+ Antworten
Seite 6 von 21 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 411

Internetzensur in Deutschland - coming soon

Eine Diskussion über Internetzensur in Deutschland - coming soon im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Wieso soll das Leyengesetz nichts damit zu tun haben? Die Seite sollte doch auch im Rahmen der Kinderpornografie Durchsuchung abgeschaltet ...

  1. #101
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Wieso soll das Leyengesetz nichts damit zu tun haben?
    Die Seite sollte doch auch im Rahmen der Kinderpornografie Durchsuchung abgeschaltet und die Daten ans BKA übergeben werden.
    Die Seite steht aktuell auf Dispute, d.h irgendwer sagt wikileaks.de verstößt gegen rechte von dritten bzw irgendwem anderes stünde das Recht an der Domain zu... ein schelm wer denkt das z.B. das BKA gerade versucht mit dem Argument zu kommen das die Seite ja Illegal ist von wegen KiPo und so.... aber alles Zufälle genauso wie es in China nur n Technisches versehen ist das unbeliebte Seiten ( wie auch Wikileaks ) gesperrt sind...

  2. #102
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Wäre es nicht ziemlich dumm nur die deutsche Domain zu sperren, aber die Hauptseite nicht?

    Es ging bei der Hausdurchsuchung beim Betreiber der deutschen Domain wohl nicht um KiPo sondern um "Verbreitung pornografischer Schriften".

    @China: Dort gibt es Gesetze für das Zensieren von Seiten. Natürlich gibt es diverse Vorwände zum Sperren von unliebsamen Seiten wie "Veröffentlichung von Staatsgeheimnissen", "Jugendschutz" o. ä., aber "aus Versehen" passiert so etwas dort nicht. In Deutschland gibt es noch nicht mal das. Ich glaube nicht, dass sich das BKA so weit aus den Fenster lehnen würde.
    Geändert von Touji (11.04.2009 um 04:34 Uhr)
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  3. #103
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Naja es ist keine Sperre im eigentlichen Sinn, sondern sie sind an Denic ran getreten und haben da wohl Ansprüche geltend gemacht.

    Ansonsten ging es nicht um KiPo?
    Zitat aus deinem Link :
    netzpolitik.org: Was ist da konkret passiert?

    Theodor ‘morphium’ Reppe: Meine Wohnung und eine LAN-Party, die ich veranstaltet habe, wurden parallel durchsucht (mit Durchsuchungsbeschluss, Vorwurf: Verbreitung KiPo). Dabei wurden mehrere private Datenträger & PCs beschlagnahmt.
    http://www.lawblog.de/index.php/arch...auf-wikileaks/ <- ist in der Hinsicht vllt auch interessant.. immer noch der Meinung es geht nicht um KiPo?

  4. #104
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Lies mal die Frage und Antwort davor. So wie ich das verstanden habe bezog sich der von dir zitierte Teil des Interviews auf die Beschlagnahmung seiner Hardware, weil er einen Tor-Server betrieben hatte.

    Des Beschlagnahmen eines Tor-Servern ist im Übrigen vollkommen sinnlos, man wird anhand der darauf gespeicherten Daten niemanden identifizieren können, aber vielleicht hat sich das in Sachsen noch nicht rumgesprochen.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  5. #105
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Stimmt, der von mir Zitierte Teil bezog sich auf die Frage davor im Interview.
    Ich gebe hiermit zu den Text dort nicht korrekt gelesen zu haben weil ich "direkt an die Quelle" ging.

    Das Interview dort gibt zu dem Zeitpunkt nämlich keine Gründe an. Was nicht weiter verwunderlich ist, am Tag als das Interview stattfand, waren diese wohl noch nicht bekannt.
    Die Aussagen seines Anwalts ( siehe Lawblog, das isa nämlich ) sind recht eindeutig warum die Hausdurchsuchung im März stattfand.
    Der dort veröffentlichte Text ist am gleichen Tag veröffentlicht worden, den Kommentaren nach allerdings gute 6h später. Die Zeitverschiebung zwischen dem Interview und dem Blogeintrag dürfte das erklären.

  6. #106
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Sofern die deutsche Portalseite nicht direkt auf die Sperrliste(/n) verlinkt, wäre die Argumentation für die Hausdurchsuchung auch für die Betreiber von jeder Seite die irgendwo einen Link auf Spiegel Online oder Heise gesetzt hat, anwendbar. Dort wurde wikileaks.org nämlich auch schon diverse Male verlinkt.

    Allerdings wäre das auch eine mögliche Erklärung warum die Polizei beim Betreiber der Portalseite ohne Durchsuchungsbeschluss aufgekreuzt ist. Wohl möglich hätte sie diesen so einfach gar nicht erhalten.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  7. #107
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Internetzensur in Deutschland - coming soon

    "Aufgrund der netzartigen Struktur des WORLD WIDE WEB ist jeder einzelne Link im Sinne der conditio-sine-qua-non-Formel kausal für die Verbreitung krimineller Inhalte, auch wenn diese erst über eine Kette von Links anderer Anbieter erreichbar sind"
    Und ja, damit wäre eigentlich jede Seite direkt angreifbar.
    Klicke hier irgendeinen Link an und es geht weiter und weiter bis du irgendwann auf ner KiPo Seite kommst... ist schön wie unser System funktioniert gell?
    Und Wikileaks hatte afaik (bin mir gerade nicht sicher über welche Spuren das ging ich glaub 2 oder 3 Links warens bis zur Sperrliste verbesserung bzw Quelle die ich normalerweise dazu befrage verweigert gerade ihren Dienst ^^) nicht direkt auf die Sperrliste gelinkt sondern nur auf einen Blogeintrag gelinkt auf dem dann wiederrum die Sperrliste gelinkt war.. und darin waren ja dann die KiPo Seiten... herrlich mh?

  8. #108
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Liste der Zensurprovider

    Falls demnächst bei jemandem der Vertrag mit dem Internetprovider auslaufen sollte so wäre diese Liste vielleicht nützlich.

    Bei AOL (gleicher Mutterkonzern wie Alice) und Congstar (Telekom-Tochter) kann man allerdings davon ausgehen, dass die auch zensieren werden..
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  9. #109
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Interessant wäre es ja zu wissen ob man nicht aufgrund dieser Bestimmung den Vertrag fristlos kündigen kann *grübel* ist ja immerhin schon ne einschneidende Veränderung des Vertrags und das komplette Angebot Internet ist nicht mehr Verfügbar.

  10. #110
    Tele2 Unbekannt
    puuuu hoffen und beten,beten und hoffen
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  11. #111
    Fifa Liebhaber
    Avatar von iLLu`
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    14.160
    Name
    Jan
    Nick
    iLLu`
    Clans
    Zu haben!
    Sry wenn ich hier so reinstolper, aber was genau wird denn alles zensiert? Hab mir die letzten beiden Seiten durchgelesen.

  12. #112
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    Zitat Zitat von `iLLu^ Beitrag anzeigen
    Sry wenn ich hier so reinstolper, aber was genau wird denn alles zensiert? Hab mir die letzten beiden Seiten durchgelesen.
    Alles was der Regierung nicht in den Kram passt.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  13. #113
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zitat Zitat von `iLLu^ Beitrag anzeigen
    Sry wenn ich hier so reinstolper, aber was genau wird denn alles zensiert? Hab mir die letzten beiden Seiten durchgelesen.
    Fürs Erste möchte man damit wohl nur Seiten mit Kinderpornographie sperren. Allerdings wird die Sperrliste geheim sein. Auch war man in der ersten Bundestags-Debatte zum Thema schon nach 12 Minuten beim Thema Urheberrechtsverletzungen angelangt.

    Als man vor ein paar Jahren das Bankgeheimnis aufgeweicht hat, war anfangs auch davon die Rede, dass man die Konteneinsicht ausschließlich dazu nutzen wird um die Geldströme von Terroristen aufzuspüren. Heute spicken Ämter schon bei jedem Furz auf dein Konto.

    Werkzeuge sind nicht dazu da sie ungenutzt liegen zu lassen. Sobald man die Zensurinfrastruktur einmal installiert hat, wird man schon praktische Verwendungsmöglichkeiten finden.
    Beim nächsten Glatzenaufmarsch sind es vielleicht Nazi-Seiten, beim nächsten Amoklauf vielleicht "Killerspiel"-Seiten und nach ein wenig Lobbying vielleicht Piratebay, Mininova & Co. (in Schweden und Dänemark gab es solche Lobby-Versuche seitens der Medienindustrie bereits). Je nachdem welche Sau man zur Zeit gut durchs Dorf treiben kann..

    Da die Liste geheim ist und die Ersteller auch nur Menschen sind können natürlich auch mal Fehler passieren. Wenn kurz vor den nächsten Wahlen z. B. mal die Seite mit dem Wahlprogramm einer Oppositionspartei "versehentlich" gesperrt werden sollte, kann man das natürlich reklamieren und das wird dann eiligst (kurz nach der Wahl) korrigiert. Dass durch die Kinderporno-Warnung Wähler verschreckt werden könnten, ist dann natürlich auch nicht beabsichtigt gewesen. Wer wird schon beweisen können ob das Vorsatz war oder nicht, wenn schon der Versuch an die Liste heranzukommen strafbar sein wird?

    Aber auch wenn man vollstes Vertrauen in die deutschen Behörden und die deutsche Politik hat sprechen auch einige grundlegende Dinge dagegen:

    Geplant ist den Aufruf der Seiten über eine DNS-Sperrliste zu verhindern. Was benötigt man neben linientreuen Providern alles dafür? Eine Adresse.

    Wenn man aber eine Adresse hat, warum versucht man dann nur den Aufruf der Seiten von Deutschland aus zu verhindern und sorgt nicht dafür, dass diese vom Netz verschwinden? Kinderpornographie ist schließlich etwas was nicht nur bei uns, sondern so ziemlich überall verboten und gesellschaftlich geächtet ist? (Falls das wider Erwarten irgendwo doch noch nicht der Fall sein sollte macht man halt politisch Druck um das zu ändern.)

    Hier mal ein Zitat, dass ich in einem Blog gefunden habe und das die Absurdität des ganzen Vorhabens recht treffend veranschaulicht:
    “Stell dir vor, du gehst durch ein heruntergekommenes Viertel. Rechts und links sind Fenster, die hell erleuchtet sind, und du kannst sehen, wie dahinter schreckliche Dinge mit Kindern geschehen. Würdest du da auch nach einem Handwerker schreien, der die Fenster mit Brettern vernagelt, damit keiner diese schrecklichen Dinge anschauen muss? Oder doch eher nach der Polizei, damit sie die Schuldigen verhaftet und die Kinder befreit?”
    Die deutsche Politik, allen voran Frau von der Leyen, rufen also nach den Handwerkern. In diesem Fall sind die Handwerker allerdings das BKA.

    Der Verein CareChild hat in einem Versuch auch bewiesen wie einfach es ist solche Seiten innerhalb weniger Stunden vom Netz zu holen.

    Wenn ein kleiner Kinderschutzverein so etwas hinbekommt, dann dürfte das die deutsche Polizei, ausreichend Personal vorausgesetzt, doch mindestens genauso gut wenn nicht besser hinbekommen. Das sind schließlich auch keine Idioten.
    Oder geht es dabei vielleicht gar nicht vorrangig um Dinge die überall verboten sind?

    Kinderpornographie eignet sich auch prima dazu dem Volk repressive Maßnahmen schmackhaft zu machen, denn das verabscheut schließlich so gut wie jeder und Kritiker kann man ganz bequem mit Nullargumenten á la "Bist du etwa für Kinderpornografie?" oder "Du bist gegen das Vorhaben, hast du etwa was zu verbergen?" mundtot machen. Dabei ist es völlig unerheblich wie fundiert die Kritiker ihre Meinung begründen können.
    Stichhaltige Sachargumente dafür, dieses Problem gerade auf diese Weise anzugehen, sind die Zensurbefürworter uns bisher jedenfalls schuldig geblieben. Alles was von denen bisher kam waren maßlose Übertreibungen (das Märchen von der KiPo-Industrie) und Emo-Geblubber.

    Es gibt noch weitere Argumente gegen die Sperren, etwa die dadurch verursachte Verlangsamung der Internetverbindung für sämtliche Nutzer, aber dazu müsste ich jetzt zu weit ausholen...
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  14. #114
    Zitat Zitat von Madu Beitrag anzeigen
    Alles was der Regierung nicht in den Kram passt.
    Und das was darüber diskutiert wenn ich dich ergänzen darf
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  15. #115
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    ich habe jetzt nichts alles gelesen aber zu der Sperrung von Wikileaks eine schande!! und nur ein kleines Beispiel für Zensur im Internet...
    aber das wird wohl bald Alltag werden! also schreibe ich es lieber jetzt wo ich das noch darf kauft euch einen Proxy Server in den USA oder einem Drittweltland und euer Internet könnte noch ein wenig länger leben!

  16. #116
    lol ich glaube ja iwi daran das wenn das durch gesetzt wird plötzlich alle seiten FSK 18/USK 18 und irgentwelchen geheimen kriterien,rein zufällig und unabsichtlich gesperrt werden,UF und andere boards eingeschlossen.
    Wie Grischa in nem andern Thread es bereits verwendete,die welt geht zu grunde und wir sind live dabei.
    FIGHT FOR NODOne world, one vision, in the technology of peace

  17. #117
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    http://netzpolitik.org/2009/mahnwach...en-fuers-netz/ <- wäre für die in der nähe wohnenden ne interessante Möglichkeit.
    Vom Zeitpunkt her ists genau der moment wo die Laie (leyen) den Vertrag unterzeichnen will. Vielleicht finden sich ja genug die dahin kommen ^^ ( ich geh gleich ma zum DB Schalter und schau was mich die 17h Fahrt dahin kosten würde ^^)

  18. #118
    ThE LeGenD
    Avatar von Borisownz
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    Bembeltown
    Alter
    35
    Beiträge
    2.521
    Name
    Patrick
    Nick
    BlastUall
    Clans
    -GSG9, UF BLACK
    alter die spinnen doch alle, ich schütz meine kids lieber selber . manche filme sind so harmless.

  19. #119
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    c't: Verschleierungstaktik - Die Argumente für Kinderporno-Sperren laufen ins Leere

    Meines Erachtens nach eine gute Zusammenfassung der derzeitigen Diskussion und eine der wenigen die auch Normalos verstehen sollten.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  20. #120
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    Der CCC nennt sie schon liebevoll Zensursula
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

+ Antworten
Seite 6 von 21 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3v3 GW - Coming Soon
    Von tR[1]xXx im Forum CCG/ZH Replay Center
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 13:28
  2. Bans coming soon/Banday steht bevor!!
    Von sniper078 im Forum Fairplay
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 19:00
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.2001, 10:48
  4. Yuris Revenge in Deutschland erst 2002 1. Quartal
    Von ARevenge im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.10.2001, 01:30
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2001, 01:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •