Umfrageergebnis anzeigen: Ist der Islam Verfassungsfeindlich ?

Teilnehmer
20. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, man muss diese Religion verbieten.

    13 65,00%
  • Nein, es ist eine Anständige Religion.

    7 35,00%
Thema geschlossen
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 167
Like Tree28x Danke

Ist der Islam Verfassungsfeindlich ? Islam Prediger abgeschoben.

Eine Diskussion über Ist der Islam Verfassungsfeindlich ? Islam Prediger abgeschoben. im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Asgard Wenn die irgendwann mal zurück gehen wissen diese Muslime bestimmt nur gutes über den Westen zu berichten. ...

  1. #81
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Wenn die irgendwann mal zurück gehen wissen diese Muslime bestimmt nur gutes über den Westen zu berichten.

    Wir haben das Privileg der Meinungs-/Religions- und Pressefreiheit. Das haben viele der Staaten da nicht bzw. nur eingeschränkt.
    Also sollte man den Muslimen die hier herkommen zeigen wie toll solche Freiheiten sind. Auf das sie in ihre Länder zurück kehren
    werden und anderen Muslimen davon mit Wonne berichten mögen.
    Und warum sollten sie in ihre Länder zurückkehren?
    Hier wird doch bei jedem Furz geduckt, weil man ja gegen die Religionsfreiheit verstoßen könnte.

    Was ist denn mit Leuten, deren Haut sehr stark empfindlich auf das Sonnenlicht reagiert (wirkt ja noch stärker im Wasser), aber nicht mit irgendwelchen T-Shirts ins Wasser dürfen? Die müssen schließlich die starke Sonne ertragen und sterben später eines grausamen Todes durch Hautkrebs.

  2. #82
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Was ist denn mit Leuten, deren Haut sehr stark empfindlich auf das Sonnenlicht reagiert (wirkt ja noch stärker im Wasser), aber nicht mit irgendwelchen T-Shirts ins Wasser dürfen? Die müssen schließlich die starke Sonne ertragen und sterben später eines grausamen Todes durch Hautkrebs.
    Seit wann gibt es Sonne in Schwimbädern ?

    Ansonsten ein Kakadu Vergleich.
    Denn Gesundheitsbedingte Freistellungen vom Schwimmunterricht gibt es schon.

  3. #83
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ich möchte aber nicht freigestellt werden, sondern daran teilnehmen können. Und zwar mit T-Shirt. Das darf ich aber nicht, unabhängig davon mit welchen Argumenten ich komme und das ist der Punkt.

    Unabhängig davon kann man anscheinend, wenn man es darauf anlegt, jedes muslimische Kind von jedem Kram freistellen, wenn man nur mit Art. 4 GG antanzt.

  4. #84
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von Nickoteen Beitrag anzeigen
    na, das ist ja ein Ding. Witzig: Direkt in den Related Videos ist das gleiche Ding nochmal "Israelische Propaganda unterstellt..."
    Müsste man wirklich mal nachrecherchieren, aber ich sehs nicht ein mir am Ende noch den Koran durchzulesen wegen sowas.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #85
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Wieso soll der Einfluss anderer Kulturen schlecht sein ?

    Nun für Frauen über 60zig oder einem gewicht über 100 Kilo würden solche Kleidungsstücke gar nicht mal so schaden ^O°

    Von Fastfood ist irgendwie der Döner das beste was dieser Markt zu bieten hat ^O^
    Pizza , Burger und diese fettigen frittierten Pseudo-Nahrungsmitteln sind da deutlich gesundheitsschädlicher als dieser Einwanderer aus der Türkei.
    Selbst die Currywurst kommt irgendwie aus Indien.
    http://www.50plus.at/essen/curry.htm

    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Also sollte man den Muslimen die hier herkommen zeigen wie toll solche Freiheiten sind. Auf das sie in ihre Länder zurück kehren werden und anderen Muslimen davon mit Wonne berichten mögen.
    Iran ,Syrien und Libyen sind ganz tolle Beispiele für Unseren Einsatz für diese Werte.

    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Wir haben das Privileg der Meinungs-/Religions- und Pressefreiheit. Das haben viele der Staaten da nicht bzw. nur eingeschränkt.
    Das sind keine Verdienste unserer Gesellschaft ,sondern sind uns von den anderen Mächten aufgezwungen worden.

    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Wenn die irgendwann mal zurück gehen wissen diese Muslime bestimmt nur gutes über den Westen zu berichten.
    Wer schon mal nach Westen kommt, kehrt bestimmt nicht zurück.
    Außer wenn der so „Verfassungsfreundlich ist“ das der abgeschoben wird.
    Wer Abgeschoben wird erzählt bestimmt nichts gutes und bezeichnet sich als Flüchtling eines Regimes,
    der sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen anderer Herkunft zu diskriminieren ^O°

    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Ist bestimmt sinnvoll Menschen die hier her kommen, ihre religionsausübung zu verbieten, oder deren Kleidung vorzuschreiben.
    Genau das machen „gewisse“ Ausländer . Die verbieten ihren Nachwuchs und Landsmännern eine andere Religion für sich zu wählen
    und schreiben den bestimmte Kleidungsstücke vor. Genau da müssten wir eingreifen.

  6. #86
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Ich möchte aber nicht freigestellt werden, sondern daran teilnehmen können. Und zwar mit T-Shirt. Das darf ich aber nicht, unabhängig davon mit welchen Argumenten ich komme und das ist der Punkt.

    Unabhängig davon kann man anscheinend, wenn man es darauf anlegt, jedes muslimische Kind von jedem Kram freistellen, wenn man nur mit Art. 4 GG antanzt.
    t-shirt is nicht, weil unhygienisch.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  7. #87
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Ich möchte aber nicht freigestellt werden, sondern daran teilnehmen können. Und zwar mit T-Shirt. Das darf ich aber nicht, unabhängig davon mit welchen Argumenten ich komme und das ist der Punkt.
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    t-shirt is nicht, weil unhygienisch.
    Wie wär’s mit einen Ganzkörper Schwimm Anzug , von mir aus auch nur einen der ,den Oberkörper bedeckt. Nun es gibt Personen die sich ihrer Figur schämen, für die wäre das doch nützlich ? So ein Männer schwimm T-Shirt , der auch den Bauch bedeckt, würde für Männer ab 110 Kilo doch eine gute Idee sein^^

    Oder natürlich für Personen mit schwacher Haut.

    Ich meine Frauen reiben sich und ihre Kinder oft mit Anti Sonnencreme ein und gehen anschließend schwimmen ,
    bei einem Schwimmbad besuch wird diese Prozedur locker 3 bis 4 mal wiederholt.

    In Sommer geht man ehr in so einen.


  8. #88
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Ja, denn die Scham vor dem eigenen Körper ist integraler Bestandteil der christlichen Religion.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  9. #89
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Vor über hundert Jahren hatten auch in Deutschland andere Bademoden Hochsaison:



    Zum Teil gab es auch rollbare Kabinen, mit denen die so bekleideten Frauen ins tiefere Wasser rein- und auch rausgefahren wurden, damit nix anstößiges zu sehen war.

    Gottseidank haben wir uns da etwas weiterentwickelt, wobei das bei uns aber auch nicht soviel mit verkorkster Religionsauslegung zu tun hatte.

  10. #90
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Zitat Zitat von Mehrwertsteuerkartei Beitrag anzeigen
    Nacktheit wird überall erlaubt, wenn man aber aus Gottgläubigkeit sich bedeckt, schreit jeder. Typisches Beispiel; Iranische Nationalfußballerinnen dürfen nicht spielen, weil sie Kopfbedeckung haben, Deutsche Nationalfußballerinnen dagegen posieren im Playboy und niemand sagt etwas.
    Was ich mich gerade frage ist, was eigentlich passiert wäre, wenn einige der iranischen Fußballerinnen sich dazu entschieden hätten, im Playboy zu posieren? Wäre das so einfach und problemlos vonstatten gegangen wie bei den Deutschen? Wie ist da die "Rechtslage" im Iran? Wie ist das in einem solchen Fall mit der Scharia? Nur so eine Überlegung...

  11. #91
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Es gibt keinen Playboy im Iran. Problem gelöst

    Situationen die man garnicht erst entstehen lässt müssen eben auch nicht gelöst werden.
    Was da im Endeffekt passieren würde ist Spekulation. Aber vermutlich wäre es unschön wenn man streng nach Scharia geht.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  12. #92
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Man muss schon zwischen Religions-Gemeinschaft, Gesellschaft und dem Statt unterscheiden.
    Es geht hier um Religion.

    Als Deutscher Statt akzeptieren wir Islam, Diktatur und Verletzungen gegen Menschenrechte ,
    den wir betreiben wirtschaftliche Beziehungen mit solchen Ländern, wie Saudi-Arabien, Libyen und China.


    Es gibt noch so was wie Ehrenmord. Eindeutig wegen der Gesellschaft.
    Deutschland macht da vieles Falsch. Den es wird immer nur einer aus so einer Familie verurteilt und meist der Jüngste. Man müsste das Gesetz schon so ändern, das in solchen Fällen wo offensichtlich ist, das die Person von mehreren Familienmitgliedern zu der Tat angestiftet wurde, das die auch verurteilt werden, sogar noch härtere Strafen kriegen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ehrenmord

    http://www.stern.de/panorama/ehrenmo...gt-649392.html


    Natürlich zeigt man gerne mit dem Finger auf eine andere ,aber ist den unsere Religions-Gemeinschaft den besser ?
    Wie ist es den eigentlich mit den unserer eigener der Deutschen Christlichen Gläubigen Gemeinschaft ?


    Was ist mit der Rücknahme der Exkommunikation der vier Bischöfe von der Piusbruderschaft durch Papst Benedikt XVI.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/s...opfer-1.467139

    Ich meine da hat ein Deutscher Papst, der aus Deutschland kommt, Katholischen Glaubens, Holocaust Leugner in die Katholische Kirche geholt.


    Und der Umgang mit den Kinderschänder/Pädophilie Vorwürfen von Katholischen Priestern.

    http://www.gavagai.de/gg/HHD0902P.htm

    http://www.focus.de/politik/deutschl...id_489169.html
    Der Priester war derweil bis 1985 zur Seelsorgemithilfe im oberbayrischen Grafing tätig. Dort verging er sich an Minderjährigen und wurde im Juni 1986 vom Amtsgericht Ebersberg zu 18 Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung und einer Geldstrafe in Höhe von 4000 Mark verurteilt. Der Mann wurde zudem angewiesen, sich in eine Psychotherapie zu begeben. Noch im selben Jahr setzte ihn das Erzbistum in einem Altenheim ein.
    Ist echt krass, eine einzige verwirte unglaubwürdige Frau reicht aus um einen Man in Knast zu bringen. Aber bei Seriösen und glaubwürdigen vorwürfen vieler Kindern, wird erfolgreich vertuscht. Unglaublich wie eine etablierte Religion das Gesetz für sich zurecht biegen kann.

  13. #93
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Starscream Beitrag anzeigen
    Deutschland macht da vieles Falsch. Den es wird immer nur einer aus so einer Familie verurteilt und meist der Jüngste. Man müsste das Gesetz schon so ändern, das in solchen Fällen wo offensichtlich ist, das die Person von mehreren Familienmitgliedern zu der Tat angestiftet wurde, das die auch verurteilt werden, sogar noch härtere Strafen kriegen.
    also wenn ich mich jetzt nicht völlig verhaue, ist anstiftung zu einer straftat auch strafbar?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  14. #94
    Oberfeldwebel
    Avatar von Starscream
    Registriert seit
    02.09.2009
    Ort
    Cybertron
    Alter
    36
    Beiträge
    2.603
    Name
    Starscream
    Hier hab ich einen sehr Interrasanten Artikel über Familiäre Verhältnisse des Opfers.

    Wurde von Mutter ,Vater und Geschwistern geschlagen.

    http://www.bild.de/news/vermischtes/...7296.bild.html

    Es wurde aber nur ihr Bruder verurteilt.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/...8870.bild.html

    Hier Artikel zum Vater. Zehn Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung.

    http://www.topnews.de/vater-der-ermo...urteilt-355048

  15. #95
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von Asgard Beitrag anzeigen
    Das ist wieder son typischer Schwachsinn.
    Ähnhnenenene.....wir dürfen das und dies da nicht, also warum sollten die dies und das bei uns dürfen.
    Mal was von toleranz gehört ?
    Hhm, Toleranz, ist das so ein neuer Slangbegriff für Faulheit oder Verleugnung? Die meisten die sie anführen benutzen sie nämlich als Ausrede dafür, die Hände in den Schoss zu legen und krampfhaft die Existenz von sozialen Problemen zu leugnen.

    Ist bestimmt sinnvoll Menschen die hier her kommen, ihre religionsausübung zu verbieten, oder deren Kleidung vorzuschreiben.
    Wenn die irgendwann mal zurück gehen wissen diese Muslime bestimmt nur gutes über den Westen zu berichten.

    Wir haben das Privileg der Meinungs-/Religions- und Pressefreiheit. Das haben viele der Staaten da nicht bzw. nur eingeschränkt.
    Also sollte man den Muslimen die hier herkommen zeigen wie toll solche Freiheiten sind. Auf das sie in ihre Länder zurück kehren
    werden und anderen Muslimen davon mit Wonne berichten mögen.
    Dein Konzept scheitert an zwei Stellen:
    1. gehen diese Leute nicht zurück
    2. zeigen sie immer und immer wieder Verachtung für diese Werte
    Diese Leute wollen zwar in Deutschland leben, alle Vorzüge unseres Lebensstils ausnutzen, aber gleichzeitig wollen sie, dass wir ihre Kultur übernehmen. Wenn sie so scharf auf islamische Traditionen sind sollen sie gefälligst in ihren islamischen Ländern bleiben, aber wenn sie lieber die Vorzüge des westlichen Lebensstils genießen wollen dann sollen sie gefälligst unsere Gesetze respektieren, die es ihnen ermöglichen.

    Zitat Zitat von Mehrwertsteuerkartei Beitrag anzeigen
    Nacktheit wird überall erlaubt, wenn man aber aus Gottgläubigkeit sich bedeckt, schreit jeder. Typisches Beispiel; Iranische Nationalfußballerinnen dürfen nicht spielen, weil sie Kopfbedeckung haben, Deutsche Nationalfußballerinnen dagegen posieren im Playboy und niemand sagt etwas.
    Was für ein hirnrissiger Vergleich. In welchen Magazinen diese Frauen posieren ist ihre Privatsache und solange sie im privaten Bereich bleibt wird sie auch toleriert. Würden sie nackt auf dem Spielfeld antanzen würde man sie genauso rausschmeißen. Die iranischen Spielerinnen wollen dagegen eine private Glaubensangelegenheit in ihr berufliches Feld übertragen und das ist völlig zurecht verboten.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  16. #96
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Zitat Zitat von Darth Medvader Beitrag anzeigen
    Hhm, Toleranz, ist das so ein neuer Slangbegriff für Faulheit oder Verleugnung? Die meisten die sie anführen benutzen sie nämlich als Ausrede dafür, die Hände in den Schoss zu legen und krampfhaft die Existenz von sozialen Problemen zu leugnen.
    Soziale Probleme gibts immer und wird es immer geben. Nur bin ich jemand, der den Glauben anderen Menschen akzeptiert/toleriert.
    Das hat nichts mit Verleugnen von Problemen zutun, die die Integration anderer Religions- und Staatsangehörigen anbelangt.

    Zitat Zitat von Darth Medvader Beitrag anzeigen
    Dein Konzept scheitert an zwei Stellen:
    1. gehen diese Leute nicht zurück
    2. zeigen sie immer und immer wieder Verachtung für diese Werte
    Diese Leute wollen zwar in Deutschland leben, alle Vorzüge unseres Lebensstils ausnutzen, aber gleichzeitig wollen sie, dass wir ihre Kultur übernehmen. Wenn sie so scharf auf islamische Traditionen sind sollen sie gefälligst in ihren islamischen Ländern bleiben, aber wenn sie lieber die Vorzüge des westlichen Lebensstils genießen wollen dann sollen sie gefälligst unsere Gesetze respektieren, die es ihnen ermöglichen.
    Du kehrst hier alle über einen Kamm. Sicher gibt es einige davon, die das ausnutzen.
    Ich selber habs hier auch schon oft anders erlebt. In unserem Örtchen werden oft Flüchtlinge/Asylanten aufgenommen.
    Der Grossteil davon war froh, als sie wieder in ihr Heimatland zurückkehren konnten.
    Auch hier gabs schwarze Schafe, die geklauten haben wie die Raben, aber das war nur ein kleiner Teil. (Was ich mit Sicherheit nicht gut heisse)

    Dann zum Beispiel junge Türken, die sich verliebt haben, die Tochter aber schon an einen anderen versprochen (eher verkauft) war.
    Die haben sich gegen ihre Eltern und "Traditionen" aufgelehnt und haben sich nach einiger Zeit kampf auch durchgesetzt.
    Und die hatten eine Menge ärger mit ihren Familien. Verstossen, Morddrohung usw.

    Hier schreien viele böser Islam und kriegen Extrawürste etc. pp. Wie würdet ihr den die Sache angehen ?

  17. #97
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Blablablablü. Sie kommen her und nutzen nur unser System aus! Sie erkennen unsere Kultur nicht an!
    Seit 20 Jahren die selben Kulturkampfparolen und noch immer gibt es genug Leute, die das wiederkäuen, nicht weil es der Realität, sondern weil es ihrer Empfindungswelt entspricht. Fakt ist allerdings, dass die meisten Ausländer ziemlich harte und mies bezahlte Arbeit machen, wenn sie denn dürfen. Geht mal auf irgend eine Baustelle und hört mal hin, welche Sprache da gesprochen wird. Schaut mal, wenn ihr in der Früh vom Partymachen heimkommt, wer die Straßen kehrt und im Winter Schnee schippt. Guckt das nächste mal, wenn ihr mit U-Bahn oder ähnlichem fahrt, wer die ganzen grindigen öffentlichen Toiletten da putzt. Das sind wirkliche Scheißjob und ich persönlich möchte echt nicht darauf angewiesen sein, so was zu arbeiten.
    Zur Sache mit Kultur und Werte: Tatsache ist, dass gerade die sehr sehr Konservativen Ausländer totale Panik haben, dass ihre Kinder ihre eigenen Werte und Vorstellungen nicht mehr vertreten. Und das ist auch der Fall. Die 2. und 3. Generation ist in der Regel sehr viel westlicher (was immer das auch heißen mag) eingestellt. Und zum Thema Anpassung etc. Ich war kürzlich in einer Gegend hier in Wien, wo es recht viele Ausländer gibt. Da gibt es den größten Supermarkt für exotische Lebensmittel in Wien, da gehen alle einkaufen: Türken, Russen, Lateinamerikaner, Araber, Afrikaner, Inder, Pakistanis etc. Und dreimal dürft ihr raten wie die untereinander reden.... ganz genau: DEUTSCH!

    P.S.:
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Gottseidank haben wir uns da etwas weiterentwickelt, wobei das bei uns aber auch nicht soviel mit verkorkster Religionsauslegung zu tun hatte.
    Na ja, eigentlich schon. Dass nackte Haut als ungebührlich und unzüchtig angesehen wurde, hat schon was mit christlicher Sexualmoral zu tun, würde ich sagen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  18. #98
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Das sind wirkliche Scheißjob und ich persönlich möchte echt nicht darauf angewiesen sein, so was zu arbeiten.
    Es geht hier nicht um wollen, diese Jobs müssen gemacht werden. Wenn ich das schon höre "Ich möchte nicht auf sowas angewiesen sein". Arbeiten soll nicht der Lebensverwirklichung dienen... Natürlich versucht man natürlich etwas zu machen, was einem Spass macht, aber das kann eben nicht jeder.

    Jeder macht das was er kann.

  19. #99
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Es geht nicht um "Spaß machen", du Dödel. Es geht darum, dass das wirklich Scheiß-Jobs sind und dazu noch horrend unterbezahlt.
    Dein Kommentar zeigt mir, dass du noch nie wirklich einen echten Scheißjob gemacht hast, von daher ist dein Gepiepse nicht ernst zu nehmen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  20. #100
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um "Spaß machen", du Dödel. Es geht darum, dass das wirklich Scheiß-Jobs sind und dazu noch horrend unterbezahlt.
    Dein Kommentar zeigt mir, dass du noch nie wirklich einen echten Scheißjob gemacht hast, von daher ist dein Gepiepse nicht ernst zu nehmen.
    Und du hast bereits Berufserfahrungen als Müllmann gesammelt oder ist dein "Gepiepse" auch nicht ernst zu nehmen?
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

Thema geschlossen
Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •