Umfrageergebnis anzeigen: Ist der Islam Verfassungsfeindlich ?

Teilnehmer
20. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, man muss diese Religion verbieten.

    13 65,00%
  • Nein, es ist eine Anständige Religion.

    7 35,00%
Thema geschlossen
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 160 von 167
Like Tree28x Danke

Ist der Islam Verfassungsfeindlich ? Islam Prediger abgeschoben.

Eine Diskussion über Ist der Islam Verfassungsfeindlich ? Islam Prediger abgeschoben. im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Talatavi Sie stellen damit zumindest zahlenmäßig die zweitgrößte Terror-Gruppe in der EU dar. Welche Gruppe ist denn "Europameister"?...

  1. #141
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Sie stellen damit zumindest zahlenmäßig die zweitgrößte Terror-Gruppe in der EU dar.
    Welche Gruppe ist denn "Europameister"?
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  2. #142
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Das Problem ist doch, dass über die 90-95% die versuchen sich trotz aller Schwierigkeiten zu integrieren, kaum berichtet wird.
    Den 5-10%, welche Schwierigkeiten machen, gilt nahezu die gesamte mediale Aufmerksamkeit, sodass sich in einer relativ uninformierten Öffentlichkeit schnell Vorurteile breit machen und dieses verzehrte Wahrnehmungsbild auf alles islamische übertragen wird.

    Wenn dann noch gewisse islamophope Gruppierungen oder Personen beispielsweise durch Zeitungsartikel oder Blogbeiträge, in denen mutwillig Fakten verdreht und Ausgelassen werden, diese Gehirne bearbeiten, dann muss man fast schon von einer Art geistiger Brandstiftung reden.
    Gegen Vorurteile, die sich einmal im Weltbild der Menschen festgesetzt haben, lässt sich nur sehr schwer ankommen.

    Damit möchte ich nicht sagen, dass es keine Probleme gibt, aber man muss ersten schauen was die Ursachen dieser Probleme sind und zweitens sind Verallgemeinerungen so ziemlich das dümmste überhaupt.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  3. #143
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen
    Das Problem ist doch, dass über die 90-95% die versuchen sich trotz aller Schwierigkeiten zu integrieren, kaum berichtet wird.
    Den 5-10%, welche Schwierigkeiten machen, gilt nahezu die gesamte mediale Aufmerksamkeit, sodass sich in einer relativ uninformierten Öffentlichkeit schnell Vorurteile breit machen und dieses verzehrte Wahrnehmungsbild auf alles islamische übertragen wird.

    Wenn dann noch gewisse islamophope Gruppierungen oder Personen beispielsweise durch Zeitungsartikel oder Blogbeiträge, in denen mutwillig Fakten verdreht und Ausgelassen werden, diese Gehirne bearbeiten, dann muss man fast schon von einer Art geistiger Brandstiftung reden.
    Gegen Vorurteile, die sich einmal im Weltbild der Menschen festgesetzt haben, lässt sich nur sehr schwer ankommen.

    Damit möchte ich nicht sagen, dass es keine Probleme gibt, aber man muss ersten schauen was die Ursachen dieser Probleme sind und zweitens sind Verallgemeinerungen so ziemlich das dümmste überhaupt.
    von wegen 5% - bezogen auf talatavis post: 176 terroristen auf sagen wir mal nur 10 mio muslime in der eu, sind natürlich weitaus mehr - das sind 0,00176%. und weil wir hier höheres niveau als broder und sarrazin haben, möchte ich natürlich nicht unerwähnt lassen, dass deine 5% natürlich oder wahrscheinlich nicht nur terroristen bezeichnen.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  4. #144
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Es ging bei brainsheep in der Tat um (Nicht-)Integration, nicht um Terrorismus.

    Hach, wie interessant wären doch solche Themen, wenn alle so wie .deviant und Talatavi diskutieren würden. you guuuuuys!

    @Touji: Ist schnell im verlinkten PDF nachgelesen: Die meisten terroristischen Anschläge und Personen, die darin verwickelt sind, haben - nicht überraschend - separatistischen Hintergrund. Hauptzielgebiete sind Spanien und Frankreich. Im Klartext: diverse baskische und korsische Gruppierungen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  5. #145
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen
    Das Problem ist doch, dass über die 90-95% die versuchen sich trotz aller Schwierigkeiten zu integrieren, kaum berichtet wird.
    Den 5-10%, welche Schwierigkeiten machen, gilt nahezu die gesamte mediale Aufmerksamkeit, sodass sich in einer relativ uninformierten Öffentlichkeit schnell Vorurteile breit machen und dieses verzehrte Wahrnehmungsbild auf alles islamische übertragen wird.

    Wenn dann noch gewisse islamophope Gruppierungen oder Personen beispielsweise durch Zeitungsartikel oder Blogbeiträge, in denen mutwillig Fakten verdreht und Ausgelassen werden, diese Gehirne bearbeiten, dann muss man fast schon von einer Art geistiger Brandstiftung reden.
    Gegen Vorurteile, die sich einmal im Weltbild der Menschen festgesetzt haben, lässt sich nur sehr schwer ankommen.

    Damit möchte ich nicht sagen, dass es keine Probleme gibt, aber man muss ersten schauen was die Ursachen dieser Probleme sind und zweitens sind Verallgemeinerungen so ziemlich das dümmste überhaupt.
    Das istn Wort. Würd ich nur noch mit einem Allgemeinplätzchen meinerseits ergänzen, auch wenn ich so was nicht gerne tu: Dazu gehört einfach noch, dass Integration und Scheitern von Integration nichts ist, was man an einem oder sogar an nur zehn Parametern festmachen kann. Integrationsdebatten, wie sie massenmedial gehalten werden, vereinfachen einen Prozess, der in der Form nicht zu vereinfachen ist.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  6. #146
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    25
    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen
    Das Problem ist doch, dass über die 90-95% die versuchen sich trotz aller Schwierigkeiten zu integrieren, kaum berichtet wird.
    Den 5-10%, welche Schwierigkeiten machen, gilt nahezu die gesamte mediale Aufmerksamkeit, sodass sich in einer relativ uninformierten Öffentlichkeit schnell Vorurteile breit machen und dieses verzehrte Wahrnehmungsbild auf alles islamische übertragen wird.
    dem stimme ich nur allzu gerne zu, dass sind so ne scheinkorrelationen wie bspw: "prozentual werden mehr verbrechen von Bürgern mit Immigrationshintergrund verübt, als von den restlichen Deutschen!" das stimmt laut Zahlen zwar, aber: dass Bürger mit Immigrationshintergrund öfter in Städten wohnen und da allgemein mehr Verbrechen verübt werden als in ländlicheren gegenden wird nicht erwähnt. denn wenn man diesen fakt mit einberechnet, begehen alle gleich viele verbrecehn...

  7. #147
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    @Sharky:
    Schade, das deine Aussage nicht der Wahrheit entspricht.
    Daran ändert auch nichts die gebetsmühlenartige Wiederholung der Unwahrheit noch die diversen "Taschenspielertricks" beim Erheben und Interpretieren der Daten.
    Hier sei der Unsinn mit den "in Städten wohnenden Ausländern" erwähnt.
    Ausländer und Menschen mit Migrationshintergrund begehen häufiger Straftaten als (Ur-)Deutsche.
    Als Beleg ziehe ich mal die Polizeiliche Kriminalstatistik 2010 aus Berlin (PDF-Datei) heran:

    Eine allgemeine Aussage zur "Ausländerkriminalität:
    "Von den 135.738 im Jahr 2010 in der PKS registrierten Tatverdächtigen sind 45.149 Nicht-deutsche.
    Das entspricht einem Anteil von 33,3%, im Vorjahr lag dieser Wert bei 31,5%.
    Der diesjährige Anteil von 33,3% ist der höchste im Zehnjahresvergleich.
    "
    Quelle: Seite 134 der Berliner PKS
    Eine Aussage zu Rohheitsdelikten von Jugendlichen mit Migrationshintergrund:
    "Von den 1.249 jugendlichen Tatverdächtigen zu Rohheitsdelikten der Jugendgruppengewalt haben 683 oder 54,7% einen Migrationshintergrund.
    Diese 683 Jugendlichen mit Migrationshintergrund setzen sich aus 395 Nichtdeutschen (31,6% aller Jugendlichen) und 288 Deutschen mit Migrationshintergrund (23,1% aller Jugendlichen) zusammen.
    In der Bevölkerung beträgt der Anteil von deutschen Jugendlichen mit Migrationshintergrund 26,9% aller Personen dieser Altersgruppe.
    Dazu kommen 15,5% nichtdeutsche Jugendliche, so dass insgesamt 42,5% der jugendlichen Bevölkerung einen Migrationshintergrund besitzen.
    In der Kombination von Tatverdächtigen- und Bevölkerungsdaten kann somit festgestellt werden, dass die deutschen Jugendlichen mit Migrationshintergrund in etwas geringerem Maße als ihr Bevölkerungsanteil als Tatverdächtige zu Rohheitsdelikten der Jugendgruppengewalt in Erscheinung getreten sind.
    Dagegen werden nichtdeutsche Jugendliche im Vergleich zu ihrem Bevölkerungsanteil etwa doppelt so häufig zu den genannten Delikten als Tatverdächtige erfasst.
    Diese Aussage lässt sich auch mithilfe der Tatverdächtigenbelas-tungszahl (TVBZ) darstellen
    ."
    Quelle: Seite 142 der Berliner PKS
    Geändert von Talatavi (14.11.2011 um 18:04 Uhr)

  8. #148
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Bin ja mal gespannt, wann auch bei uns die Wellness-Center geschlossen werden müssen: http://www.welt.de/vermischtes/artic...ss-Center.html
    Geändert von MrYuRi (31.12.2011 um 14:48 Uhr)
    .deviant sagt Danke.

  9. #149
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Bin ja mal gespannt, wann auch bei uns die Wellness-Center geschlossen werden müssen: http://www.welt.de/vermischtes/artic...ss-Center.html
    Hab mich für den Beitrag mal bedankt. Find das immer gut, wenn sich Leute selbst deklassieren und ich das nicht mehr machen muss.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  10. #150
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Wenn du jetzt noch schaffst mir sinnvoll zu erklären, was die Malediven mit Deutschland zu tun haben und wieso man von diesen Rückschlüsse auf Zukünftiges bei uns schließen kann, müsste ich mir nichtmehr überlegen ob ich nochmal im alten Jahr die Keule hier schwinge... denn wie ich vermute is dein Post nicht mehr als polemisches Geseier.... nichts was ich gerne lese

    edit: der post geht natürlich an yuri, deviant is mir nur dazwischengefallen wie immer
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  11. #151
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.615
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Bin ja mal gespannt, wann auch bei uns die Wellness-Center geschlossen werden müssen: http://www.welt.de/vermischtes/artic...ss-Center.html
    Dann sind Personen die bei solchen Wellness-Center arbeiten arbeitslos.
    Die Touristen Branche wird des weiteren viel Geld einbüßen, den dadurch würden weniger Menschen kommen.
    Das ist schon mal unwirtschaftlich.

    Im Endeffekt hat diese „Vereinung“ durchgesetzt dass Menschen ihre Arbeit verlieren.
    Verfassungsfeindlich ist das aber leider nicht.

  12. #152
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Eigentlich nix neues, dass die Eingeborenen der Malediven sich gegen westliche Einflüsse wehren.
    Die Intoleranz greift immer weiter um sich und während man liebend gerne die US(!)-Dollar der Touris einsteckt, verbietet man nach Ausübung der christlichen Religion nun auch noch Wellness-Center unter dem Deckmäntelchen der Staatsreligion.
    Während bei uns mitten in den Städten Moscheen gegen den Widerstand der Anwohner errichtet werden und eine ganze Menge dafür getan und ausgegeben wird, dass Muslime auch hier ihre Intoleranz zelebrien und ausleben können, werden die Auswüchse der islamisch beherrschten Kulturen immer schlimmer.
    Nicht das man bei einem Urlaub auf den Malediven zwingend einen Wellness-Tempel braucht aber was zum Geier ist daran so schlimm (zumal dort eh keine Einheimischen arbeiten)???
    Das Saufen ist auf den Touri-Inseln auch gestattet und dagegen hat bisher keiner was vorgebracht... aber vermutlich würde dann gar keiner mehr diese völlig überteuerten Inseln besuchen, wenn's da nicht mal ein Bier gäbe.
    Für mich sind es intolerante Hinterwälder/Spießbürger... aber dafür in sehr schöner Lage.

    Würden wir hier so einen Zeck gegen den Islam veranstalten, würde hier ganz schnell der Kittel brennen.
    Und ganz nebenbei geht mir der gesamte Irrsinn aller Religionen tierisch auf den Sack, egal ob Christen, Muslime, Buddhisten etc. pp.
    Outsider und Dr.KokZ sagen Danke.

  13. #153
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Hab mich für den Beitrag mal bedankt. Find das immer gut, wenn sich Leute selbst deklassieren und ich das nicht mehr machen muss.
    Da hat wohl gerade jemand seinen inneren Reichsparteitag...

    Mohammed-Bild auf Facebook bringt Muslime in Rage: http://www.welt.de/politik/ausland/a...e-in-Rage.html
    Geändert von MrYuRi (01.01.2012 um 05:03 Uhr)

  14. #154
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Da hat wohl gerade jemand seinen inneren Reichsparteitag...

    Mohammed-Bild auf Facebook bringt Muslime in Rage: http://www.welt.de/politik/ausland/a...e-in-Rage.html
    So zu tun als würde ich arabisch sprechen bringt dich leider nicht weiter und so komme ich nicht drumherum dir deine Ignoranz mirgegenüber als stilles Eingeständnis deinerseits zu werten, dass du nur auf polemische Art unnd Weise provozieren willst (ja der Satz steht übrigens genauso im von mir verfassten Hexenhammer fürs OT )

    Und da deine letzten 2 Verwarnungen auf ähnliche Vergehen zurückgehen gibts jetzt wegen mangelnder Einsicht einfach mal

    Mach ruhig weiter so, ich habe Spaß

    Den Rest bitte ich auf derlei polemischen Unsinn möglichst garnichtmehr einzugehen (das geht hier besonders an deviant)... man sieht es führt zu nichts...
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  15. #155
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Ist jetzt die Polemik oder der mit Pressemeldung belegte Hinweis über (eine weitere) islamische Intoleranz von dir sanktioniert worden?
    Ich würde das gerne wissen wollen... zum einen um ggf. darüber im Feedback zu debattieren und zum anderen, um nicht selber Gefahr zu laufen hier verwarnt zu werden.

  16. #156
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Eigentlich nix neues, dass die Eingeborenen der Malediven sich gegen westliche Einflüsse wehren.
    Die Intoleranz greift immer weiter um sich und während man liebend gerne die US(!)-Dollar der Touris einsteckt, verbietet man nach Ausübung der christlichen Religion nun auch noch Wellness-Center unter dem Deckmäntelchen der Staatsreligion.
    Während bei uns mitten in den Städten Moscheen gegen den Widerstand der Anwohner errichtet werden und eine ganze Menge dafür getan und ausgegeben wird, dass Muslime auch hier ihre Intoleranz zelebrien und ausleben können, werden die Auswüchse der islamisch beherrschten Kulturen immer schlimmer.
    Nicht das man bei einem Urlaub auf den Malediven zwingend einen Wellness-Tempel braucht aber was zum Geier ist daran so schlimm (zumal dort eh keine Einheimischen arbeiten)???
    Das Saufen ist auf den Touri-Inseln auch gestattet und dagegen hat bisher keiner was vorgebracht... aber vermutlich würde dann gar keiner mehr diese völlig überteuerten Inseln besuchen, wenn's da nicht mal ein Bier gäbe.
    Für mich sind es intolerante Hinterwälder/Spießbürger... aber dafür in sehr schöner Lage.

    Würden wir hier so einen Zeck gegen den Islam veranstalten, würde hier ganz schnell der Kittel brennen.
    Und ganz nebenbei geht mir der gesamte Irrsinn aller Religionen tierisch auf den Sack, egal ob Christen, Muslime, Buddhisten etc. pp.
    also erstmal ist jeder souveräne staat für sich selbst verantwortlich. wenn die sich durch solche maßnahmen dann potenzielle kunden vergraulen - selbst schuld.
    in dem kontext dann anzunehmen, dass es in germany auch zu sowas kommt, ist schon ziemlich gewagt.
    aber grundsätzlich finde ich diese einstellung/ das verhalten "guck mal, was die da für ne scheiss machen. wenn wir das tun würden..." bis hin zum gedanken "die verhalten sich ätzend, jetzt dürfen/müssen wir das auch" sehr kindisch.
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Ist jetzt die Polemik oder der mit Pressemeldung belegte Hinweis über (eine weitere) islamische Intoleranz von dir sanktioniert worden?
    Ich würde das gerne wissen wollen... zum einen um ggf. darüber im Feedback zu debattieren und zum anderen, um nicht selber Gefahr zu laufen hier verwarnt zu werden.
    ? hat blade doch gut erklärt. wie kann man bitte darauf kommen, dass hier wellness-center geschlossen werden, weil das gerade auf den malediven geschehen ist? wenn so etwas zumindest in einem land geschehen wäre, das mit uns viele gemeinsamkeiten hat bzw. irgendwie vergleichbar wäre - ok. aber die malediven??? gibts da noch irgendwas signifikantes, außer das dort wie hier homo sapiens leben?
    und was die facebook-sache angeht: absolut ätzend, keine frage. nur muss man sich u.a. auch fragen, wie viele muslime daran beteiligt waren bzw. damit sympatisieren. hier wird wieder nur über den kamm geschert. in dem kontext möchte ich an einen artikel inder welt vor einiger zeit erinnern, wo es hieß, dass die muslime in dänemark/kopenhagen (oder wars london?) eine scharia-zone forderten. das war ne radikale gruppe von 40 (!) leuten von der sich der muslimische landesrat (oder wie die dachorganisation da heisst) direkt distanziert hat. letzteres stand aber natürlich nicht in der welt.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #157
    Feldwebel
    Avatar von Golan
    Registriert seit
    03.12.2007
    Alter
    30
    Beiträge
    1.339
    Jetzt ehrlich: Die ganze Basis des Threads ist die Angst vor fremdem Einfluss und die Abwehrreaktion darauf. Das ist genau das gleiche, was dort in den Malediven passiert. Was dort passiert ist aus genau dem gleichen Grund Scheiße, aus dem die undifferenzierten Anfeindungen gegen Muslime hier auch Scheiße sind. Das eine mit der Angst vor dem anderen zu begründen ist Nonsens.
    Die Sache sieht doch so aus: Entweder wir sind wirklich was besseres, dann kann man das ganze "Der Islam ist pöser als wir" ja gerne weiterverbreiten, aber dann müssen wir auch wirklich besser sein und eben nicht die gleiche, blinde Kreuzzugmentalität leben, sondern präzise, effizient und ohne unnötige Kollateralschäden die Sache angehen. Oder wir sind eben genau so, nur eben auf der anderen Seite, dann hole jetzt bitte jeder seine Fackel und Mistgabel aus dem Keller und höre auf mit diesem "die sind pöser als wir" Getue. Ich würde die erste Lösung bevorzugen, aber nach einigen Ereignissen der letzten Jahre, die uns unter anderem die Führung in der Fragwertung gebracht haben, kann man daran wohl ein wenig zweifeln.
    Geändert von Golan (02.01.2012 um 14:18 Uhr)
    Touji und Wilma sagen Danke.

  18. #158
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    "Scharia-Justiz erobert Großbritannien": http://www.rp-online.de/politik/ausl...nien-1.2638409

    "Erstochen wegen eines Kostüms": http://www.tagesspiegel.de/politik/t...s/6016344.html

  19. #159
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.615
    Name
    Starscream
    Die Artikel sind durchaus Schockierend, aber die verfehlen das Thema.

    Die Frage ist „ob der Islam Verfassungs-feindlich ist ?“ und nicht „ob verbrechen ihm Name des Islams begangen werden ?“
    Für die letztere Frage hätte das gereicht, für die Hier im Thread gestellte Frage Fehlt allerdings der Bezug.



    Genau so gut könnte man die Döner-Morde und den Amokläufer von Oslo in Verbindung mit Christentum bringen.
    http://www.spiegel.de/thema/doener_morde/

    http://de.euronews.net/2011/07/24/br...e-kreuzritter/

    Die 3 Wahren mal in einer Kirche und der Typ da in Oslo hat ein Photo mit der Bibel in der Hand, haben wir dann etwa die Beweise, das der Christentum Verfassungsfeindlich ist ? Erklärt sich doch von selbst. Das sind geisteskranke, geistig zurückgebliebene Menschen, die nichts mit der Christlichen Religion zu tun haben.





    Allerdings bringen diese Nachrichten Punkte zum Gespräch auf,
    die öffter mals mit Islam in Verbindung gebracht werden.


    1 Die Darstellung des Propheten des Islams.
    Was genau schreibt der Islam für Strafen auf, bei der Darstellung von Mohammed.

    2 Die Zwangsheirat von 12 Jährigen.
    Wie äußert sich diese Religion dazu, schreibt die etwa Kinderschändung vor ?

    3 Kopftuch.
    Was für Sanktionen kriegt eine Frau , wenn die dieses Kleidungsstück ablehnt.

    4 Wofür schreibt der Islam für Mord und Körperverletzung vor ?

    Das währen sinnvolle Diskussionsgrundlagen.

  20. #160
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Scharia Justiz in England ist schon länger bekannt. Ich könnte kotzen bei sowas. So eine Machtgeile Religion wie damals das Christentum bäh... Man sollte zwar die Gläubigen respektieren aber die gehen schon auf der ganzen Welt viel zu weit mit ihrem "Islam ist das Licht" gelabbere... Ist ja noch viel schlimmer als die USA mit ihren dauer Invasionen.

    Ron Paul 2012 - Viel Glück. Der Mann gefällt mir.
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

Thema geschlossen
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •