+ Antworten
Seite 10 von 19 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 200 von 379

Israel besetzt Libanon

Eine Diskussion über Israel besetzt Libanon im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Sleepy ja auch aber hast du schon mal die npd und die republikaner mit raketenwerfern auf andere staaten ...

  1. #181
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Zitat Zitat von Sleepy
    ja auch aber hast du schon mal die npd und die republikaner mit raketenwerfern auf andere staaten schiessen sehen?

    also ich nicht ...

    und würden wir annehmen das würden sie tun der deutsche staat würde sie verfolgen und sie verbieten ... kann ja net sein das ne partei die nicht in der regierung vertretten ist seine metzchen treibt in einem staat wo sie nichts zu sagen hat und kriege auslöst ...

    Ja sag doch mal welches land die npd denn angreiffen sollte? wäre frankreich noch verfeindet, wette ich mit dir, dass die npd an der macht wäre und sie frankreich angegriffen hätte.



    btw. Geht es dort jeden tag ab, auch vor der israelischen offensive flogen rakteten beider seiten mal städte. bzw wurden granaten ausgetauscht.
    OldScHoOL - GaMeR

  2. #182
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Soviel zu der Genauigkeit der Israelischen Waffen:

    http://www.orf.at/060725-2080/index.html

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  3. #183
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    Zitat Zitat von DonQuiK^
    Ja sag doch mal welches land die npd denn angreiffen sollte? wäre frankreich noch verfeindet, wette ich mit dir, dass die npd an der macht wäre und sie frankreich angegriffen hätte.
    Du widersprichst dir selbst, denn genau so ist es nicht und deshalb kann man die NPD auch nicht mit der Hisbollah vergleichen.


    Ich war letzthin in einem Forum gegen Antisemitismus und dort herrschte einhellig die Meinung vor, dass Antisemitismus eigentlich nur noch bei Moslems vorzufinden ist. Von den radikalen Organisationen abgesehen herrscht auch bei fast allen normalen Moslems ein unterschwelliger Judenhass.
    Oder wie siehst du das, Mr donquik ?

  4. #184
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Forum gegen Antisemitismus...klingt ja arg links
    So langsam glaub ich auch das damit bissel übertrieben wird.Sag ich "du dummer
    Christ" dann schmunzelt dieser am Ende noch drüber,sag ich aber "dummer Jude"
    dann ist dies gleich antisemitisch

    Zur NPD: Glaube nicht daß sie irgend einen Krieg wollen,die sind auch dagegen
    wenn deutsche Soldaten im Ausland sind.

  5. #185
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    von dir aus gesehen, kann es ja nur noch links geben.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  6. #186
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Oh, da haben wir ja wieder ein tolles Wortspiel gemacht ^^

    Wegen Streumunition: http://www.news-report.de/nachricht/...ngesetzt?.html
    Es ist egal wo sowas eingesetzt wird, es ist einfach nicht schick. Weil dadurch wird ein Landstrich zum Minenfeld. Und das auch für die Friedensperiode nach dem Krieg... Man hat es doch am Kosovo gesehen, wo in den letzten Jahren immer wieder Zivilisten Blindgänger ausgelöst haben. Ja, auch die Hisbollah setzt diese womöglich ein, aber die wollen ja auch Zivilisten töten. Will das Israel auch? Jedenfalls tun sie das zur Zeit. Es steht doch selbst in deutschen Medien, dass der Großteil der bisherigen libanesischen Opfer Zivilisten sind. Natürlich bestreitet Israel das, aber selbst Augenzeugen berichten doch, dass Streubomben eingesetzt werden.

    Naja noch was genaueres zu Kanes Link: Weltweite Kritik an Israel nach Angriff auf Uno
    Geändert von freezy (26.07.2006 um 18:54 Uhr)

  7. #187
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    das mögen kritikpunkte sein, ändern jedoch nicht an der richtigkeit der entscheidung, den libanon anzugreifen.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  8. #188
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Zitat Zitat von Tassahak
    das mögen kritikpunkte sein, ändern jedoch nicht an der richtigkeit der entscheidung, den libanon anzugreifen.
    Hohles Geschwätz!
    Die Israelis wüten dort wie die Axt im Walde und jetzt töteten sie auch noch
    einen Österreicher!!! Kein Wunder daß sie sich immer mehr Feinde schaffen!Ich gehöre
    auf jeden Fall dazu.

  9. #189
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Dann schließ dich doch bitte der Hisbollah an und kämpfe endlich den heiligen Krieg. Dann hört das dumme Geschwätz hier wenigstens auf...
    Geändert von MrYuRi (26.07.2006 um 22:48 Uhr)

  10. #190
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Israel bombardiert weiter nahe UN-Posten http://onnachrichten.t-online.de/c/8...4/8602248.html

    lol
    OldScHoOL - GaMeR

  11. #191
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Unbeteiligte und Unschuldige werden bei solchen Kampfhandlungen leider nicht verschont. Auch ist es nicht ungewöhnlich, dass befreundete oder sogar eigene Leute beschossen werden - Stichwort friendly fire.

    Dass es sich hierbei um Absicht handelte, halte ich für ziemlich ausgeschlossen. Ein Fehler scheint dort allerdings unterlaufen zu sein, jedenfalls insofern die Informationen stimmen, dass die Israelis mehrmals gewarnt wurden.

  12. #192
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    sie wurden mehr als 6 mal von einem irischen un soldat gewarnt...
    OldScHoOL - GaMeR

  13. #193
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Und was ist nun deine Schlussfolgerung? Dass der israelische Ministerpräsident angeordnet hat, UN-Mitarbeiter / Stützpunkte gezielt zu attackieren?

  14. #194
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    nein, aber das sie nicht vor sowas zurück schrecken sollten
    OldScHoOL - GaMeR

  15. #195
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Es ist zwar unwahrscheinlich dass dieser Angriff auf die UN befohlen wurden, aber nicht unmöglich. Nichts ist unmöglich. Ein inkompetenter General und schon landen Bomben dort wo sie eigentlich nicht hin sollten, oder dorthin wo er sie will, aber für alle anderen ist es ein schrecklicher Unfall. Trotzdem sind die toten UN Soldaten Beweis dafür dass Israel in diesem Krieg keinen Millimeter zurückweichen wird und keine Rücksicht auf die Umgebung der Ziele nimmt. Genausowenig wie es die Hisbollah macht. Darum gibt es hier kein Gut und Böse, genauso wie es in jedem Krieg ist. Beide sehen sich als Verdeitiger ihres eigenen Landes und beide Opfern sie mehr Zivilisten als Soldaten des Gegners. Keiner ist besser als der andere und deswegen wird die Situation auch nicht besser werden.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  16. #196
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    die Hisbollah sieht sich als Verteidiger ihres Landes? Ich dachte, denen geht es um die Auslöschung Israels. Die Entführung von Soldaten und Terrorangriffe sind ja nicht wirklich Ausdruck einer Notwehrlage

  17. #197
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Kane

    Wer nach den Streubombeneinsatz und der Bombardierung des UN-Postens (4 tote UN Beobachter, 1 Österreicher, Kanadier, Chinese, Finne) immernoch 100% hinter Israels Handlungsweise steht, gehört gescholten. Ihr Selbstverteidigungsrecht ist mit solchen Aktionen längst überschritten. Die tun das gleiche wie die, die sie bekämpfen. Von daher sind sie nicht besser oder "lieber".



    Kofi Annan ist übrigens überzeugt, dass der Angriff kein "Versehen" war, da Israel mehrmals vor dem UN-Standort gewarnt wurde (10 Anrufe), und sie sollen doch mit den Bombardements nicht näher kommen. Und wenn dann eine "Präzisionswaffe" genau im Gebäude einschlägt, kann das kein Technikfehler sein. Dann ist es entweder ein Versehen des Militärs oder ne falsche Anordnung gewesen. Aber egal was es ist, dafür MUSS es ne internationale Bestrafung geben. Oder halt wenigstens ne schriftliche Verurteilung. Aber wer verhindert das wieder? Die USA, da "sie keine Kritik an Israel zulassen wollen"... und das obwohl die UN Mehrheit dafür war. Ist mir sowieso klar, dass da wieder vor Israel gekuscht wird, immerhin haben sie damals ja soviel Leid erfahren.... Wer da Kritisiert, ist ja gleich ein Frevler

    Quelle: http://www.stern.de/politik/ausland/...ls/566485.html

    Ebenfalls heute wieder humanitäre Ziele getroffen, nur so am Rande...
    Geändert von freezy (27.07.2006 um 14:36 Uhr)

  18. #198
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von Tassahak
    Registriert seit
    09.04.2004
    Ort
    haus mit braunen rissen
    Beiträge
    550
    Zitat Zitat von Partikelkanone
    Hohles Geschwätz!
    Die Israelis wüten dort wie die Axt im Walde und jetzt töteten sie auch noch
    einen Österreicher!!! Kein Wunder daß sie sich immer mehr Feinde schaffen!Ich gehöre
    auf jeden Fall dazu.
    danke, das war schon nach deinem ersten beitrag hier klar. in der tat, scheint es nicht verwunderlich, dass antisemitismus verstärkt hervortritt, allzu viele nutzen diese kritikwelle gegen israel, um den seriöseren adressen braunes gedankengut mitunterzuschieben.
    And on the pedestal these words appear:
    'My name is Ozymandias, king of kings:
    Look on my works, ye Mighty, and despair!'

  19. #199
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Nachdem was ich gelesen habe gibt es drei Möglichkeiten wieso der UNO-Posten angegriffen wurde:
    -Tragischer Unfall, da man in Wirklichkeit einen Hisbollah-Stützpunkt treffen wollte.
    -Es wurden chinesische Spione, welche Informationen an die Hisbollah weitergegeben haben sollen, vermutet
    -Israel wolle den Einsatz von Friedenstruppen verhindern

    Ich bezweifle dass jemals die wahren Hintergründe des Angriffs jemals aufgedeckt werden. Wenn es ein Unfall war wird man dies auch so abstempeln, wenn es eine geplante Aktion war, dann weiss es nur ein kleiner Kreis von Personen die das sicherlich nicht nach aussen tragen werden.

    die Hisbollah sieht sich als Verteidiger ihres Landes? Ich dachte, denen geht es um die Auslöschung Israels. Die Entführung von Soldaten und Terrorangriffe sind ja nicht wirklich Ausdruck einer Notwehrlage
    Die Hisbollah wurde bei der ersten Besatzung Israels gegründet. Und sie haben immer wieder bekräftigt, dass sie sich als Verdeitiger gegen Israel sehen. Was sie dann im Endeffekt tun, ist auch wieder was anderes, mein Beitrag hat nur erklärt als was sie sich sehen, nicht was sie wirklich sind,

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  20. #200
    Stabsfeldwebel
    Avatar von DonQuiK^
    Registriert seit
    04.07.2004
    Ort
    Sinsheim
    Alter
    28
    Beiträge
    4.466
    Nick
    -DonQuiK^
    Zuspruch für Hisbollah über Religionsgrenzen hinweg
    Seine Forderungen könnten auf offene Ohren treffen: 87 Prozent der Libanesen unterstützen nach einer Umfrage den Kampf der radikal-islamischen Hisbollah-Miliz gegen Israel. Das geht aus einer Umfrage des Beiruter Studien- und Informationszentrums (BCRI) hervor, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. 70 Prozent der Befragten bejahten zudem die Frage, ob es richtig war, dass die Hisbollah am 12. Juli zwei israelische Soldaten über die Grenze hinweg in den Libanon verschleppte. Die anti-israelische Stimmung geht demzufolge quer durch alle Religionen: Die rund vier Millionen Libanesen sind nur zu rund 53 Prozent Muslime. Etwa 42 Prozent der Bewohner des Landes sind Christen verschiedener Konfessionen.
    aha...

    Bislang 405 ToteDie Entführung der beiden Soldaten war der Auslöser für die seit mehr als zwei Wochen anhaltenden kriegerischen Auseinandersetzungen im Libanon, die dort bislang 405 Todesopfer forderten. Der Umfrage zufolge befürworten 96 Prozent der Schiiten, 73 Prozent der Sunniten, 55 Prozent der Christen und 40 Prozent der Drusen die Verschleppung der Soldaten.
    Da möchte ich mal jetzt die argumente, der islamkritiker hören. Vonwegen seien nur die moslems gegen Israel...
    OldScHoOL - GaMeR

+ Antworten
Seite 10 von 19 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Israel: Hund zum Tod durch Steinigung verurteilt
    Von Schelle im Forum OFF-Topic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 19:09
  2. gelöst: Telefon besetzt.
    Von uNNa im Forum Technik Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 18:51
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 14:40
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.04.2008, 23:58
  5. Bundesregierung will Libanon-Einsatz beschließen
    Von Laura1l im Forum OFF-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2006, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •