+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30

Kill-Team Morde an Zivilisten in Afghanistan

Eine Diskussion über Kill-Team Morde an Zivilisten in Afghanistan im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Gemeinsam mit seinen Kameraden ermordete er brutal Zivilisten in Afghanistan. Nun muss der US-Soldat Jeremy Morlock für 24 Jahre in ...

  1. #1
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    28
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam

    Kill-Team Morde an Zivilisten in Afghanistan

    Gemeinsam mit seinen Kameraden ermordete er brutal Zivilisten in Afghanistan. Nun muss der US-Soldat Jeremy Morlock für 24 Jahre in Militärhaft. Vor Gericht gab er an, sich trotz Drogenkonsums seiner Taten voll bewusst gewesen zu sein. In sieben Jahren kann er auf Bewährung hoffen.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...752996,00.html


    So bekämpft man also Terrorismus.
    Und dieser Typ bekommt 24 Jahre und kann auf Bewährung hoffen.


    Und auf anderer Seite droht Bradley Manning die Todesstrafe und wurde sogar von amerikanischen Politikern gefordert.
    Bradley Manning hat brisante Videos und Dokumente an WIKILEAKS geliefert (darunter auch das Video vom Apachee-Angriff auf Reuters-Journalisten).



    Ist das nicht ekelhaft?

  2. #2
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    29
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Ja er hat halt keine Steuern hinterzogen.
    Aber er bekommt sogar noch mehr als wenn er nen Kind vergewaltigt hätte, da wäre er in 2-3 Jahren wieder raus gewesen.

  3. #3
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zwei unterschiedliche Menschen, die zwei unterschiedliche Verbrechen begangen, unterschiedlich viel Reue gezeigt haben und jetzt unterschiedlich bestraft werden. Nein, was ist nur aus unserer Gesellschaft geworden, dass wir nen 8-jährigen Ladendieb nicht bestrafen wie nen Serienvergewaltiger?
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  4. #4
    本田技研工業株式
    Avatar von i-Vtec
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    FFO
    Alter
    30
    Beiträge
    23.124
    Nick
    Kaido_K24
    Clans
    T2D
    das hab ich vor wochen mal auf spiegel tv gesehn, wirklich schockieren tuts mich leider nicht mehr

    so sind die yankees halt

  5. #5
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.970
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Zitat Zitat von Schelle Beitrag anzeigen
    Ist das nicht ekelhaft?
    Zitat Zitat von Röhrich Beitrag anzeigen
    so sind die yankees halt
    Mal abgesehen davon das es bei uns keine Todesstrafe mehr gibt, geht's hier genauso zu:

    § 94 Absatz 2 StGB: Landesverrat als "Amtsträger" beschert lebenslänglich.
    § 211: Mord gibt auch lebenslänglich (und bei uns sind das keine 24 Jahre)
    Wobei es bei uns fraglich wäre ob ein drogenkonsumierender Soldat im Feld, bei der unbegründeten Erschießung von Nichtkombattanten, überhaupt wegen Mordes angeklagt werden würde.
    Gegebenenfalls käme "nur" Totschlag (§ 212 StGB) in Betracht, wenn nicht sogar Vollrausch (§ 323a StGB) und/oder ein sonstiger Schuldausschließungsgrund wegen "geistiger Störungen" nach § 20 StGB.

    Also bevor man sich über USA aufregt, sollte man erstmal schauen wie es vor der eigenen Haustür ausschaut.

  6. #6
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Also bevor man sich über USA aufregt, sollte man erstmal schauen wie es vor der eigenen Haustür ausschaut.
    Aber, aber, aber das sind Amerikaner! Deren Rechtssystem ist total ungerecht! Und die sind alle doof! Und fett!!!111
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  7. #7
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    28
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Es geht doch hier nicht um die "bösen" Amerikaner oder um sonst wen?

    Ein junger Mensch der seinen ganzen Mut zusammengenommen hat um der WELT deutlich zu zeigen was dort teilweise für eine Scheiße abgeht, dem droht nun die Höchststrafe. Hingegen kommen Soldaten die bewusst Zivilisten ermordert haben unter einer lebenlangen Haftstrafe davon.
    Und der Herr Obama ist Friedens-Nobelpreisträger.
    Da ist doch etwas grundlegend falsch!

  8. #8
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.970
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Aber das ist/wäre doch bei uns (und so ziemlich überall auf der Welt) genauso.

  9. #9
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    28
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Es ist also gerechtfertigt, jemanden der Kriegsverbrechen der eigenen Armee aufdeckt hinrichten zu lassen oder lebenslang einzusperren?!
    In welchem Jahrhundert leben wir nochmal?

    Warum wird über diesen Mann nicht in den Medien berichtet. Aber über Lügenbaron Guttenberg immer und immer wieder.
    Bradley Manning hat wirklich große Courage gezeigt und die wird jetzt mit Füssen zusammengetreten. Einfach nur traurig.
    Und das im Land der "Freiheit" USA.

  10. #10
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Ja, er hat in seiner Freizeit Kätzchen von Bäumen gerettet und alten Damen über die Straße geholfen.

    Manning war kein Held von Freiheit und Menschenrechten, er hat einen ganzen Haufen geheimer Dokumente (der absolute Großteil ohne jeden Bezug zu irgendwelchen Kriegsverbrechen) der Öffentlichkeit (und damit auch dem Feind) frei zugänglich gemacht. Und das tat er nicht wegen irgendwelcher Kriegsverbrechen oder sonst nem moralischen Quatsch, sondern weil er sich selbst von seinen Kameraden und Vorgesetzten missachtet fühlte und denen eins auswischen wollte.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  11. #11
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    28
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Und das tat er nicht wegen irgendwelcher Kriegsverbrechen oder sonst nem moralischen Quatsch, sondern weil er sich selbst von seinen Kameraden und Vorgesetzten missachtet fühlte und denen eins auswischen wollte.
    Moralischer Quatsch...soso.
    Du sollst nicht von dir aus auf Andere schließen!

  12. #12
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von Schelle Beitrag anzeigen
    Moralischer Quatsch...soso.
    Du sollst nicht von dir aus auf Andere schließen!
    Ich sollte wohl lieber aus Wunschdenken meine Schlüsse ziehen?
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  13. #13
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    37
    Beiträge
    2.734
    Name
    Starscream
    Ihr wisst es ja doch selbst , die USA ist eine sehr ,sehr Böse Nation.
    Mit einem Dunklen Herrn auf dunklem Thron.
    Im Lande Washingtons, wo die Schatten drohn.
    Die in andere Staaten einmarschiert und alles zerbombt.
    Wo dort anschleißend verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen werden.
    Kapitalismus einführen, um sie zu knechten, sie alle zu finden
    Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden.
    Wo die Legitimen Reagierungen durch Inkompetente Marionetten ersetzt werden.
    Im Lande Washingtons, wo die Schatten drohn.

    Zitat Zitat von Schelle Beitrag anzeigen
    Es ist also gerechtfertigt, jemanden der Kriegsverbrechen der eigenen Armee aufdeckt hinrichten zu lassen oder lebenslang einzusperren?!
    In welchem Jahrhundert leben wir nochmal?
    So ist eben die Welt.
    Entweder Akzeptiert man das und ist ein Mittäter ,oder tut was dagegen und ist ein Terrorist.
    Welche Nation soll die den vor den Internationalen Gerichtshof zerren ?

    z.b bei Vietnam Krieg.
    Für der Einsatz von Biologischen und Chemischen Massenvernichtungswaffen ,
    von den 15% der Vietnam Bevölkerung immer noch betroffen sind ,müssten sich die US von A nie verantworten.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Agent_Orange

    Es gibt eben kein Land in dieser Welt, die sich diesem Weltreich stellen kann.
    Entweder sind die anderen Länder zu feige oder stimmen mit den USA überein.

  14. #14
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.339
    Gleichgültig, was Manning mit seiner Aktion bewirkt und welchen hehren moralischen Werten er damit folgte, seine Aktionen sind Landesverrat. Darauf steht eine Strafe und ein Rechtsstaat muss die einfordern. "Leider" ist Recht kein Grabbelsack für die moralisch Überlegenen.

  15. #15
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    36
    Beiträge
    11.545
    Name
    Fabian
    @Kill-Team-Sache: Ich sehe das eher positiv. Immerhin wird hier mal ein Kriegsverbrechen sanktioniert. Für Kriegsparteien, die einen Konflikt nicht verloren haben, ist das keineswegs selbstverständlich. Erst recht wenn das Staaten sind, die den internationalen Strafgerichtshof nicht anerkennen.

    @Bradley Manning: Daran stören mich eher die offensichtlich von oben gedeckten Misshandlungen des Gefangenen. Egal ob und wie er nun letztendlich verurteilt wird, einen psychischen Schaden wird er ziemlich sicher davontragen.

    Über Sinn und Unsinn der angewandten Gesetze kann man natürlich streiten, zumal nur wenig Konkretes über den Fall öffentlich ist. Was er nun im Einzelnen veröffentlicht hat ist z. B. noch völlig unklar.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  16. #16
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.339
    Über die Misshandlungen, die klar über die rechtlich gedeckten Befugnisse hinausgehen, gibt es in den USA übrigens durchaus Empörung und Unverständnis. Das ist wohl die weitaus "interessantere" Komponente an dem Fall.

  17. #17
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    28
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Es gibt auch zahlreiche Demonstrationen für Manning in den USA. Ich hoffe das Ganze nimmt ein gutes Ende für ihn.
    Man sollte übrigends Obama den Friedensnobelpreis aberkennen und ihn direkt Bradley Manning in die Hand drücken.

  18. #18
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.339
    Was auch immer Manning bewirkt hat - Frieden war es nicht.

  19. #19
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    28
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Sondern?

  20. #20
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.339
    Dass du ihm einen Friedensnobelpreis für Landesverrat nachschmeißen willst.

    Tolles Vorbild für die Kidzzz, btw.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •