Umfrageergebnis anzeigen: Welche Partei würdest/wirst du wählen?

Teilnehmer
30. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • CDU

    2 6,67%
  • SPD

    7 23,33%
  • GRÜNE

    2 6,67%
  • FDP

    3 10,00%
  • DIE LINKE

    8 26,67%
  • Sonstige

    6 20,00%
  • Nichtwähler

    2 6,67%
+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 145

Landtagswahl in NRW

Eine Diskussion über Landtagswahl in NRW im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; das ist ein und dieselbe politische Meinung wie tausende andere auch , die muss weder fundiert noch sonstwas sein . ...

  1. #41
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    das ist ein und dieselbe politische Meinung wie tausende andere auch , die muss weder fundiert noch sonstwas sein . Daraufhin gehen Menschen wählen auch bei vollkommener Ahnungslosigkeit . Die ist aber auch garnicht gefordert sondern nur die Vollendung des 18. Lebensjahres .

  2. #42
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    **** Kinder (mimimimimimi). immer über alles und jeden meckern. Genauso wie die Omas und Opas die mit den Nachbarn 24/7 streiten. ihr seid so lächerlich. An alle Politik interessierten Wähler ist dies nicht gerichtet
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  3. #43
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    Aber du bist so politisch interessiert , ja ? Nur damit ich oder wir mimimimis dich verstehen können kannst du uns ja einen Einblick in deine Fachkenntnis geben und uns mal schildern wen und warum du gewählt hast . Ich warte ...

  4. #44
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    entschuldigung aber da kannst du lange warten, kein interesse hier jetzt nen längeren Text zu schreiben
    jetzt kommt wieder ein mimimimimi beitrag aber egal mach weiter so dann kann ich hier weiter über deine Aussagen lachen ( Öko schwachsinn von den Grünen )
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  5. #45
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Schönes Wahlergebnis - Schwarz/Gelb ist weg, das ist das Wichtigste! Etwas schade allerdings, dass es für Rot/Grün nicht gereicht hat. Mal schauen, ob sie es schaffen, sich mit der Linken zusammenzutun. Wäre aus meiner Sicht die beste Lösung

  6. #46
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    Zitat Zitat von Nickoteen Beitrag anzeigen
    entschuldigung aber da kannst du lange warten, kein interesse hier jetzt nen längeren Text zu schreiben
    jetzt kommt wieder ein mimimimimi beitrag aber egal mach weiter so dann kann ich hier weiter über deine Aussagen lachen ( Öko schwachsinn von den Grünen )
    Stimmt , da kann ich lange warten . Außer geflame und rotes Reno gibts von dir nix , nichtmal eine Begründung deines Handelns .
    Wenn du lesen könntest oder zumindest wolltest , hättest du rausgefunden das ich von mir nicht behaupte Politisch interessiert zu sein , bzw interessiert es mich nicht wählen zu gehen und zwar wie ich es oben beschrieben habe wegen so Pfeifen wie dir , die keinen Schimmer haben aber zur Wahl gehen , ihre Stimme abgeben ohne zu wissen welche Partei welche Politik verfolgt . Lach mal weiter Grünschnabel ...

  7. #47
    Finde dass hier einige eine etwas überhebliche Art an den Tag legen, nur die Meinung der anderen MIMIMI, unreflektiert oder sonstwas ist. Schade eigentlich, denn wer den Diskussionspartner nicht respektiert disqualifiziert sich selbst...

    Wenn ich eine Partei wähle, identifiziere ich mich zu einem Minimum mit der Partei. (Auch wenn ich mit einzelnen unwichtigen Punkten nicht einverstanden bin, unterstütze ich aber den Grundton der Partei.) Das ist momentan aber nicht der Fall. Die führenden Politiker sind momentan allesamt Heuchler und korrupt oder aber vertreten Ideologien mit denen ich nicht einverstanden bin (Linke, wobei da sicher auch Heuchler dabei sind.)
    Eine richtige Partei, die noch für ihre Werte auftritt und nicht bloss an die Macht will gibt es nicht. Die stehen alle unter "Sonstige". Die Piratenpartei ist für mich zum Beispiel noch eine Partei ehrlich ist und ich bin überzeugt, dass sie das auch umsetzen würden für was sie eintreten.
    Geändert von Dr.KokZ (10.05.2010 um 17:36 Uhr)

  8. #48
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    Es ist doch nur eine Frage der Zeit, bis auch die Piraten ihren "Spendenskandel" haben werden.

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  9. #49
    Zitat Zitat von katsch Beitrag anzeigen
    Es ist doch nur eine Frage der Zeit, bis auch die Piraten ihren "Spendenskandel" haben werden.
    Ja, aber bis jetzt haben sie ihn nicht, aber der wird erst passieren wenn sie in einer Machtposition sind. Dann kommen nämlich Neulinge in die Partei die nicht mehr fundamental für die Werte der Partei eintreten wollen und sich eher kaufen lassen als die Alten die noch auf die Strasse gegangen sind. Irgendwann verwässert sich dann die Ideologie und es enstehen (wie bei anderen Grossparteien) interne Splittergruppen die alle nur noch an die Macht wollen.
    Aber solange sie glaubwürdig sind werde ich sie wählen.


    p.s. Man kann alles schlecht machen wenn man nur will. Du solltest mal Schopenhauer lesen. So ein emo...

  10. #50
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    Dass die Medien Dinge hochkochen, die in Wirklichkeit nicht immer ganz so spektakulär sind, kommt dir nicht in den Sinn?

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  11. #51
    Doch aber korrupte Politiker sind das Letzte, und machen jede Gesellschaft kaputt. Ich finde es gut, dass da so heftig reagiert wird.

  12. #52
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Zitat Zitat von tR[1]xXx Beitrag anzeigen
    Wie wärs mit Joschka Fischer der seinerzeit unentgeldlich RFA Terroristen als Anwalt vertreten hat oder sich als Steinewerfer auf Polizisten einen Namen machte . Oder die gesamten Grünen denen wir die kommende Ausrottung mehrerer Hunderassen zu verdanken haben . Eine Spitzenpartei ...
    Joschi war nie Anwalt. Er hat nicht mal einen Abschluß Du meinst Otto Schily (jetzt SPD) oder Hans-Christian Ströbele.

    Zu der Rottweiler-Thematik is es meines Wissens nach Ländersache dazu Verordnungen zu erlassen. In Bayern ist der Rottweielr auch als Kampfhund klassifiziert und das haben sicher nicht die Grünen zu verantworten
    Außerdem heißt das ja nicht das die aktiv ausgerottet werden. Wenn dem Hund aber ein auffälliges Wesen nachgewiesen wird und niemand mehr diesen Hund haben will und er Mangels Nachfrage ausstirbt, wo ist da dann das Problem? Is nicht die erste Hunderasse und bestimmt nicht die letzte. Ähnlich dringend wäre das auch bei diesen Taschenhunden
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  13. #53
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    "Alle Parteien sind doch total korrupt, weil die wollen nur an die Macht."

    Duuuuh! Parteien wollen politische Veränderungen herbeiführen, das bedeutet natürlich, dass sie an die Macht wollen. Wie sollen die denn sonst ihre Vorstellungen verwirklichen?
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  14. #54
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    "Alle Parteien sind doch total korrupt, weil die wollen nur an die Macht."

    Duuuuh! Parteien wollen politische Veränderungen herbeiführen, das bedeutet natürlich, dass sie an die Macht wollen. Wie sollen die denn sonst ihre Vorstellungen verwirklichen?
    Omg du weisst genau wovon ich rede, also stell dich nicht so an. Wenn du damit nicht einverstanden bist dann sag es anstatt hier sowas von dir zu geben Ich rede davon an die Macht zu wollen um der Macht willen, oder hat Merkel irgendwas gemacht seit Oktober? Eben... Die hat nichts gemacht, und weshalb? Weil alles was sie machen will dem Volk missfällt und sie die Wahl dadurch gefährden könnte. Wollen wir ja nicht ne, wir wollen ja an der Macht bleiben.

  15. #55
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    ich hab ma vor paar jahren fdp gewählt....schande über mich... naja nun bin ich überzeugter nichtwähler...paar mal hingegangen.und mir das angeschaut , ob das was versprochen würd, auch eingehalten würd. tja , ich wurde leider enttäuscht....daher ist der gang zum wahllokal für mich nicht mal mehr einen gedankenschweif wert.

    was ich schon immer lustig fand , wie die opposition (damals fdp) und heute spd sich über die regierung hermachen , dabei hat die spd au nie was zu gestande gekriegt. teilweise wie ein haufen urmenschen im bundestag wie sie da sitzen und rumkrakelen.....net schön ^^
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  16. #56
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Ich sag nur PDS... und nur weil die linken das nicht gerne hören, ist es noch lange nicht falsch. Politikwissenschaftler beantworten die Frage unterschiedlich. Und das einzelne Mitglieder durch die Verfassungsschutzbehören beobachten werden/wurden tut den Rest dazu.
    Selbst die PDS hat als solches auch nur einige Flügel gehabt die extremere Formen des Sozialismus anstrebten bzw. befürwortet haben und evt. als extremistisch eingestuft werden könnten. Ebenso sieht es bei der Linken aus, nur machen diese Flügel nicht wirklich das Gesamtbild aus, genauso wenig wie sich andere Parteien über fragwürdige Mitglieder einstufen lassen. Und natürlich waren auch Staatsicherheitsfunktionäre und SEDler unter den Parteimitgliedern, was sie nun nicht verwunderlich war und auch nicht wirklich relevant ist. Nicht jeder DDR Politiker war ein Menschen Feind, waren sicherlich die wenigsten und über fehlgeleitetes Mauerlaufen ist der Großteil der Sozialismus Befürworter weg, was mann von der Gegenseite kaum behaupten kann, die immer noch in ihren Kalten Krieg Kastensystem denken. Und wenn wir schon auf der Ebene sind, müssen wir gerade die CDU und auch die FDP als Rückzugsort so manchen braunen Gesocks Unterschlupf gefunden haben, denn sowenig die SEDler sich eine neue Heimat in der CDU gesucht haben, so haben sich auch die NSDAPler nicht gerade die SPD ausgesucht. Ungefähr das gleiche Argumentations Nievau, wie die engstirnigsten Linksphobisten es austrahlen. Zurück zur PDS und der Linken.

    Zusatz des Parteigrundsatzes der PDS war:

    „Die sozialistische Idee ist durch ihren Missbrauch als Rechtfertigung von Diktatur und Unterdrückung beschädigt worden. Die Partei sieht die Erfahrungen der DDR einschließlich der Einsicht in die Ursachen ihres Zusammenbruchs verpflichtet, das Verständnis von Sozialismus neu zu durchdenken. Das Programm konstruiert kein ‚Modell' einer sozialistischen Gesellschaft, das nur realisiert werden müsste, sondern geht von der einfachen Frage aus: ‚Was brauchen Menschen, um selbstbestimmt leben zu können?‘“

    Auch die Linke steht für einen demokratischen Sozialismus. Und der Sozialismus als Gesellschaftsstruktur hat nun mal überhaupt nichts radikales und extremes, im Sinne von Menschen und Demokratiefeindlichkeit. Eher im Gegenteil. Und soweit das wir den Sozialismus nicht mehr so betrachen, wie es Marx tat, darüber sollten wir uns eigentlich im klaren sein und schon lange mehre Schritte weiter, wie wir ein sozial gerechtes, stabiles Deutschland schaffen können, möglichst als starkes Standbein in einen vereinigten Europa.

    Und nochmal zu den Begriff Extremismus, selbst über diese eindeutige Definiation streiten sich die Experten noch immer. Extremismus ist schon an sich noch nicht mal mit Radikalismus gleichzusetzen. Unser Verfassungssschutz definiert es im Kern so: "fundamentale Ablehnung des demokratischen Verfassungstaats", kann man weder der PDS als Gesamtheit, noch der aus ihr und der WSAG hervorgegangen Linken vorwerfen. In den 6 Jahren die die PDS in Mecklenburg mitregiert hat, ist die Demokratie übriegens auch nicht untergegangen.

    Und im Vergleich mit Kalibern der Rechtsextremen Ecke, wie der NPD kann man die Linke erst recht nicht gleichsetzen. Faschisten sind schon per se Menschenfeindlich. Achja und ich bin noch nicht mal ein sonderlicher Freund der Linken, z.B. geht mir ihre Afgahnistan Politik gegen den Strich, Mitglied oder Förderer ebenfalls nicht.

    PS: Die Rottweiler-Thematik ist absolute Klasse, selten so gelacht. Was eine Schwachfugige Argumentationskette.

  17. #57
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    Joschi war nie Anwalt. Er hat nicht mal einen Abschluß Du meinst Otto Schily (jetzt SPD) oder Hans-Christian Ströbele.
    Yop , der Schily war der Anwalt .

    Zitat Zitat von RaoulDuke Beitrag anzeigen
    Zu der Rottweiler-Thematik is es meines Wissens nach Ländersache dazu Verordnungen zu erlassen. In Bayern ist der Rottweielr auch als Kampfhund klassifiziert und das haben sicher nicht die Grünen zu verantworten
    Außerdem heißt das ja nicht das die aktiv ausgerottet werden. Wenn dem Hund aber ein auffälliges Wesen nachgewiesen wird und niemand mehr diesen Hund haben will und er Mangels Nachfrage ausstirbt, wo ist da dann das Problem? Is nicht die erste Hunderasse und bestimmt nicht die letzte. Ähnlich dringend wäre das auch bei diesen Taschenhunden
    Der Rottweiler war nur ein Beispiel was mir spontan einfiel , weil ich 2 hatte und das Wesen kenne . Grundsätzlich ist das doch wie beim Menschen , die Erziehung spielt die Hauptrolle . Den Satz
    Wenn dem Hund aber ein auffälliges Wesen nachgewiesen wird und niemand mehr diesen Hund haben will und er Mangels Nachfrage ausstirbt, wo ist da dann das Problem?
    find ich aber ganz schlimm . Wir reden ja nicht über irgend ne Ware sondern über Lebewesen .

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    .
    PS: Die Rottweiler-Thematik ist absolute Klasse, selten so gelacht. Was eine Schwachfugige Argumentationskette.
    und für dich freut es mich natürlich besonders wenn ich dich aufheitern konnte , hast ja sonst nix zu Lachen möcht ich wetten .

  18. #58
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Zitat Zitat von tR[1]xXx Beitrag anzeigen
    Der Rottweiler war nur ein Beispiel was mir spontan einfiel , weil ich 2 hatte und das Wesen kenne . Grundsätzlich ist das doch wie beim Menschen , die Erziehung spielt die Hauptrolle .
    ...
    Den Satz find ich aber ganz schlimm . Wir reden ja nicht über irgend ne Ware sondern über Lebewesen.
    Na klar reden wir hier von Lebewesen, ich sage ja auch nicht man soll sie behandeln wie Ware oder vorsätzlich umbringen um sie auszurotten.
    Aber diese Hunderasse überlebt ja ohne den Menschen gar nicht. Würde man diese Rasse nicht züchten würde sie es so nicht geben. Hat man jetzt die moralische Verpflichtung künstlich geschaffene Hunderassen weiter künstlich als Rasse zu erhalten und die Züchtung aufrecht zu erhalten? Ich denke nicht.

    Eine Haustierrasse entsteht ja überhaupt erst durch eine Nachfrage und so stirbt sie auch wieder aus. Das ist halt deren evolutorischer Faktor der halt nunmal vom Mensch bestimmt wird. Wenn dir das nicht passt müsstest du konsequenterweise gegen Tierzucht und Haustiere sein

    Edit: Ach ja genug des Offtopics
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  19. #59
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ich fänds jetzt echt arschig wenn sich die SPD und die Grünen doch wieder mit der CDU zusammentäten. Vor allem nachdem die nichtmal akzeptieren wollen dass sie abgewählt wurden und noch immer davon sprechen dass sie (wegen 0,1% Vorsprungs!) die "stärkste Partei im Land" sind.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  20. #60
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Das ist doch das tolle an der Mathematik. 0,1% mehr sind eben 0,1% mehr, in der Mathearbeit müsste ein dickes qed hinten dran

    Zitat Zitat von tR[1]xXx Beitrag anzeigen
    gezüchtet = Künstlich ??? künstlich befruchtete Frau = künstliches Baby ???
    Wie sind denn die Zuchtmerkmale bei künstlicher Befruchtung?
    Apfel vs. Birne *dingdingding*
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Landtagswahl Hessen
    Von stefros im Forum OFF-Topic
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 21:45
  2. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 02:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •