Umfrageergebnis anzeigen: Minaretten in Deutschland?

Teilnehmer
89. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    27 30,34%
  • Nein

    62 69,66%
+ Antworten
Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 276

Minarette

Eine Diskussion über Minarette im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Der Bau von Minaretten ist nun seit Neuestem in der Schweiz verboten. Genauergesagt seit heute, da das Schweizer Volk mit ...

  1. #1
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C

    Minarette

    Der Bau von Minaretten ist nun seit Neuestem in der Schweiz verboten. Genauergesagt seit heute, da das Schweizer Volk mit ca. 58% der Initiative für ein Verbot zugestimmt haben. Zum ersten Mal wurde in der Schweiz an sich der Islamismus diskutiert. In Deutschland und Frankreich war dies beim Thema Kopftuch und Burka der Fall.
    Was denkt ihr über diese Abstimmung? Ist die gesamte Initiative rassistisch? Ist es ein Skandal, dass so eine Initiative überhaupt angenommen wird? Oder seid ihr froh, dass die Schweiz für den Stopp von Minarettbauten abgestimmt hat? Auf verschiedenen Medienportalen war dieses Ja das Topthema am heutigen Tag. Ich möchte gerne mal darüber diskutieren und ich frage mich was ihr Deutsche zum Beispiel darüber denkt.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  2. #2
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ich sehe ehrlich gesagt keinen Grund warum man Minarette nicht sollte bauen dürfen.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  3. #3
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Ist doch nur ein weiterer Beweis der Ausländerfeindlichkeit seitens der Schweiz und das Volksabstimmungen fürn Mumpitz sind

  4. #4
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Ja, weil Schweizer auch alle voll die Rassisten sind

    Was genau ich jetzt davon halten soll weiß ich selbst nicht genau, einerseits finde ich es gut, da meine Weltanschauung ziemlich im Kontrast zu der Religion des Islam steht, andererseits gibt es keine handfesten Gründe warum keine bauen sollte. Nicht jeder Muslim ist radikal, insofern ist es eine Einschränkung gegen über diesen Menschen. Ich vermute mal dieses Abstimmungsergebnis vollzieht sich einfach aus der Möglichkeit und dem Blick auf andere (west)europäische Staaten, die alle einen enormen Zuwachs an Muslimen in den letzten 30 Jahren hatten.

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    man darf keine mosche nicht auf ihr "minarett" reduzieren... insofern seh ich keine einschränkung für ihre relegionsfreiheit.
    old school

  6. #6
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Den Bau von Minaretten an sich zu verbieten, ist ziemlich sinnfrei. Viel wichtiger wäre es das keinerlei religöse Institution (Und damit mein ich wirklich jede) beim Neubau solcher Bauwerke in irgendeiner Form staatliche Zulagen erhält. Davon ausgenommen sind Neuerrichtungen von historisch wertvollen Gebäuden und ebenso die Instandhaltung dieser. Ebenso sollte gerade in Sachen Größe und Standort von Staatsseite ein genaues Auge auf die Baugenehmigungen geworfen werden. Ebenso keine Erlaubnisse von täglicher Aufrufe zum Gebet oder weis der Kuckuck was es noch so alles gibt.

    So wie das da jetzt in der Schweiz beschlossen wurde, ist das alles in allem unüberlegter, rassitisch bedingter Mist.

  7. #7
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Tja, bei ganzen fünf Minaretten, da sieht man die Schweiz kaum noch.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  8. #8
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Den Bau von Minaretten an sich zu verbieten, ist ziemlich sinnfrei. Viel wichtiger wäre es das keinerlei religöse Institution (Und damit mein ich wirklich jede) beim Neubau solcher Bauwerke in irgendeiner Form staatliche Zulagen erhält. Davon ausgenommen sind Neuerrichtungen von historisch wertvollen Gebäuden und ebenso die Instandhaltung dieser. Ebenso sollte gerade in Sachen Größe und Standort von Staatsseite ein genaues Auge auf die Baugenehmigungen geworfen werden. Ebenso keine Erlaubnisse von täglicher Aufrufe zum Gebet oder weis der Kuckuck was es noch so alles gibt.

    So wie das da jetzt in der Schweiz beschlossen wurde, ist das alles in allem unüberlegter, rassitisch bedingter Mist.
    Keine Gebetsaufrufe? Dann müsste man das Glockengeläut konsequenterweise auch verbieten. Man könnte Vorgaben bezüglich der maximalen Lautstärke machen, aber das generelle Aufrufverbot ist genauso sinnfrei wie das Minarettverbot.

    Allerdings sehe ich zur Zeit auch keinen Grund mit dem Finger auf die Schweiz zu zeigen. Islamophobie ist hierzulande auch nicht fremd, siehe etwa die "pro Köln"-Bewegung.
    Geändert von Touji (29.11.2009 um 21:08 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  9. #9
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Aber die vorhandenen Minarette müssen jetzt nicht abgerissen werden oder?

    Ich denke das Ergebnis kam einfach so zustande, dass natürlich Leute die strikt gegen Minarette sind zur Wahl gepilgert sind und andere, die die Bauwerke nicht stören (wahrscheinlich der Großteil) aber auch keinen Grund hatten sich dafür extra am Sonntag aufzuraffen und dort hin zu pilgern. Das ist natürlich das gefährliche an Volksentscheiden und so kommen solche Ergebnisse zustande.

    Lässt sich das verfassungsrechtlich überhaupt durchsetzen?

  10. #10
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    das wird es wohl, da ja die relegion nicht verboten wurde, und der muslim an sich nicht auf ein minarett angewiesen ist, ebenso wenig wie der christ oder budist auf gebetshäuser angewiesen ist.
    old school

  11. #11
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Ja du hast Recht, am liebsten wärs mir auch das Glockengebimmel konsquenterweise gleich mit abzuschaffen. Nur hat das ganze Glockengebimmel in Deutschland eine kulturelle Vorgeschichte und gehört wohl oder übel zum Landschaftsbild, auch abseits des zerimonellen Zweckes.

    Das Aufrufverbot ist jedoch mal absout nicht sinnfrei, erstens sind Minarette schon lange meist nur Schmuckstücke, selbst in den islamischen Staaten rennt da nur noch in den seltensten Fällen ein Muezzin hoch. Zweitens werde ich von son Minarett nun mal nicht belästigt und wenns mich stört, schau ich halb weg. Anders jedoch ein Gebetsaufruf, es würde mir einfach aufm Sack gehen 5 mal am Tag arabisches geplärre zu hören.

  12. #12
    Langschläfer
    Avatar von Theis
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    9.465
    Name
    Mathias
    Zitat Zitat von stefros Beitrag anzeigen
    Lässt sich das verfassungsrechtlich überhaupt durchsetzen?
    Weshalb nicht?? Ein Minarettverbot schränkt in keiner Art und Weise die Religionsfreiheit der Muslime ein, wie es vor allem seitens der Initiativgegner erwähnt wird. Falls mir Jemand im Koran eine Sure zeigen kann, wo das Wort Minarett als Bestandteil der Religionausübung aufgeführt wird, dann werd ich meine Haltung grundlegend überdenken. Aber bis jetzt hat ein Minarett nur Symbolcharakter. In meinen Augen besteht dieser Charakter nun mal in der Manifestation von muslimischer Macht und Präsenz in einem christlichen Land, das im Falle der Schweiz dem Islam mehr und mehr Zugeständnisse macht und ENDLICH ein Zeichen gegen die Islamisierung gesetzt hat. zum Glück früher als andere europäische Länder.....
    Off Topic:
    Und wenn hier Jemand behauptet, dass die Schweiz ausländerfeindlich sei.....der sollte bitte den 21%igen Ausländeranteil in der Schweiz berücksichtigen. Wenn man zusehen muss, wie Asylwesen und Sozialhilfen systematisch ausgenutzt werden, ist ein härteres Vorgehen gegen 'kriminelle' Ausländer die logische Schlussfolgerung. Und sowas ist bestimmt nicht rassistisch. Aber heutzutage gilt sowieso Patriot = potentieller Rassist

  13. #13
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    Finde den Volksentscheid mehr oder weniger nicht in Ordnung, habe aber auch bereits vor langer Zeit aufgehört mich überhaupt noch um dieses neutrale Land zu kümmern, bzw Diskussionen mit Schweizern führen zu wollen. Lasst Sie doch in den Bergen hausen und soviel Fondue essen wie Sie können.

  14. #14
    EA Fanboy
    Avatar von BackstAgE
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    31
    Beiträge
    2.554
    Name
    Sven
    Nick
    BackstAgE,TeDDy
    Clans
    aLL^in
    Wenn das Volk es so will
    besser als das was wir hier haben, von Vaterstadt kassieren und dann bauen o0

    nein ich bin kein Rassist...
    Internetsucht ???
    Online-Junkies haben sich aus dem realen Leben verabschiedet und existieren nur noch im Internet. In der Realität jenseits von Chaträumen, Spielen, Cybersex oder Schnäppchenjagd drohen Isolation, Depressionen und Entzugserscheinungen. Als süchtig gilt, wer sich privat mehr als 35 Stunden pro Woche im Internet bewegt.

  15. #15
    Oberfeldwebel
    Avatar von Just-Me
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    Zürich
    Alter
    29
    Beiträge
    2.104
    Nick
    Kriegsstratege
    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    Finde den Volksentscheid mehr oder weniger nicht in Ordnung, habe aber auch bereits vor langer Zeit aufgehört mich überhaupt noch um dieses neutrale Land zu kümmern, bzw Diskussionen mit Schweizern führen zu wollen. Lasst Sie doch in den Bergen hausen und soviel Fondue essen wie Sie können.
    schön wärs....bei so vielen Deutschen hier bleibt nicht so viel Fondue übrig, wie wir es gern hätten.
    Ich gehe taktisch vor, ich greife ihn dort an, wo ers am wenigsten erwartet....MOUAHAHAHAHAHA

    Beschissene Signatur, ausserdem ist sie viel zu gross, du Flegel*.
    Halte dich verdammt nochmals an unsere Regeln!
    Mit entnervten Grüssen- die Vereinten-Foren-Verwaltung

    *zensiert.

  16. #16
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von Theis Beitrag anzeigen
    Weshalb nicht?? Ein Minarettverbot schränkt in keiner Art und Weise die Religionsfreiheit der Muslime ein, wie es vor allem seitens der Initiativgegner erwähnt wird. Falls mir Jemand im Koran eine Sure zeigen kann, wo das Wort Minarett als Bestandteil der Religionausübung aufgeführt wird, dann werd ich meine Haltung grundlegend überdenken. Aber bis jetzt hat ein Minarett nur Symbolcharakter. In meinen Augen besteht dieser Charakter nun mal in der Manifestation von muslimischer Macht und Präsenz in einem christlichen Land, das im Falle der Schweiz dem Islam mehr und mehr Zugeständnisse macht und ENDLICH ein Zeichen gegen die Islamisierung gesetzt hat. zum Glück früher als andere europäische Länder.....
    Off Topic:
    Und wenn hier Jemand behauptet, dass die Schweiz ausländerfeindlich sei.....der sollte bitte den 21%igen Ausländeranteil in der Schweiz berücksichtigen. Wenn man zusehen muss, wie Asylwesen und Sozialhilfen systematisch ausgenutzt werden, ist ein härteres Vorgehen gegen 'kriminelle' Ausländer die logische Schlussfolgerung. Und sowas ist bestimmt nicht rassistisch. Aber heutzutage gilt sowieso Patriot = potentieller Rassist
    Sehe das genauso. Ausserdem, wenn ein Minarett steht, geht es nicht lange und es schreit ein Muezzin darauf. So geschehen in Frankreich. Generell sehe ich für den modernen und moderaten Islam kein Bedürfnis für ein Minarett. Ich habe einige Muslimische Freunde, die sogar Ja gestimmt haben. Dass alle Bosnier in der Schweiz Ja gestimmt haben, ist wohl klar.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  17. #17
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    ohne mir jetz großartig alle posts durchzulesen, antworte ich ma^^

    also minarettenbau zu verbieten, das hätte wa ma in deutschland bringen müssen dann wären wa wieda die nazis und alle sagen "ich habs gewusst". ne ma ehrlich, find das sinnfrei, ne moschee hat ja mehr als nur türmchen. naja "wer hats erfunden?"... auf sowas können nur die schweizer kommen
    aber rassistisch find ich das nich, also da habn die islamischen länder härtere sachen und da labert auch keiner von rassismus.
    naja

    und dein satz "und ich frage mich was ihr Deutsche zum Beispiel darüber denkt. " musste net sein-.- immerhin wars damals n ösi ... aber das is n andres thema
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  18. #18
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Ich sehe ehrlich gesagt keinen Grund warum man Minaretten bauen sollte.
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  19. #19
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Minarette find ich sowas von beschissen,
    so eng, rigide, irgendwie nicht gut;
    es macht mich ehrlich krank zu wissen,
    dass wer Minarette schreibt. Dass wer den Mut


    hat heute noch son'n dumpfen Scheiß zu bauen;
    allein der Fakt, dass so ein Typ das tut,
    kann mir echt den ganzen Tag versauen.
    Ich hab da eine Sperre. Und die Wut


    Darüber, dass so'n abgefuckter Kacker
    Mich mittels seiner Wichserein blockiert,
    schafft in mir Agressionen auf den Macker.

    Ich tick nicht, was das Arschloch motiviert.
    Ich tick es nicht. Und will's echt nicht wissen:
    Ich find Minarette unheimlich beschissen.

    Robert Gernhardt







    Mich erinnert das irgendwie immer daran.



  20. #20
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Man muss sich vielleicht über Minarette nicht aufregen, aber man muss sich auch nicht drüber aufregen, dass es Leute gibt die bei solchen Volksentscheiden für ja stimmen. Hätte ich nämlich ebenso getan . Solche Bauwerke mit kulturellen Hintergrund sind ja schön und gut, nur haben islamische Bauwerke keinen kulturellen Hintergrund in der Schweiz oder auch Deutschland. Solche Bauwerke sind ja auch immer ein Ausdruck von Macht und Einfluss, und bei Religion sehe ich nur ungern irgendeine Form von Macht, ganz besonders bei der islamischen. Wie SonGohan schon sagte ist es bei den hiesigen Christenkirchen akzeptabel, da sie nunmal zum historischen Landschaftsbild gehören, und wenn ich ne Kirche angucke dann nur wegen Interesse am Bauwerk bei gleichzeitiger Ausblendung des Religionscharakters. Aber irgendwie provozieren mich schon hierzulande die ganzen Moscheen etc. unterschwellig ^^... Eben weil es hier nicht herpasst und es mir dann nicht gelingt die Religion auszublenden. Eigentlich find ich's ja ganz gut, dass das Christentum unbedeutender wird, aber wenn gleichzeitig der Islam immer stärker wird hab ich damit auch nix gekonnt... Aber vielleicht kommt ja irgendwann mal die Zeit, wo Religion Privatsache ist und in der Gesellschaft keinen großen Einfluss mehr hat...

+ Antworten
Seite 1 von 14 1234511 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •