichen seid (im Gegenteil) und drittens vertretet ihr eine Meinung, die mit Sicherheit von sämtlichen Ausländerfeinden geteilt wird. Diese übertriebene Sorge um die deutsche/westliche Kultur und die (meiner Meinung nach) absurde Vorstellung, die wäre durch ein paar Ausländer ernsthaft in Gefahr, die hier von einigen geäußert wird, ist für euch in dem Punkt sicher auch nicht hilfreich.

  5. #245
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    deshalb war meine aussage auch nicht nur auf den thread, sondern auch auf das in und ausland bezogen.
    old school

  6. #246
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    allerdings darf man anscheinend in deutschland nicht,ein problem offen anzusprechen ohne gefhr zu laufen verunglimpft zu werden, das sieht man hier in dem thread genau so, wie in der diskussion der poltiker im inland wie auch ausland... (bsp syrien türkei)
    Genau meine Rede. Heutzutage kommt man als Politiker nur durch wenn man viel redet, wenig sagt, immer präsent ist aber vor allem gaaaar nichts ändert. Es gibt nur noch Weicheier... Diese "political correctness" geht mir sowas von auf den Sack... Immer diese Arschkriecherei...

    Spoiler:
    Ich sage euch! Eines GRANDIOSEN Tages komme ich an die Macht und dann ist Schluss mit lustig! Dann wird abgerechnet mit den Beckenrandschwimmern!

  7. #247
    Langschläfer
    Avatar von Theis
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    9.465
    Name
    Mathias
    Nachricht: etliche Schweizer Internetportale wurden heute Nachmittagt von muslimischen Hackern umgecodet.

    Beispiel die Homepage von unserem Tennisclub: www.tcsauliamt.ch

    Wer 'Hacked By Q8 H4x0r' in google eingibt sieht, welche Portale betroffen.



    JETZT SOLL MIR EINFACH NIEMAND SAGEN DASS SOWAS NOCH IN ORDNUNG IST

  8. #248
    Spassten halt...
    War die Homepage eures Tennisclubs gut geschützt?

  9. #249
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Bei Hacks ist das so eine Sache. Wenn die Täter professionell vorgehen wird es schwer dessen Identität nachzuweisen. Es könnten genauso gut jemand gewesen sein, der den Rechten in die Hände spielen wollte, indem er das Ganze wie eine Tat von Islamisten hat aussehen lassen. Ein derartiges Vorgehen wäre auch nicht neu. Zuzutrauen wäre das beiden Seiten.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  10. #250
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Ich möchte mal eine christliche Kirche in der Türkei sehen, eine mit großer Höhe.
    Wenn das passiert stimme ich für "Nein" bei der Frage nach dem Minarettenverbot.

    Ich bin sehr offen für andere Kulturen, ABER das würde mir auch zuviel werden.
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  11. #251
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Zitat Zitat von ReLaX Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal eine christliche Kirche in der Türkei sehen, eine mit großer Höhe.
    Wenn das passiert stimme ich für "Nein" bei der Frage nach dem Minarettenverbot.

    Ich bin sehr offen für andere Kulturen, ABER das würde mir auch zuviel werden.
    Ich finde nicht das sich die Schweiz mit der Türkei, Saudi Arabien, Iran oder irgend einem anderen Land in der Gegend messen sollte.

  12. #252
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht das sich die Schweiz mit der Türkei, Saudi Arabien, Iran oder irgend einem anderen Land in der Gegend messen sollte.
    Die Schweiz kann sich auch nicht mit diesen Ländern messen... wegen dem Islam, der ein wenig zurückgeblieben ist. Ein wenig.

    Mich stört der Hackerangriff nicht, jedoch glaube ich nicht im Entferntesten daran, dass dies eine politische Finte eines Schweizers war, keiner Partei ist das zuzutrauen Touji.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  13. #253
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    vielleicht kommt sowas auch bald bei uns in bayern das es mehr volks entscheide gibt :-)

    Das begehren des Nichtraucherschutzes hat ja auch funktioniert, nun gibts eventuell bald ein volksentscheid

    Vielleicht stimmen wir auch bald über minarette ab, ich tendiere eher zu nein und hab das auch ankreuzt aber ich würde nicht hin gehen :P Halte kirchliche instutionen für mumpitz
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  14. #254
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    @Petadroli: Mit Partei meinte ich nicht Partei im Sinne von Parteibuch, sondern Konfliktparteien. Die Aktion könnte quasi von jedem durchgeführt worden sein, der ein Interesse an einer Eskalation der Sache hat. Dazu zählen nun mal neben Witzbolden und religiösen Fanatikern u. a. auch Rechtsextreme und Nationalisten. Naturgemäß müssen das noch nicht mal Bewohner des Alpenlandes sein.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  15. #255
    Gefreiter
    Avatar von Makavel
    Registriert seit
    14.02.2009
    Alter
    32
    Beiträge
    183
    Nick
    Makavel
    Zitat Zitat von ReLaX Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal eine christliche Kirche in der Türkei sehen, eine mit großer Höhe.
    Wenn das passiert stimme ich für "Nein" bei der Frage nach dem Minarettenverbot.

    Ich bin sehr offen für andere Kulturen, ABER das würde mir auch zuviel werden.

    2 von vielen kirchen in istanbul

    die eine heist sankt antonius wenn ich mich nicht irre
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	kirche istanbul sankt antonius.jpg 
Hits:	5 
Größe:	55,6 KB 
ID:	57413   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	istanbul church.jpg 
Hits:	5 
Größe:	51,8 KB 
ID:	57414  


  16. #256
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Wie gesagt: Die sind alteingesessen und einheimischen Ursprungs <-> eingewanderte Muslime.

    Belege dazu:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Christe...er_T%C3%BCrkei
    Die Christen in der Türkei leben auf heutigem türkischen Gebiet bereits seit 2000 Jahren. [...]
    Heute leben etwa 100.000 Christen in der Türkei und stellen circa 0,2 Prozent der Bevölkerung des Landes dar. Rund 85 Prozent der Christen in der Türkei konzentrieren sich in der Bosporus-Metropole Istanbul.[1]

    Sie zählten Ende des 19. Jahrhunderts noch mehr als zwei Millionen (ein Viertel der Bevölkerung auf dem Gebiet der heutigen Türkei). Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden Hunderttausende Christen vom Osmanischen Reich vertrieben oder getötet. Die Nachkommen der verbliebenen Christen leben vorwiegend in Istanbul (griechisch-orthodoxe, armenische und aramäische Christen), im Tur Abdin (meist syrisch-orthodoxe Christen) sowie im Südosten in der Provinz Hatay um die altkirchliche Patriarchenstadt Antiochia (heute Antakya) (orthodoxe Christen). Diese Provinz war bis in die 1920er Jahre syrisches Gebiet.
    Aktuelle Lage [Bearbeiten]

    Nach Angaben der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) beurteilen Menschenrechtsorganisationen die Lage der türkischen Christen als kritisch.[2] Die Bürgerrechtsorganisation "Freedom House" berichtet, dass Christen, die sich in der Öffentlichkeit zu ihrem Glauben bekannten, von Polizisten wegen Störung der Ordnung festgenommen wurden.[3]

    [...]2006 startete die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) einen internationalen Appell unter dem Motto „Türkei: Erst die Christen vertreiben, dann in die EU?“ Darin fordert die IGFM nochmals den EU-Ministerrat auf „angesichts der negativen Entwicklung in der Türkei eine deutliche Klärung der Vorgänge in der Türkei zu verlangen und konsequent auf der Erfüllung der Kopenhagener Kriterien zu bestehen“. Der Patriarch Bartholomäus I., das Ehrenoberhaupt der rund 250 Millionen orthodoxen Christen bestätigt, dass sich die Lage der Christen in der Türkei „vom Schlechten zum Schlechteren“ wende
    Zum Thema Trennung von Kirche und Staat:
    http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%BCrkei#Religionen
    Nach offiziellen Statistiken sind beinahe 99 % der türkischen Bevölkerung Muslime. Davon sind etwa 80 bis 85 % Sunniten, die restlichen 15 bis 20 % Aleviten. Außerdem leben in der Türkei 0,2 % Christen (125.000)[17] und 0,04 % Juden (23.000). Zu Beginn des 20. Jahrhunderts lebten jedoch noch etwa 20 % Christen (insbesondere christliche Armenier und Griechen) auf dem Gebiet der heutigen Türkei und 1923 wurden 100.000 Juden in der Türkei gezählt. Auch eine kleine Anzahl von Jesiden lebt in der Türkei.

    Die offiziellen Zahlen sind jedoch irreführend, weil jeder Einwohner der Türkei, wenn er nicht explizit als einer anderen Religion zugehörig erklärt wird, automatisch als Muslim erfasst wird. Ein Gegenstück zum Kirchenaustritt gibt es nicht, so dass auch Atheisten und Agnostiker offiziell als Muslime geführt werden. Die Zahl der nicht religiösen Einwohner der Türkei ist daher nicht bekannt.
    Atatürk ist einfach viel zu früh gestorben.

    €dith:
    Im aktuellen Kontext irgendwie ironisch:
    [über Atatürks Reformen] Die [vorher] am Koran orientierte Rechtsprechung wurde durch das Schweizer Zivilrecht, welches mit nur unbedeutenden Anpassungen übernommen wurde, abgelöst. Die Rechtsübernahme schloss auch das moderne Erbschaftsrecht und Familienrecht des ZGB mit ein.
    ^^

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  17. #257
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von Makavel Beitrag anzeigen
    2 von vielen kirchen in istanbul

    die eine heist sankt antonius wenn ich mich nicht irre
    Du hast die armenischen Leichen davor vergessen
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  18. #258
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    das mit den Armeniern hatte aber nichts mit Religion zu tun...

  19. #259
    Feldwebel
    Avatar von [HSP]t0t4l0wN3r
    Registriert seit
    05.09.2007
    Ort
    RLP
    Alter
    26
    Beiträge
    1.895
    Name
    Benjamin
    Nick
    P4cifi3r
    Clans
    HSP
    die ganze sache hat doch nur eines gezeigt... das gerade die führungsetage von vertretern der muslime absolut lächerlich ist... man sollte bedenken das dass minarettverbot noch lange nicht durch ist, da es verfassungstechnisch wohl probleme geben wird.. aber trotzdem: da läuft zum ersten mal was entschieden gegen die muslime und das einzige was man hört ist geweine auf der höchsten ebene: "die wollen uns nicht... die mochten uns eh noch nie" mimimimi... im gegenzug hab ich öffentlich noch nie ein dankbares wort gehört.. ich bin zwar gegen das minarettverbot aber ich finde das ganze jetzt nicht so schlecht, falls die sich endlich mal bewusst darüber werden was sie alles haben und das das eine seltenheit bleiben wird... hinzukommt das selbst die muslime langsam wissen sollten das sie durhc medien natürlich nicht den besten stand haben und dadurch vllt vielerorts mit einem vorurteil rechnen müssen was sich dann in einer solchen sache niederschlägt

    übrigens steht bei punkt 3

    (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

    Da steht auch bevorzugt.. und ich kann verstehen wenn leute das bauen von moscheen übertrieben finden etc... der punkt ist beide seiten sollten sich vielleicht bemühen die anderen zu verstehen und besonders die muslime seite sollte akzeptieren das sie nicht alles kriegen werden was sie wollen..

    minarette in deutschland: ja, in maßen
    Ich finde die ESL aus vielen Gründen nicht gut !
    << Skill ist, was ihr draus macht >>
    "Als die Lamer nicht mehr damit klarkamen das sie nur mit Laming was reißen können, beschlossen sie das Laming Micro zu nennen - und auf einmal waren sie Pros und keine Lamer mehr... - in memory of "möchtegernskiller" (Haque & Prome)

  20. #260
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
    das mit den Armeniern hatte aber nichts mit Religion zu tun...
    Omfg... Epic Fail, EPIC!
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

+ Antworten
Seite 13 von 14 ErsteErste ... 391011121314 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •