+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 48
Like Tree22x Danke

Krawalle in London.

Eine Diskussion über Krawalle in London. im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Kane Er meinte natürlich innerhalb der Bronx. Wir sind vom Yankee Stadium weiter aus Richtung Osten gegangen und ...

  1. #21
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Er meinte natürlich innerhalb der Bronx. Wir sind vom Yankee Stadium weiter aus Richtung Osten gegangen und haben uns ein wenig verirrt. Wir haben einen Polizisten nach dem Weg gefragt, der uns gesagt hat dass es keine gute Gegend ist und haben uns dann mit dem Polizeiwagen wieder zum Yankee Stadium gebracht.

    Soviel zu meinem Bronx-Abenteuer

    Kane geht also einmal kurz in die Bronx und schon wird er mitm Polizeiwagen weggefahren.

  2. #22
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    @kane: zu welcher uhrzeit warn das ca? aber ja, es gibt definitiv strassen in miesen vierteln die man meiden sollte.. (zb. Wissmanstrasse.. da hamse inziwschen schon dreimal versucht mich auszurauben (zu unterschiedlichen zeiten))..

    @topic: so wie cameron und die polizei das regeln haben die leute imho jedes recht richtig auszurasten... menschen werden oeffentlich auf videoleinwaenden und per twitter 'denunziert' (ja klar krawalle sind unrecht, aber unrecht + unrecht != recht ).. zeit fuer die menschenrechtsbeauftragten.. d.h. wenn die in saudi arabien, iran und tunesien endlich ma fertig sind...

  3. #23
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Fahndung = Denunzierung?

    Was ein vortreffliches Weltbild.

  4. #24
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Hauptsache der pöhse Staat finanziert ihm seine Bildung(?) mit...
    Sich mit Leutz zu solidarisieren die anderen die Hütte unterm Arsch anzünden ist sogar in "linken Kreisen" verpöhnt und wird auch bei Indymedia sehr kritisch bewertet.
    Profitieren von den Ausschreitungen werden garantiert nicht diese Neandertaler-Horden, eher im Gegenteil.

  5. #25
    Stabsunteroffizier
    Avatar von uNNa
    Registriert seit
    29.10.2008
    Ort
    Unna/Dortmund
    Alter
    28
    Beiträge
    983
    Name
    Waschi!
    Ich versteh immer noch nicht, wie es soweit kommen konnte.
    Auf der ersten Seite steht zwar der Grund, aber wie kann es passieren, dass es so ausartet?

  6. #26
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Profitieren von den Ausschreitungen werden garantiert nicht diese Neandertaler-Horden, eher im Gegenteil.
    Ich muss darum bitten die armen Neanderthaler da raus zu lassen, dem aktuellen Stand der Forschung nach waren das sehr kluge und vermutlich einfühlsame Hominini
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  7. #27
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.605
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von uNNa Beitrag anzeigen
    Ich versteh immer noch nicht, wie es soweit kommen konnte.
    Auf der ersten Seite steht zwar der Grund, aber wie kann es passieren, dass es so ausartet?

    Es ist simpel zu erklären, es war eine Verkettung mehrerer Ereignisse.

    1. Die Berichterstattung ist schuld. Bei den Menschen ist es so angekommen:
    Ein Schwarzer Ausländer , 4facher Familienvater, von Polizei erschossen.

    2. Deswegen hatte sich ja eine Demo recht schnell formiert, gegen schieß Statt, scheiß Rassisten und so weiter.

    3. Egal was für eine Demo, der schließen sich oft „Aggressive und Raublustige Personen“ an.
    Falls die von Polizei nicht zurückgehalten werden, passiert eben so was wie in London.

    4. Die Polizei wollten erst nicht, weil damit konnten die ihre Geldprobleme und so ,echt gut öffentlich repräsentieren:
    "Ihr wollt uns Geld kürzen OK, mal sehen wie ihr ohne uns mal einpaar Tage auskommt

    5. Politiker in England sind ja nicht so blöd wie die in Ägypten oder Libyen.
    Die konnten nicht sofort eingreifen, weil die erst Unterstützung des Massenmediums sich sichern wollten.
    Um ihre weitere Gewalttätige schritte den Massen zu rechtfertigen.
    Den sonst hätte es sofort geheißen, das Diktatorische Regime von London ist genau so gut wie in Mordor oder Moskow.

  8. #28
    New Canaan
    Avatar von MartenwrH
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Recke
    Alter
    27
    Beiträge
    1.812
    Nick
    mArtin
    Clans
    -/-
    Sehr Interessant finde ich wie gleich Kommentare kommen ala "nur noch eine Frage bis das in Deutschland auch so kommt" etc.
    Wenn man mal über seinen Tellerrand hinausschaut, wird man bemerken, dass wir in Deutschland noch weit davon entfernt sind.
    Bin aktuell in Memphis und dort merkt man quasi rund um die Uhr und immer , wie verzweifelt sowohl Menschen als auch Stadt sind. Hier gibt es gegenden wo man nicht mal Tagsüber langgehen sollte , wenn man etwas nach Touri oder Geld aussieht. Die einzige Feiermeile ist übertriebenst Polizei gesichert etc. Deutschland hat eine viel zu geringe Arbeitslosigkeit, vorallem im Bereich der Jugendlichen , um ein konflikt Potenzial wie in anderen Ländern zu entfachen. Mein persönlicher Wackelkandidat ist Spanien, dort ist die Lage echt hart.

    Ich wollte eigentlich nur mal sagen, dass wir es mit und in Deutschland echt gut haben.
    Locutus sagt Danke.

  9. #29
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Es ist simpel zu erklären, es war eine Verkettung mehrerer Ereignisse.
    Wenn es so simpel zu erklären ist, warum gibt es dann keine simpele Erklärung dafür?

    Erklär mir das.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	starscream.jpg 
Hits:	12 
Größe:	58,0 KB 
ID:	79517  
    Psycho Joker, Wilma und zokker13 sagen Danke.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  10. #30
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    scheint jawieder ruhe eingekehrt zu sein. die standgerichte und der extreme polizeiaufmarsch macht wohl eindruck

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  11. #31
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Na Gott sei dank. Bin in 2 Wochen dort, hab die Steine schon wieder ausgepackt.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  12. #32
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von MartenwrH Beitrag anzeigen
    Sehr Interessant finde ich wie gleich Kommentare kommen ala "nur noch eine Frage bis das in Deutschland auch so kommt" etc.
    Wenn man mal über seinen Tellerrand hinausschaut, wird man bemerken, dass wir in Deutschland noch weit davon entfernt sind.
    Bin aktuell in Memphis und dort merkt man quasi rund um die Uhr und immer , wie verzweifelt sowohl Menschen als auch Stadt sind. Hier gibt es gegenden wo man nicht mal Tagsüber langgehen sollte , wenn man etwas nach Touri oder Geld aussieht. Die einzige Feiermeile ist übertriebenst Polizei gesichert etc. Deutschland hat eine viel zu geringe Arbeitslosigkeit, vorallem im Bereich der Jugendlichen , um ein konflikt Potenzial wie in anderen Ländern zu entfachen. Mein persönlicher Wackelkandidat ist Spanien, dort ist die Lage echt hart.

    Ich wollte eigentlich nur mal sagen, dass wir es mit und in Deutschland echt gut haben.
    ja und darauf sollen wir uns jetzt ausruhen? stillstand ist (bekanntlich) rückschritt
    Geändert von Wilma (15.08.2011 um 23:19 Uhr)
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  13. #33
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Jarbar
    Registriert seit
    18.06.2009
    Alter
    46
    Beiträge
    521
    Kane ich meinte nicht die Bronx.

    Mal nur eine Info am Rande :

    http://www.people.co.uk/news/tm_head...name_page.html

    Und als besonderes Reiseziel empfehle Abends : Streatham Common.

    Sehr schön ist auch Bradford und bestimmt eine Reise wert.

    Bericht aus dem Jahre 2007 :

    Der Waffenkult der Rauschgiftszene hat in London groteske Formen angenommen. Jugendliche in Lambeth und Southwark brüsten sich damit, sie könnten „in Stunden“ Schnellfeuergewehre oder eine Magnum besorgen. Pistolen würden auf dem Londoner Schwarzmarkt für umgerechnet 1500 Euro und Schnellfeuerwaffen für 1200 bis 6000 Euro verkauft, berichtet der „Evening Standard“.

    Die Waffen würden für 350 Euro die Nacht an Kriminelle vermietet, wenn es gilt, Konkurrenten einzuschüchtern oder gar auszurauben. Allein im vergangenen Jahr beschlagnahmte die Sondereinheit Trident mehr als 900 Schusswaffen im schwarzen Rauschgiftmilieu. Bei einer bis Juni vergangenen Jahres geltenden Amnestie für Stichwaffen kassierte die Polizei Tausende Messer - aber die Kriminalität ist nicht einzudämmen.
    Autodiebstahl, Raub oder Sexualverbrechen

    Die schwarzen „Crews“ sind nicht die einzigen Banden, die Gewalt in die Metropole tragen. Scotland Yard schätzt, dass es in London gut 200 Banden gibt, unter ihnen auch solche aus der Gemeinschaft der pakistanischen Zuwanderer (Heroinschmuggel), türkische Gangs (Rauschgift), im Norden Londons albanische Banden (Prostitution) und im Zentrum chinesische Gruppen (Prostitution und illegales Glücksspiel). Hinzu kommen englische Banden, meist weiße Männer und Jugendliche, die sich auf Einbrüche und Überfälle spezialisieren.

    Die britische Regierung behauptet, die Kriminalitätsrate im Lande sinke. Dass dem nicht so ist, zeigte jüngst ein Bericht der Vereinten Nationen, der auf einer Gallup-Umfrage in 21 Industrienationen basierte. Danach ist es in Großbritannien und vor allem in London gefährlicher als in allen anderen Industrieländern und ihren Großstädten. London ist, gemessen an der Zahl der Überfälle und Einbrüche, gar gefährlicher als New York und Istanbul. 32 Prozent der Londoner sind schon einmal Opfer von Kriminalität geworden, von Wohnungseinbruch, Autodiebstahl, Überfall, Raub oder Sexualverbrechen.

    In New York liegt die vergleichbare Zahl bei 23 Prozent der Bevölkerung, in Istanbul bei 18 Prozent. Dass einem Bewohner Fulhams von Rauschgifthändlern der Wagen gestohlen wird, während der Fahrer nur zehn Meter entfernt ist, dass Einbrecher in die Wohnung eindringen, während der Mieter im Wohnzimmer telefoniert, dass Frauen, mit ihren Kindern auf dem Schulweg, von Jugendlichen zur Herausgabe von Handtasche und Mobiltelefon gezwungen werden - das alles kommt vor. Wer sich in einem solchen Fall bei der Polizei meldet, wird zunächst darüber belehrt, dass dies kein Überfall im Sinne von „robbery“ gewesen sei. Dafür müsse das Opfer verletzt sein. Andernfalls handele es sich nur um „Belästigung“. So schönt die britische Regierung ihre Kriminalstatistik.
    Polizisten sind überfordert

    Die Londoner Kriminalität kann man aber nicht nur den schwarzen Rauschgiftbanden in die Schuhe schieben. Das ließe außer Acht, wie vernachlässigt und verwahrlost viele Jugendliche in Großbritannien aufwachsen - ob sie schwarzer oder weißer Hautfarbe sind. Nach einer Studie zur Lebensqualität von Kindern und Jugendlichen von Unicef, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, liegt Großbritannien auf dem letzten Platz aller 21 Industrienationen - ein erschütterndes Ergebnis für die Regierung, die den Kampf gegen Kinderarmut zu einem ihrer Hauptthemen erkoren hatte.

    Bewohner Londons erleben immer öfter marodierende Gruppen Jugendlicher in ihren Wohngebieten, die Passanten bedrohen, Autos aufbrechen, mit Rauschgift handeln und aggressiv werden, sobald sie jemand zur Rechenschaft ziehen will. Zu ihnen gehören auch die „Wheelers“, die auf Fahrrädern demonstrativ riskant in den laufenden Verkehr fahren, Autofahrer zum Bremsen zwingen, den Wagen bespucken oder gar zuschlagen, wenn der Fahrer erschrocken aussteigt.

    Wer sich über den alltäglichen Terror bei der Polizei beschweren will, kapituliert bald: Die Notrufzentrale reagiert nur auf lebensbedrohliche Schwerkriminalität, bei der lokalen Polizeistation wird man abgewimmelt. Die Polizisten sind überfordert. Die randalierenden Jugendlichen und die kriminellen Banden nützen das aus.
    Jetzt einfach mal Google nach den neuen Gesetzen im Sozialbereich in England und schnell wird klar woher die Randale kommt.

  14. #34
    New Canaan
    Avatar von MartenwrH
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Recke
    Alter
    27
    Beiträge
    1.812
    Nick
    mArtin
    Clans
    -/-
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    ja und darauf sollen wir uns jetzt ausruhen? stillstand ist (bekanntlich) rückschrit
    Wo steht das?

    Man soll sich nicht darauf ausruhen, sondern auch mal anerkennen dass was richtig läuft. Darauf aufbauend kann man dann schauen wie man sich weiterhin positiv entwickeln kann.

  15. #35
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von MartenwrH Beitrag anzeigen
    Wo steht das?

    Man soll sich nicht darauf ausruhen, sondern auch mal anerkennen dass was richtig läuft. Darauf aufbauend kann man dann schauen wie man sich weiterhin positiv entwickeln kann.
    zur eingangsfrage: zuerst prägte es wohl ein gewisser industrieller namens Rudolf von Bennigsen-Foerder. ich habe das ansonsten oft in büchern zu mangementkonzepten gefunden. wird dir wohl jeder bwler bestätigen können

    "richtig gut läuft" in relation zu was? ich persönlich finde, dass das ein totschlagargument ist. im gegensatz zu afrika löppt hier wohl fast alles besser.

    zur thematik des threads bin ich kein fachmann. sie lautet ja in etwa:"was ist die ursache dafür, dass eine heterogene gruppe london verüwstet?" hat das soziologische, soziale, ökonomische, technologische... ursachen oder eine mischung aus den genannten? die meinungen gehen da ja sehr weit auseinander. however, FALLS es ökonomisch/soziale ursachen sein sollten: wir hinken in diesen bereichen england in der entwicklung momentan ca. um 10 jahre hinterher. von daher wäre es wohl sinnig, endlich einen anderen weg einzuschlagen.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  16. #36
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    ja und darauf sollen wir uns jetzt ausruhen? stillstand ist (bekanntlich) rückschritt
    Nur leider ist Fortschritt nicht immer Verbesserung. Wir sind zwar noch eine Ecke weg, aber gerade mit dem wachsenden Mickriglohnsektor und der zunehmenden Bildungsaversion vieler Schichten ist es vielleicht nicht das beste, morgen einen Schritt weiter zu sein.

  17. #37
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Golan Beitrag anzeigen
    Nur leider ist Fortschritt nicht immer Verbesserung. Wir sind zwar noch eine Ecke weg, aber gerade mit dem wachsenden Mickriglohnsektor und der zunehmenden Bildungsaversion vieler Schichten ist es vielleicht nicht das beste, morgen einen Schritt weiter zu sein.
    deswegen meinte ich ja "einen ANDEREN weg einzuschlagen"
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  18. #38
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Fahndung = Denunzierung?

    Was ein vortreffliches Weltbild.
    gmpolice GM Police
    We promised we'd name all those convicted for their roles in the disorder - here we go ...
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname (born 27/01/XXXX) of St. Stephen Street, Salford, jailed for four months for theft after found with a stolen violin.
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname (born 09/01/XXXX) of Kerswell Walk, Newton Heath, was jailed for six months for going equipped
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname (born 27/02/XXXX) of Leopold Street, Rochdale, sentenced to two months suspended for 12 months for drunk and disorderly
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname (28/06/XXXX), of Croyden Drive, Newton Heath, was jailed for eight weeks for handling stolen goods.
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname (born 26/09/XXXX), Cowesby Street, Moss Side, jailed for 14 weeks for assaulting a police officer and a public order offence.
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    @markbfc these details are already in the public domain as they have appeared in a court of law
    11 Aug.
    Welcher Grund spricht deswegen nochmal dafür dass die Polizei sowas dann nochmal twittert?
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname (born 31/05/XXXX), of Cromwell Road, Eccles, was jailed for four months for assaulting a police officer.
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname (born 29/12/XXXX) of Hulme, Manchester, sentenced for four months for a section 4 public order offence.
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname(born 12/02/XXXX), of Buckley Road, Manchester, sentenced to four months in youth custody for ranting and swearing at police
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    @bmckee15 we publish people's DOBs so that there can be no mis-identification with someone of the same name
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname (born 15/10/XXXX) of Woodward Court, Ancoats, sentenced to 10 weeks in prison for swearing at police officers
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname (born 01/01/XXXX), of Carson Road, Burnage, jailed for eight months for stealing clothes
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    Vorname Nachname(born 23/03/XXXX), of Ridgwood Avenue, Monsall, jailed for 20 weeks for assaulting a police officer
    11 Aug.
    gmpolice GM Police
    we have published these details as they are already in the public domain as each individual has appeared in court
    11 Aug.
    ( and thereby received their sentence, but we still encourage their neighbors to show'em some respect, you know)

    nur weil eine seite scheiße baut kriegt die andere gleich nen freifahrtschein um das selbe zu tun wtf!? achja unrecht * unrecht = recht

  19. #39
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Wäre schön wenn sie den Mörder in Uniform genauso öffentlich machen würden. Ein Teil der Wut in London hätte sich dann vielleicht einmal in die richtige Richtung entladen.
    Aber halt, stimmt schon, jemanden umbringen, dann nen Kollegen anstiften mit der eigenen MP5 auf sein Funkgerät zu schiessen um den ermordeten als Täter darstellen zu können muss natürlich weiterhin im Schutze der Anonymität straffrei bleiben (wie es ja hier im Fall auch geschehen ist, der Mörder ist halt als "Strafe" für seine "falschaussage : Der hat auf mich geschossen mit der Waffe die unterm Sitz lag und die der 2 der am Ort eintraf erstmal von dort rausholen musste nur um später festzustellen das damit noch nie geschossen wurde" immerhin für 6 Monate in den Innendienst versetzt worden... das muss Strafe genug sein, so wie bei uns ja auch bei uns der Abschaum in Uniform für Mord im Dienst, Körperverletzungen und sonstigen Vergehen immer noch belohnt wird mit Beförderungen usw wie zuletzt bei der Stasi in Dresden vor wenigen Wochen).
    Ohne sein Handeln wären die Probleme in England vielleicht gar nicht erst zum kochen gekommen... es hätte keine Demo gegeben die Aussagen des Abschaums zu überprüfen bzw überhaupt Stellung dazu zu beziehen und damit wäre der aktuelle Auslöser für die Frustbewältigung erstmal weg gewesen.. aber naja... so ists halt.

  20. #40
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Das glaubst du doch selbst nich Apokus.
    Und woher weist du dass der Polizist wirklich so schuldig ist wie du ihn hier hin stellst?
    Gibts da Untersuchungen bei denen das raus gekommen ist?
    Die Krawalle hätten ohne dieses Vorkommnis halt einen anderen Auslöser gefunden.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hellgate london key
    Von MacBeth im Forum Kuschelecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.10.2007, 19:53
  2. Olympiastadt 2012 : London
    Von Balllaman im Forum OFF-Topic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.07.2005, 00:07
  3. Terroranschläge in London
    Von stefros im Forum OFF-Topic
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10.07.2005, 20:38
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.02.2004, 04:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •