+ Antworten
Seite 20 von 21 ErsteErste ... 10161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 400 von 411

Internetzensur in Deutschland - coming soon

Eine Diskussion über Internetzensur in Deutschland - coming soon im Forum OFF-Topic. Teil des Off Topic-Bereichs; Ehm nein... mein Satz ist n gutes Beispiel dafür das ich nicht Multitaskfähig bin und meine Posts ab und wann ...

  1. #381
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Ehm nein... mein Satz ist n gutes Beispiel dafür das ich nicht Multitaskfähig bin und meine Posts ab und wann kontrollieren sollte
    Es ging mir bei dem Post eigentlich darum das Argument des "Millionenmarktes" zu entkräften. Daher hab ich tatsächlich den part innerhalb des Satzes Sinngemäß nicht richtig wieder gegeben.. danke das du aufmerksam drauf geprügelt hast...


    Sinngemäß war eigentlich sowas gedacht:

    Das BKA hat die Zahlen für die Verbreitung von KiPo im Internet veröffentlicht und die Welt schweigt sich drüber aus das es 2008 sage und Schreibe 123 erfasste Fälle gab die einen gewerbsmässigen Hintergrund hatten, bei einer Aufklärungsquote von 55% (30% weniger als noch 2007 an AQ und nen Rückgang der Erfassten Fälle um ~70%)


    Allerdings aus irgendwelchen anderen dingen (Spamen im IRC, Generve im ICQ oder einfach nur Two & a half men im TV...) war ich scheinbar nicht ganz bei der sache oO... *sry*

  2. #382
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    16.09.2009
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Bandito Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich...ich find es ehrlich gesagt extrem abtrus das Herausfiltern von Kinderpornografie als Zensur zu bezeichnen. Sicherlich kann man darüber diskutieren, ob sich daraus irgendwann wie Zensur entwickeln kann, aber dann bitte auf Basis eines Artikels wo es NICHT um das Filtern von Kinderpornografie geht.
    Gegen das Filtern von Kinderpornografie sagt ja auch keiner was, es hat nur jeder Bedenken, dass in Zukunft dann auch andere Seiten gefiltert werden, die vielleicht mit sowas nichts mehr am Hut haben. Also eine Art Vorwand um andere Seiten zu sperren. Wenn denn diese Regelung in Kraft tritt muss garantiert werden, dass nur bestimmte Seiten gesperrt werden. Es darf nicht sein, dass die da freie Hand haben und nach Lust und Laune irgendwelche Seiten sperren.

  3. #383
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Zumal es ja auch nicht nur darauf ankommt das und was gefiltert wird, sondern auch vor allem wie und unter welchem Vorbehalt.

    http://www.youtube.com/watch?v=OwrMroEiHj0
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  4. #384
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Mal wieder schönes Video

  5. #385
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.260
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    boa wie zynisch....herlisch....das problem...einfach zu wahr, leider

    €:
    die kritik von mir liegt darin, das auch nur die "versierten" internutzer verstehen was dieser beitrag an sich aussagen soll. für leute die kaum mit dem internet in berührung kommen ist es viel zu schwer nachvollziehbar was dort eigentlich ausgesagt wird
    auch der zynismus ist so stark ausgeprägt das man am anfang probleme bekommt überhaupt zu verstehen das es sich hierbei um diesen handelt.

    ich fände es besser wenn es einfacher und vorallem verständlicher gemacht würde!
    Geändert von MacBeth (16.09.2009 um 17:07 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  6. #386
    auf eigenen Wunsch gesperrt
    Avatar von Dhaos
    Registriert seit
    11.11.2002
    Ort
    Japan
    Beiträge
    1.776
    Nick
    nani?!
    Clans
    O.o
    extrem zynisch, extrem gut, extrem wahr.
    <a href=http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg target=_blank>http://mitglied.lycos.de/fsxavier/200607071902461.jpg</a>

  7. #387
    Kampfschmuser
    Avatar von Merlin
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    2.178
    Clans
    OKTRON
    Das Zugangserschwernis-Gesetz ist noch nicht unterschrieben, aber das BKA kann es nicht erwarten. Übereifrig leiten die schon erste Schritte ein:
    http://www.heise.de/newsticker/BKA-w...meldung/145877


    Früher war sogar die Zukunft besser! - Früher litten wir unter Verbrechen, heute leiden wir unter Gesetzen

  8. #388
    Kampfschmuser
    Avatar von Merlin
    Registriert seit
    18.12.2001
    Beiträge
    2.178
    Clans
    OKTRON
    Ein Wunschzettel des Innenministeriums:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/145887

    Dazu ein passender Kommentar im Heiseforum:
    http://www.heise.de/newsticker/foren...17416470/read/


    Früher war sogar die Zukunft besser! - Früher litten wir unter Verbrechen, heute leiden wir unter Gesetzen

  9. #389
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Der Bundespräsident unterzeichnete noch in
    der Nacht einen Gesetzesentwurf zum Einsatz der Bundeswehr im
    Inneren.
    den hat doch der bundestag in den letzten 12 monaten schon beschlossen, oder hab ich das falsch in erinnerung? wir leben ja schliesslich schon seit jahren in einem extrem terroranschlag-gefährdetem land

  10. #390
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Zensursula hat das Ministerium gewechselt und das Internetsperrgesetz liegt vorerst auf Eis. Damit ist das Thema Internetzensur vorerst vom Tisch.

    Tja, schön wärs gewesen, aber dem ist nicht so. Durch den Jugendmedienschutz-Staatsvertrag ist das Thema wieder auf den Tisch gekommen. Der Kreis der zu sperrenden Inhalte ist diesmal auch gleich um ein Vielfaches größer:

    Zensur im Namen des Jugendschutzes: Stellungnahme zum Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

    Es soll also quasi alles gesperrt werden was nicht dem deutschen Jugendschutzgesetzen entspricht. Hinzu kommt noch die, im Bezug auf das Internet, völlig absurde Idee mit den Internet-"Sendezeiten" für nicht kindgerechte Inhalte.

    Da anscheinend auch eine Art Mitstörerhaftung für Hostinganbieter, ISPs oder Blog-Betreiber vorgesehen ist, kann man davon ausgehen, dass diese im Zweifelsfall wohl lieber großzügiger zur Schere greifen werden als nötig, um keinen Ärger zu bekommen.

    Ach ja, nur so nebenbei: In Deutschland muss man volljährig sein um einen Internetanschluss bestellen zu können.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  11. #391
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Gibt doch nur 15 Webseiten im Netz. Kein Ding die alle mit Kennzeichnungen zu versehen. Und die ganzen Blogs und Forenkommentare überprüft ein Azubi im Innenministerium.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  12. #392
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.260
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    aber es gibt nur ne handvoll großer provider und denen gesetzliche regelungen aufzudrücken ist einfach
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  13. #393
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Tja, wo sind die Lobbyisten wenn man sie mal braucht?!
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  14. #394
    Gefreiter
    Avatar von Glanzor
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Kiel und Mainz
    Alter
    29
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    aber es gibt nur ne handvoll großer provider und denen gesetzliche regelungen aufzudrücken ist einfach
    Für das Ministerium ist das einfach. Damit geben sie aber das Problem nur an die Provider weiter. Und die haben erst recht nicht die Möglichkeiten, das alles zu kontrollieren.

    Ich weiß echt nicht, wie die sich das vorstellen. Entweder haben die da überhaupt keine Ahnung, wovon sie reden oder sie sind sich auch für den aller sinnlosten symbolischen Aktionismus nicht zu schade.

  15. #395
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Oder beides
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  16. #396
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Die Chinesen sind uns sicher gern behilflich beim Aufbau der 2. grossen virtuellen Mauer!
    Eigentlich ist die Umsetzung ja total simpel:
    Wenn man nicht sperren kann, gibt man eben nur noch frei!
    Also erstmal alles dicht machen und wenn wer was will wird sich schon melden!

    2-3 gut plazierte Sendungen mit Kindern beim yupo glotzen werden die Stimmung in der breiten Bevölkerung schon anpassen....
    Never run a touching system!!

  17. #397
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.260
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Glanzor Beitrag anzeigen
    Für das Ministerium ist das einfach. Damit geben sie aber das Problem nur an die Provider weiter. Und die haben erst recht nicht die Möglichkeiten, das alles zu kontrollieren.

    Ich weiß echt nicht, wie die sich das vorstellen. Entweder haben die da überhaupt keine Ahnung, wovon sie reden oder sie sind sich auch für den aller sinnlosten symbolischen Aktionismus nicht zu schade.
    richtig ahnung hat da oben keiner das weiß man ja, aber ne seite als provider zu sperren ist einfach. das kannste ja sogar selber in deinem netzwerk machen ich glaube nicht das der anbieter da größere schwierigkeiten hat einfach ne liste "unerwünschter" seiten reinzuknallen auf die du dann keinen zugriff mehr hast
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  18. #398
    Gefreiter
    Avatar von Glanzor
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Kiel und Mainz
    Alter
    29
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    richtig ahnung hat da oben keiner das weiß man ja, aber ne seite als provider zu sperren ist einfach. das kannste ja sogar selber in deinem netzwerk machen ich glaube nicht das der anbieter da größere schwierigkeiten hat einfach ne liste "unerwünschter" seiten reinzuknallen auf die du dann keinen zugriff mehr hast
    Gut, soweit ist mir das auch klar. Ich sehe da das Problem auch weniger beim sperren, sondern, wie gesagt, mehr beim kontrollieren von Seiten.
    Also, ich stelle mir das so vor: das da oben ist nun mal eine ziemlich lange Liste von Sperrgründen und es gibt im Web nun mal eine ganze Menge Seiten.
    Die zu sperren is ja an sich nicht so das große Problem. Aber all die Seiten zu finden, eben so eine Liste unerwünschter Seiten zu erstellen und die anderen auf Verstöße zu kontrollieren, stell ich mir als ne ganze Menge Arbeit vor.

    Ich meine, das ist ja allgemein so; so ein Gesetz kannst du nicht nur einfach "machen", das musst du immer auch kontrollieren, sonst ist eben nur leerer Aktionismus.

  19. #399
    Oberstleutnant
    Avatar von Touji
    Registriert seit
    22.10.2002
    Alter
    35
    Beiträge
    11.542
    Name
    Fabian
    Es gibt ja grundsätzlich zwei Ansätze wie man das Netz kinderfreundlich filtern könnte:

    1. Den Ansatz einer schwarzen Liste:

    Man lässt prinzipiell alles durch und setzt nur "böse" Seiten auf eine Liste, welche dann rausgefiltert werden. Das ist grob vereinfacht gesagt der chinesiche Ansatz, welcher auch in den meisten anderen Staaten mit Netzzensur praktiziert wird.

    Vorteil:
    -Je nachdem wie streng die Regeln sind bleibt ein großer Teil des Netzes zugänglich.

    Nachteil:
    -extrem hoher Arbeits- und Verwaltungsaufwand (Allein in China sind zehntausende Behördenmitarbeiter nur damit beschäftigt.)
    -Es wird mit Sicherheit irgendeine Seite übersehen


    2. Den Ansatz einer weißen Liste:

    Das ist der genau entgegengesetzte Ansatz. Es wird grundsätzlich alles gesperrt und nur die Seiten/Inhalte durchgelassen die geprüft und für unbedenklich gehalten werden.
    Dieser Ansatz wird AFAIK zur Zeit nur in Nordkorea verfolgt. Um die 30 Seiten sind dort zugänglich, alles andere ist gesperrt.

    Vorteil:
    -Man kann sich fast 100%ig sicher sein, dass die freigegebenen Seiten unbedenklich sind.
    -geringerer Arbeitsaufwand

    Nachteil:
    -Für die Betroffenen Nutzer ist der Großteil des Netzes nicht erreichbar.

    Da beabsichtigt wird den schwarzen Peter auf die Internetprovider und Hostinganbieter zu schieben und diese haftbar zu machen und Firmen naturgemäß unnötig hohen finanziellen Aufwand scheuen (Stichwort: Personalkosten), ist es nicht schwer zu erraten welchen der beiden Ansätze man im Zweifelsfall favorisieren wird.

    Da man ohnehin volljährig sein muss um einen Vertrag mit einem Internetprovider abschließen zu können, wäre es meiner Meinung nach aber sinnvoller das Kinderschutzgedöns den Anschlussinhabern zu überlassen.
    Eltern sollten ihre kleineren Kinder ohnehin nicht allein ins Netz lassen und ihnen dabei zumindest mal ab und zu über die Schulter schauen. Wenn die Erziehungsberechtigten dafür ihren Ar*** nicht hochbekommen (können), dann können sie zumindest den Computer so einrichten, dass die Kinder nicht auf die falschen Seiten gelangen. Es gibt zig Programme dafür, u. a. bringt so ziemlich jede Internet Security-Suite derartige Funktionen mit.

    Falls der Staat also wirklich was für den Kinderschutz im Netz tun möchte, könnte er die Entwicklung lokal zu installierender Kinderschutzsoftware fördern und diese für jedermann kostenlos zum Download zur Verfügung stellen. Wer Bedarf hat kann sich das installieren und alle anderen lassen es halt sein. Es gibt keinen Grund erwachsene Internetnutzer und Internetfirmen damit zu belästigen.
    "The social dynamics of the net are a direct consequence of the fact that nobody has yet developed a Remote Strangulation Protocol." - Larry Wall

  20. #400
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Du denkst echt, dass man in Deutschland ne weiße Liste einführen würde? Halte ich komplett für ausgeschlossen ^^

+ Antworten
Seite 20 von 21 ErsteErste ... 10161718192021 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3v3 GW - Coming Soon
    Von tR[1]xXx im Forum CCG/ZH Replay Center
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 13:28
  2. Bans coming soon/Banday steht bevor!!
    Von sniper078 im Forum Fairplay
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 19:00
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.11.2001, 10:48
  4. Yuris Revenge in Deutschland erst 2002 1. Quartal
    Von ARevenge im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.10.2001, 01:30
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.09.2001, 01:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •