+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26

Millionen Tote stehen uns bevor

Eine Diskussion über Millionen Tote stehen uns bevor im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; So Leute, ich habe gerade bei Spiegel.de diese Nachricht gelesen http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...329741,00.html "Selbst im optimistischsten Szenario gehen Schätzungen von zwei bis ...

  1. #1
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N

    Millionen Tote stehen uns bevor

    So Leute, ich habe gerade bei Spiegel.de diese Nachricht gelesen
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...329741,00.html

    "Selbst im optimistischsten Szenario gehen Schätzungen von zwei bis sieben Millionen Toten und Milliarden Erkrankten aus."
    Was meint ihr, wird es auch viele Tote in Deutschland geben ? Es wird ja gesagt, dass jedes Land betroffen sein wird.

    Stehen uns harte Zeiten bevor ?
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  2. #2
    Feldwebel
    Avatar von cifixi0n
    Registriert seit
    30.12.2002
    Ort
    Dortmund
    Alter
    31
    Beiträge
    1.459
    Name
    Christian
    Nick
    Cifixi0n
    Viel zu hart dargestellt !! .. wie immer !

    wird = nein
    könnte = ja

    Sterben tun wir ja eh alle.
    Die einen eher .. die anderen später.

    Ob nun erstochen, oder per Seuche.

    Mache mir da keine Sorgen.
    Wenn alles gut geht das wirst hoffentlich an Altersschwäche sterben.

    Und die Chance liegt heutzutage wohl knapp um 50 %.

    Mich persönlich beunruhigt es daher nicht !

  3. #3
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Majorsnake
    So Leute, ich habe gerade bei Spiegel.de diese Nachricht gelesen
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...329741,00.html


    Was meint ihr, wird es auch viele Tote in Deutschland geben ? Es wird ja gesagt, dass jedes Land betroffen sein wird.

    Stehen uns harte Zeiten bevor ?
    Wie in dem Text angedeutet gibt solche Großepedemien relativ regelmäßig alle paar Jahre/Jahrzehnte mal auf. Das läßt sich wohl nicht wirklich verhindern, da sich die Medikamenteentwicklung, das Immunsystem und Krankheitserreger im ständigen "Rüstungswettkampf" befinden und den Gegebenheiten anpassen.

    Bleibt nur zu hoffen, dass die Impfstoffe schnell genug verfügbar sein werden und man die Ausbreitung gut genug eindämmen kann.

    Wobei ich bei der Vogelgrippe interessant finde an wieviele Tierarten sich die Krankheit schon angepasst hat.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  4. #4
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    Ich glaube nicht, daß sich Medizin und Krankheitserreger 1918 schon einen richtigen "Rüstungswettkampf" geliefert haben.
    Selbst wenn es stimmen sollte, schreckt mich die Zahl nicht weiter, an Aids werden in den nächsten Jahren viel mehr Menschen sterben.

  5. #5
    Zorba Buddha
    Avatar von cebudom
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.295
    Name
    Dominik
    Nick
    cebu
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von cifixi0n
    Viel zu hart dargestellt !! .. wie immer !

    wird = nein
    könnte = ja

    Sterben tun wir ja eh alle.
    Die einen eher .. die anderen später.

    Ob nun erstochen, oder per Seuche.

    Mache mir da keine Sorgen.
    Wenn alles gut geht das wirst hoffentlich an Altersschwäche sterben.

    Und die Chance liegt heutzutage wohl knapp um 50 %.

    Mich persönlich beunruhigt es daher nicht !
    fettes
    S o D s W
    Unaussprechbar gut

  6. #6
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von MZNINJA
    Ich glaube nicht, daß sich Medizin und Krankheitserreger 1918 schon einen richtigen "Rüstungswettkampf" geliefert haben.
    Den Wettkampf gibt es doch schon seit Menschengedenken. Sicher nicht in dem Tempo und mit der Präzision wie heutzutage, aber auch in früheren Jahrhunderten hat man sich angestrengt um Krankheiten und Epedimien möglichst effektiv bekämpfen zu können. Als es weder Antibiotika noch Impfstoffe gab, musste man halt zu den Mitteln greifen die man hatte (Heilkräuter, Quarantäne u. ä.).
    Die Mittel haben sich im Laufe der Zeit verändert, aber der Kampf ist der gleiche geblieben.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  7. #7
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Ich hasse schlechte Nachrichten...

    In Deutschland sterben im Jahr 2004 tausende Menschen an "normaler" Grippe und ihren Folgeerscheinungen.
    Ein Zeckenbiss (winziges Tierchen) der die richtigen Viren(?) überträgt bringt in Deutschland ebenfalls viele Menschen um.
    Eigentlich alles Lappalien an denen der moderne Homo Sapiens zu Grunde geht.

    Sollte nun eine besonders epidemische Form der Vogelgrippe zu uns kommen, werden auch viele ins Gras beissen.
    Aber warum sollte man sich darum eine Platte machen?
    Verhindern können wir es nicht, schützen können wir uns auch nicht also bleibt nur Depression oder Ignoranz.
    Ich tendiere zum zweiten und schere mich nicht darum.

    Gruß Robi
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  8. #8
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Zum Zeckenbiss:
    Ich wurde mal von ner Zecke gebissen ( War ich maybe 6 - 9, kA ). Dann waren wir bei nem Arzt, der hat mir am Hals rumgeschnitten ( Die is mir in den Nacken gesprungen ). Irgendwie kannte der keine Zeckenzange.
    Naja und dann so ca 2 - 3 Monate später war irgendwie alles komisch. Das prägendste war, wenn man Geldstücke aufeinander rieb. Das klang sehr eindringlich und seltsam. kA kanns nit beschreiben
    Danach war ich dann 1 Woche oder so im Krankenhaus. Echt, das Krankenhaus war schlimmer, als das was ich hatte. Nachtsüber hat immer ein Kind angefangen zu schreien und geweint. Im Raum, wo das Kind lag, waren überall Automaten. Seitdem bin ich gegen Zecken geimpft...
    Aber der nette Junge neben mir, an den erinner ich mich auch noch. Der hatte Arm usw. gebrochen und lag dann da noch rum...
    mist ich komm vom Thema ab
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  9. #9
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Es gibt verschiedene Krankheitsarten die Zecken übertragen können.
    Eine davon ist sehr bösartig und führt bei zu später oder Nichterkennung fast immer zum Tod.
    Komme jetzt leider nicht mehr auf den Namen der Infektion aber sie tritt meist im süddeutschen Raum auf.
    Der einfache Zeckenbiss kann von nichts bis zur Gehirnhautentzündung alles enthalten.

    Gruß Robi
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  10. #10
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    wie war das nochmal mit der Maul und Klauen seuche, sollten da auch net viele leuts sterben? alles wieder schlimmer gemacht als es ist.....
    s' glatscht glei!

  11. #11
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Maul- und Klauenseuche befällt nur bestimmte Nutztiere Matze.
    Haste vielleicht den sog. "Rinderwahnsinn/BSE" gemeint?
    Weil dort gibt es in der Tat auffällige Parallelen zu bestimmten Erkrankungen des menschlichen Gehirns.

    Grüße Robi
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  12. #12
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    oh ja, sry verwechselt......


    naja, aber man hatt auch gesagt es wird 100te tote geben.....
    s' glatscht glei!

  13. #13
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    NP Matze.
    Es sterben immer mehr Menschen an einer degenerativen Erkrankung des Gehirns.
    Bestimmte Eiweißstoffe (glaube es waren die Prionen) verändern sich und führen zur einer "Verschwammung" des Hirngewebes.
    Die Ausfallerscheinungen beim Menschen führen über anfangenden Gedächtnisverlust zum Kontrollverlust der Motorik und enden in der Einstellung primärer Vitalfunktionen (Atmung).

    Allerdings ist der absolute Zusammenhang zwischen BSE und dem "Hirnfraß" beim Menschen noch nicht 100%ig bewiesen.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  14. #14
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Wenn man sowas hört, möchte man ja gar nicht mehr aus dem Haus gehen. Zeckenangriffe, Aids, Epidemien, Seuchen, das klingt ja schon so als sei das Leben bereits vorbei.
    Also ich wüsste weder von einem Bekannten, Verwandten oder sonst noch jemanden, der an einer der Geflügelgrippe gestorben ist. Ich denke, das ist nur Panikmache und sonst nix. Die Amerikaner zittern weil nicht genügend Impfstoff für die Grippe bereitsteht und ich hab ehrlich gesagt noch nichtmal vorher gehört, dass man sich gegen Grippe impfen lassen kann/soll/muss.
    Andererseits fahre ich nächstes Jahr nach China und hoffe natürlich nicht, dass ich mir dort irgendwas einfange, aber passieren kann es immer, wenn man aber aufpasst dann ist die Gefahr natürlich geringer(essen kann man nur schwer kontrollieren).

    Tala, ich denke du meinst FSME bei den Zecken. Borreliose wird auch noch übertragen(sieht man so Flecken auf der Haut die herumwandern können)

  15. #15
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    Zitat Zitat von Talatavi
    Es gibt verschiedene Krankheitsarten die Zecken übertragen können.
    Eine davon ist sehr bösartig und führt bei zu später oder Nichterkennung fast immer zum Tod.
    Komme jetzt leider nicht mehr auf den Namen der Infektion aber sie tritt meist im süddeutschen Raum auf.
    Der einfache Zeckenbiss kann von nichts bis zur Gehirnhautentzündung alles enthalten.

    Gruß Robi
    es kann zur borrelien infektion (bakterien oder viren) führen, zur hirnhautentzündung, zur FSME (früh-sommer-meningiale-enzephalitis meine ich heisst die) und zu nervenkrankheiten führen
    ich lag mal 3 wochen im krankenhaus,weil der arzt einen zeckenbiss nicht diagnostiziert hatte und stattdessen bei mir einen bandscheibenvorfall im visier hatte,son quatsch!!!
    ich schleppte mich 2 monate durch die gegend,hatte steifen nacken,kopfschmerzen wie noch nie im leben zuvor,teilweise gelähmte arme und beine(auch monate nachher noch) und lag dann schließlich fast kurz vorm tod im krankenhaus,3 wochen lang,3 wochen antibiotika,danach nochmal 2 monate antibiotika per tabletten,und dann nochmal 3 wochen intravenös,weil es nicht weg ging...
    ich habe deswegen fast mein abi nicht geschafft(weil ich einfach total am ende war)
    ich habe heute noch probleme,dazu zählen unter anderem dass ich mir nicht viele sachen merke wenn ich mich nicht voll konzentriere oder dass ich bis heute gelenkprobleme habe

    ich kann nur jedem empfehlen,wer von einer zecke gebissen wurde: geht zum arzt,auch wenn die stelle nicht anschwillt oder tot wird,arzt und durchchecken lassen!!
    ich kann nur sagen,heutzutage,weil ich noch immer gerne auf die jagd gehe und damit im wald zeit verbringe, habe ich am meisten angst vor zecken,ich hab kaum angst vor andern tieren,aber zecken sind für mich das grauen seit damals...
    mfg Jörg

  16. #16
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    Ehm, was heißt denn späteren Zeitpunkt ?
    Meint ihr inzwischen is das auskuriert ?
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  17. #17
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    Alle paar Jahre sucht uns eine neue Seuche heim, die Tausende dahin rafft. Und das seit es die Menschheit gibt. Das ist nunmal der Lauf der Dinge. Grippe ist und war schon immer besonders heimtückisch (zweithäufigste Todesursache in Deutschland, die häufigste ist der Herzinfarkt). Wenn ich an aids, cholera, malaria, grippe und hirnhautentzündung (meningitis) etc denke, womit wir schon seit Jahren und Jahrhunderten kämpfen, finde ich diesen Bericht nicht soooo neuartig und erschreckend. Früher gabs Pest, Pocken und Syphilis, heute haben wir dieselben Probleme mit anderen Krankheiten. Es wird sich auch nichts daran änden solange es die Menschheit gibt, wir sind nunmal ideale Wirte für diverse Viren und Bakterien.

    Also bloß keine Panik, sooo schnell werden wir sicher nicht von ein paar Einzellern ausgerottet.. (die Masse machts: 6 Milliarden Menschen auf diesem kleinen Erdball...)

  18. #18
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    In Deutschland ist man doch schon recht sicher, und die medizinische Versorgung ist immer noch gut. Mich beunruhigt so eine Nachricht nicht. Das einzige wovor ich richtig schiss hätte, wäre Ebola. Diese Bilder damals aus Afrika waren furchterregend.

  19. #19
    mike
    Avatar von michael
    Registriert seit
    12.10.2002
    Ort
    vienna
    Alter
    28
    Beiträge
    8.937
    Nick
    BomBer
    Clans
    Danube Dragons
    ich mach mir da kaum sorgen .. als damals der rinderwahnsinn "in" war, hat sich auch jeder angschissen .. und passiert ist nix .. man soll nicht alles überdramatisieren .. T_T"

  20. #20
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    sehts dochmal positiv... 2-7mil bedeutet nichtmal 10% d.h. dass es euch trifft is unwahrscheinlich und wenns doch passiert wars n doofer zufall..
    und erkranken is wohl auch nich sooo schlimm, geht auch irgendwann vorbei

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WCG Grand Finals 2008 stehen bevor
    Von OG Loc im Forum United Talk
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 18:30
  2. AST MAG UNS NED....
    Von UNBREAKEBAL im Forum *GAHQ*
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2001, 23:45
  3. clan imp will (ev) zu uns
    Von ast126 im Forum *GAHQ*
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.08.2001, 11:02
  4. und uns nennt ihr cheater
    Von Cozote im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.08.2001, 16:00
  5. cheater clan R_rrkt hat uns gewasht :( mit screen
    Von syK im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 10:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •