+ Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18

komplexe Zahlen

Eine Diskussion über komplexe Zahlen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; hey So ich hätt da maln Problem...Und zwar soll ich bei ner Übungsaufgabe den Imaginärteil des Ausdrucks (1+i): (1-i) berechnen. ...

  1. #1
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear

    komplexe Zahlen

    hey

    So ich hätt da maln Problem...Und zwar soll ich bei ner Übungsaufgabe den Imaginärteil des Ausdrucks (1+i): (1-i) berechnen. Wenn ich das bisher richtig verstanden hab ist der Imaginärteil ja nur ne Variable vor dem i oder?

    Hm bissel logischer wäre mir das ganze wenn da noch ein = irgendwas stehen würde aber so steh ich grad vollkommen aufm Schlauch und weiß nich wirklcih wie ich anfangen soll...Vielleicht kann mir ja irgendjemand helfen...

  2. #2
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Der Imaginärteil ist glaub ich das i plus Vorzeichen. Aber wie man das jetzt aus dem Verhältnis berechnen soll, versteh ich nicht ganz. KOpier mal den Aufgabentext 1:1 hier rein.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  3. #3
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    http://userserv.fh-reutlingen.de/~le...athematik%201/

    Da dann auf Aufgaben und dann gleich 1a)

    Sicher dass der Imaginärteil inklusive dem i ist? Weil eigentlich is es ja egal da i sowieso konstant ist.

    edit: ich weiß jetzt nich genau wieso aber kann es sein, dass ich da irgendwas mit der konjungiert komplexen erweitern muss? oO

  4. #4
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    was das ist?

    mathematischer blödsinn der jeden bezug zur realität verloren hat sry... in meinen augen einfach nur schwachsinn.. hab mich bisher konsequent geweigert sowas zu lernen :S

    sry dass ich nicht helfen konnte ^^
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  5. #5
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    tja...wenn ich mich weigere besteh ich halt nich,verlier meinen Job und land unter der Brücke... :s

    Mein Matheprof meint immer, dass sich die richtigen Mathematiker immer aufregen wenns nen praktischen Nutzen ihrer Rechnerei gibt^^

    edit: Hab grade gemerkt, dass da ja praktisch 2 komplexe Zahlen geteilt werden...nur halt ohne Variablen... Hab dann mal mit (i+1) erweitert dann kommt raus (1+i): (1-i) *(1+i): (1+i) Dann hab ich ausmultipliziert---> (1+i+i-1):1---> 2i:1--->2i

    Könnte das so hinkommen? Bin mir nich ganz sicher ob ich das unterm Bruchstrich richtig gerechnet hab...hab auch leider keine Lösung dazu...
    Geändert von BseBear (04.12.2005 um 19:02 Uhr)

  6. #6
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Also ich lgaub ich hab ne Idee. Du musst diesen Bruch so umwandeln, dass du eben eine normale Zahl hast und keinen Bruch mehr. In dem Fall ginge das wie folgt:

    Ausgangsposition:

    (1+i)/(1-i)

    Dann machst du das übliche Mutliplizieren mit (Nenner/Nenner), also:

    ((1+i)/(1-i)) x ((1-i)/(1-i))

    Dann kannst du das (1-i) unten wegstreichen und hast dann nur mehr:

    (1+i) x (1-i)

    Das musst du dann nur mehr ausmultiplizieren und erhälst dann:

    1 - i + i + 1

    Das ist im Grunde nichts anderes als 2.
    So würd ich das lösen.


    EDIT: Ah bist ja selbst draufgekommen.
    Geändert von Psycho Joker (04.12.2005 um 19:08 Uhr)
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  7. #7
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    yeah. dann hab ichs ja richtig gemacht =) danke

  8. #8
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    ich seh grad den link ... erm.. gehst du auffe FH reutlingen? @_@?

    da war ich vor kurzem auch mal....zwecks studientag am gymi @_@
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  9. #9
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    jo bei solchen Brüchen ist das noch relativ einfach, einfach die 3. Binomische Formel rekursiv anwenden und erweitern, musst halt immer schauen dass im Nenner kein i mehr drin steht, und durch die praktische Eigenschaft des i²=-1 lässt sich das immer leicht eliminieren

    Ihr kriegt ja da voll viele Aufgaben dazu, bist du auffer FH?

    Btw warum steht in den Aufgaben überall j anstatt i? lol

  10. #10
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Ne ich bin an der BA Stuttgart nur unser Prof unterrichtet hauptsächlich an der FH Reutlingen.

    @stef: das kommt daher dass ich nich Mathe sondern Informatik studier und ich mich deshalb nich mit Beweisen sondern mehr mit Anwendungen rumschlagen darf. Weil wir dann anwendungsorientiert sind würde es nen Konflikt mit der E-Technik geben weil die i schon für irgendwas reserviert hamn und deshalb heißt es bei uns j ;D

    edit: Hab jetzt nochma meine Lösung mit der von PJ verglichen, wir kommen zwar aufs gleiche Ergebnis aber mit was genau muss ich jetzt erweitern? Mitm Nenner oder mit der konjungiert komplexen Zahl des Nenners? Bei mir steht zum Schluss (1+j+j-1):1---->2j--->imaginärteil 2 oO
    Geändert von BseBear (04.12.2005 um 19:50 Uhr)

  11. #11
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Oh stimmt, du hast ja anders gemacht. Also kA wie man das bei euch lernt, aber uns hat man beigebracht, dass man immer mit dem Nenner erweitert.
    Bei meiner Lösung subtrahiert sich das i weg und es bleibt nur mehr die 2 übrig.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  12. #12
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    hm hab heute erfahrn dass eigentlich 1 rauskommen müsste...also dass sich alles bis auf i rauskürzt und dann ja ncoh die 1 davor steht...muss ich mir ma noch ancshaun

  13. #13
    Gefreiter

    Registriert seit
    01.02.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    110
    (1+i) / (1-i) =

    Zähler und Nenner mit (1+i) erweitern und ausmultiplizieren (binomische Formeln):

    (1 + i + i + i²) / (1-i²) =

    da i² = -1:

    = ( 1 + 2*i -1 ) / (1- (-1))=

    = 2*i / 2 = i

  14. #14
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    danke =) Ja das klingt logisch

  15. #15
    wildcat
    Avatar von huxl
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Kirrlach
    Alter
    29
    Beiträge
    2.971
    Nick
    huxl
    Zitat Zitat von Psycho Joker
    Also ich lgaub ich hab ne Idee. Du musst diesen Bruch so umwandeln, dass du eben eine normale Zahl hast und keinen Bruch mehr. In dem Fall ginge das wie folgt:

    Ausgangsposition:

    (1+i)/(1-i)

    Dann machst du das übliche Mutliplizieren mit (Nenner/Nenner), also:

    ((1+i)/(1-i)) x ((1-i)/(1-i))

    Dann kannst du das (1-i) unten wegstreichen und hast dann nur mehr:

    (1+i) x (1-i)

    Das musst du dann nur mehr ausmultiplizieren und erhälst dann:

    1 - i + i + 1

    Das ist im Grunde nichts anderes als 2.
    So würd ich das lösen.


    EDIT: Ah bist ja selbst draufgekommen.
    ich versteh hier zwar nur bahnhof (komplexe zahlen? nie gehört), aber ich seh deinen rechenfehler

    ((1+i)/(1-i)) x ((1-i)/(1-i)) =!= (1+i) x (1-i)

    ((1+i)/(1-i)) x ((1-i)/(1-i)) = (1+i)/(1-u)
    kürzen darfst du hier nicht, das bringt dich zum ausgangspunkt zurück.
    musst binomisch ausrechnen:
    ((1+i)/(1-i)) x ((1-i)/(1-i)) = (1-i²)/(1-2i+1) = (1-i²)/(-2i)

    mit i²=-1; (1-i²)/(-2i) = 2/-2i = 1/-i

    aber 1 is ja dann -i² => -1/-i = -i²/-i = i

    aber wenn du wie tommi mit dem zähler erweiterst hast dus in dem fall zumindest echt einfacher
    where is my mind?

  16. #16
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    jetzt müsst ich nur noch wissen ob man da immer mit der "konjungiert komplexen", die ja in dem Fall der Zähler ist erweitert...

  17. #17
    wildcat
    Avatar von huxl
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Kirrlach
    Alter
    29
    Beiträge
    2.971
    Nick
    huxl
    da kann ich dir leider nicht helfen. ich weiß nicht im geringsten, um was es hier eigentlich geht
    where is my mind?

  18. #18
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Nein nicht mit der konjugiert komplexen, sondern mit derjenigen bei der dann i im Nenner wegfällt.

    bzw. mit dem was die 3. bin. rekursiv ergibt.

    Beispiele:

    1/(x-i) -> *(x+i)

    1/(i-x) -> *(i+x)

    1/(5i-3x) -> *(5i+3x)

    usw


+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Komplexe zahlen: Polarkoordinaten und das Bogenmaß
    Von Majorsnake im Forum Hausaufgaben
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 20:58
  2. Zahlen-Spiel...[ReKoRd B!tTe]-Wetten Dass?
    Von TraXX im Forum Kuschelecke
    Antworten: 14327
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 17:47
  3. was bedeuten die zahlen vor den namen???
    Von Baumi96 im Forum -CCCP-
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.11.2001, 13:15
  4. zahlen wegen server??
    Von blackcool im Forum *GAHQ*
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.10.2001, 16:01
  5. RAP-1 und die roten Zahlen
    Von patrick im Forum RAP-1
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.09.2001, 23:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •