+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 44

Jetzt lässt die SPD endgültig die Maske fallen

Eine Diskussion über Jetzt lässt die SPD endgültig die Maske fallen im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Das sie sich ihren ursprünglichen Wählerkreis wieder annähert würde ich eher weniger als Verrat bezeichnen....

  1. #21
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Das sie sich ihren ursprünglichen Wählerkreis wieder annähert würde ich eher weniger als Verrat bezeichnen.

  2. #22
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Little.B Beitrag anzeigen
    Warum tun die Leute so überrascht? Das war doch schon vorher klar dass sich die SPD nach der Wahl (unter gewissen Voraussetzungen) der Linken auch auf Bundesebene annähern wird. Das ist ja jetzt echt nichts was erst seit ein paar Tagen fest steht...

    Das ist nicht "Masken fallen lassen" der SPD sondern "Oropax rausnehmen" des Wählers. Die Aussagen waren schon vor der BTW da. Man musste nur aufmerksam zuhören.


    Ich verstehe die Aufregung auch nicht. Allerdings ist es ja auch nichts Neues, dass die Anhänger des bürgerlichen Lagers gerne mal anfangen zu hyperventilieren, wenn irgendwer mal auf die Bäh-Linken zugeht.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  3. #23
    wo sollen sie auch hin wenn nicht (wieder) nach links

  4. #24
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Das sie sich ihren ursprünglichen Wählerkreis wieder annähert würde ich eher weniger als Verrat bezeichnen.
    Kann sich ja ihrem ursprünglichen Wählerkreis annähern ohne Versprechen zu brechen. Die SPD hat klipp und klar gesagt: Wir arbeiten auf Bundesebene nicht mit den Linken zusammen.

    Jetzt knickt sie ein. Das ist für mich ein Verrat.

  5. #25
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Oo Ihr verwirrt mich alle. Welcher Quelle entnehmt ihr denn das mit der Bundesebene? Oder ist NRW nun represäntativ für Deutschland und Deutschland wird von dort aus regiert?

  6. #26
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Das ging vor der BTW doch mehrfach durch die Presse & wurde in den unzähligen Talkrunden ebenso gesagt!
    Links-Links auf Bundesebene nein, Landesebene nicht ausgschlossen!
    Ein Link hatte ich zu Beginn ja schon gepostet:
    http://www.sueddeutsche.de/politik/256/485680/text/
    Never run a touching system!!

  7. #27
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Die SPD ist tief gespalten

    Doch das hat seinen Grund. Die Partei ist in Wahrheit tief gespalten in zwei Lager. In jenes, das der CDU nicht die politische Mitte und die wirtschaftsfreundlich gesinnten Wähler überlassen möchte - und das andere, das sich eine linkere SPD wünscht. Eine Partei, die mit der Linie der Agenda 2010 von Kanzler Gerhard Schröder endgültig bricht und womöglich gar den Beschluss der Heraufsetzung des Rentenalters auf 67 Jahre zurücknimmt. Kämen nun in den beiden Bundesländern Saarland und Thüringen rot-rot-grüne Koalitionen zu Stande, würde das natürlich dieses Lager weiter stärken.

    Das linke SPD-Lager strebt schon länger eine Annäherung an die Linkspartei im Bund an. Der neue Parteichef, der beim Parteitag im November gewählt wird und dann voraussichtlich Sigmar Gabriel heißen wird, muss sich gemeinsam mit Steinmeier dran machen, diese beiden inhaltlich äußerst widersprüchlichen Bedürfnisse der SPD-Lager zu befriedigen und umzusetzen. Auch Steinmeier und Gabriel wissen, dass sie künftig die Linkspartei mehr einbinden statt verteufeln müssen, soll sie der SPD nicht noch weiter das Wasser abgraben.

    http://www.tagesschau.de/wahl/aktuell/spd676.html

  8. #28
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Sofern es sich mit den Inhalten vereinbaren lässt, spricht doch nichts dagegen, dass SPD und Linke zusammenarbeiten. Nur ist das auf Bundesebene momentan ja überhaupt nicht der Fall. Die SPD hat vor der Wahl ausgeschlossen, für die nächste Legislaturperiode (also die jetzige) eine Koalition mit den Linken zu bilden. Sie hat eine solche aber nicht für alle Ewigkeit abgelehnt, was auch völliger Quatsch wäre.

    Momentan ist die Linke noch eine ziemliche Protestpartei, die auf Bundesebene dabei ist, sich zu finden. Viele Forderungen sind völlig unrealistisch. In einigen Ländern sieht das schon ein bisschen anders aus - anhand ihrer Politik in Berlin lässt sich ja z.B. durchaus feststellen, dass Regieren einen pragmatisch werden lassen kann

    Fazit: Vor allem die Linke muss auf die SPD zugehen und regierungsfähig werden. Die SPD sollte diesen Prozess unterstützen, denn in vier Jahren braucht es eine starke Machtperspektive, CDU und FDP ablösen zu können und einen eigenen Kanzler zu stellen.

    Vielleicht noch ein kleiner Exkurs betreffend Guido und Angie in Sachen Außenpolitik: Wären die beiden 2003 an der Regierung gewesen und nicht Schröder und Fischer, wären wir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch in den Irak einmarschiert und hätten eine ganze Menge Tote zu beklagen. Es gibt also durchaus wichtigere Gründe zur Besorgnis, als nur das schlechte Englisch von Westerwelle.

  9. #29
    EA Fanboy
    Avatar von BackstAgE
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Braunschweig
    Alter
    31
    Beiträge
    2.554
    Name
    Sven
    Nick
    BackstAgE,TeDDy
    Clans
    aLL^in
    [QUOTE=.deviant;1988962]http://www.youtube.com/watch?v=R4pQlkshzm4[/QUOTE

    ginial deviant

    gibt ne grünen
    Internetsucht ???
    Online-Junkies haben sich aus dem realen Leben verabschiedet und existieren nur noch im Internet. In der Realität jenseits von Chaträumen, Spielen, Cybersex oder Schnäppchenjagd drohen Isolation, Depressionen und Entzugserscheinungen. Als süchtig gilt, wer sich privat mehr als 35 Stunden pro Woche im Internet bewegt.

  10. #30
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    genial daneben würde besser passen und ich mein nicht den ausfall von westerwelle
    old school

  11. #31
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    genial daneben würde besser passen und ich mein nicht den ausfall von westerwelle
    Wieso? Ich hab polemische Hetze mit polemischer Hetze vergolten. Das ist leicht mittelalterlich, aber zielsicher.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  12. #32
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Wieso? Ich hab polemische Hetze mit polemischer Hetze vergolten. Das ist leicht mittelalterlich, aber zielsicher.

    und wir wissen schließlich alle "früher war alles besser".... mittelalterlich ist also ein anderes wort für "gut"

    Auf die Streckbank mit allen, die uns widersprechen!
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  13. #33
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266

    kaum ist die BTW vorbei rudert die FDP schon wieder zurück!

    Ist ja auch nicht so das nur die SPD nach den Wahlen etwas andere Töne spuckt & Machtergreifung vor politischen Aussagen steht.

    Alles ist verhandelbar!
    Das FDP-Präsidium hatte am Vormittag zusammen gesessen, um sich auf Montag vorzubereiten. Anschließend lud Westerwelle zur Pressekonferenz ein. Und sagte vor allem durch das, was er nicht sagen wollte, viel - und ganz besonders eines: Die FDP will wieder mitregieren und ist dafür zu vielem bereit. Mit Westerwelles Worten: "Das komplette Programm der Unionsparteien ist verhandelbar und das komplette Programm der FDP ist verhandelbar."
    Ade Du im Vorfeld propagierte Kompromisslosigkeit?

    Ausserdem zeigt Westerwelle sich nun auffällig weniger redselig, dafür etwas überheblich.
    Nicht nur das bekanntermaßen Fragen in deutsch zu stellen sind. Deren Beantwortung erfolgt zukünftig wohl auch nur noch wenn dem feinen Herrn danach ist!
    Dermaßen verschlossen zeigte sich der einst so beredte FDP-Chef, dass eine Journalistin ihn am Ende seiner Pressekonferenz auf die augenscheinlich zu erwartende Änderung des Verhältnisses zwischen Politik und Öffentlichkeit ansprach. Er behalte sich vor, Fragen zu beantworten oder eben auch nicht, lautete Westerwelles spitze Entgegnung.
    Never run a touching system!!

  14. #34
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Fettmops

  15. #35
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Na endlich mal ein sinnvoller Beitrag! ^^
    Never run a touching system!!

  16. #36
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    SPD ist lächerlich
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  17. #37
    jo, die linken sowieso, von der cdu gar nicht zu reden

    wenn die fdp jetzt ihre wahrversprechen wahr macht haben wir eine neue Religion!

    (keine ironie, auch wenns nicht seriös ausgedrückt ist)

  18. #38
    Robin Hood
    Avatar von RaoulDuke
    Registriert seit
    10.12.2006
    Ort
    Monaco di Bavaria
    Alter
    34
    Beiträge
    3.778
    Nick
    MeinAnwalt
    Clans
    !BAMM!
    Hab mal die Afghanistan-Diskussion ausgegliedert
    Cause I'm a picker
    I'm a grinner
    I'm a lover
    And I'm a sinner
    I play my music in the sun

  19. #39
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von Predatory fish
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    ausm Ländle
    Beiträge
    5.372
    Name
    Andreas
    Nick
    ~Predatory_fish
    Clans
    MMC.eSports
    hier wird ja wieder viel Unsinn geschrieben

    1. die Linke in NRW muss bezüglich Hartz 4 oder Rente mit 67 als Bedingung für eine Zusammenarbeit gar nichts fordern - das ist erstens Bundespolitik und zweitens ist die SPD im Bund in der Opposition. Dass Die Linke inkompetent ist, das wissen wir aber schon lange.

    2. gibt es keine Zusammenarbeit der SPD auf Bundesebene - wie denn auch in der Opposition?

    3. ist es Linie der SPD, Koalitionen auf Landesebene den Landesparteien zu überlassen - das ist eigentlich auch richtig - der Bundes-SPD ist da überhaupt kein Vorwurf zu machen

    4. hat auch in NRW niemand sein Wort gebrochen - natürlich will dier SPD nicht, dass die Linke ins Parlament kommt, weil sie dann mehr Stimmen hat - SPD und Linke kämpfen um dieselben Wähler

    insofern sollten diejenigen, die der SPD jetzt schon wieder Vorwürfe machen, mal in sich gehen und nachdenken, was sie für einen Quatsch schreiben

    und zur Bundesebene: die SPD wechselt das Personal aus, um neu anfangen zu können und Glaubwürdigkeit zurückzugewinnen. In der Opposition gibt es keine Koalitionen und was 2013 ist, wird weder heute entschieden noch ist das jetzt wichtig.

    Die SPD ist nicht für alles Böse in der Welt verantwortlich.
    Es gibt nichts Gutes,
    außer man tut es.
    Erich Kästner

  20. #40
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Wählerbetrug vorprogrammiert - Union und FDP schachern in Berlin um die Einlösung ihrer oft gegensätzlichen Wahlversprechen

    Ich denke mal der Großteil der Medien wird den Bruch der Wahlversprechen dieser Parteien nicht an die große Glocke hängen oder ihn sogar als verantwortungsbewusst darstellen. Wählerbetrug ist schließlich nur was den Linken (oder dem linken SPD-Flügel) nützt.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gesucht (immernoch) Maske gegen Qualm
    Von Thunderskull im Forum Kaufberatung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 22:16
  2. Hasssong gegen Henry Maske.
    Von Apprauuuu im Forum Kuschelecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2008, 22:27
  3. Kane mit Maske
    Von Mooff im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 28.10.2007, 18:12
  4. Henry maske!
    Von AraBa im Forum Sport Forum
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 15:53
  5. EVAB erwischt jetzt reichts endgültig
    Von aBigLoL im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2001, 01:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •