+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 101

Keine Einschulung für Aussländer ohne Deutschkentnisse!

Eine Diskussion über Keine Einschulung für Aussländer ohne Deutschkentnisse! im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; In den deutschen Ländern geht man immer davon aus, dass alle Ausländer sich nicht anpassen wollen und man sie zum ...

  1. #41
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    In den deutschen Ländern geht man immer davon aus, dass alle Ausländer sich nicht anpassen wollen und man sie zum anpassen zwingen muss. In den USA geht man davon aus, dass sich Ausländer eingliedern wollen.

    Der Vergleich hinkt. In den USA haben die Einwanderer von sich aus die Motivation sich zu bilden, allein deshalb, weil es kein ausgeprägtes Sozialsystem gibt. Gegen Ausländer hat hier ja auch niemand was, hier geht es nur um massive Probleme an deutschen Schulen mit hohem Ausländeranteil, und dass jene sich nicht eingliedern wollen, kannst du nicht abstreiten.

    In den deutschen Ländern geht man deshalb davon aus, weil es einen nicht unerheblichen Anteil derer gibt, die sich eben nicht eingliedern wollen oder können.

    Achja was hat in diesem Thema Faschismus verloren ? Mir rollts die Fußnägel auf wenn Faschismus mit Ausländerhass gleichgesetzt wird. Dummerweise gibt es einige mit so undifferenzierten links-rechts schwarz-weiß Weltbilder.
    Geändert von MoOlaCoO (04.04.2006 um 23:13 Uhr)

  2. #42
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Outrider
    Ich versuch mal dir das zu erläutern:
    Die Kinder werden ausgegrenzt und Freunden sich mit anderen ausgegrenzten Kindern an, die alle unterschiedliche Fähigkeiten haben und /oder entwickeln. Bis sie soweit sind dass sie "integrationswürdig" wären haben sie aber untereinander schon alles aufgebaut und gefunden was sie zum Leben brauchen. Wieso soll man das alles wieder aufgeben um sich mit den Lackaffen abzugeben die einen ein Leben lang ausgegrenzt und als Mensch 2. Klasse behandelt haben?
    Die haben dann ihren festen Freundeskreis und ihre eigene feste Gesellschaft, die sich eben nicht zu fein ist.
    Das wäre doch nur der Fall, wenn sie die ganze Schulzeit ausgegrenzt wären. Aber so ein Deutschkurs dauert nicht wirklich lange, jedenfalls nicht die, die es heutzutage gibt (also in Bayern ^^). Dadurch verschiebt sich das schlimmstenfalls um 1 Jahr, in der Zeit haben die aber nicht ihre Entwicklung komplett abgeschlossen...

    Zitat Zitat von Psycho Joker
    In den deutschen Ländern geht man immer davon aus, dass alle Ausländer sich nicht anpassen wollen und man sie zum anpassen zwingen muss
    Jetzt verallgemeinerst du aber auch ganz schön. Ich glaub kaum, dass der Großteil der Bevölkerung hier so denkt... Nicht bei den Wahlergebnissen ^^ Und der Unterschied zur USA ist, dass sich die Einwanderer anpassen wollen. Die müssen auch die Einwanderungsbestimmungen erfüllen. Es geht ja nich um die, die im letzten Jahrhundert mal eingewandert sind... Denen kann man auch keine solche Bestimmungen mehr auferlegen, weil sie meist Staatsbürger sind. Auch werden in den USA die Ausländer nicht vom Staat durchgefüttert, da es dort nicht so ein Sozialsystem gibt wie hier (wie mzninja ja bereits gesagt hat ^^). In Deutschland gibt es "kaum" Bestimmungen und ein fettes Sozialprogramm, sodass es hier auch gar keinen solchen Integrationszwang gibt...
    Zitat Zitat von Tassahak
    für diese schlussfolgerung - fernab jeglicher logik - hättest du dir einen preis verdient. über deine ansichten wissen wir ja spätestens seit deiner "wahrheitsverbreitung" (du weißt schon: schwarz-weiß-rot) bescheid.
    Wieso auch immer Off-Topic gelabert und mit ganz anderen Dingen denunziert werden muss... Damit hast du dich mal wieder beim Ernstnehmen disqualifiziert
    Geändert von freezy (04.04.2006 um 23:19 Uhr)

  3. #43
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    Die Kinder werden ausgegrenzt und Freunden sich mit anderen ausgegrenzten Kindern an, die alle unterschiedliche Fähigkeiten haben und /oder entwickeln. Bis sie soweit sind dass sie "integrationswürdig" wären haben sie aber untereinander schon alles aufgebaut und gefunden was sie zum Leben brauchen. Wieso soll man das alles wieder aufgeben um sich mit den Lackaffen abzugeben die einen ein Leben lang ausgegrenzt und als Mensch 2. Klasse behandelt haben?
    Die haben dann ihren festen Freundeskreis und ihre eigene feste Gesellschaft, die sich eben nicht zu fein ist.
    Dass auf Schulen mit einem Ausländeranteil von über 80% Ausländer ausgegrenzt werden halt ich für sehr unglaubwürdig...

  4. #44
    Feldwebel
    Avatar von Gonzo
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von Shadow315
    Als ob Kriege in anderen
    Ländern weniger grausam waren.
    au backe, nenn mir einen schlimmeren,
    oder hab ich da den Sarkasmus überlesen ?
    Ich weiss jetzt gar nicht wieviele Millionen Tote es waren ...
    Ich finde diese Art der Verharmlosung gefährlich.
    Nicht das ich einer wäre, der der Meinung ist, Deutschland
    müsse nun auf immer und ewig Reue zeigen und den Kopf einziehen,
    aber deine Aussage geht definitiv einen grossen Schritt zuweit
    Ich finde ein paar klärende Worte zu deiner Aussage wären angemessen
    Geändert von Gonzo (04.04.2006 um 23:53 Uhr)

    MfG
    Gonzo

  5. #45
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Zitat Zitat von Gonzo
    au backe, nenn mir einen schlimmeren,
    oder hab ich da den Sarkasmus überlesen ?
    Ich weiss jetzt gar nicht wieviele Millionen Tote es waren ...
    Ich finde diese Art der Verharmlosung gefährlich.
    Nicht das ich einer wäre, der der Meinung ist, Deutschland
    müsse nun auf immer und ewig Reue zeigen und den Kopf einziehen,
    aber deine Aussage geht definitiv einen grossen Schritt zuweit
    Ich finde ein paar klärende Worte zu deiner Aussage wären angemessen
    Wollte mich hierzu eigentlich nicht mehr äußern aber zu deinem
    Anliegen mach ich es dennoch.

    Meine Aussage ist keinesfalls eine Verharmlosung unserer Vergangenheit.
    Allerdings bin ich der Auffassung, dass ganz gleich, wo welcher Krieg geführt
    wird, es nirgendwo "besser" ist, "nur" weil es vielleicht eine millionen
    Opfer weniger gibt. Hat Saddam seine Opfer vielleicht "gnädig" einschläfern
    lassen? Hat Miloscewic vielleicht mit Maiskolben schiessen lassen?

    Hat USA nicht genügend Zivilisten auf ihrer Liste während ihren Angriffen
    auf Irak?

    Deutschland zieht wie kein anderes Land den Krieg, vor allem den zweiten
    Weltkrieg mit sich. Kein anderes Land außer Deutschland ist auf der gesamten
    Erdkugel so leicht zu kategorisieren - nämlich als Naziland, bravo.

    Damals, als ich mit der Schule in England war bekam ich von meiner Austauschfamilie
    nur fragen, wie ich mich denn als Deutscher fühle bezüglich der dunklen
    Vergangenheit, die Deutschland halt mit sich trägt. Es war so zum Schreien.

    Ich halte mich eigentlich aus Politik und Geschichte vollkommen raus - es bringt
    eh nur Ärger und Streit, wenn man sich darüber mit der Opposition anlegt,
    auch wenn es mit einer sachlichen Diskussion beginnt.

    Aber genau dieses Problem stört mich - Deutschland darf NIEMALS vergessen,
    dass wir diesen grausamen zweiten Weltkrieg geführt hatten.
    Nur muss ich jetzt als Deutscher ewig mit einem Schild rumlaufen auf dem
    steht:


    Obacht, ich bin ein Deutscher - meine Vorfahren waren Schuld an millonen
    von unschuldigen Menschen, weil wir so dumm waren und einen kleinwüchsigen
    Psychopathen in den Krieg gefolgt sind.
    Bitte steinigt mich, ich habe es verdient - ICH BIN DEUTSCHLAND!


    Hoffe, das war Statement genug.
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  6. #46
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Ich finde diesen endschluss nicht gut.
    wo kann man besser Deutsch lernen als in der Schule?
    mit der methode wird das mit den Deutsch kenntnissen nur schlimmer.
    Die Ausländer gehen nicht zur Schule, haben langeweilie kommen auf dumme gedanken.

    Meiner meinung nach absoluter schwachsinn, maber Bayern ist ja bekannt für seine ETWAS rechte haltung.

  7. #47
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    Zitat Zitat von KEeRuLz
    Ich finde diesen endschluss nicht gut.
    wo kann man besser Deutsch lernen als in der Schule?
    mit der methode wird das mit den Deutsch kenntnissen nur schlimmer.
    Die Ausländer gehen nicht zur Schule, haben langeweilie kommen auf dumme gedanken.

    Meiner meinung nach absoluter schwachsinn, maber Bayern ist ja bekannt für seine ETWAS rechte haltung.
    Ausländer gehen zum Kurs, da ansonsten Bußgeld - was sie sich nicht leisten können oder leisten wollen werden...

    Ich kann aus Erfahrung sagen dass es einem nicht-deutsch-gebürtigem frisch eingeschultem Kind äußerst schwer fällt, mit den deutschen Schülern mitzuhalten, wenn es darum geht grundlegende Kernpunkte der deutschen Sprache zu erlernen...

    Wer das nicht einsieht, hat meiner Meinung nach einfach schwierigkeiten sich die Situation entsprechend vorzustellen.

    Ich bin mit meinem besten Freund, einem Russen eingeschult worden - wir wohnten jahrelang in der gleichen Straße und er hatte heftige Probleme in den ersten 3-4 Jahren den Anschluss an die anderen Schüler zu finden, denn er musste deutsch Basics lernen, welche ihm nicht extra gesondert vermittelt worden sind und nebenbei das Lernprogramm welches wir alle bekommen haben - und dem war er von anfang an einfach nicht gewachsen, was ihn zurückwarf, ihn demotivierte und ihm Probleme beschafft hat den Anschluss zu finden, was Konsequenzen auf seine gesamte schulische Laufbahn hatte...

    und das wird durch den neuen Gesetzesentschluss weitesgehend vermieden - ich finds gut!
    Mein russischer Freund übrigens auch
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  8. #48
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    Guter Link, aber schreib doch mal lieber deine Argumentation auf, so müssen wir sie aus dem Link heraus erraten. Welche Grundrechte werden denn jetzt wo verletzt? Das soll diesmal wirklich kein Angriff oder Dagegenreden sein, mich interessiert es wirklich.
    a^n + b^n = c^n hat keine ganzzahligen Lösungen für n > 2! Ich habe einen wahrhaft wundervollen Beweis dafür gefunden, aber leider ist das Signaturfeld zu klein um ihn aufzuschreiben.

  9. #49
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Man kann acuh ganz normal zur schule gehen und nebenbei noch extra diese Kurse besuchen, das wäre effektive und der alters unterschied wäre auch behoben.

  10. #50
    Feldwebel
    Avatar von Gonzo
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von Shadow315
    Hoffe, das war Statement genug.
    Danke

    MfG
    Gonzo

  11. #51
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    Zitat Zitat von KEeRuLz
    Man kann acuh ganz normal zur schule gehen und nebenbei noch extra diese Kurse besuchen, das wäre effektive und der alters unterschied wäre auch behoben.
    Naja, ob das wäre bei denen effektiv, die schon ganz okay Deutsch sprechen. Wer aber gar kein Deutsch kann und zuhause und im Freundeskreis auch kein Deutsch spricht wird wohl eher überfordert sein. Ich studiere jetzt seit einem Semester Japanisch und bin beim besten Willen nicht ansatzweise auf dem Level eines japanischen Grundschülers. Hätte ich jetzt gleichzeitig noch Unterricht in anderen Fächern würde ich wohl echt nicht mehr hinterherkommen.
    a^n + b^n = c^n hat keine ganzzahligen Lösungen für n > 2! Ich habe einen wahrhaft wundervollen Beweis dafür gefunden, aber leider ist das Signaturfeld zu klein um ihn aufzuschreiben.

  12. #52
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Zitat Zitat von Gonzo
    au backe, nenn mir einen schlimmeren,
    oder hab ich da den Sarkasmus überlesen ?
    Ich weiss jetzt gar nicht wieviele Millionen Tote es waren ...
    Ich finde diese Art der Verharmlosung gefährlich.
    Nicht das ich einer wäre, der der Meinung ist, Deutschland
    müsse nun auf immer und ewig Reue zeigen und den Kopf einziehen,
    aber deine Aussage geht definitiv einen grossen Schritt zuweit
    Ich finde ein paar klärende Worte zu deiner Aussage wären angemessen
    wieso geht das zuweit wenn man nicht der Meinung?
    Du willst andere Völkermorde hören? Dann mal los: (Wikipedia)
    Und nebenbei bemerkt:Einiger dieser Völker wurden vollständig ausgerottet
    also komm mir nicht mit der Leier dass die Deutschen die schlimmsten waren.

    Völkermord an den Banu Quraiza (627)
    Völkermord an den Sachsen durch Karl den Großen (Sachsenschlächter)
    Völkermord an den Katharern (Albigenser) (1209–1244)
    Völkermord an den Ureinwohnern Amerikas, an den Indianern, Inkas, Mayas und den Azteken (1521 bis Mitte des 20. Jahrhunderts) Vom Beginn an der Besiedelung Amerikas bis zu den letzten Taten des Ku Klux Klans
    Völkermord an den Ureinwohnern Australiens, siehe Aborigine und Tasmanier
    Völkermord an den Tscherkessen ab 1864 durch das Zarenreich
    Völkermord an den Ureinwohnern des Kongo 1885–1908 durch König Leopold II. von Belgien
    Genozid an der indianischen Bevölkerung Feuerlands (1910)
    Völkermord an den Armeniern (1915)
    Völkermord an den Donkosaken/ Kosaken unter Lenin (1920)
    Kinder der Landstrasse, der Versuch, die fahrende Bevölkerung (Jenische und andere) der Schweiz durch Kindesentzug und -umerziehung sesshaft zu machen (1926–1972)
    Völkermord an den Ukrainern in der kommunistischen Sowjetunion (1932–1933) (Holodomor)
    Völkermorde in Europa unter dem Nationalsozialismus, insbesondere der Holocaust an den Juden (1933–1945)
    Völkermord an den Esten, Letten und Litauern unter Stalin (1941, 1944–1953)
    Völkermord an Juden, Gefangenen (Deutsche, Polen), der eigenen Bevölkerung (Wolgadeutsche und den aus politischen Gründen Inhaftierten) unter Stalin
    Völkermord an den Serben, im faschistischen Staat Kroatien, Zweiter Weltkrieg unter Ante Pavelic (1941–1945)
    Völkermord an den Tibetern in China unter Mao Zedong
    Völkermord an den Papua Indonesiens (1962 bis heute)
    Völkermord an den Chinesen Indonesiens (1965)
    Völkermord in Kambodscha (1971–1979)
    Burundi (1972)
    Völkermord in Osttimor (1975–1999)
    Völkermorde im Tschad durch Hissène Habré (ethnischen Gruppen im Süden (1984), an den Hadjerai (1987) und an den Zaghawa (1989)
    1989: Völkermord im liberianischen Bürgerkrieg, geleitet von Charles Taylor (Liberia), ca. 200.000 Tote
    Völkermord an den Tutsi in Ruanda (1994)
    Massaker von Srebrenica (1995)
    Völkermord an den Hazara und anderen nicht-paschtunischen Bevölkerungsanteilen in Afghanistan durch die Taliban (1996–2001)
    Völkermord an den Fur durch die Dschandschawid in der Region Darfur (2004 bis heute) im westlichen Sudan mit ca. 300.000 Toten

  13. #53
    Das bringt jawohl gar nichts, hier aufzuzählen, wie schlimm auch alle anderen waren! Deutschland darf seine Geschichte eben nicht vergessen(oder soll das nochmals passieren?).
    Dazu gehört aber nicht, ständig den Kopf einzuziehn oder zu denken, man müsse sich aufgrund der geschichtl. Vergangenheit alles gefallen lassen.
    Also kriegt euch mal wieder ein!
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  14. #54
    Stabsgefreiter
    Avatar von lulin
    Registriert seit
    28.11.2005
    Ort
    R'lyeh
    Beiträge
    472
    Sehr richtig. Deutschlands Taten im 2. Weltkrieg sollten doch keinerlei Grundlage bieten für die Einwanderpolitik von heute. Das 3. Reich existiert schon eine ganze Zeit lang nicht mehr, egal was sich manche wünschen mögen. Der Völkermord an den Juden durch die Nazis war der erste Industrialisierte, Moderne. Das es davor und danach noch genug weitere aus nicht weniger dämlichen Gründen gab sollte eigentlich jedem bekannt sein (wenn nicht: siehe Signatur und einfach mal ne halbe Stunde nachlesen).

    Wer ein Argument bringt wie "Wir müssen zu allen Ausländern immer nett sein egal was sie machen wegen Hitler" redet genauso Unsinn wie die, die allen möglichen Menschenunwürdigen quatsch fordern (zu denen ich Zwangssprachkurse aber nicht so direkt zählen würde. Outrider, hast du ein paar Ideen wie es besser geregelt werden könnte?).

    Ich hoffe auch, dass das jetzt keine Rolle in der Diskussion spielt.

    Edit: Okay, wollte eigentlich nicht abschweifen, aber dafür auch kein neues Topic aufmachen. Hier ist ein interessanter Spiegel-Online Artikel über türkischstämmige Mädchen in Neukölln.
    Geändert von lulin (05.04.2006 um 09:22 Uhr)
    a^n + b^n = c^n hat keine ganzzahligen Lösungen für n > 2! Ich habe einen wahrhaft wundervollen Beweis dafür gefunden, aber leider ist das Signaturfeld zu klein um ihn aufzuschreiben.

  15. #55
    Stabsunteroffizier
    Avatar von sHaDe77
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    Schwarzenberg
    Alter
    27
    Beiträge
    829
    Name
    Christian
    Nick
    naus|aer
    Clans
    NausSports
    Zitat Zitat von stoiber (vgl)
    ...die immigranten haben kein interesse sich zu integrieren...
    dann ist es auch richtig sie schon im kindesalter auszugrenzen
    und die gewalt und kriminalität verringert sich bestimmt, wenn die kinder den ganzen tag auf der straße rumhängen ^^

    ich denke dass das absoluter schwachsinn ist

  16. #56
    Feldwebel
    Avatar von Gonzo
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    1.669
    Zitat Zitat von Partikelkanone
    wieso geht das zuweit wenn man nicht der Meinung?
    Du willst andere Völkermorde hören? Dann mal los: (Wikipedia)
    Und nebenbei bemerkt:Einiger dieser Völker wurden vollständig ausgerottet
    also komm mir nicht mit der Leier dass die Deutschen die schlimmsten waren.

    Völkermord an den Banu Quraiza (627)
    ....
    Völkermord an den Fur durch die Dschandschawid in der Region Darfur (2004 bis heute) im westlichen Sudan mit ca. 300.000 Toten
    Und in all diesen zusammen sind nicht so viele Menschen gestorben wie im 2.Weltkrieg
    Dazu wurde nahezu ein ganzer Kontinent zerstört und fast die gesamte Welt wurde
    mit hineingezogen.
    Klar, wir rechtfertigen schlimme Taten mit noch schlimmeren Taten, geile Logik
    Ich glaub du hast im Geschichtsunterricht nicht wirklich aufgepasst
    Mal abgesehen davon, dass eine Diskussion darüber gnadenlos am Thema vorbeischrammt,
    finde ich eine Verharmlosung unserer vergangenen Taten erbärmlich und peinlich.
    Wehret den Anfängen.
    Mehr gibs dazu nicht zu sagen.

    MfG
    Gonzo

  17. #57
    stinkender Rucksack
    Avatar von U2k
    Registriert seit
    06.02.2004
    Beiträge
    4.854
    Clans
    Team Fledderation!
    labert über euren scheiß Kriegsdünnpfiff bitte in nem anderren Thread weiter... ist doch zum kotzen, soll ich jetzt noch Fidel Castros homosexuelles Verhältnis zu Che Guevara mit in die Diskussion bringen, damits bunter wird?
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  18. #58
    Schrödingers Katze
    Avatar von Springmaus
    Registriert seit
    07.12.2004
    Beiträge
    5.311
    Zitat Zitat von lulin
    Guter Link, aber schreib doch mal lieber deine Argumentation auf, so müssen wir sie aus dem Link heraus erraten. Welche Grundrechte werden denn jetzt wo verletzt? Das soll diesmal wirklich kein Angriff oder Dagegenreden sein, mich interessiert es wirklich.
    eigentlich find ichs gut, wenn sich jeder selbst dazu ne platte macht, statt durch evtle fehler in meiner interpretation sofort ein schlupfloch zu haben und mit einer kurzen argumentation, die meilenweit an der grundintention vorbei geht, den gesamten gedanken bzw den standpunkt verwerfen zu können...

    aber ich wills mal konkretisieren:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Freie_E...C3%B6nlichkeit

    kurz gesagt: jeder wie er mag, solange es niemand anderem schadet
    und wenn sich irgendwer nicht integrieren möchte (und vollständig integrieren möchte sich sowieso niemand... auch du und ich nicht.... nicht wahr, rebell?) dann soll er es lassen...

    wenn immigranten ihre kultur für schützenswert erachten, und sie nicht gegen deutsche gesetze verstößt, dann ist es ihre sache... man kann ihnen zwar die möglichkeit bieten, etwas zu ändern, aber diese gesetze von wegen 'wir zwingen sie' find ich abartig, wobei ich die MÖGLICHKEIT an außerschulischen sprachkursen teilzunehmen, gut finde.

    dieser einbürgerungstest der hier mal erwähnt wurde, ist übrigens auch ein witz...

    habe nur im radio mal ein paar der schwerste fragen gehört und kam zum schluss, auch als geborener deutscher mit überdurchschnittlichen schulischen leistungen, studium und oft bescheinigtem breitem allgemeinwissen ist der test nicht trivial...

    ich kenne wie gesagt nur sehr wenige der fragen, aber die waren knackig... da hätten germanistikstudenten ihre freude dran... bzw allgemeine geisteswissenschaftler...

    für alle anderen (durchaus auch gebildeten) ist das kaum zu schaffen...
    kleine anrregung dazu:
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...406748,00.html

    und der test selbst: (grade gefunden)
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...406098,00.html

    P.S.: nein, ich lese normalerweise nicht den spiegel


    so ich geh jetz erstmal kreuzen


    €€€€€€€€€€€€€€€€€€€€€


    lol und schon gehts los:
    10. Welche Versammlung tagte im Jahr 1848 in der Frankfurter Paulskirche?
    lol, dass es wenns im jahre 1848 war, irgendwas mit der revolution zu tun hat, ist mir noch klar, aber kp was die antwort ist... naja wikipedia wirds mir gleich sagen...
    €€€€€€€richtige antwort: http://de.wikipedia.org/wiki/Frankfu...nalversammlung €€€€€€€€€

    und weiter gehts:
    16. Wenn jemand den Holocaust als Mythos oder Märchen bezeichnet: Was sagen Sie dazu?
    wasn das für ne frage? ich würde sagen, er vertritt ne leider gängige these mit vielen anhängern, von denen sogar einige haare aufm kopf haben, deren meinung ich aber nicht teile...

    trotzdem ganz große frage...

    17. Erläutern Sie den Begriff "Existenzrecht" Israels!
    da würd ich zwar nen aufsatz über das recht israels bzw des jüdischen volkes schreiben an der stelle des einstigen judäa wieder zu siedeln, aber ich denke, gemeint ist was anderes...

    18. Welches Ereignis fand am 20. Juli 1944 statt?
    meine güte bin ich undeutsch...
    €€€€€€€€€€richtige antwort: http://de.wikipedia.org/wiki/20._Juli_1944 €€€€€€€€€€€e

    27. Welcher deutsche Bundeskanzler bekam den Friedensnobelpreis?
    und wieder 0 peilung... adenauer, weil er die dummen besatzungsmächte solange beschwatzt hat, bis wir wieder ne verfickte privatarmee haben durften?
    oder doch kohl für die "wende"? oder ein ganz anderer?
    €€€€€€€€€€€€€€€€€€€€ willy brandt... lol http://nobelprize.org/peace/laureates/1971/index.html €€€€€€€€€


    30. [...]Welche Ereignisse fanden statt a.) am 9.11.1938
    wieder eine erschreckende ahnungslosigkeit... geraten hätte ich erstmal auf kriegsbeginn bzw überfall auf polen, aber wer weiss...
    €€€€€€€€€€€€€€€reichskristallnacht... http://de.wikipedia.org/wiki/Reichskristallnacht €€€€€€€€
    €2€2€2€2€2€2€2€2 wie kam ich auf kriegsbeginn 1938?! *schäm* €2€2€2€2€2€2


    34. Von wem geht in der Bundesrepublik Deutschland alle Staatsgewalt aus? Welche Vorteile ergeben sich daraus für die Bürgerinnen und Bürger?

    soll das ein aufsatz über gewaltenteilung werden? bin unschlüssig...

    35. Welches Recht schützt Artikel 1 der bundesdeutschen Verfassung?
    hand aufs herz... wer hätts GEWUSST, statt geraten? ja lappen, fix, admi und mope7, aber sonst?
    €€€€€€€€€€€ http://bundesrecht.juris.de/gg/art_1.html schutz der menschenwürde €€€€€€€€€€€


    38. In der Verfassung ist verankert, dass alle Menschen vor dem Gesetz gleich sind. Erläutern Sie diesen Grundsatz!
    das ist ne fangfrage denke ich, da der gleichheitsgrundsatz nicht das ist, was er scheint...
    z.b. schützt er nicht vor diskriminierung, andersbehandlung etc, sondern verlangt lediglich, dass es dafür einen triftigen grund gibt...

    39. Einer Frau soll es nicht erlaubt sein, sich ohne Begleitung eines nahen männlichen Verwandten allein in der Öffentlichkeit aufzuhalten oder auf Reisen gehen zu dürfen: Wie ist Ihre Meinung dazu?
    +
    43. In Filmen, Theaterstücken und Büchern werden manchmal die religiösen Gefühle von Menschen der unterschiedlichen Glaubensrichtungen verletzt. Welche Mittel darf der Einzelne Ihrer Meinung nach anwenden, um sich gegen so etwas zu wehren, und welche nicht?
    +
    47. Welche Möglichkeiten haben Eltern, die Partnerwahl ihres Sohnes oder ihrer Tochter zu beeinflussen? Welche Handlungen sind verboten?

    kommt nur mir das so vor, oder zielen diese fragen auf eine ganz bestimmte glaubensrichtung ab?


    54. Nennen Sie zwei Interessenverbände aus dem Wirtschafts- und Arbeitsleben!
    welcher einwanderer kann das nicht...


    60. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich mit Beschwerden und Vorschlägen auch an besondere Ausschüsse der Parlamente wenden. Wie heißen diese Ausschüsse der Volksvertretungen in Bund und Ländern?
    wtf? hab ich in gemeinschaftskunde geschlafen?
    €€€€€€€€€€€ für mich ned rauszufinden... aber experten gibts hier ja genug... bis dahin: http://de.wikipedia.org/wiki/Ausschuss €€€€€

    61. Wie ist die Amtsbezeichnung des Staatsoberhauptes der Bundesrepublik Deutschland?
    wüsste ich auch nicht genau...
    regierungschef und damit mächtigster mann ist freilich der/die/das bundeskanzler(in)
    andererseits dürfte der bundespräsident das eigentliche staatsoberhaupt sein, obwohl er lediglich repräsentative funktionen hat
    aber wie gesagt... bin unschlüssig

    €€€€€€€€€€€€€€€ ja bundespräsident war richtig... €€€€€€€€€€


    69. Wie lautet die Amtsbezeichnung der Regierungschefs der meisten Bundesländer?
    gauleiter...
    was für ne frage?
    als sachse kann ich zwar noch guten gewissens 'ministerpräsident' antworten, aber ein berliner, hamburger oder bremer könnte daran schon scheitern... die MEISTEN... genau das würde ich in meine frage auch einbauen...

    80. Nennen Sie drei deutsche Philosophen!
    kant, nietzsche und ??? peinlich peinlich... wobei ich der meinung bin, dass dichter und denker gewöhnlich in personalunion auftraten und deswegen wäre meine 3. nennung einfach lessing... war zwar n dichter, aber hey... aufklärung... was solls

    84. Der deutsche Maler Caspar David Friedrich malte auf einem seiner bekanntesten Bilder eine Landschaft auf der Ostseeinsel Rügen. Welches Motiv zeigt dieses Bild?

    €€€€€€€€€€€ ein kreidefelsen... http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Ca...edrich_023.jpg €€€€€€
    +
    85. In Kassel findet alle fünf Jahre eine der bedeutendsten Ausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst statt. Welchen Namen trägt diese Ausstellung?
    €€€€€€€€€€€€€ "documenta" http://de.wikipedia.org/wiki/Documenta €€€€€€€€€€€€
    keine ahnung... muss mir das peinlich sein?

    97. Welcher deutsche Arzt entdeckte die Erreger von Cholera und Tuberkulose?
    was isch looos?
    wieder keinen peil... aber einfach mal auf robert koch getippt... stimmt btw...

    100. Wie heißt die deutsche Nationalhymne und mit welchen Worten beginnt sie?
    den text krieg ich natürlich zusammen, aber wie dieses lied heißt? deutschlandlied?
    €€€€€€€€€€€ http://de.wikipedia.org/wiki/Das_Lied_der_Deutschen heißt übrigens „Einigkeit und Recht und Freiheit“ ... das ist wirklich mal n toller name...€€€€€€€€€€€

    insgesamt nur rund 85% der fragen korrekt beantwortet... ... wies jetz wohl mit meiner daseinsberechtigung in der bundesrepublik aussieht?

    habe per edit jeweils die lösung zu fragen hinzugefügt, die ich nicht korrekt lösen konnte
    Geändert von Springmaus (05.04.2006 um 16:03 Uhr)
    cya

  19. #59
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zu Völkermord: Unter Mao wurden mehr Menschen gezielt umgebracht als unter Hitler oder Stalin. Und das interessiert heute auch irgendwie keinen mehr, nur Deutschland ist immer von Interesse... Desweiteren werden von Partikelkanone nur Völkermorde und keine Kriege aufgezählt, es ist klar dass dadurch der Zweite Weltkrieg mehr Opfer zählt als die Völkermorde zusammen, allerdings wurde in diesem nicht getötet um des Mordens Willen oder um jemanden auszurotten. Würde man dagegen die Opferzahlen aller Kriege dagegen halten, würde dann auch der Zweite Weltkrieg untergehen. Klar, dass es der schlimmste war bestreitet keiner. Sind nicht alle Kriege schlimm?
    Auch ist es immer wieder schön wie behauptet wird, dass Deutschland Schuld an der Opferzahl des ganzen Krieges hätte. Aber es gab beilebe mehr Parteien und auch kann man nicht Deutschland die Alleinschuld in die Schuhe schieben. Die gibt es praktisch nicht. Also bevor geprahlt wird, dass die Deutschen die ganzen Weltkriegsopfer auf dem Gewissen hätte, sollte man überlegen, dass die anderen Seiten auch getötet haben und nicht astrein waren. Aber darum geht es nicht, wollte es nur erwähnen (aber nich drüber diskutieren, weil es sonst wieder woanders hingeht... Und bitte, ich habe in diesem Post nicht die deutsche Schuld bestritten, wie es einige wieder auslegen werden.)

    Zitat Zitat von sOjaH
    dann ist es auch richtig sie schon im kindesalter auszugrenzen
    und die gewalt und kriminalität verringert sich bestimmt, wenn die kinder den ganzen tag auf der straße rumhängen ^^

    ich denke dass das absoluter schwachsinn ist
    Hat jemand gesagt, dass das gemacht wird? Wie schon gesagt sind Deutschkurse verpflichtend, und danach geht's ab in die Schule. Von auf der Straße rumhängen kann keine Rede sein.
    Zitat Zitat von KEeRuLz
    Man kann acuh ganz normal zur schule gehen und nebenbei noch extra diese Kurse besuchen, das wäre effektive und der alters unterschied wäre auch behoben.
    Wenn du das auf die Reihe kriegst, ist das sehr löblich. Aber fast allen wäre das zuviel. Dadurch würden sie erst Recht noch mehr Probleme kriegen, als sie ohnehin schon in der normalen Schule haben.

    Altersunterschied... 1 Jahr? Das ist nicht viel und hat man hier auch beim Sitzenbleiben oder einer normalen verzögerten Einschulung. Diese Deutschkurse wieder so hinzustellen, als würden gerade diese die Ausländer an der Integration hindern und komplett aus der Gesellschaft rauswerfen, ist Schwachsinn... Ist doch ein guter Service wenn solche Kurse eingerichtet werden. Wo sollen sie sonst die Sprache lernen? (jaja es gibt Ausnahmen, die das durch normalen sozialen Kontakt schaffen...) Wie schon erwähnt, gibt es das im Ausland kaum (jedenfalls da wo die meisten herkommen) Versteht ihr nicht, dass man ihnen dabei nur helfen will? Und nicht nur ihnen sondern auch den Lehrern und den deutschen Mitbürgern? Durch die Kurse bekommen sie erst die Grundlage (Sprache), sich richtig integrieren zu können. Wenn es die Eltern nicht für nötig halten, muss es halt wieder der Staat tun. Schade, dass es nur in Bayern gilt. Was hindert jemanden daran in ein anderes Bundesland zu gehen?
    Geändert von freezy (05.04.2006 um 15:35 Uhr)

  20. #60
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von Freezy
    und auch kann man nicht Deutschland die Alleinschuld in die Schuhe schieben.
    ach nein?

    ah stimmt ich erinnere mich das arme deutschland musste sich ja gegen das weltjudentum und seine vernichtungspolitik wehren

    fritzi - hast du dir nun schon einen reichspass gekauft?

    springmaus - wenn du an solchen sachen scheiterst dann solltest du dein prädikat "breite allgemeinbildung" lieber nochmal überdenken das könnte sonst peinlich wirken
    Geändert von anunknownperson (05.04.2006 um 16:07 Uhr)
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für alle ohne Adventskalender
    Von Vicious im Forum Kuschelecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.12.2004, 21:20
  2. Warum keine Mod für Generals?
    Von Shadow315 im Forum Generals
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 12:45
  3. nuke vs air keine chance für nuke
    Von Ghosttalker im Forum CCG/ZH Strategien
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 01:08
  4. ab Sofort T-DSL für Österreich (ohne DL Limit!)
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2001, 23:21
  5. ab Sofort T-DSL für Österreich (ohne DL Limit!)
    Von TraXX im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2001, 23:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •