Umfrageergebnis anzeigen: Sind Indizierung und Verbot sinnvoll??

Teilnehmer
43. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja das macht Sinn und Computerspiele CS,CoD,Crysis und etc sind schuld, dass die Jugend immer brutaler wird

    4 9,30%
  • Nein, das ist völliger Schwachsinn, es liegt an Familienproblemen und Rap(sido) und Filmen

    24 55,81%
  • enthalte mich die Politiker drehen einfach durch

    15 34,88%
+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34

Jugendschutz

Eine Diskussion über Jugendschutz im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; so es geht einfach um das Tehma JUGEND SCHUTZ. Verbote Indeizirung und co.und natürlich eure meinug EDIT: OPS HAB anstatt ...

  1. #1

    Jugendschutz

    so es geht einfach um das Tehma JUGEND SCHUTZ. Verbote Indeizirung und co.und natürlich eure meinug
    EDIT: OPS HAB anstatt CoD hab ich CaD geschrieben
    EDIT die 2te:es soll heißen Familäre Probleme und/oder Rap z.b.sido und/oder gewalt tätige Filme
    u
    Geändert von nod MOD (10.02.2008 um 16:06 Uhr)
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  2. #2
    Ich wähle garnix da ich denke das es am sozialen Umfeld liegt.

    Ich denke nicht das Hip Hop / Rap oder Filme der Hauptgrund für Brutalität ist.

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Ich hab 2 gewählt auch wenn ich nich ganz damit zustimme nämlich nich dass rap dran schuld sein soll.
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  4. #4
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Filme und Rap würde ich auch ausschließen

  5. #5
    King of Kingz
    Avatar von RushCabal
    Registriert seit
    03.01.2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    3.916
    Nick
    Fre3win
    Clans
    vMc.
    jo familiere und soziale probleme denk ich sind die ursache

  6. #6
    ja das ist ich hab Famillien Probleme,Rap und filme und so mit unter ein Dach genumen weil dann ist es besser heraus zu filtern ist ob Verbote Indezierungen mehr das Problem ist als die Familären Probleme zum beispiel.
    wer hat nummer 1 angewählt?
    EDIT:Bitte viel mals um endschuldigung habe Familäre probleme und Rap und Filme geschrieben ob wohl das heißen soll Familäre Probleme und/oder Rap und/oder Filme
    Geändert von nod MOD (10.02.2008 um 11:29 Uhr)
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  7. #7
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Also wählen tu ich da erstmal nichts, die Punkte sprechen alle nicht meine Meinung an.
    Die debatte das Filme, Musik, Spiele ect. was mit Gewaltbeeinflussung zu tun haben, ist berechtigter Weise umstritten. Die Probleme liegen ganz klar im solzialen Umfeld, Spiele ect. werden zwar einen kleinen Anteil hinzusteuern. Der Auslöser oder gar die Ursache stellen sie aber sicherlich nicht da.
    Bei der betriebeneden Zensur in einigen Gebieten wird sie immer noch betrieben, ist für mich ein Beschneidung meiner Grundrechte auf Meinungsfreiheit und Medienfreiheit. Solange sie keine Rechtfertígungen für Vergewaltigung ect. enthalten will ich nicht als Erwachsener bevormundet werden. Hierfür giebt es schließlich eine FSK/USK.
    Auch wenn ich ein entschiedener Gegner von HipHop/Rap bin, [einfach nur sinlose und wiederliche Texte(im Allgemeinen)] ist auch dies ganz klar nicht der Auslöser/Ursache.

  8. #8
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Spiele machen nicht gewalttätig. Die Ursachen dafür sitzen tiefer und sind sozialer Natur. Gewaltverherrlichende Medien, sei es nun Musik, Filme oder PC-Spiele können das ganze aber forcieren /imho. Und Spiele mit hohem Gewaltanteil gehören nicht in Kinderhände und spiele in denen es nur ums das reine Töten an sich, ohne Sinn und Verstand, gehören auch verboten. Das ist die Regelung wie wir sie derzeit in Deutschland (noch) haben und die ist auch vollkommen ausreichend und richtig.

    Hab mal die 3. Möglichkeit genommen. Trifft meine Meinung wohl am ehesten.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  9. #9
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    1.201
    Ich denke, dass manche Leute einfach von grundauf bescheuert sind.

    Das soziale Umfeld mag noch am ehesten Einfluss haben und bereits vorhandene Potenziale weiter verstärken.
    Aber man schlägt doch keinen wahllos zusammen, weil man Hartz 4 bekommt oder sowas.
    Ich denke viel mehr, mit solchen Leuten muss grundsätzlich was nicht klar im Kopf sein. Einen miesen Charakter kriegt man nicht, den hat man.

    Spiele, Musik usw. bezwecken zumindest bei mir eher das Gegenteil: Sie bauen Aggressionen ab und entspannen mich. Das mag nicht bei allen so sein, aber sicher bei den meisten. Deswegen sind diese ganzen Verbote und Vorschriften in unserem Staat sowieso nur reine Schikane, weil die Erzkonservativen noch nicht mal einen PC anmachen können, geschweige denn eine Spielekonsole.

    Da verwundert es nicht, dass solche Leute wie Beckstein und co. - auf anderen Gebieten ja auch mit Toleranz, die gegen 0 geht, ausgestattet - Spiele vom Grundsatz her verbieten wollen.



    Man muss zudem natürlich jedes Spiel im Detaill prüfen: Schon klar, dass sowas wie Manhunt verboten gehört. Aber TW ab 18, weil ein Rakete Atombombe heißt? Oder Generals Zero Hour geschnitten, weil man ne Antraxrakete nach New York schickt? Oh man.... Natürlich soll sowas nicht von 6-jährigen gespielt werden. Aber ab 14 oder ab 16 sollte bei vielen Spielen, die heute ab 18 sind, reichen. Die ganz harten sollten dann ab 18 sein und der wirklich menschenverachtende Mist wie Manhunt gehört ganz verboten.
    ]

  10. #10
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Spiele, Musik usw. bezwecken zumindest bei mir eher das Gegenteil: Sie bauen Aggressionen ab und entspannen mich. Das mag nicht bei allen so sein, aber sicher bei den meisten. Deswegen sind diese ganzen Verbote und Vorschriften in unserem Staat sowieso nur reine Schikane, weil die Erzkonservativen noch nicht mal einen PC anmachen können, geschweige denn eine Spielekonsole.
    ganz genau meine meinug
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  11. #11
    Stabsgefreiter
    Avatar von darkvamp4
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    S-H
    Alter
    26
    Beiträge
    440
    Name
    Tim-Daniel
    Nick
    darkvamp4
    Clans
    G-E-F
    Ich inde es hat "allgemein" mit den medien zu tun und nucht mit pc spielen.
    sc hönes lied gibts dazu jan hegenberg gamer isnd geil.
    ich meine grade die werbung beieinflusst die "kinder" oder anders aus gedrückt die naiven menschen
    Unterbreche deinen Gegner nicht wenn er einen Fehler begeht.

  12. #12
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Zitat Zitat von nod MOD Beitrag anzeigen
    ja das ist ich hab Famillien Probleme,Rap und filme und so mit unter ein Dach genumen weil dann ist es besser heraus zu filtern ist ob Verbote Indezierungen mehr das Problem ist als die Familären Probleme zum beispiel.
    wer hat nummer 1 angewählt?
    EDIT:Bitte viel mals um endschuldigung habe Familäre probleme und Rap und Filme geschrieben ob wohl das heißen soll Familäre Probleme und/oder Rap und/oder Filme
    Orthographie?! Kann man das essen?



    @Topic
    Indizierungen sind weitesgehend Schwachsinn und spiegeln einfach nur die Machtlosigkeit der Politik wider, auf solche Probleme ernsthaft und angemessen einzugehen.
    Geändert von bAshTi (11.02.2008 um 02:29 Uhr)

  13. #13
    In Flames forever
    Avatar von ill rage
    Registriert seit
    28.02.2002
    Ort
    Österreich/Salzburg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.753
    Zitat Zitat von nod MOD Beitrag anzeigen
    ja das ist ich hab Famillien Probleme,Rap und filme und so mit unter ein Dach genumen weil dann ist es besser heraus zu filtern ist ob Verbote Indezierungen mehr das Problem ist als die Familären Probleme zum beispiel.
    wer hat nummer 1 angewählt?
    EDIT:Bitte viel mals um endschuldigung habe Familäre probleme und Rap und Filme geschrieben ob wohl das heißen soll Familäre Probleme und/oder Rap und/oder Filme
    Mir is grad übelst schlecht geworden....
    This is our gift for our enemies
    for the ones that don't share our ideals
    our gift of darkest hate
    a piece of sadness, a call for rebellion
    an expression of our discomfort
    in irritation of your foolishness
    darkness is arriving

    Feast for the crows - Hope dies last

  14. #14
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Ich lehne Jugendschutz nicht grundsätzlich ab, denke aber, dass es vorrangig die Aufgabe der Eltern/Erziehungsberechtigten und nicht die Aufgabe des Staates ist darauf zu achten was Kinder machen, welche Spiele sie spielen, welche Filme sie gucken und wo sie sich im Internet rumtreiben. Die Eltern haben dafür zu sorgen, dass ihre Kinder mit der Welt um sie herum zurechtkommen. Der umgekehrte Weg, also die Welt komplett kindersicher zu machen, funktioniert einfach nicht.

    Es ist in Ordnung, wenn wirklich extreme Filme/Spiele/Seiten/etc. verboten werden, es kann aber nicht angehen, dass selbst Volljährigen wegen etwas Pixelblut oder etwas nackter Haut der Zugang zu solchen Medien unnötig erschwert wird.

    Was Filme und Spiele angeht sollten strikte Altersfreigaben vollkommen ausreichend sein, wobei natürlich darauf geachtet werden sollte, dass diese auch eingehalten werden.

    Was Internetseiten angeht sollten die Hürden für derlei staatlicher Zensur sehr hoch angesetzt sein. Warum dafür eine Extrawurst? Ganz einfach: Wer schließt denn den Vertrag mit dem Internet Provider? Ein Volljähriger oder ein Kind?

    Extreme Seiten, etwa Nazi-Hetzseiten etc., können von mir aus gesperrt werden, aber z. B. die ganze Debatte über bessere Altersverifikationsmethoden für Sexseiten halte ich für Mumpitz.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  15. #15
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Extreme Seiten, etwa Nazi-Hetzseiten etc., können von mir aus gesperrt werden, aber z. B. die ganze Debatte über bessere Altersverifikationsmethoden für Sexseiten halte ich für Mumpitz.
    es sollte also verhindert werden das man solche seiten besuchen kann?
    ich finde solche seiten sollten verboten werden...oder? wenn ich mich als volljähriger nicht auf solchen seiten bewegen darf...wer dann?
    ich muss ja nichtmal rechtsgesinnt sein...ich könnte auch darüber recherchieren oder vergleichbares....einfach aus interesse lesen was weiß ich...aber mir die seite verbieten?

    jetzt kommts natürlich noch darauf an woher die seite stammt...aber auch da kann mir doch nicht verboten werden aufne ausländische seite zu gelangen!?
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  16. #16
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Also über rechte Seiten, könnte mann sich streiten. Eigentlich begiebt mann sich auf das gleiche Eis, wenn mann auf diese Weise politische Gegner auschließt. Und nebenbei macht mann sich dabei ziehmlich lächerlich, weil mann gegen seine eigenen Prinzipien verstößt. Dagegen sit natürich zu sehen das diese ganz klar gegen ein demokratisches System arbeiten und somit schon seine Rechtfertigung genießt.

    Was für mich viel schlimmer ist sind Seiten über Vergewaltigungstreffs, Kinderpornografie und Sodomie, die definitiv verboten gehören.

    Zitat Zitat von Touji Beitrag anzeigen
    ......... aber z. B. die ganze Debatte über bessere Altersverifikationsmethoden für Sexseiten halte ich für Mumpitz.
    Ich auch.

  17. #17
    Zitat Zitat von bAshTi Beitrag anzeigen
    Orthographie?! Kann man das essen?
    steht das irgent wo?
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  18. #18
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    hust* Orthographie ist griechisch und bedeutet soviel wie Rechtschreibung *hust

  19. #19
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    der jugendschutz ist vom system her eine gute sache. das problem ist nur, dass er viel zu leicht ausgehebelt werden kann. ich rede hier nicht von der verkäuferin die nicht nachm perso fragt.

    das problem ist die falsche erziehung und auch der kontakt mit den falschen leuten. die mischung machts halt.
    s' glatscht glei!

  20. #20
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Jugendschutz ist für mich jedoch eine reine Alterseinstufung, ohne Zensur für erwachsene und genau das lief/läuft in diesen Land Falsch. :/

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jugendschutz
    Von Kasian im Forum OFF-Topic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 19:54
  2. Zum Thema Jugendschutz!
    Von skep1l im Forum Multimedia Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 13:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •