+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41

Kindererziehung

Eine Diskussion über Kindererziehung im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Wahrscheinlich kommt die Auflehnungsphase von StoffeLL auch noch, wenn er erst mal in end die Pubertät kommt....

  1. #21
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Wahrscheinlich kommt die Auflehnungsphase von StoffeLL auch noch, wenn er erst mal in end die Pubertät kommt.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  2. #22
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    Seinen Vater zu schlagen ist ja wohl das ehrloseste was es gibt. Macht man einfach nicht, ist sogar eines der 10 Gebote.
    Ich rede nicht davon, seine Kinder im Keller gross zu ziehen. Kinder Brauchen Liebe und Schläge.
    Ich meine, wenn ein Kind seinen Vater z.b Bastard etc. nennt, was bringt es wohl dazu sowas nicht mehr zu tun? Ins Gesicht-->Respekt--->Wohl erzogen.

  3. #23
    Zitat Zitat von Paladinchen Beitrag anzeigen
    Stoffel ist das beste Bsp. wie Kinder falsch erzogen werden. Also Jungen und Mädchen im Forum, nehmt euch kein bsp an ihm.

    Nur mit Regeln und Konsequenz kann man Kinder erziehen. Ist man zu weich, werden süße Babys zu gnadenlosen Rabauken die den Eltern den Tot wünschen. Ist man zu hart und schlägt, überträgt sich das auf die Schulkameraden, Enkel etc. wieder.

    Durch beides geht die Eltern und Kind Beziehung jedenfalls in den Arsch! Die goldene Mitte zu treffen ist das schwierige.
    Dann müsste ich übelst der rabauke sein...
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  4. #24
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Ist von Mensch zu Mensch natürlich unterschiedlich, aber in der Regel trifft das zu. Wobei auch andere Faktoren eine Rollen spielen.

  5. #25
    xD verständlich aber ich fand das grad witzig.Denn vor ein paar tagen war so ein "ober pc ist böse" "aufklärungsteam" in allen klassen.Und die meinten wenn man mehr als 4 stunden am Tag PC spielt sinken die Zeugnis noten IMMER UND IM JEDEN FALL und ich bin deutlich höher als 4 stunden täglich und bin mit der beste aus der klasse und das klang grad fast genau so wie deine aussage lol.Heißt natürlich nicht das dass ne dumme aussage nur halt muss es halt nicht immer zutreffen
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  6. #26
    t3sl4m4n
    Avatar von aDarkGod
    Registriert seit
    30.07.2001
    Ort
    Bautzen
    Alter
    30
    Beiträge
    12.524
    Clans
    _T@R_
    @Stoffel
    gibt nen schönes Zitat von ich glaub Hesse?!
    "Weich ist stärker als hart, Wasser stärker als Fels und Liebe stärker als Gewalt" - lass es dir mal durch den Kopf gehen ;-)

    Ich bin mir sicher, dass jeder ma nen Popo-Klapps bekommen hat, aber mehr Schläge sollte dann absolut nicht sein.

    Übrigens - kann nen Mod das Thema splitten? Weil so wirklich gehts nicht mehr um Michael...

  7. #27
    *Hier Reno einfügen*
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Neumünster
    Alter
    27
    Beiträge
    15.003
    Name
    Christian
    Nick
    Hamster
    Clans
    [SiN]
    Zitat Zitat von StoffeLL Beitrag anzeigen
    Seinen Vater zu schlagen ist ja wohl das ehrloseste was es gibt. Macht man einfach nicht, ist sogar eines der 10 Gebote.
    Ich rede nicht davon, seine Kinder im Keller gross zu ziehen. Kinder Brauchen Liebe und Schläge.
    Ich meine, wenn ein Kind seinen Vater z.b Bastard etc. nennt, was bringt es wohl dazu sowas nicht mehr zu tun? Ins Gesicht-->Respekt--->Wohl erzogen.
    Und ein Kind,welches 6 oder 7 Jahre alt ist,mit der Faust,nem Latschen oder ähnlichem zu traktieren ist also Ehrbar?
    Ich war übrigens noch nie Religiös,und ich kann zum glück sagen,dass er nicht mein leiblicher Vater ist.
    Auch wurde ich nicht im Keller aufgezogen,nur eben mit "Ins Gesicht -->Respekt (oder eher Angst?)---> wohl Erzogen" ...
    Daher kann ich schon ein wenig nachvollziehen,dass Jacko das damals nicht wirklich lustig fand.
    Dazu kam bei ihm ja noch,dass er durch die Karriere eigentlich garkeine Kindheit hatte...

    King of Pop hin oder her...nen Schuss hatte er weg...ob ihn das direkt zu nem Kinderschänder macht,kann ich nicht beurteilen,nur mutmaßen.
    Ich finde man sollte Feuer mit Feuer bekämpfen.
    Man sollte generell alles mit Feuer bekämpfen

  8. #28
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von SaS Beitrag anzeigen
    King of Pop hin oder her...nen Schuss hatte er weg...ob ihn das direkt zu nem Kinderschänder macht,kann ich nicht beurteilen,nur mutmaßen.
    Ja nun ist Michaelr tot.
    Aber jetzt feiern wir Menderes !!

  9. #29
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    Wie gesagt, es ist ne Waage. Nur darf sie auf der einen Seite nicht nichts wiegen.

  10. #30
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    In Deutschland ist das (ver-)prügeln der eigenen Kinder mittlerweile verboten und wird als Straftat verfolgt.
    Der entsprechende Passus aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), worauf sich das "Züchtigungsrecht" der Eltern früher begründete, wurde ersatzlos entfernt.
    Hintergrund war die immer mehr zunehmende Anzahl von übelsten Kindesmisshandlungen und ein Wandel in den Köpfen der Menschen.

    Erziehung kann streng und autoritär sein aber sie muss gewaltfrei bleiben.

    Was sich manche Erwachsene dennoch widerrechtlich an Gewalt gegenüber ihren Kindern herausnehmen macht mich sehr zornig.
    Ich lerne auf Arbeit regelmäßig Kinder kennen die durch Prügelorgien so schwer verletzt worden sind, das ich teilweise am Geisteszustand der Eltern zweifele und den Verursachern am liebsten dasselbe antun würde.
    Wer seine Kinder prügelt, kann sich in Deutschland jedenfalls nicht mehr auf das Gesetz berufen, im Gegenteil.

  11. #31
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    Seine Kinder zur Besinnungslosigkeit zu schlagen steh ja als Erziehungsmethode nicht zur Debatte. Aber eine Ohrfeige muss schon drin sein.

  12. #32
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Erziehung kann streng und autoritär sein aber sie muss gewaltfrei bleiben.
    Dem muss ich widersprechen. Früher hat mich mein Vater auch immer mit nem Gürtel auf den Hintern geschlagen, wenn ich was angestellt habe. Hat es mir geschadet? Ich glaube nicht, denn ich habe dadurch gelernt meine Eltern zu respektieren und es hat mich eher zu einem disziplinierteren Menschen gemacht. Außerdem unterstreicht es die elterliche Autorität, etwas, was scheinbar vielen deutschen Eltern zu fehlen scheint.

    Das Ganze kann natürlich auch dazu führen, dass für manch einen Gewalt zur normalen Problemlösung wird, aber genauso kann eine übermäßige Verweichlichung zu einem Mangel an Disziplin führen und die Gesellschaft verfällt genauso. Die richtige Lösung liegt wie meistens in einer guten Balance aus elterlicher Autorität und Freiheit für die Kinder.

    Im Endeffekt ist es für die Entwicklung eines Kindes genauso schädlich, wenn die Eltern es grün und blau schlagen, wie wenn die Eltern ihr Kind einfach alles machen lassen.

    Was sich manche Erwachsene dennoch widerrechtlich an Gewalt gegenüber ihren Kindern herausnehmen macht mich sehr zornig.
    Ich lerne auf Arbeit regelmäßig Kinder kennen die durch Prügelorgien so schwer verletzt worden sind, das ich teilweise am Geisteszustand der Eltern zweifele und den Verursachern am liebsten dasselbe antun würde.
    Wer seine Kinder prügelt, kann sich in Deutschland jedenfalls nicht mehr auf das Gesetz berufen, im Gegenteil.
    Ich denke (hoffe) das hier niemand solchen Missbrauch rechtfertigen will. Aber eine Ohrfeige oder ein Schlag mit der flachen Hand auf den Hintern fällt da keinesfalls drunter. Und wenn ich Eltern sehe, deren 15-jähriger Sohn wegen wiederholtem Rauchen auf dem Schulgelände nen einwöchigen Schulverweis bekommt und die einzige Reaktion ist dann "Och Mensch, wieso machste immer sonen Scheiß?", dann muss ich auch ernsthaft an dem Gemütszustand dieser Eltern zweifeln, erst recht wenn die dann auch noch drei Wochen später ne Wasserpfeife für ihren Sohn kaufen...
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  13. #33
    Die Eltern die du ansprichst,sind meistens die,die wenn sie ihr kind bekommen haben,noch ca.2 Jahre zusammen sind und absulut nix auf die reihe bekommen weil sie zu jung sind.Dieser fall ist bei uns an der schule(gott sei dank nicht in unserem team) nicht grade selten.
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  14. #34
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von nod MOD Beitrag anzeigen
    Die Eltern die du ansprichst,sind meistens die,die wenn sie ihr kind bekommen haben,noch ca.2 Jahre zusammen sind und absulut nix auf die reihe bekommen weil sie zu jung sind.Dieser fall ist bei uns an der schule(gott sei dank nicht in unserem team) nicht grade selten.
    Die Eltern aus obigem Beispiel sind an die 60 und haben zwei weitere Kinder...
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  15. #35
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Du kannst mir gerne wiedersprechen Madu, es ändert aber nichts an der real existenten Tatsache, das Kindererziehung gewaltfrei bleiben muss.

    Ein Blick in den § 1631 (2) des Bürgerlichen Gesetzbuchs gibt die Begründung:
    "Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung.
    Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig."
    Das ist Gesetz in Deutschland und wer sich nicht daran hält, muss damit leben das er ggf. strafrechtlich verfolgt wird und sich der Staat (z.B. Jugendamt) in das Familiengeschehen einschaltet.

    Inwiefern eine "einfache Ohrfeige" oder der "softe Klapps" als Körperverletzung verfolgt werden ist in der Rechtssprechung teils strittig, da eine KV bestimmte Tatbestandsmerkmale, u.a. die Nachhaltigkeit, fordert.
    Zumindest den gröberen Körperzüchtigungen (z.B. schlagen mit Gürtel, Kochlöffel, Rohrstock) ist aber die rechtliche Grundlage entzogen.

    Ob daraus jetzt eine bessere Generation von Kindern hervorgeht darf angezweifelt werden.
    Aber zumindest muss niemand mehr Prügelstrafen gesetzlich geduldet hinnehmen.

    Wo ich Madu voll und ganz zustimme ist das Vorhandensein "bekloppter" Eltern die sich von ihren Gören auf der Nase rumtanzen lassen und der Mangel an gesundem(!) Respekt.

  16. #36
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von StoffeLL Beitrag anzeigen
    Ich meine, wenn ein Kind seinen Vater z.b Bastard etc. nennt

    Viel bedenklicher fände ich es, wenn der (angebliche) 'Vater' das Kind "Bastard" nennt.... aber das nur am Rande


    Ich bin ebenfalls irgendwie ohne Schläge aber doch relativ autoritär großgezogen worden. (manchmal wohl etwas zu autoritär... zumindest für meinen Geschmack ^^)

    Das Ergebnis kennt ihr ja... ich bin damit zufrieden...
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  17. #37
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Die Frage is ja auch, warum das Kind auf die Idee kommt, den Vater in dem Maße zu beleidigen...das macht man doch nich einfach so. Auch das Wort an sich muss man ja irgendwo her aufschnappen...

  18. #38
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    Also ka wo du lebst, aber bei uns reden die kleinsten so.

    Wer sich mit Pädagogik etwas auskennt, weiss das eine autoritäre Erziehung fast immer failed. Man muss seine Kinder so grossziehen, dass sie für voll genommen werden, mitbestimmen dürfen und gewisse Freiheiten haben.

  19. #39
    Run Rabbit Run
    Avatar von Wordone
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    14.539
    Nick
    Der Feine Herr
    Oha, wenn das stimmt, geht die aktuelle Jugenentwicklung etwas an mir vorbei..

    Jedenfalls finde ich das Gewalt/Schläge in der Kindererziehung nix zu suchen haben. Ist meiner Meinung nach absolut fehl am Platz, schon weil es gegenüber Kindern unverantwortlich ist und weil es für mich Defizite in der eigenen Erziehungsfähigkeit reflektiert.
    Geändert von Wordone (02.07.2009 um 20:21 Uhr)

  20. #40
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von SaS Beitrag anzeigen
    Das gehört zu den dümmsten Aussagen,die ich jemals gelesen habe!

    Ich wurde in meiner Kindheit sehr viel geschlagen,von einem Mann,der sich mein Vater nannte...
    Er schlug nicht nur mit der flachen Hand,und nicht nur auf den Hintern (wie viele es wohl kennen)

    Weisst du eigentlich,was sowas für Schäden nach sich zieht?...und das nicht nur Körperlich!

    Denk erstmal nach,bevor du so einen Bullshit von dir gibst!
    Ein paar Hiebe ab und an schaden sicherlich nicht; im Gegenteil ...
    Und nein, damit meine ich keine Faustschläge o.ä.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 10:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •