+ Antworten
Seite 11 von 19 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 379

Israel besetzt Libanon

Eine Diskussion über Israel besetzt Libanon im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; sie befürworten die verschleppung der soldaten? na, dann sollen sie im bombenhagel untergehen, das ist absolut pervers, an abartigkeit kaum ...

  1. #201
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    sie befürworten die verschleppung der soldaten? na, dann sollen sie im bombenhagel untergehen, das ist absolut pervers, an abartigkeit kaum zu überbieten.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  2. #202
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    ja, ich würd zugern wissen, was die israelis vor der verschleppung der soldaten gemacht haben :/


    Schließlich gab es dort jeden tag schussgefechte, auch wenn das dann nicht hier berichtet wird.
    OldScHoOL - GaMeR

  3. #203
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    na, du bist ja wirklich ein treuer kämpfer: irgendwas war bestimmt, irgendwas haben die israelis sicher gemacht, sonst hätte man nie die soldaten entführt. und wie war's bei der hamas? hat man die auch "provoziert"?
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  4. #204
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Falls du es noch nicht gemerkt hast, wird palästina seit 60 jahren unter besatzung gehalten. Außerdem bin ich nicht ein Hamas anhänger, sondern ein befürworter der El_Fattah ! Die hamas sind diejenigen die Palästina kein frieden gewehren. zuschade, dass Arafat starb. Sonst hätte die hamas niemals die mehrheit der stimmen bekommen!
    OldScHoOL - GaMeR

  5. #205
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    don quik, liege ich etwa falsch in der annahme, dass, kurz bevor es zu der entführung des israelischen soldaten durch die hamas kam, ein dokument von der hamas und der fatah verabschiedet wurde, welches de facto israel als staat anerkennen sollte und praktisch der gründung eines zweiten staates palästina zustimmte?

    wie kommt es - vorausgesetzt, du stimmst dem zu - dann, dass wenige tage danach vom militärischen arm der hamas eine entführung durchgeführt wird, die zweifellos zu einer reaktion führen musste? ich erkenne in diesem fall keine umstände, die das handeln der hamas in irgendeiner weise nachvollziehbar machen könnten.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  6. #206
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Tassahak
    sie befürworten die verschleppung der soldaten? na, dann sollen sie im bombenhagel untergehen, das ist absolut pervers, an abartigkeit kaum zu überbieten.
    Dann kann genausogut auch Israel im Bombenhagel versinken...

    Ich mein, sind die besser, mit dem was sie tun?


    Und ich finde es sowas von lustig, dass hier nen Haufen Leute zivile Opfer als ok abstempelt. Dann such ich euch mal eure Aussagen zum Irakkrieg raus, wo ihr strikt dagegen wart und vorallem über Gefahren für die Zivilbevölkerung gewarnt habt. Aber nun ist es Israel, und da ist es ok...
    Geändert von freezy (27.07.2006 um 21:50 Uhr)

  7. #207
    Feldwebel
    Avatar von Stygs
    Registriert seit
    24.06.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    1.411
    mit dem kleinen aber feinen Unterschied, das Isreal auf die Verschleppung von Soldaten reagiert (und auf die vielen kleinen Angriffe, die jeden Tag sowieso stattfanden) wurde, während die USA irgendwelche Fantasie-Ausreden als Kriegsgrund genommen hat....
    Schöne Signatur, nur leider ist sie zu groß.
    Halte dich bitte an die Signatur-Regeln
    Mit freundlichen Grüßen - die United-Forum-Administration

  8. #208
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Tassahak
    wie kommt es - vorausgesetzt, du stimmst dem zu - dann, dass wenige tage danach vom militärischen arm der hamas eine entführung durchgeführt wird, die zweifellos zu einer reaktion führen musste? ich erkenne in diesem fall keine umstände, die das handeln der hamas in irgendeiner weise nachvollziehbar machen könnten.
    Es wurden Politiker von Hamas verhaftet von Israel. Deswegen auch diese Reaktionen kurz danach. Warum das so alles geschehen ist weiss ich nicht, aber der Libanonkonflikt hat dann alles überschattet und deswegen habe ich darüber nichtmehr viel mitbekommen.

    mit dem kleinen aber feinen Unterschied, das Isreal auf die Verschleppung von Soldaten reagiert (und auf die vielen kleinen Angriffe, die jeden Tag sowieso stattfanden) wurde, während die USA irgendwelche Fantasie-Ausreden als Kriegsgrund genommen hat....
    Die zwei Soldaten sind schon längst kein Grund mehr. Habe auch schon lange nichtsmehr von dennen gehört ehrlich gesagt. Und wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen dem Libanonkrieg und dem Krieg der USA im Irak? Beide meinen es wäre gegen den Terror und der Verdeitigung und Sicherheit des eigenen Landes. Der wirkliche Grund warum der Krieg angefangen hat kommt erst raus, falls der angegebene Grund widerlegt worden ist. Ansonsten bleibt es bei dem offiziellen Version. Man geht immer nach dem was im Fernsehen oder in in den News gezeigt wird, aber kein Reporter weiss was hinter verschlossenen Türen besprochen wird. Niemand wird wissen warum die Bombe auf den UN-Posten gefallen ist. Versehen? Absicht? Woher will man das wissen, ausser das was wir in der Klotze vernehmen.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  9. #209
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Zitat Zitat von Kane
    Und wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen dem Libanonkrieg und dem Krieg der USA im Irak? Beide meinen es wäre gegen den Terror und der Verdeitigung und Sicherheit des eigenen Landes. Der wirkliche Grund warum der Krieg angefangen hat kommt erst raus, falls der angegebene Grund widerlegt worden ist. [...] Woher will man das wissen, ausser das was wir in der Klotze vernehmen.
    Also bitte!Du willst doch wohl nicht leugnen, dass der Libanonkrieg ein Anti-Terroreinsatz ist ??? Welchen Grund soll den die israelische Regierung sonst haben?? Suche nach Massenvernichtungswaffen? Suche nach Öl?
    Der Libanonkrieg ist ein Krieg mit einem klar definierten Ziel (Ausschaltung der Hisbollah und Einrichtung eines 30km Schutzstreifen), nicht so wie der Irakkrieg bei dem man mal einfach auf gut Glück einmaschiert ist und gehofft hat, irgendwo ne Bombe zu finden.

    Zu der Sache mit den Medien: Man kann den deutschen Medien durchaus trauen, da sie selbst schon sehr stark am überlegen sind, was auf Sendung geht und was nicht. Des Weiteren sind sie auch kritisch gegenüber jeder Partei.
    Beim Irakkrieg hatten sie schließlich auch schon über die wahren Kriegsziele spekuliert und haben nicht ständig die offiziellen Beweggründe der US-Regierung wiederholt

  10. #210
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von AKira223
    Also bitte!Du willst doch wohl nicht leugnen, dass der Libanonkrieg ein Anti-Terroreinsatz ist ???
    Ich kann nichts leugnen, von dem ich nur das Grundwissen aus den Medien habe, genauso wie du und alle anderen auch. Dass es hauptsächlich gegen die Hisbollah geht ist wohl jedem klar, doch es wäre törricht zu glauben, Israel könnte keine anderen Ziele verfolgen.

    Zu der Sache mit den Medien: Man kann den deutschen Medien durchaus trauen, da sie selbst schon sehr stark am überlegen sind, was auf Sendung geht und was nicht. Des Weiteren sind sie auch kritisch gegenüber jeder Partei.
    Beim Irakkrieg hatten sie schließlich auch schon über die wahren Kriegsziele spekuliert und haben nicht ständig die offiziellen Beweggründe der US-Regierung wiederholt
    Wahnsinn, praktisch alle Medien auf der ganzen Welt haben auf andere Beweggründe der USA spekuliert. Das war von Anfang an klar und am Ende wurde man nur bestätigt. Und wenn du mir hier jetzt erzählen willst dass die Reporter alles über eine Situation wissen, dann bist du ziemlich verblendet durchs Fernsehen. Weil man kann von Grund auf bezweifeln dass der Beitrag alle vollständigen Informationen beinhaltet. Und wenn ich auch nur ein wenig fehlt schätzt man die Situation als Zuschauer schon wieder total anders ein als es in Wirklichkeit ist.
    Ich will damit nicht sagen dass alles falsch ist was im Fernsehen kommt, aber meisstens sind das einfach nur Grundinformationen die man bekommt. Besonders im Krieg sind die Medien ne ganz besondere Waffe. Medien entscheiden meisstens darüber in welche Richtung die Stimmung der Masse geht.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  11. #211
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Zitat Zitat von Kane
    Ich kann nichts leugnen, von dem ich nur das Grundwissen aus den Medien habe, genauso wie du und alle anderen auch. Dass es hauptsächlich gegen die Hisbollah geht ist wohl jedem klar, doch es wäre törricht zu glauben, Israel könnte keine anderen Ziele verfolgen.
    Wenn sie andere Ziele verfolgen würden, würde die Militäroperation anders von statten gehn.


    Und wenn du mir hier jetzt erzählen willst dass die Reporter alles über eine Situation wissen, dann bist du ziemlich verblendet durchs Fernsehen. Weil man kann von Grund auf bezweifeln dass der Beitrag alle vollständigen Informationen beinhaltet. Und wenn ich auch nur ein wenig fehlt schätzt man die Situation als Zuschauer schon wieder total anders ein als es in Wirklichkeit ist.
    Ich will damit nicht sagen dass alles falsch ist was im Fernsehen kommt, aber meisstens sind das einfach nur Grundinformationen die man bekommt. Besonders im Krieg sind die Medien ne ganz besondere Waffe. Medien entscheiden meisstens darüber in welche Richtung die Stimmung der Masse geht.
    Diese Grundinformationen gepaart mit einem bisschen Menschenverstand (!) und Logik (!) reichen doch für den Ottonormalverbraucher, um sich eine Meinung zu bilden. Die Informationen, die wir über den Kriegsverlauf wissen müssen/wollen, haben wir doch.


    Die Frage über die Glaubwürdigkeit der Medien kam ja mit dem Beschuss des UN-Postens auf und der Frage, ob es Absicht oder ein Unglück war (siehe dein eigener Post).
    Ob Absicht oder Unglück, werden die Medien auf jedenfall erfahren, denn:
    1. Israel ist kein HottentottenStaat, indem die Presse unterdrückt wird. Es wird früher oder später rauskommen.
    2. Einrichtungen der Vereinten Nationen wurden beschossen! Die UN will selbst wissen, was dort abgegangen ist und wird selbst Untersuchungen machen. Und die UN wird aufjedenfall die wahren Gründe bekannt geben.

    Des Weiteren stelle dir mal ernsthaft die Frage, was es Israel bringen soll, einen UN-Posten von der Landkarte auszuradieren? Es hat weder strategische Vorteile, noch wirft es ein besonders gutes Licht auf die israelische Armee. (Mal ein kleines anderes Beispiel: Im Kosovokrieg wurde die japanische Botschaft beschossen/zerstört,obwohl sie dort schon seit ein paar Jahren stand und auf den Karten eingezeichnet war. Welch höheren Ziele haben wohl die Amis damit verfolgt? Keine, weil sowas passieren kann)

    Du (und manch andere auch) tust ja grad so, als ob hinter jeder israelischen Rakete der Mossad stehn würde und irgendwleche höheren Ziele verfolgen würde.

  12. #212
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von AKira223
    Du (und manch andere auch) tust ja grad so, als ob hinter jeder israelischen Rakete der Mossad stehn würde und irgendwleche höheren Ziele verfolgen würde.
    Sagmal wo kommt sowas bitte in einer meiner Beiträge hervor? Ich habe lediglich erwähnt dass Medien einfach nicht immer wahrheitsgetreue oder vollsätnige Berichte zeigen. Das mit Israel war einfach nur ein Beispiel und ich habe geschrieben dass sie auch andere Ziele haben könnten und nicht dass sie welche haben. Meine Beiträge sind völlig neutral geschrieben also halte mir nicht vor auf irgendeiner Seite zu stehen oder gegen jemanden zu sein. Ich kritisiere Aktionen, nicht das Land selbst. Natürlich auch das Land was diese Aktion hervorgerufen hat, aber ich halte niemanden etwas grundsätzlich vor.
    Und man unterdrückt die Presse nicht wenn man vor ihr etwas geheim hält. Sonst wüsste man heute schon wer JFK jetzt wirklich umgebracht hat oder ob es doch der ist der zufälligerweise tot in seiner Zelle aufgefunden wurde bevor er Aussagen konnte. Wieso hat man das nie rausgefunden? Wenn man es intelligent macht kann man alles wunderbar geheimhalten. Und um zu dem Beispiel mit dem getroffenen UN-Posten zurückzu kommen:
    Verirrte Bomben gibt es immer wieder. Wenn man bei einer absichtlichen Aktion was rausfinden müsste, müsste man zu den Beteiligten Personen gehen. Und die werden nicht munter drauf los reden wie es wirklich war, denn die haben schweigepflicht und wenn sie etwas verraten droht das Militärtribunal. Bei solchen Aktionen (Falls es wirklich Absicht gewesen sein sollte) gibt es immer nur einen sehr kleinen Personenkreis der davon weiss und da ist es halt nicht so leicht da nicht aufzufallen.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  13. #213
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    jaja, die Wahrheit ist irgendwo da draußen... Ich glaub, langsam hat hier jeder verstanden, dass du hier Mister Ober-Medien-Kritik bist und versuchst, alle möglichen kriegerischen Handlungen miteinander zu vergleichen, weil irgendwie immer Menschen sterben etc blubb---
    Und ja, die allerletzten schmutzigen kleinen Details, die hinter verschlossenen Türen besprochen werden, erfahren wir nicht, OK !!!!

    Aber setze nicht voraus, dass alle Leute nur Privatfernsehen schauen und dabei das Hirn ausschalten. Ich bin mir z.B. zu 100% sicher, dass Martin Luther mal ein Tintenfass an die Wand seiner Kammer auf der Wartburg geworfen hat, obwohl ich nicht dabei war.

    Ich glaube ferner fest daran, dass gemeine Terroristen das Attentat vom 11. September begangen haben. Die Bush Administration, das Öl-Kartell sowie die CIA sind daran allenfalls entfernt beteiligt ( wer auf naive Recherche steht, soll Michael Moore gucken).

    Bei der Ermordung von JFK bin ich unsicher....

    Beim Angriff auf den Libanon ( exakt: auf terroristische Verstecke) handelt es sich um Abwehr gegen die Hisbollah. ( Wer was anderes glaubt, liegt halt einfach falsch)
    Wer glaubt, Israel führt hier unter Umständen einen Angriffskrieg, der vielleicht obendrein die Erweiterung des Territoriums als Ziel hat oder dergleichen, hat keine Ahnung von Geschichte und der Region.

    Man kann ja gerne diskutieren, ob Handlungen dort im einzelnen jetzt in Ordnung sind angesichts der Situation, aber hier einen auf "hui hui hui, die letzte Wahrheit wird uns die verzerrte Medienwelt nicht mitteilen" zu machen, nervt auf Dauer, weil es weitestgehend unzutreffend ist. Manche Dinge bleiben vielleicht im Dunkeln, das große Ganze erschließt sich bei verständiger Betrachtung der Situation gleichwohl.
    Geändert von Lappen (29.07.2006 um 00:53 Uhr)

  14. #214
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    29.07.2006
    Alter
    39
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von Freezy
    Dann kann genausogut auch Israel im Bombenhagel versinken...

    Ich mein, sind die besser, mit dem was sie tun?


    Und ich finde es sowas von lustig, dass hier nen Haufen Leute zivile Opfer als ok abstempelt. Dann such ich euch mal eure Aussagen zum Irakkrieg raus, wo ihr strikt dagegen wart und vorallem über Gefahren für die Zivilbevölkerung gewarnt habt. Aber nun ist es Israel, und da ist es ok...
    Dito

    Niemand hat das recht einen anderen zu töten.. Ob Jude,Nazi Terrorist oder Windelträger ist völlig egal..

  15. #215
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Musst du verstehen,die Israelis hatten damals soviel Leid erfahren,daß sie
    heute einen Freibrief für alle möglichen Greueltaten haben.Egal was sie tun,ob sie
    nun absichtlich Wohngebiete bombardieren,auf kleine Kinder schießen,Gotteshäuser
    anderer Religionen angreifen,sie verteidigen sich ja nur.Alles klar.
    Sie sind ja immer die Opfer.
    Was die Leute heute dafür können was damals passierte,ist mir sowieso schleierhaft
    und das mit den entführten Soldaten IST nur Fake.Man hört garnichtsmehr davon.

    Lächerlich fand ich ja auch den Bericht wo diskutiert wurde,daß deutsche Soldaten
    sich an einer etwaigen UNO Mission beteiligen müßten,und sie dürften nicht auf
    Israelis schießen,wegen der Vergangenheit.Wie hohl ist das denn bitte?
    Jedesmal wird der Holocaust wieder hervorgeholt und unter die Nase gehalten,das regt
    mich langsam auf.Als ob es wirklich das schlimmste Verbrechen des Planeten war.

    Huch ich hab ja wieder gewagt das arme Israel zu kritisieren.Ich böser Nazi.

  16. #216
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    29.07.2006
    Alter
    39
    Beiträge
    12
    Tja genauso siehts aus. es gibt Nichtmal Konsequenzen ja sogar wirds nichtmal offiziell Verurteilt in dem Gewissen Rahmen.. für das töten der Blauhelme ob absicht oder nicht sie ersteinmal dahingestellt.
    Dank der Weltpolizei und Supermacht USA... Sauerei sowas..

  17. #217
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    Zitat Zitat von Partikelkanone
    Jedesmal wird der Holocaust wieder hervorgeholt und unter die Nase gehalten,das regt
    mich langsam auf.Als ob es wirklich das schlimmste Verbrechen des Planeten war.

    Huch ich hab ja wieder gewagt das arme Israel zu kritisieren.Ich böser Nazi.
    Es ist so witzig, dass du nicht mal weißt, was Relativismus ist und du nonstop ultrarechte ( bekannte) Parolen ausplauderst, einen Satz später dann aber kein Nazi sein willst.

    Daher gibt es nur 2 Möglichkeiten, was dich anbetrifft:

    1) Du bist ein dreckiger Lügner und gehörst durch die Gassen geprügelt.

    2) Du bist ein dreckiges Nazischwein und gehörst durch die Gassen geprügelt.


    Ach übrigens: der Holocaust WAR das schlimmste Verbrechen aller Zeiten.

  18. #218
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Zitat Zitat von Partikelkanone
    und das mit den entführten Soldaten IST nur Fake.Man hört garnichtsmehr davon.
    Ja meinst du die Soldaten geben täglich Pressekonferenzen und sagen, wie toll es ihnen geht???
    Und ja, man hört noch von den entführten Soldaten, man muss nur die richtigen TV-Sender schauen (sofern man keinen Bock auf Zeitung hat)

    Und wenn das ein gefakter Kriegsgrund sein sollte... also bitte, da hätten sich die Israelis bei weitem was besseres Einfallen lassen können.

  19. #219
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Mein Onkel ist (Gott sei Dank!) wieder gesund nach Berlin zurückgekehrt.

    Jetzt sag ich euch mal was da unten abgeht:


    HIlfe aus Deutschland: Sogut wie KEINE! Aufjedenfall hatte er keine deutschen Hilfskräfte gesehen.


    Im Dorf wo mein Opa wohnt ist es weitgehend ruhig, obwohl es 15 Km von Sur (Tyrus) entfernt ist. Aber das liegt daran, dass es ein palästinensisches Dorf ist.

    3 Km entfernt in Richtung Tyrus, starben 2 verwandte von mir, 2 jungs die etwa nicht älter als 12 waren! Sie waren gerade bei Schwimmen, als israel eine Brücke zerbombt hat. Und sowas treibt den Hass auf Israel an! Etwas weiter im Süden gibt es keine GANZEN häuser mehr. Sogut wie jedes Haus wurde zerbombt und ich kann euch versprechen, das dort nichtmal eine Ratte der Hisbollah war.

    Mein Onkel hatte Glück, da er Privat nach Damaskus gekommen ist, dafür musste er 1000€ hinblättern. Naja es gibt soviel zu erzählen, aber das bringt nichts das hier reinzuposten. Hoffentlich bekommen diese Israelis ihre Lektion!
    Geändert von DonQuiK^ (29.07.2006 um 13:42 Uhr)
    OldScHoOL - GaMeR

  20. #220
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    29.07.2006
    Alter
    39
    Beiträge
    12
    Hoffentlich bekommen diese Israelis ihre Lektion!
    Das glaube ich eher nicht.

    Sollen wir Hilfskräfte in ein Kriegsgebiet schicken um zwischen den Fronten zugeraten? Ich schlage vor du gehst mit guten Bsp. voran und meldest dich freiwillig bei irgendner Organisation.

+ Antworten
Seite 11 von 19 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Israel: Hund zum Tod durch Steinigung verurteilt
    Von Schelle im Forum OFF-Topic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 19:09
  2. gelöst: Telefon besetzt.
    Von uNNa im Forum Technik Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 18:51
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 14:40
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 23:58
  5. Bundesregierung will Libanon-Einsatz beschließen
    Von Laura1l im Forum OFF-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •