+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
Like Tree5x Danke
  • 1 Post By Talatavi
  • 1 Post By MacBeth
  • 1 Post By Talatavi
  • 1 Post By MacBeth
  • 1 Post By b-a-d-b-o-y

Mietrecht: Badezimmersanierung Fliesenfrage

Eine Diskussion über Mietrecht: Badezimmersanierung Fliesenfrage im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Servus, unser Vermieter will bald in allen 9 Wohnungen die Badezimmer sanieren, primär wegen maroden Wasserleitungen ausserdem sollen die Badewannen ...

  1. #1
    UF Wachwuffi
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    34
    Beiträge
    26.102
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod

    Mietrecht: Badezimmersanierung Fliesenfrage

    Servus,

    unser Vermieter will bald in allen 9 Wohnungen die Badezimmer sanieren, primär wegen maroden Wasserleitungen ausserdem sollen die Badewannen gegen Duschen ausgetauscht werden. Soweit ok.

    Das Problem: Es gibt keine Einigkeit bezüglich der neuen Fliesen für Boden und Wände die mit der Sanierung zwingend erforderlich sind.
    Ich hatte dem vermieter vorgeschlagen auf eigene Kosten neue Fliesen zu kaufen die sein Fliesenleger dann verlegen soll so würde er Kosten sparen und ich hätte zur Abwechselung mal ein schönes Bad. Die alten Fliesen würd ich sogar runterkloppen wenn er den Container stellt denn er eh braucht.
    Das will er aber nicht.
    So wie es aussieht ist der neuste Mieter bei uns im Haus ein Kumpel von ihm, hat sich vermutlich Fliesen ausgesucht die jetzt jeder andere Mieter akzeptieren soll oder seine Frau hat welche ausgesucht die jetzt jeder zu nehmen hat.
    Er ist btw. farbblind.

    Frage ist jetzt wenn ich schon eine Mieterhöhung wegen Sanierung zahlen soll will ich nicht das auf einmal braune Bodenfliesen und gelbe Wandfliesen für Augenkrebs bei mir sorgen da ich noch was hier wohnen bleiben will.
    Welches Recht als Mieter hab ich oder hab ich die A Karte weiß das JEmand?

  2. #2
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.970
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    In meiner Arbeiterwabe wurde 2011 saniert und wir hatten für's Bad zwei Fliesentypen zur Auswahl:
    ein fröhliches Dunkelbraun und ein noch hässlicheres Kackbraun.
    Da wir 1,5 Jahre vorher für sehr viel Geld das Bad mit schönen Fliesen und Fußboden neu gemacht hatten, wollte ich das stoppen.
    Vermieter sagte wir sind Mieter, ist seine Bude, er macht was er will.
    Wenn wir der Sanierung wiedersprechen löst er das Mietverhältnis fristgerecht auf und saniert dann.
    War dann noch bei einem Anwalt zu einem Beratungsgespräch und der machte keine Hoffnung, dass wir unser Bad behalten können.
    Das einzige was bei rüberkam waren 400 Euro "Schadenersatz" vom Vermieter, als anteiliger Ausgleich für unsere Kosten bei der Badrenovierung.

    Ich vermute mal als Bewohner einer Mietwohnung in einer Massenhaltung, kann der Eigentümer einen einheitlichen Sanierungs-Standard für die Badgestaltung festlegen.
    Das war das sinngemäße Argument bei uns.
    Und braun scheint offenbar Vermieter's Liebling zu sein... find ich grausig.
    Wir sind nur wohnen geblieben wegen der Nachbarn und weil's im Ghetto supergünstig ist (3 Zimmer, 70 qm für 480 Euro warm).
    Thunderskull sagt Danke.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  3. #3
    UF Wachwuffi
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    34
    Beiträge
    26.102
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    moahhhh dachte mir sowas schon dir jedenfalls

  4. #4
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    33
    Beiträge
    38.371
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    http://www.tagesanzeiger.ch/wirtscha...story/20025136

    Der Beweis liegt beim Vermieter

    Der Vermieter hat zu beweisen, dass der Umbau unumgänglich ist.
    gerade bei talla, wäre er da wohl in schwierigkeiten gekommen

    aber es stimmt im allgemeinen, nicht ganz einfach sich dagegen zu wehren
    Thunderskull sagt Danke.
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  5. #5
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.970
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Inwiefern kommt der Vermieter in Schwierigkeiten, wenn er mir fristgerecht kündigt, ich ausziehe und er anschließend mit der Butze machen kann was er will?
    Im Gegensatz zu hunderttausenden "Bedürftigen" muss ich einen Anwalt bar und im voraus von meinem eigenen Geld bezahlen... dass birgt gewisse Risiken.
    Thunderskull sagt Danke.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  6. #6
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    33
    Beiträge
    38.371
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    gebe ich dir natürlich recht. hab aber auch gelesen das es wohl sowas wie nen mieterschutz für 3 jahre geben kann, sodass er dich aufgrund "von ungehorsam" nicht einfach rauskicken kann
    Thunderskull sagt Danke.
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  7. #7
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.316
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Fliessen kann man doch streichen. Soller doch Kackbraun reinmachen. Dann lackierst die weiß oder was auch immer. Solltest dann irgendwann ma ausziehn, holst dir wieder ne braune Kackfarbe und streichst vorher wieder drüber oder gehst mal mitn Hochdruckreiniger und Verdünnung durchs Bad...

    Kündigen kanner dich nicht einfach wie er will. Da musser schon vor Gericht ziehn und einklagen, dass de ihn in deine Butze lässt zum Renovieren. Das Geld was de dann von ihm bekommst kannste dann ja in die Farbe stecken Musst ma genau in den Mietvertrag schaun, was da zum Thema drin steht.
    Thunderskull sagt Danke.

  8. #8
    UF Wachwuffi
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    34
    Beiträge
    26.102
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    soweit mir bekannt darfste fliesen nur lacken mit zustimmung des vermieters oder es muss rückstandlos beim auszu gwieder abgehen

  9. #9
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    38
    Beiträge
    4.231
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    watt fahrn die vermieter denn auf braun (!) ab? retro 70er oder wie? oder habe ich den trend verpasst?

    ich habe vor kurzem erst die fliesen in unserem kleinen gäste-wc von 70er-braun auf knallweiß lackiert. der raum wirkt nun typisch weiß nen stück geräumiger und vor allem ist er auch wesentlich heller.

    und gerade in meiner vermieteten wohnung würde ich doch nicht solche experimente wagen. weil wer außer euren vermietern steht denn bitte auf braun???
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  10. #10
    UF Wachwuffi
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    34
    Beiträge
    26.102
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    ich weiß ja noch nicht mal was für ne farbkombi gewählt wurde nur fänd ich es fair in einer mieterversammlung mit dem vermieter drüber zu reden und nicht einfach hier, das hat meine frau ausgewählt frisst oder stirbt aber zahlen tut ihr trotzdem

  11. #11
    UF-Spamcrew
    Avatar von Speex
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    Augsburg
    Alter
    25
    Beiträge
    45.659
    Name
    Patrick
    Nick
    Speex
    Clans
    UF-Sc
    Da es ja seine Wohnung ist kannst du da glaube ich nicht viel machen.
    Wäre er menschlich nicht so ein Arschloch, würde er ein paar Dekore zur Auswahl stellen oder, wie du gesagt hast, es vorher besprechen.

    Wir haben in unserer noch jetzigen Wohnung die Fliesen von kackbraun auf weiß gestrichen, haben aber vorher die Erlaubnis usnerer Vermieterin eingeholt.
    Ich weis auch nicht ob das jetzt noch so gut weg gehen würde, wir haben 3 mal drüber lackiert bis es vernünftig weiß aussah ohne dass dieses Braun noch durchgeschimmert ist.
    "The dark side of the Force is a pathway to many abilities some consider to be unnatural."

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Mietrecht/Gas Etagen Heizung
    Von tR[1]xXx im Forum Reallife
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 09:18
  2. Mietrecht/Haustür im 3 Parteien Haus
    Von tR[1]xXx im Forum Reallife
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 22:39
  3. Mietrecht... Kurze Frage...
    Von aNdRz im Forum Reallife
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 12:50
  4. Mietrecht - Renovierung bei Auszug
    Von neosid'jan' im Forum Reallife
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 16:16
  5. Mietrecht / Kündigungsfrist
    Von tR[1]xXx im Forum Reallife
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •