+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 127
Like Tree7x Danke

Kauft nicht beim Juden

Eine Diskussion über Kauft nicht beim Juden im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Müsste da nich eigentlich stehen "Was jüdisches Land war, muss wieder jüdisch werden"? Macht ja jetzt keinen Sinn, den Judenstern ...

  1. #61
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Müsste da nich eigentlich stehen "Was jüdisches Land war, muss wieder jüdisch werden"?
    Macht ja jetzt keinen Sinn, den Judenstern mit dem Hakenkreuz gleich zu setzen bei dem Satz oder?

  2. #62
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ich hab das Bild zuerst auch nicht gecheckt. Aber es geht wohl darum, dass im ersten Bild nationalsozialistische Wiederbetätigung verurteilt wird (von der linken GutmenschIn), aber im zweiten Bild dann wiederbetätigt wird, weil antisemitisch und so. Verstehste? Und ja, dein Avatar nimmt die angebrachte Reaktion vorweg... aber das ist bei Postings von Starscream ja nichts neues.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  3. #63
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    "Duisburg: Grüne fordern von der Linkspartei Ende der Boykottaufrufe gegen Israel":
    http://www.ruhrbarone.de/duisburg-gr...-gegen-israel/

  4. #64
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Report München - Die Linke und der Streit um den jüdischen Staat:


  5. #65
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Report München - Die Linke und der Streit um den jüdischen Staat:

    Und Punkt, das nenne ich mal eine gelunge Einleitung für eine offene und neutrale Position. Ohne den Beitrag nun ganz angesehen zu haben und irgendeine Position für die Linke einzunehmen:

    Ich bin ein Gegner des Staates Isreaels bzw. eines jüdischen Staates, genau wie gegen christliche, islamische ect. pp. Staaten die nicht einer vernünftigen Trennung unterliegen. Ich betone es nochmal, gegen einen jüdischen Staat, nicht das Existenzrecht der Juden dort oder anderswo. Sicherlich ist Israel ein anderer Schnack als eine Theokratie, allerdings in seiner jetzigen Form für mich als Vertreter des Laizismus nicht vertretbar.

    Wenn jemand Interesse zeigt, werde ich mich bemühen die Situation im Nahen Osten aus verschiedenen Perspektiven und damit meine Meinungsbildung detailliert wiederzugeben. Alle anderen bitte ich zu den Steinen zu greifen, Antisemetist zu schreien und zu werfen.
    Geändert von SonGohan (01.12.2012 um 14:28 Uhr)

  6. #66
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.819
    ANTISEMITIST
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	75364405522310945240.jpg 
Hits:	4 
Größe:	43,7 KB 
ID:	77657  

  7. #67
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...774904,00.html


    und wieder ein U-Boot für Israel mitfinanziert

  8. #68
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Ich bin ein Gegner des Staates Isreaels bzw. eines jüdischen Staates, genau wie gegen christliche, islamische ect. pp. Staaten die nicht vernünftig trennen. Ich betone es nochmal, gegen einen jüdischen Staat, nicht das Existenzrecht der Juden dort oder anderswo. Sicherlich ist Israel ein anderer Schnack als eine Theokratie, allerdings in seiner jetzigen Form für mich als Vertreter des Laizismus.
    Also diesen Punkt und zu dieser Meinungsbildung bin ich auch durchgedrungen. Durch meine zahlreichen Reisen im MNE denke ich auch, dass dies das Kernproblem ist. Es geht definitiv nicht um das Existenzrecht von Menschen egal welcher Konfesion, es geht darum einen Staat irgendwo (ja das meine ich auch so, denn jede der großen Weltreligionen hat hier mehr als "Denkmal" stehen und könnte das Gebiet für sich beanspruchen wenn man dies als Grundlage nehmen würde) hinzusetzen und zu glauben, dass das alle anderen die dort wohnen tollerieren. Ja man hatte nach dem WK II einfach keine passende Lösung und ich sage es wäre besser gewesen wenn die Integration der jüdischen Bevölkerung weltweit forciert worden wäre anstatt einen Staat auszurufen der per se nur in dieser Region provozieren kann. Ich gehe sogar soweit und sage das dies bewust gemacht und realisiert worden ist um ein gewissen "kontrollierbares" Spannungsfeld zu haben. Dieses Spannungsfeld nutzt man noch heute und es macht mich einfach nur traurig, dass die normalen Menschen den Machtwahn und Kontrollwahn einiger Regierungen ausbaden müssen.
    Generell bin ich jemand der sagt, dass alle Religionen in extremer Ausprägung sich in keinster Weise menschenfreundlich sind. Es gibt in diesen Ausprägungen nur um eines Macht und Kontrolle.


    @ TR[1]XxX:
    Muss den das sein? Wir sind hier nicht in der Kegge und überleg mal ob man einen wirklich guten Beitrag so kommentieren muß. Ist wieder einmal peinlich...

  9. #69
    No ordinary Familiy
    Avatar von Tank
    Registriert seit
    11.08.2003
    Ort
    Franken
    Beiträge
    2.261
    Name
    Matze
    Nick
    Oink, YeaH
    Clans
    clanless
    So,

    meine Meinung und Fragen zu diesem Thema sind:

    Welcher Konflikt hatte bzw. hat nicht irgedneinen religiösen Ursprung?

    Warum dürfen alle Nationen, außer die Deutschen, ihren Nationalstolz zelebrieren?

    Warum werden Greueltaten nur von den Deutschen bei passender Gelegenheit erwähnt?


    Was mich tierisch nervt, sind immer die Dialoge:

    Deutsche = Nazi. Gegen Juden zu sein = Antisemitisch.

    Ich finde es z. B. gut, wenn jemand seinen Mund aufmacht, seine Meinung äußert und sachlich argumentiert. Finde jetzt die Aktion von der Linkspartei nicht so dramatisch. Die Juden zeigen doch auch gleich immer mit allen Finger auf uns Deutsche?!?!?! Schon mal überlegt, dass das gegen das Christentum sein könnte?

    Deutschland ist eine richtige Weichei-Nation geworden. Und wenn man mal Stärke beweisen wird, dann wird gleich wieder an den 2. Weltkrieg und die Verpflichtung Deutschlands daraus erinnert. Und von wem? Richtig. Von Nationen, die natürlich für Besonnenheit und Weltfrieden bekannt sind. Wie z. B. eben von den Juden, die ja total friedlich sind und andere Relegionen so ohne weiteres neben dem Judentum aktzeptieren.

    Greetz
    Tank

  10. #70
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Report München - Die Linke und der Streit um den jüdischen Staat:

    Die Reportage ist einseitig und parteiisch. Da werden Ereignisse und Zeiten so gedreht, wie es gerade passt. BTW fehlen da mal schwerwiegende Argumente.
    Insgesamt enttäuschend und unserioes.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  11. #71
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Es geht nicht um die Juden, es geht um Israel. Einen Staat in dem auch andere Menschen leben außer Juden.
    In der heutigen Welt ist man wenn man gegen einen Staat ist nicht mehr automatisch gegen die vorherrschende Religion dieses Staates.

  12. #72
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.613
    Name
    Starscream
    Ich verstehe echt nicht, wie man ein Land, das solche „Nachbarschaft“ hat, kritisieren kann.

    Grenzverletzung, Terror Anschläge, Raketen Angriffe, Kinder zu Straftaten zwingen und so auch erziehen ,
    sind nur Wenige Beispiele ,wie die Palästinenser sich benehmen.

    Eigentlich sollten Israelis dafür gelobt werden, mit diesem „Menschlichen Abschaum“ so Human umzugehen.

  13. #73
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    an Starscream für Volksverhetzung.

  14. #74
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.613
    Name
    Starscream
    Ich stehe dazu, ein Volk das Kinder dazu zwingt bewaffnete Soldaten und Panzer mit Steinen zu bewerfen, kann ich nicht anders bezeichnen.

    http://diepresse.com/home/politik/au...litik/index.do

  15. #75
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Ich verstehe echt nicht, wie man ein Land, das solche „Nachbarschaft“ hat, kritisieren kann.

    Grenzverletzung, Terror Anschläge, Raketen Angriffe, Kinder zu Straftaten zwingen und so auch erziehen ,
    sind nur Wenige Beispiele ,wie die Palästinenser sich benehmen.

    Eigentlich sollten Israelis dafür gelobt werden, mit diesem „Menschlichen Abschaum“ so Human umzugehen.


  16. #76
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.062
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Ich stehe dazu, ein Volk das Kinder dazu zwingt bewaffnete Soldaten und Panzer mit Steinen zu bewerfen, kann ich nicht anders bezeichnen.

    http://diepresse.com/home/politik/au...litik/index.do
    lol? und kinder einknasten ist dann aber ok oder wie?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #77
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    @SonGohan: Dein Laizismus in allen Ehren, aber zu sagen, du bist gegen einen jüdischen Staat ist reichlich naiv bis fahrlässig. Wenn es um "die Juden" geht, dann geht es eben nicht um eine Religion wie bei "den Christen", sondern auch um eine Kultur und letztlich auch um eine Gruppe, die gezielter rassistischer Vernichtung unterlag. Da zählen deine persönlichen Definitionen nix. Da geht es um einen Diskurs der vorherrscht und mit bestimmten Begrifflichkeiten geführt wird und dessen hat man sich bewusst zu sein. Du kannst dich nicht hier blauäugig hinstellen und schreiben "Ich bin gegen Israel", wenn Millionen Menschen auf der Welt sagen "Ich bin gegen Israel" und damit meinen: "Israel und die Juden sollen vernichtet werden". Da kannst du noch soviel argumentieren und herumdefinieren, die Aussage ist in sträflichem Ausmaß blöde. Genau darum geht es in dem Beitrag, der absolut richtig ist. Der Diskurs wird mit bestimmten Begrifflichkeiten geführt und wenn man die Politik Israels kritisieren will, dann soll man das, aber sobald man "gegen Israel" oder "gegen den Staat Israel" ist und sich in die Nähe bestimmter Organisationen begibt, dann betritt man zwielichtige Milieus. Wer dann noch so herumdruckst und nicht klar sagen will "ich erkenne das Existenzrecht Israels an", der macht sich nicht nur verdächtig, sondern der setzt ein ziemlich klares Statement.
    Und ja, es stimmt: Als Deutscher muss man nun mal vorsichtig sein, was man wie formuliert in der ganzen unwürdigen Nahostgeschichte und das hat auch einen guten Grund. Basta.

    @Diphosphan: Es ist sehr leicht zu sagen "der Staat Israel war eine blöde Idee", aber du musst dir mal den Kontext überlegen. Wir sprechen von einer Gruppe, die in Europa fast komplett ausgerottet wurde und das in einem nie dagewesenen Ausmaß. Das ist eine Gruppe, die seit gut 2000 Jahren in Europa lebt und seit gut 1000 Jahren ausgegrenzt und verfolgt wird. Eine Gruppe, die in diesen 2000 Jahren nie in irgend einer Form aggressiv in Erscheinung getreten ist und immer darauf bedacht war, sich zu integrieren. Ein großer Teil der Juden in Westeuropa vor der Nazizeit waren assimiliert, viele waren nicht gläubig oder sogar konvertiert. Es half alles nichts, letztlich landeten alle gleichermaßen in der Gaskammer. Du übersiehst vollkommen, dass der Antisemitismus in der westlichen Kultur eine mindestens 1500jährige Geschichte hat. Niemand kennt den Antisemitismus besser als die Juden und jetzt hättest du dich 1945 vor die hingestellt und gesagt: "Tjo, das mit dem Staat ist ja wohl ein Hirngespinst, wir integrieren euch einfach und dann passt das schon."
    Das ist geradezu verhöhnend. Die einzige Möglichkeit für Juden, sicherzugehen, dass so etwas wie der Holocaust nicht noch einmal vorkommt ist natürlich ein eigener Staat. Das ist der Gedanke hinter dem "jüdischen Staat": Dass es einen Ort gibt, der im Notfall IMMER Juden aufnimmt (nicht so wie die westlichen Staaten während der Nazi-Zeit). Das Existenzrecht Israels (sofern denn überhaupt irgend ein Staat eine Existenzrechtfertigung benötigt) besteht darin, dass der Staat Israel die Existenz- und Überlebensgarantie für alle Juden weltweit ist.

    Deshalb ist ein jüdischer Staat nie dasselbe wie ein muslimischer, buddhistischer, hindusitischer oder christlicher Staat.


    @freezy: Ich finde es lobenswert, dass Starscream eine Verwarnung kriegt, aber Volksverhetzung rechtfertigt eigentlich durchaus ein kurze Abkühlauszeit. Insbesondere bei Uneinsichtigkeit. Im übrigen möchte ich doch bitten, dass tank für seinen klar antisemitischen Beitrag (Exhibit a) eine gescheite Watschn kriegt. Danke.

    Exhibit a:
    Spoiler:
    Zitat Zitat von Tank Beitrag anzeigen
    So,

    meine Meinung und Fragen zu diesem Thema sind:

    Welcher Konflikt hatte bzw. hat nicht irgedneinen religiösen Ursprung?

    Warum dürfen alle Nationen, außer die Deutschen, ihren Nationalstolz zelebrieren?

    Warum werden Greueltaten nur von den Deutschen bei passender Gelegenheit erwähnt?


    Was mich tierisch nervt, sind immer die Dialoge:

    Deutsche = Nazi. Gegen Juden zu sein = Antisemitisch.

    Ich finde es z. B. gut, wenn jemand seinen Mund aufmacht, seine Meinung äußert und sachlich argumentiert. Finde jetzt die Aktion von der Linkspartei nicht so dramatisch. Die Juden zeigen doch auch gleich immer mit allen Finger auf uns Deutsche?!?!?! Schon mal überlegt, dass das gegen das Christentum sein könnte?

    Deutschland ist eine richtige Weichei-Nation geworden. Und wenn man mal Stärke beweisen wird, dann wird gleich wieder an den 2. Weltkrieg und die Verpflichtung Deutschlands daraus erinnert. Und von wem? Richtig. Von Nationen, die natürlich für Besonnenheit und Weltfrieden bekannt sind. Wie z. B. eben von den Juden, die ja total friedlich sind und andere Relegionen so ohne weiteres neben dem Judentum aktzeptieren.

    Greetz
    Tank
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  18. #78
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Starscream hatte bisher noch keine weitere Benutzernotiz, ich halte in diesem Fall gelb für ausreichend.

    Exhibit a) würde ich noch unter politische Meinungsäußerung zählen (welche hier gestattet ist), der Post ist für micht nicht klar antisemitisch (wenn auch an der Grenze).


    Bitte darüber jetzt hier keine Diskussion anfangen, entweder mit ins Feedback Topic oder weiter per PM


    Achja, und der Rest sollte Spamposts und sinnlose Bildkommentare bitte unterlassen, geht speziell an tR[1]xXx und Schelle. Wer nicht im Stande ist hier eine trollfreie Argumentationskultur zu wahren, wird zukünftig verwarnt.

  19. #79
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Was will man auch von einem Admin erwarten, der selbst eine sehr zweifelhafte Vergangenheit aufweist, bei der man sich fragt, ob er mit beiden Beinen auf dem Boden des Grundgesetzes steht.

  20. #80
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Kusch, geh woanders hin trollen. Menschen haben die außerordentliche Fähigkeit, sich zu verändern. Dich und deine Beiträge konnte man z.B. früher auch ernst nehmen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

+ Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •