+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 66

Kleiner Junge beschimpft und schlägt Eltern

Eine Diskussion über Kleiner Junge beschimpft und schlägt Eltern im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; anstatt unsere "methoden" zu torpedieren, liefere doch erstmal deine lösungsvorschläge.... du hast dieses kind wie in den beiden videoclips... wie ...

  1. #21
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    anstatt unsere "methoden" zu torpedieren, liefere doch erstmal deine lösungsvorschläge.... du hast dieses kind wie in den beiden videoclips... wie erziehst du es?
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  2. #22
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Zitat Zitat von Springmaus
    ja! gleich erschießen! prügel is ned nachhaltig genug! erschießen hält länger!

    sachtmal ihr glaubt also, dass man kinder durch verprügeln zu guten menschen machen kann?!? omg :/
    ok dann kommt es halt in die blackbox :P

    und ich bin mir sicher das mind 90% schon ohrfeigen bekommen haben oder sonstiges und sind dann alle böse menschen?!

    wir reden hier nicht von tot schlag oder vergewaltigungen maus wir reden hier von einer schlicht ergreifenden normalen ohrfeige ^^ also wer auf sowas nachhaltig von grund auf böse wird kenn ich noch nicht.

    Aber manchmal muss ich dir recht geben manche Haben wirklich schon ein kleinen schlag :P
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  3. #23
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Wie Sleepy schon sagte - wir reden hier nicht über Prügel. Es ist klar, dass grobe körperliche Gewalt in keiner Situation angebracht sein kann. Mit solch' kleinen Sachen wie mal einer Ohrfeige (die ja bei einem Kind auch nicht mal stark sein muss, damit es sich darüber erschrickt) kann man viel erreichen. Wenn man dann einfach früh genug die richtigen Methoden einsetzt (klar gibt es viele Vorstufen bis es dann wirklich mal zu einer Ohrfeige kommen soll), dann wird man auch nicht dauernd welche brauchen.

    Die andere Möglichkeit ist halt nur das angesprochene "wegsperren", welches in den meißten möglichen Arten auch verboten ist - daher bleibt nur das von mir oben angesprochene Internat (irgendwas wie christliches, militärisches, etc) - dort gibt es dann auch spezielle Erziehungsmethoden, die meiner Meinung nach eigentlich eher grausam und für die spätere Entwicklung negativ sind als mal eine kleine Ohrfeige.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  4. #24
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Höhö genau, das seh ich wie die Eskalationsstufen die es gegen Menschenmengen gibt.

    Zuerst versucht man es mit bloßer Anwesenheit, dann mit reden, dann mit dem Androhen von Gewalt, dann mit der demonstration von Gewalt usw. bis die Menge halt Ruhe gibt.

    Bei einem Kind funktioniert das so ähnlich, ein normales Kind hört ja schon drauf wenn man es ihm sagt.
    Aber wenns darauf net hört dann kann man noch so lange auf es einreden das wird nix bringen.

    Und von Verprügeln redet hier auch keiner lolol meinst da schlägt jemand echt sein Kind gleich grün & blau ?

    Wer als Kind sowas erlebt hat weiss wie das abläuft, es tut nicht sonderlich weh man erschrickt sich halt nur

  5. #25
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Windel weiche schlagen, grün und blau schlagen.... das sagt jeder, aber so is es nicht gemeint. Man hat ja im Video gesehen, dass der Vater dem Jungen einmal aufn Hintern haut. Sowas jedes mal, wenn er Fotze sagt, und gut is es.
    Und "schläge",Ohrfeigen,Klapse etc.... haben den wenigsten geschadet. Betrachten wir uns selbst! Die aller wenigsten sind hier Gangmitglieder die auffer Straße die Leute zusammenkloppen.
    Ich und meine beiden Brüder wurden "verhauen", hats uns geschadet? Nein. Wir alle drei sind Normal, habens Abi oder machens grad.
    Im näheren Bekanntenkreis kenn ich auch welche, die wurden mitm Gürtel verschlagen...und sind trotzdem normal geworden.

    Man kann aus zugefügter Gewalt net darauf schließen, dass aus den Menschen gleich böse, schlechte Menschen werden. Da spielt noch gewaltigst das soziale Umfeld mit rein, und wie es in dem Fall aussieht, wird leider net geklärt.

    Den Jungen innen Sportverein zu schieben stell ich mir lustig vor. Spätestens wenn er zum dritten mal zum "Kumpel" Fotze sagt, kloppen sich doch die 5jährigen.

    Oder wenn der in die Schule kommt. Der fliegt nach 2 Tagen aus der Schule raus, weil er zum x-mal Fotze zur Lehrerin gesagt hat @_@

  6. #26
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Höhö genau, das seh ich wie die Eskalationsstufen die es gegen Menschenmengen gibt.
    genau :/

    -erst lautsprecherdurchsagen
    -dann niederreiten
    -dann tränengas
    -dann wasserwerfer
    -dann gummigeschosse
    -dann taser und zum krönenden abschluss mitm panzer durch die menge rattern...

    :/


    nenene... gewalt ist keine lösung... und erst isses ne ohrfeige, wennse scheiße baun... dann sobald sie ned bei 3 spuren, dann brauchste schon was härteres, wennse große scheiße baun (und das tun alle kinder)... das artet doch aus.... Oo
    cya

  7. #27
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    rofl spring du willst doch kein Kind mit ner Menschenmenge vergleichen...
    ein Kind umreiten lololo ich glaub das überlebts net

    Aki: ja im grossen und ganzen geb ich dir recht, aber das mit nem Gürtel verletzt den Grundsatz der Verhältnissmäßigkeit, was sehr wichtig ist dass das Kind lernt.
    Die Eltern sind so oder so körperlich stärker, da sollten keine Hilfsmittel benutzt werden und falls das Kind welche benutzt würd ichs eh wegsprengen lol

    Wie auch immer, dieser immer mehr "lesse-faire" Erziehungsstil heutzutage mit diesem "ete-petete" Getue ala "mein Kind kann machen was es will" bzw "ich schlage es nicht" verzieht uns dermassen viele Kinder das ist unglaublich.

    Das fängt ja schon an wenn ein Kind irgendwelche Fremden "stört" oder Rabautz macht und man sieht wie dessen Eltern absolut machtlos sind bzw. sie es garnicht stört...

  8. #28
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Zitat Zitat von stefros
    Aki: ja im grossen und ganzen geb ich dir recht, aber das mit nem Gürtel verletzt den Grundsatz der Verhältnissmäßigkeit, was sehr wichtig ist dass das Kind lernt.
    Die Eltern sind so oder so körperlich stärker, da sollten keine Hilfsmittel benutzt werden und falls das Kind welche benutzt würd ichs eh wegsprengen lol

    Wie auch immer, dieser immer mehr "lesse-faire" Erziehungsstil heutzutage mit diesem "ete-petete" Getue ala "mein Kind kann machen was es will" bzw "ich schlage es nicht" verzieht uns dermassen viele Kinder das ist unglaublich.

    ...

    lol Stefros, worauf war das wegsprengen bezogen? Die Hilfsmittel der Kinder?, auf die Kinder selbst???, oder meintest du einfach nur wegSPERREN?

    Weil das Kind gleich wegsprengen is ja noch krasser als es Springmaus formuliert

    Zum zweiten Punkt geb ich dir Recht, dass ist diese olle non-autoritäre Erziehung, die schon mit den 68ern entstand! Die 68er, auch wenns jetzt keinen interessiert, haben mit den "alten Werten" aufgeräumt, haben den 2.Wk. hinterfragt und unteranderem auch das Erziehungssystem umgekrämpelt. Ist an sich nix schlimmes. Nur haben sie anstelle der "alten Werte" nichts neues gesetzt. Das Problem (und die krasseste Art (!!!) möchte ich hierbei erwähnen. Nicht alle Kindergärten waren so, dennoch vollzog sich in ihnen ein Wandel in der Erziehung der Kinder) hatte man schon Anfang der 70er mit non-autoritären Kindergärten. Diese Kindergärten haben .... sozialdegenerierte Kinder geschaffen; die konnten sich einfach nicht benehemen, weil ihnen niemand die Grenzen gezeigt hat.

    Und Kinder, die den damaligen Erziehungswandel miterlebt haben, haben jetzt auch Kinder ... und dann kommt sowas bei raus -_-

  9. #29
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    sprini ich warte immer noch auf eine antwort.... was STATTDESSEN TUN? machen lassen?.... brauchste aber gute ohrenschützer... btw. ich hab grad ne coole methode entdeckt das kind auf abstand zu halten.. wenns dich nervst drehste deine 2000 watt boxen mit metallica aufund weg isses
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  10. #30
    Freiwilliger Helfer
    Avatar von HAQUE
    Registriert seit
    11.11.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    3.085
    @Spring

    Du scheinst unsere Argumentation nicht richtig zu deuten. Wir / Ich sage, dass man ab und zu das Kind ohrfeigen sollte, wenn es sich nciht benimmt, die Grenze überschreitet. Dies Geschicht entgegen deiner Annahme nicht um dem Kind weh zu tun, sondern um ein Zeichen zu setzen, welches unmissverständlich ist.

    Eine andere möglichkeit ist natürlich, auf das King Tag für Tag einzureden.

    Ich sage natürlich auch nicht, dass man bei jeder kleinigkeit anfangen soll Gewalt anzuwenden, man sollte es schon einschätzen können wann es wirksammer ist zu reden und wann der Bogen einfach überspannt ist und hörtere Mittel folgen müssen.

  11. #31
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    wenn man son problem mit gewalt hat muss man das kind halt in den besenschrank sperren -_-

    zum glück hab ich keine kinder ^^, wenn ich den kerl da hätte würde der innerhalb von 1-2 wochen ins bootcamp wandern..

  12. #32
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    die videos gehn net o0
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  13. #33
    Death Note
    Avatar von Majorsnake
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    28
    Beiträge
    2.987
    Nick
    fu_7ur3
    Clans
    a'N
    In einer Szene in Teil 2 is ein Zeichen, wie der Junge so geworden is:
    Er schlägt seinen Vater und direkt danach hebt er schützend seine beiden Hände über den Kopf!
    Schöner User, nur leider ist dein Gemächt erneut zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Da dies dein 41239. Verstoß ist erhältst du einen Signatur-Bann bis zum 13.03.2137
    Wende dich dann an diesem Tag bitte mit einer gültigen neuen Signatur an einen Admin
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Diktatoren

  14. #34
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Zitat Zitat von AKira223
    lol Stefros, worauf war das wegsprengen bezogen? Die Hilfsmittel der Kinder?, auf die Kinder selbst???, oder meintest du einfach nur wegSPERREN?
    Aufs Kind ja.
    Sorry is etwas Bund-mässig formuliert, da sagt man halt "sprengen" für "nen extremen Fön kriegen" lol so nach dem Motto "WASSSSS !!! Ich glaube sie SPINNEN >_<!!!"

    Antiauthoritäre Kindergärten lol... das werden dann als Erwachsene so Leute die sich an nix halten können usw. omfg ich will garnet weiter drüber nachdenken...naja spätestens in der Schule sollten diese ja dann auffallen und das beendet werden.


    Majorsnake In einer Szene in Teil 2 is ein Zeichen, wie der Junge so geworden is:
    Er schlägt seinen Vater und direkt danach hebt er schützend seine beiden Hände über den Kopf!
    Naja das zeigt ja dass der Vater scheinbar manchmal etwas unternimmt.
    Da braucht man aber Konsequenz und darfs net einmal so und einmal wieder anders handhaben :-\

    btw zum Thema reden oder schlagen: ich fands früher als Kind um einiges schlimmer 10 min wegen irgendwas zugetextet zu werden lol !

  15. #35
    Captain Obvious
    Avatar von L$Dr4g0N
    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    5.203
    Nick
    Tazz
    Hab nur ersten 5 posts gelesen also nich haun wenn schon gesagt.

    Ist euch schonmal aufgefallen, dass niemals und auch in keiener anderen Folge der Serie Jemand von den Familien in die Kamera guckt? Jeder der schonmal nen kleinen Film gemacht hat weiß, dass man das automatsich oft tut. Und das diese Super-Nanny jedesmal die schlimmsten Bälger innerhalb von eine paar Tagen zu Engeln macht .. naja. Und wieso hat es mit dem großen Bruder funktioniert mit der Erziehung, dass der sich sogar Sorgen um seine Eltern macht? hm ? Sy aber da ist soviel Wahr wie ... hm ka mir fällt kein guter Vergleich ein

    Außerdem: das Kind ist doch der, der den Schaden davon tragen würde, wenn ihm im Elternhaus keine anständigen Manieren, soziale Umgangsformen und bla beigebracht wurden, was will er dann bitte erreichen im Leben? Mit wem will er den ein 'Freund' werden außer mit genauso verzogenenen Rotzgöhren...bei so einem Fall in dem alter würde wirklich die alleinige Schuld die Eltern treffen. So ein Kind ist einfach noch nicht raus aus einer natürlichen Zornphase von einem Kleinkind, das hätten die Eltern übernehmen müssen.

    gn8

  16. #36
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Das mit dem "wie wahr ist denn die ganze Supernanny-Show" habe
    ich auch schon erwähnt. Das aber mit den "in die Kamera gucken"
    kann man wegschneiden und die Personen aufmerksam machen - ist
    ja nicht live.

    Zu den hier geposteten Videos:
    Hier nur, wenn das gezeigte tatsächlich passiert ist:

    Vater und Mutter sieht man zwar zusammen aber nicht am
    zusammenarbeiten. Sowohl Vater als auch Mutter veranstalten
    mit dem Jungen einen saublöden Eiertanz - der Sohn verfährt
    mit den Eltern nach belieben.

    Dank Kamera und saublöden Ratschlägen der Nanny "nicht so grob/laut"
    wird der Kleine in seinen Taten noch gestärkt - schliesslich kann man
    sich so prima behaupten.
    Gleichzeitig sind beide Eltern gehemmt durch die Kamera - gerne würden
    sie den kleinen windelweich prügeln, was wohl hinter verschlossenen
    Türen auch passiert. Nicht aber so konsequent, dass der Kleine daraus
    lernen könnte - ausser vielleicht, ebenfalls gewaltbereit zu werden/sein.

    @Mausi:
    Dein Ansatz ist zwar ok, aber die Vergleiche sind doch ein wenig übertrieben.

    Wichtig in dem Fall:
    - sicher gehen, dass der Junge keine Krankheiten wie ADS o.ä. hat
    - konsequentes Zusammenarbeiten
    - den Jungen zum still sein und Augenkontakt zwingen, wenn was gesagt wird
    - NIEMALS Zeichen von Respekt oder gar Angst vorm Jungen zeigen
    - Drohungen durchsetzen

    Es gibt noch etliche Sachen, würden sich hier aber teilweise mit
    anderen genannten schneiden. Die Eltern müssen einfach Teamwork
    leisten, den Jungen klarmachen, wer der Boss ist. Bei solchen Ausdrücken
    einen auf den Hintern - nicht K.O. mässig aber immerhin so fest, dass
    er es zwiebeln merken muss. Von Ohrfeigen halte ich absolut nichts,
    da sowas stark psychische Schäden mit sich ziehen kann. Desweiteren
    besteht noch die Gefahr einer Ohrverletzung.

    Gegebenenfalls dem Kind nehmen, was ihm heilig ist wie Playstation,
    PC, Fernseher..... Dann natürlich auch konsequent durchhalten - niemand
    soll dem Kind wochenlange Strafen aufbrummen, würde absolut keinen Sinn
    machen.
    Ganz wichtig vor allem:
    Das Kind muss wissen, wofür es bestraft wird.
    Wenn der Kleine "Fotze" o.ä. von sich lässt, muss er sofort daran
    glauben, nicht erst später.


    Damit der Schein nicht trügt:
    Meine Kinder sind auch teilweise recht stressig, nervend, frech - dennoch
    weiss ich mit ihnen umzugehen. Niemals würde eines meiner Kinder in den
    Ausmassen rumtrollen, wie wir es in den Videos gesehen haben.

    Es ist tatsächlich Erziehungssache - dort hat man definitiv versagt.
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  17. #37
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Egal wie mein Kind werden sollte, ins Internat abschieben oder so würde ich es nicht, denn ein Kind ist niee so, das ist "immer" die Erziehung.
    Wie bei Hunden, ein Hund ist immer lieb bevor er zum Menschen kommt und "erzogen" wird ..
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  18. #38
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Deshalb sagte ich ja auch, dass ich nicht denke, dass eines meiner Kinder je so werden würde - ich meinte jetzt nur in dem Fall, denn da ist in der Erziehung anscheinend schon soviel schief gelaufen, das kann man fast gar nicht mehr beheben.

    Oder hat es die Super Nanny dann doch wieder geschafft und er ist brav? Denke eher nicht, dass das dann auf Dauer anhält, denn dafür waren die Methoden einfach zu lächerlich..
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  19. #39
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Fix:

    Allein schon die Tatsache, dass die Nanny die Eltern teilweise vor
    dem Kind tadeln zeugt schon von Inkompetenz, denn die Kinder
    bekommen sowas immer ganz schnell mit. Wie soll ein Kind denn
    da Respekt vor den Eltern bekommen?
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  20. #40
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Yep shadow hat Ahnung

    Darüber hab ich mich auch aufgeregt als ich das gesehen hab, aber das macht sie ja immer und meistens wird sie von den Kindern einfach ignored (warum auch immer lol).

    Dass die Eltern zusammenhalten ist dabei am wichtigsten, net dass der eine grün erzählt und der andere blau oder die sich gegenseitig fertig machen -.-
    Das is eigentlich wie überall, Innere Führung durchsetzen und dann klappt das

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 14:13
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 21:47
  3. Ein kleiner Junge schreit verzweifelt: ...
    Von Laura1l im Forum Witzecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 12:28
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.05.2009, 20:48
  5. Ein kleiner Junge schreit verzweifelt: ...
    Von Laura1l im Forum Witzecke
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 16:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •